Filme, die einem niemals verleiden - Seite 6 - Schwermetall

Filme, die einem niemals verleiden

Alles rund um Filme, Literatur und Kunst

Moderatoren: Schlaf, Imperial Warcry, Morgenstern, Oozemaster Johnson, Schwermetall Forumsmoderatoren

Benutzeravatar
Dr.Gonzo
Halbgott
Halbgott
Beiträge: 11950
Registriert: 14.11.2012, 08:21
Wohnort: loony bin

Re: Filme, die einem niemals verleiden

Beitrag von Dr.Gonzo » 10.03.2020, 08:32

Als Goof fand ich ja Angelina Jolie immer geil!

Benutzeravatar
vampyr supersusi
Heiliger
Beiträge: 8446
Registriert: 26.08.2011, 13:31
Wohnort: oben im Taubenschlag

Re: Filme, die einem niemals verleiden

Beitrag von vampyr supersusi » 10.03.2020, 11:44

Also ich fand Fight Club beim ersten Mal super, wegen des Überraschungseffektes (hat bei mir voll funktioniert). Kann mir aber auch nicht vorstellen, den Film nochmal anzusehen, weil wenn man das jetzt weiss ist das dann glaube irgendwie doof.

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 40361
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hammock

Re: Filme, die einem niemals verleiden

Beitrag von Graf von Hindenloch » 10.03.2020, 11:46

Dr.Gonzo hat geschrieben:
10.03.2020, 08:32
Als Goof fand ich ja Angelina Jolie immer geil!
Mhm... und du beschwerst dich über angeblich grusige Transen...

Bild

Benutzeravatar
Dr.Gonzo
Halbgott
Halbgott
Beiträge: 11950
Registriert: 14.11.2012, 08:21
Wohnort: loony bin

Re: Filme, die einem niemals verleiden

Beitrag von Dr.Gonzo » 10.03.2020, 12:13

Da ist das Problem ja auch ein anderes...

Bild

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 40361
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hammock

Re: Filme, die einem niemals verleiden

Beitrag von Graf von Hindenloch » 10.03.2020, 12:30

Ach was, wer nicht gern einen Pfoffel im Muul hat, ist kein wahrer Mann...

Benutzeravatar
Dr.Gonzo
Halbgott
Halbgott
Beiträge: 11950
Registriert: 14.11.2012, 08:21
Wohnort: loony bin

Re: Filme, die einem niemals verleiden

Beitrag von Dr.Gonzo » 10.03.2020, 12:50

aha

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 40361
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hammock

Re: Filme, die einem niemals verleiden

Beitrag von Graf von Hindenloch » 10.03.2020, 12:57

Ja...

(muss das in der heutigen Zeit nicht mehr begründen oder rechtfertigen)

Benutzeravatar
Dr.Gonzo
Halbgott
Halbgott
Beiträge: 11950
Registriert: 14.11.2012, 08:21
Wohnort: loony bin

Re: Filme, die einem niemals verleiden

Beitrag von Dr.Gonzo » 10.03.2020, 13:19

Ntrl.

(Gibt auch keine Widerrede, will ja nicht intolerant / Nazi / Faschist / Transphob / ein Schlechter Mensch sein)

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 40361
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hammock

Re: Filme, die einem niemals verleiden

Beitrag von Graf von Hindenloch » 10.03.2020, 13:20

:mrgreen:

Antworten
Back to top