Eluveitie - Seite 2 - Schwermetall

Eluveitie

Alle Diskussionen rund um andere Stile des Metal.

Moderatoren: Schlaf, Shadowthrone, Imperial Warcry, Morgenstern, Kain, Schwermetall Forumsmoderatoren

Lucifer der Grosse
Gläubiger
Beiträge: 50
Registriert: 18.11.2006, 21:04
Wohnort: Riehen/Basel St. (CH)

Beitrag von Lucifer der Grosse » 30.11.2006, 13:26

Ich find si gut

und hei dass hast du super gemacht ich gratuliere

Zitat:
(Juhu mein erster post Mit den Augen rollen )

Benutzeravatar
Dauerkonsument
Kardinal
Beiträge: 1021
Registriert: 13.11.2006, 10:09
Wohnort: Bern

Beitrag von Dauerkonsument » 30.11.2006, 13:29

-->Tonne

IchEssBlumen
Mönch
Beiträge: 351
Registriert: 15.02.2006, 00:05
Wohnort: Winterthur

Beitrag von IchEssBlumen » 30.11.2006, 18:15

ich war schon 4 mal an einem konzert und die sind echt voll gäch!!!!

Schrat
Mönch
Beiträge: 308
Registriert: 12.06.2006, 10:28

Beitrag von Schrat » 08.12.2006, 17:39

Sehr schöne Musik muss ich wirklich sagen! Lobenswert finde ich vor allem, dass sie nicht alle folkigen Elemente mit dem Keyboard reinbringen, sonder echte Instrumente benutzen. Echte Dudelsäcke, Flöten, Drehorgel, Akkordeon und was weiss ich nicht alles mit Metal vermisch gibt grandiosen Pagan Metal. Mal vorausgesetzt die Musiker verstehen ihr Handwerk. Hab sie auch live gesehen, das ging recht ab.

Das ist natürlich Geschmackssache wie alles andere auch, doch mir, der selbst auch seit 9 Jahren Akkordeon spielt und ne Vorliebe für Nordische Volksmusik hat gefällt sowas natürlich.

goTTlos
Heuchler
Beiträge: 10
Registriert: 14.01.2007, 19:25
Wohnort: Bern

Beitrag von goTTlos » 14.01.2007, 19:38

ich habe bis jetzt noch nicht sehr viel (ca. 2 lieder) von eluveitie gehört aber das was ich bis jetzt gehört habe hat mich jedenfalls begeistert!
ich werde mir wohl demnächst ein album von eluveitie kaufen.

Benutzeravatar
Zurvan akarano
Papst
Beiträge: 1648
Registriert: 01.05.2006, 16:51
Wohnort: Im goldnen Sonnenrad

Beitrag von Zurvan akarano » 14.01.2007, 20:16

haha, ein "gottloser" unterstützt eine christlich orientierte band :lol:

Benutzeravatar
Belial
Bischof
Beiträge: 896
Registriert: 29.06.2004, 17:03
Wohnort: Wettingen

Beitrag von Belial » 14.01.2007, 20:19

Waldgestirn hat geschrieben:haha, ein "gottloser" unterstützt eine christlich orientierte band :lol:
eluveitie ist keine christlich orientierte band, si haben lediglich 2 mitglieder, welche sich mehr oder weniger als christen bezeichnen. falls einer in ner band einen vw mag ist es deswegen auch keine vw orientierte band... :roll:

goTTlos
Heuchler
Beiträge: 10
Registriert: 14.01.2007, 19:25
Wohnort: Bern

Beitrag von goTTlos » 14.01.2007, 20:20

Waldgestirn hat geschrieben:haha, ein "gottloser" unterstützt eine christlich orientierte band :lol:
woher nimmst du die information das eluveitie christlich orientiert ist? hast du ihre songtexte studiert? oder ist es nur eine behauptung?

Benutzeravatar
Eissalat
Bischof
Beiträge: 582
Registriert: 13.01.2007, 13:50

Beitrag von Eissalat » 14.01.2007, 20:31

Ich weis nicht irgendwie stöhrt mich die Stimme, aber sonst gehts eigendlich.

Benutzeravatar
Tigga
Bischof
Beiträge: 925
Registriert: 20.08.2006, 18:03
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Beitrag von Tigga » 14.01.2007, 20:55

Ich finds auch gut.
Und es ist definitiv keine christlich orientierte Band o_0

Steht da nicht ein lustiger Satz auf der Homepage?

