"Schwarzafrikaner" in Burzum Shirt's - Seite 7 - Schwermetall

"Schwarzafrikaner" in Burzum Shirt's

Alle Diskussionen rund um andere Stile des Metal.

Moderatoren: Schlaf, Shadowthrone, Imperial Warcry, Morgenstern, Kain, Schwermetall Forumsmoderatoren

Gesperrt
Benutzeravatar
Morgenstern
Gott
Gott
Beiträge: 5824
Registriert: 01.10.2003, 00:44
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Morgenstern » 11.05.2004, 17:59

slit the cat hat geschrieben:
hm. einfach nur kopfschütteln; aufregen lohnt sich da wohl nicht mehr.

schade dass man nicht mehr alle beiträge von iscariot lesen kann... wäre sicher interessant.

Er hat die Beiträge selber gelöscht... hat wohl eingesehen, dass es ziemlich dummes Zeug war, das er gelallt hat.

Benutzeravatar
Aquifel
Papst
Beiträge: 1901
Registriert: 24.12.2003, 11:28
Wohnort: Celle

Beitrag von Aquifel » 11.05.2004, 20:55

slit the cat hat geschrieben:schade dass man nicht mehr alle beiträge von iscariot lesen kann... wäre sicher interessant.
Belustigend trifft es auch recht gut :wink:

Angra Mainyu
Priester
Beiträge: 249
Registriert: 10.05.2004, 13:51

Beitrag von Angra Mainyu » 12.05.2004, 11:33

Ich habe mir jetzt nicht alles durchgelesen, das war mir einfach zu viel.
Warum sollte ein schwarzer keinen BM hören dürfen? Weil herr Vikerness Schwarze nicht mag? Er mag auch keine Braunäugigen, und trotzdem höre ich mit Freuden Burzum. Ich meine der schwarze muß doch nicht gleich ein Vikerness Fan sein nur weil er nen Burzum Shirt trägt. Bm ist immerhin international und es gibt auch eine Israelische Band namens Melechesh.

Benutzeravatar
Aquifel
Papst
Beiträge: 1901
Registriert: 24.12.2003, 11:28
Wohnort: Celle

Beitrag von Aquifel » 12.05.2004, 12:40

Angra Mainyu hat geschrieben:Ich habe mir jetzt nicht alles durchgelesen, das war mir einfach zu viel.
Warum sollte ein schwarzer keinen BM hören dürfen? Weil herr Vikerness Schwarze nicht mag? Er mag auch keine Braunäugigen, und trotzdem höre ich mit Freuden Burzum. Ich meine der schwarze muß doch nicht gleich ein Vikerness Fan sein nur weil er nen Burzum Shirt trägt. Bm ist immerhin international und es gibt auch eine Israelische Band namens Melechesh.
Naja, Herr Vikernes mag ja auch keine Gitarrenmusik mehr :roll: Ich glaub das Problem liegt dadrin, dass diverse Bands oder sagen wir eher der Grossteil der "richtigen" Black Metal Bands mehr als nur Musik mit dem BM verbinden. Und inhaltlich ist ausser dem antichristlichen Aspekt oder vielleicht dem Hass auf die Menschheit/MAisntream o.ä. nix, womit sich ein farbiger wirklich identifizieren könnte. Sicherlich, die Musik kann er ja mögen. Hab aber auch schon vorher gesagt, dass ich für meinen Teil kein T-Shirt tragen würde von einer Band, die mich oder meine "Rasse""beleidigt" oder mit deren Einstellung ich überhaupt gar nix anfangen kann. Ich persönlich hab auch kein PRoblem damit, dass ein Farbiger ein BM Shirt trägt. Wieso auch? Ich find es, gerade auch im Falle Burzum, etwas "unpassend", aber ein Problem hab ich nicht damit und aufregen tu ich mioch da auch nicht.

Gordon
Priester
Beiträge: 245
Registriert: 25.10.2003, 13:05
Wohnort: Kaff bei Koblenz

Beitrag von Gordon » 18.05.2004, 16:06

Moin!

@Leviathan666

Na bissu nun Perser oder net? ;)

Benutzeravatar
Awynkar
Mönch
Beiträge: 356
Registriert: 30.04.2004, 12:54
Wohnort: Wien

Beitrag von Awynkar » 18.05.2004, 21:14

Zum Thema: Ich habe auch nichts dagegen, wenn ein schwarzer ein Burzum Shirt trägt. Immerhin ist es doch er der damit klarkommen muss das er das Shirt eines Rassisten trägt.

