Kommentar zu Satyricon - The Age of Nero - Seite 2 - Schwermetall

Kommentar zu Satyricon - The Age of Nero

Eure Meinungen zu den auf Schwermetall kritisierten Scheiben.

Moderatoren: Schlaf, Morgenstern, Schwermetall Forumsmoderatoren

Benutzeravatar
Tom
Papst
Beiträge: 3075
Registriert: 01.10.2003, 05:14
Wohnort: Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von Tom » 02.11.2008, 15:52

Ich glaube nicht, dass ihr die Scheibe im Netz finden werdet. Beim Kopierschutz haben Roadrunner ganze Arbeit geleistet.

Ausser dem Winamp hat es mir kein Player am PC abgespielt und auf die Platte rippen liess sie sich sowieso nicht. Und, nein, ich wollte die Scheibe nicht ins Netz stellen. Ich rippe nur die Lieder auf die Platte, damit ich sie am PC und im Auto hören kann ohne die CD jedes mal mitnehmen zu müssen. Aber das ging im diesen Fall nicht. Am Winamp und im Auto lief sie aber Problemlos, genau so wie am DVD-Player im Proberaum. Am PC im Proberaum über Windows Media Player lief sie nicht, weshalb ich sie leider nicht über die 2400 Watt PA hören konnte. Kommt sicher wuchtig. Werd sicher mal den DVD-Player an der PA anhängen. Die Anlage ist für kleine Hallen bestimmt und macht im "kleinen" Proberaum ganz schön was her.

Der reinere Sound wäre natürlich über die Studio-Monitore.

Auf jeden Fall haben sie einen guten Kopierschutz ;)

Benutzeravatar
Herr Wolf
Mönch
Beiträge: 391
Registriert: 12.02.2008, 00:11
Wohnort: Wewelsburg

Beitrag von Herr Wolf » 03.11.2008, 07:50

Tom hat geschrieben:Ich glaube nicht, dass ihr die Scheibe im Netz finden werdet. Beim Kopierschutz haben Roadrunner ganze Arbeit geleistet.

Ausser dem Winamp hat es mir kein Player am PC abgespielt und auf die Platte rippen liess sie sich sowieso nicht. Und, nein, ich wollte die Scheibe nicht ins Netz stellen. Ich rippe nur die Lieder auf die Platte, damit ich sie am PC und im Auto hören kann ohne die CD jedes mal mitnehmen zu müssen. Aber das ging im diesen Fall nicht. Am Winamp und im Auto lief sie aber Problemlos, genau so wie am DVD-Player im Proberaum. Am PC im Proberaum über Windows Media Player lief sie nicht, weshalb ich sie leider nicht über die 2400 Watt PA hören konnte. Kommt sicher wuchtig. Werd sicher mal den DVD-Player an der PA anhängen. Die Anlage ist für kleine Hallen bestimmt und macht im "kleinen" Proberaum ganz schön was her.

Der reinere Sound wäre natürlich über die Studio-Monitore.

Auf jeden Fall haben sie einen guten Kopierschutz ;)
Nein, das haben sie nicht. Man kann "The Age of Nero" bereits als Torrent herunterladen, denn jeder Kopierschutz kann umgangen werden. Ärgerlich an CDs mit Kopierschutz finde ich nur, wenn sich Originalscheiben nicht auf einem normalen CD-Player abspielen lassen, so wie z.B. Iron Maiden's "Dance of Death".

Ich finde "The Age of Nero" genauso schlecht wie die beiden letzten Scheiben von Satyricon. Und eine 2400 Watt PA macht aus diesen belanglosen Liedern auch keine besseren Songs. Für mich sind Satyricon nach "Rebel Extravaganza" gestorben. Die ersten vier Alben sind echt gut, danach kam leider nur noch Schrott.

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 39468
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 03.11.2008, 12:57

Ich höre mir schon längst keine neuen Satyricon-Scheiben mehr an...

Benutzeravatar
Totgeburt
Papst
Beiträge: 4038
Registriert: 02.03.2006, 20:26
Wohnort: CH

Beitrag von Totgeburt » 04.11.2008, 11:57

Das war bereits bekannt.

Benutzeravatar
Svart
Papst
Beiträge: 2403
Registriert: 26.01.2009, 20:39

Beitrag von Svart » 26.01.2009, 21:00

Ricardo Clement

Ich höre mir schon längst keine neuen Satyricon-Scheiben mehr an...
das solltest du aber. :P

nee ernsthaft, ich finde jede platte von satyricon cool. eine der wenigen bands, die mich noch nie enttäuscht haben.

corpse leader
Laienpriester
Beiträge: 119
Registriert: 04.11.2008, 15:13

Beitrag von corpse leader » 29.01.2009, 16:29

kogokg hat geschrieben:Nemesis Divina ist trotzdem das beste Album.