Mina's_AergeraMoor
Kardinal
Beiträge: 1095
Registriert: 13.06.2006, 21:02

Beitrag von Mina's_AergeraMoor » 14.01.2007, 21:00


Nebelspinne
Gläubiger
Beiträge: 63
Registriert: 27.12.2006, 22:23

Beitrag von Nebelspinne » 14.01.2007, 21:27

tanzmetall hat geschrieben:
Goddess_Frigg hat geschrieben:
tanzmetall hat geschrieben::dagegen:
jöööööh haben dich die jungs mal angefickt und dich als dumm/fett/hässlich etc betitelt? ohhhhhh :cry:
ohhhhhh hab ich dich persönlich beleidigt? hast/hattest du mal was mit einem der "jungs"? :cry:

jetzt ernsthaft:
zu deiner enttäuschung muss ich sagen, dass ich hier nur musikalisch gewertet habe.
ich kann einfach nichts mit diesem sound anfangen, und das wird sich auch nach deiner plumpen und lächerlichen interpretation nicht ändern. die leute von eluveitie kenn ich überhaupt nicht, und ich würde ausserdem sowieso nicht wegen persönlichen rumzickereien so einen post machen...
dein niveau scheint von tag zu tag zu sinken....
Seh ich genauso. Diese Musik hat nichts besonderes. Korpiklaani sind da besser.

Benutzeravatar
klage
Kardinal
Beiträge: 1281
Registriert: 25.09.2004, 19:24

Beitrag von klage » 14.01.2007, 21:29

ich denke, dass eluveitie durchaus musikalische qualität aufweisen.

Nebelspinne
Gläubiger
Beiträge: 63
Registriert: 27.12.2006, 22:23

Beitrag von Nebelspinne » 14.01.2007, 21:39

klage hat geschrieben:ich denke, dass eluveitie durchaus musikalische qualität aufweisen.
jo stimmt. qualität ist schon da.
viell. einfach nicht mein ding.

Benutzeravatar
Zurvan akarano
Papst
Beiträge: 1648
Registriert: 01.05.2006, 16:51
Wohnort: Im goldnen Sonnenrad

Beitrag von Zurvan akarano » 14.01.2007, 22:29

*patsch*

http://www.schwermetall.ch/forum/viewto ... =eluveitie



besten dank!



p.s: wenn ich sage ich mag keine schokolade, bedeutet dies nicht das ich keine esse :wink:

proleten!

Benutzeravatar
Zurvan akarano
Papst
Beiträge: 1648
Registriert: 01.05.2006, 16:51
Wohnort: Im goldnen Sonnenrad

Beitrag von Zurvan akarano » 14.01.2007, 22:36

üüüüüüübirigens standen sie bei fear of dark unter vertrag und das ist ja ganz klar ein christliches label, ausserdem hat der "neue" sänger mal n interview gegeben bei dem ich mir das haar rauffen musste und mir am liebsten die kugel gegeben hätte....hab mich dann aber nackt in eine ecke gesetzt und mir die arme systematisch mit wunderschönen roten rillen verziert....nach ritztiefe, abstand und grösse......

...ich bin einsam..


so unglaublich einsam......ich habe angst....

und es ist dunkel

.... ..........verlassen


.............. ..........
...
...........................................*ritz*

Benutzeravatar
Belial
Bischof
Beiträge: 896
Registriert: 29.06.2004, 17:03
Wohnort: Wettingen

Beitrag von Belial » 14.01.2007, 22:43

mir ist sehr wohl bewusst, dass elu an einem von christen organisierten festival spielten, was aber noch lange nicht bedeutet, dass es sich um eine christlich orientierte band handelt. dieser auftritt kam wohl zustande, da sich, wie schon gesagt, zwei von acht mitgliedern mehr oder weniger als christen bezeichnen und die eor organisatoren kennen werden.
die musik sagt mir zwar nicht wahnsinnig zu, aber ich kenne die bandmitglieder, einige bereits seit mehr als zehn jahren, deshalb bin ich mir sehr wohl im klaren über deren gesinnung.

Mina's_AergeraMoor
Kardinal
Beiträge: 1095
Registriert: 13.06.2006, 21:02

Beitrag von Mina's_AergeraMoor » 14.01.2007, 22:49

Waldgestirn hat geschrieben:besten dank!
Die eine Hand wäscht die andere! :wink:
Waldgestirn hat geschrieben:proleten!
Wie wärs mit "desillusionierte und sich nicht regelmässig säubernde Ansammlung von nach wie vor abergläubischen Kulturhybriden" !?

Benutzeravatar
Zurvan akarano
Papst
Beiträge: 1648
Registriert: 01.05.2006, 16:51
Wohnort: Im goldnen Sonnenrad

Beitrag von Zurvan akarano » 14.01.2007, 22:53

hui....für deine 15 jahre haste aber allerhand wörter die im normalen wortschatz selten vorkommen..sind daran etwa DUDEN schuld?!

Mina's_AergeraMoor
Kardinal
Beiträge: 1095
Registriert: 13.06.2006, 21:02

Beitrag von Mina's_AergeraMoor » 14.01.2007, 22:54

Waldgestirn hat geschrieben:hui....für deine 15 jahre haste aber allerhand wörter die im normalen wortschatz selten vorkommen..sind daran etwa DUDEN schuld?!
Keine Macht den Duden!

Antworten
Back to top