Etwas was bei mir Kopfschütteln auslöst ist die Teilweise aufkeimende Intoleranz (oder Abneigung) gegenüber Leuten die HipHop hören. Fast alle meine Freunde hören HipHop und ich habe das bis zu meinem 16. Lebenjahr auch getan. Das macht sie nicht zu schlechteren Menschen (ebensowenig wie es das Äußere Erscheinungsbild tut). Im endefekt kommt es doch auf den Menschen an und nicht auf die Musik die er hört oder auf die Hautfarbe die er hat etc.
Man sollte nur dann eine Meinung über einen Menschen bilden, wenn man das auch kann und niemals vorschnell urteilen. Manche weren hier einfach viele Leute in einen Topf ohne sie zu kennen.

[LoKi]
Heuchler
Beiträge: 7
Registriert: 09.11.2003, 20:56

Beitrag von [LoKi] » 20.05.2004, 21:46

zum thema: ich bin oft im z-7 anzutreffen, aber ich hatte noch nie das glück, einen schwarzen anzutreffen... ich habe kollegen, welche irgendetwas anhaben, damit sie was anhaben, egal was!! vielleicht will der schwarze halt einfach "cool" sein, das definiert sich dadurch, das man etwas an hat, was kein anderer in dieser szene trägt... ich hab mal ne doku über ghettos in amerikanischen grossstädten gesehen und da war einer bedeppter angezogen als der andere :D , genau deswegen...

Benutzeravatar
sChLacHteR
Heuchler
Beiträge: 4
Registriert: 22.05.2004, 05:06
Wohnort: Reussbühl

Beitrag von sChLacHteR » 23.05.2004, 07:17

oder er hatte sich ein original-Schwarzafrikaner-getreues corpse painting angemalt damit son thread entsteht lol.. naja wie auch immer, soll er tragen was er will, schliesslich isses sein leben und (seine möglichen probleme) sehn das solch leute die mit vargy sympathisieren ihn nicht willkommen heissen sondern eher das gegenteil. ich denke ihm fehlt einfach das wissen oder er findet halt nur die "musik" gut.

//over&out.ins.bettl

Benutzeravatar
Aquifel
Papst
Beiträge: 1901
Registriert: 24.12.2003, 11:28
Wohnort: Celle

Beitrag von Aquifel » 23.05.2004, 13:38

Awynkar hat geschrieben: Intoleranz (oder Abneigung) gegenüber Leuten die HipHop hören.
Ich sehe es ähnlich wie du, dass es auf den Menschen ankommt. 5, 6 Bekannte von mir sind auch Hip Hopper, auch einer meiner besten Kumpels. Aber ich kenne mindestens 20 Hip Hopper persönlich, die einfach nur totale Vollspasten sind. Und so zieht sich das durch die komplette Szene. Du hast einige, die wirklich anständig sind und dann hast du einfach Volldeppen, bei denen man einfach nur den Kopf schütteln kann. Klar ziehn solche Leute die vernünftigen in den Dreck, aber das ist nicht mein Problem. Ist ja beim Metal ähnlich. Man hat Idioten und anständige Leute. Bleibt gar nicht aus. Allerdings ist das alles eine Einstellungssache. Was für mich und andere Metaller bei Hip Hoppern idiotisch ist, mag bei denen als "vernünftig" oder gut angesehen werden. Ist umgekehrt aber genauso.

Also mal wieder viel Geschwafel meinerseits :wink: Was ich sagen will : Ich bin nur intolerant gegenüber absoluten Idioten und nicht Hip Hoppern allgemein gegenüber. Aber da 80 - 90 % der Hip Hopper, die ich sehe, kenne und von denen ich höre Idioten sind bleibt der Eindruck der allgemeinen Abneigung nicht aus.

Benutzeravatar
Awynkar
Mönch
Beiträge: 356
Registriert: 30.04.2004, 12:54
Wohnort: Wien

Beitrag von Awynkar » 23.05.2004, 15:59

Wei du sagtest. Es gibt überall Idionten. Und das ist meiner Meinung nach nicht vom Musikgeschmack abhängig.

Benutzeravatar
Avenger
Papst
Beiträge: 1989
Registriert: 01.10.2003, 22:05
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Avenger » 23.05.2004, 16:39

Awynkar hat geschrieben:Wei du sagtest. Es gibt überall Idionten. Und das ist meiner Meinung nach nicht vom Musikgeschmack abhängig.
Da hast du natürlich recht. Aber ich meine in irgend einer Szene fühlt man sich ja wohl bzw. am wöhlsten und dementsprechend findet man dort am meisten Gleichgesinnte, was meiner Meinung nach soviel heisst dass es dort noch am wenigsten dieser Idioten gibt.