Gebe ich dir recht...Aber Satyricon sind so oder so geil

Benutzeravatar
Eiswalzer
Papst
Beiträge: 3820
Registriert: 23.08.2005, 10:18
Wohnort: Digitalien

Beitrag von Eiswalzer » 29.01.2009, 17:09

kogokg hat geschrieben:Nemesis Divina ist trotzdem das beste Album.
Voooouuuu nid! Ödes Keyboardgedöns!

corpse leader
Laienpriester
Beiträge: 119
Registriert: 04.11.2008, 15:13

Beitrag von corpse leader » 29.01.2009, 17:14

Eiswalzer hat geschrieben:
kogokg hat geschrieben:Nemesis Divina ist trotzdem das beste Album.
Voooouuuu nid!quote]


voooooooouuuuuu scho

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 39468
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 29.01.2009, 18:54

Eiswalzer hat ganz recht. Das war der Beginn ihrer Abwendung vom echten Satyricon-Klang...

Benutzeravatar
Saschisch
Bischof
Beiträge: 570
Registriert: 27.08.2005, 15:47
Wohnort: Bruchsal
Kontaktdaten:

Beitrag von Saschisch » 30.01.2009, 13:33

corpse leader hat geschrieben:
Eiswalzer hat geschrieben:
kogokg hat geschrieben:Nemesis Divina ist trotzdem das beste Album.
Voooouuuu nid!

voooooooouuuuuu scho
www.bravo.de

Nemesis Divina hat den live gut funktionierenden Song Mother North, mehr aber nicht...

zum aktuellen Album:
gefällt mir ganz gut, ist halt absolut nicht mehr unterschwellig wie bei den zwei Vorgängern.

Rebel Extravaganza bleibt mein Favorit

Benutzeravatar
Melechesh
Priester
Beiträge: 237
Registriert: 15.06.2007, 09:02

Beitrag von Melechesh » 30.01.2009, 15:54

Nemesis Divina hat den live gut funktionierenden Song Mother North, mehr aber nicht...
In der Limited Edition findet sich eine Live-Version von Mother North mit Orchester anstatt dem Keyboard-Gedudel. Die Version gefällt mir sogar besser als das Original.

Benutzeravatar
Svart
Papst
Beiträge: 2403
Registriert: 26.01.2009, 20:39

Beitrag von Svart » 30.01.2009, 19:42

Saschisch hat geschrieben: www.bravo.de

Nemesis Divina hat den live gut funktionierenden Song Mother North, mehr aber nicht...
Allein der Opener von Nemesis Divina spaltelt einem doch gehörig die Nasenspitze finde ich. :wink:

Ich weiß gar nicht was ihr alle gegen Keyboards habt. Stellt euch mal Emperor ohne Keybord vor. :shock:

Benutzeravatar
Totgeburt
Papst
Beiträge: 4038
Registriert: 02.03.2006, 20:26
Wohnort: CH

Beitrag von Totgeburt » 30.01.2009, 19:52

Nemesis Divina ist abartig Scheisse...

Benutzeravatar
Svart
Papst
Beiträge: 2403
Registriert: 26.01.2009, 20:39

Beitrag von Svart » 31.01.2009, 10:04

:lol:

Benutzeravatar
Oktofalz
Heiliger
Beiträge: 5365
Registriert: 26.03.2006, 19:57

Beitrag von Oktofalz » 31.01.2009, 10:06

Das einzig Beschissene an Mother North ist wohl das Video.

Nemesis Divina <3 +++
Alles andere Mist ---

Benutzeravatar
Saschisch
Bischof
Beiträge: 570
Registriert: 27.08.2005, 15:47
Wohnort: Bruchsal
Kontaktdaten:

Beitrag von Saschisch » 31.01.2009, 17:03

Melechesh hat geschrieben:
Nemesis Divina hat den live gut funktionierenden Song Mother North, mehr aber nicht...
In der Limited Edition findet sich eine Live-Version von Mother North mit Orchester anstatt dem Keyboard-Gedudel. Die Version gefällt mir sogar besser als das Original.
Habe auch das Limited Digi.
Finde die Liveversion aber nicht allzu toll mit den Hörnern.

Und ja, das Video ist extrem schlecht.

Antworten
Back to top