Benutzeravatar
Deathraceking
Abt
Beiträge: 472
Registriert: 13.03.2004, 11:28
Wohnort: Steffisburg/BE/CH
Kontaktdaten:

Beitrag von Deathraceking » 23.05.2004, 17:13

Awynkar hat geschrieben:Wei du sagtest. Es gibt überall Idionten. Und das ist meiner Meinung nach nicht vom Musikgeschmack abhängig.
Stimmt eigentlich, aber mir gefällt der Ausdruck "Musik" in diesem Zusammenhang einfach nicht...was hat HipHop bitte mit Musik zu tun??? Ein paar Töne auf dem Computer zusammengemixt, das ganze in der 2-Sekunden-Wiederholschlaufe und dann hat's noch ein paar Typen in zu grossen Klamotten, welche dazu schnell sprechen. Das hat IMO nichts, ich wiederhole, NICHTS mit Musik zu tun!!!

Benutzeravatar
Aquifel
Papst
Beiträge: 1901
Registriert: 24.12.2003, 11:28
Wohnort: Celle

Beitrag von Aquifel » 23.05.2004, 17:55

Naja, mich stört bei vielen Hip Hoppern halt dieses elende "Hartgetue". Ich frag mich immer ob die damit was kompensieren wollen. Denn, dass nicht wenige Hip Hopper sich für die coolsten Gangster halten und dabei einfach affig sind darf man ja so mal feststellen. Klar und zum Glück gibt es Ausnahmen. Aber ich bin halt gegenüber "coolen" Pseudogangstern intolerant, beruht sicher auch auf Gegenseitigkeit.

[LoKi]
Heuchler
Beiträge: 7
Registriert: 09.11.2003, 20:56

Beitrag von [LoKi] » 23.05.2004, 21:34

Deathraceking hat geschrieben:
Awynkar hat geschrieben:Wei du sagtest. Es gibt überall Idionten. Und das ist meiner Meinung nach nicht vom Musikgeschmack abhängig.
Stimmt eigentlich, aber mir gefällt der Ausdruck "Musik" in diesem Zusammenhang einfach nicht...was hat HipHop bitte mit Musik zu tun??? Ein paar Töne auf dem Computer zusammengemixt, das ganze in der 2-Sekunden-Wiederholschlaufe und dann hat's noch ein paar Typen in zu grossen Klamotten, welche dazu schnell sprechen. Das hat IMO nichts, ich wiederhole, NICHTS mit Musik zu tun!!!
JAAAHHHH! meine gebete zu einem höheren wesen wurden erhört! es gibt doch leuete die gleich denken wie ich!!!!

Benutzeravatar
Aquifel
Papst
Beiträge: 1901
Registriert: 24.12.2003, 11:28
Wohnort: Celle

Beitrag von Aquifel » 23.05.2004, 21:45

[LoKi] hat geschrieben:JAAAHHHH! meine gebete zu einem höheren wesen wurden erhört! es gibt doch leuete die gleich denken wie ich!!!!
Du da denken noch sehr viele wie du :wink: Das Metal z.B. mehr als einfach in die Instrumente hauen und kreischen ist, dass weiss jeder, der
es mal etwas versucht hat.

Benutzeravatar
Avenger
Papst
Beiträge: 1989
Registriert: 01.10.2003, 22:05
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Avenger » 23.05.2004, 21:49

Aquifel hat geschrieben: Du da denken noch sehr viele wie du :wink: Das Metal z.B. mehr als einfach in die Instrumente hauen und kreischen ist, dass weiss jeder, der
es mal etwas versucht hat.
Dies auf alle Fälle!
Aber ich denke dies ist hier überflüssig zu diskutieren, denn dies sollte allen hier klar sein :wink:

Andere Frage:
Besteht weiterhin das Bedürfnis hier sinnvoll reinzuposten? Ich würde sonst den Thread schliessen....

Benutzeravatar
Högdahl
Kardinal
Beiträge: 1047
Registriert: 06.11.2003, 15:13
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Högdahl » 24.05.2004, 15:52

Schließ den Thread lieber. Das Thema war von Anfang an für'n Arsch...

Benutzeravatar
goltotha
Priester
Beiträge: 222
Registriert: 17.04.2004, 09:35

Beitrag von goltotha » 24.05.2004, 16:28

naja, das thema war von anfang an "von" nem arsch.... ich denke wir sollten den braunen anstrich dieses threads schwarz übermalen, und endlich abschliessen...

greets
goltotha

Benutzeravatar
Morgenstern
Gott
Gott
Beiträge: 5824
Registriert: 01.10.2003, 00:44
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Morgenstern » 24.05.2004, 16:30

jut. Tehma geschlossen.

Gesperrt
Back to top