Schwermetall • Welchen Film habt Ihr zuletzt gesehen Teil II ? - Seite 13
Seite 13 von 52

Verfasst: 02.07.2014, 13:50
von Eldain
Hobbit 2

Ich wusste es ja. Und trotzdem finde ich es dermassen schade, dass kein ernsthafter Versuch einer Umsetzung des Buches versucht wurde. Ich bin versucht, den Film als Beispiel kompletten Scheiterns zu verfluchen. Aber ich mache es nicht. Es ist ja klar.
Statt dessen versuche ich, das Buch – ja das ganze Wesen des Tolkien-Universums – auszublenden. Was bleibt ist ein völlig überdrehter und comichaft überzeichneter Actionfilm mit stierilen, stereotypen CGI-Landschaften und Charaktern und einem Plot, der alle Pflicht-Ingredienzien eines heutigen "Blockbusters" gemäss Checkliste zu einem schnell verschlingbaren Convenience-Frass verkocht.
Das Lustige Gehüpfe und Gehacke und die vielen ausgefallenen Szenen können zwar durchaus eine Weile unterhalten, aber die Sättigung setzt schnell ein, und die Überreizung wird mühsam.
Ich begreife nicht, weshalb der Film dermassen gut bewertet wurde, aber wahrscheinlich kann ich mich einfach nicht genügend von der Vorlage lösen. Und: Auch wenn die LotR-Verfilmung nicht perfekt war, war sie doch um Grössenklassen besser als der Hobbit.

Verfasst: 02.07.2014, 15:19
von Graf von Hindenloch
Ich finde ihn absolut gut. Klar, ein paar Effekte die nur dem 3D-Seich geschuldet sind, sind scheisse, aber der Rest ist gut. Klar nicht so gut wie LotR aber es ist also schwer OK!

Verfasst: 13.07.2014, 16:45
von M.
Bild

Ein bisschen Bronson sollte in jedem von uns sein. Aber nun auch nicht zu viel. Nehme ich an.

Verfasst: 18.07.2014, 16:21
von hwergelmir
HangOver 2. Sehr toll, fast so gut wie der erste Teil.

Verfasst: 20.07.2014, 13:31
von Imperial Warcry
Bild

Klar der schwächste Teil. Der Anachronismus machts nicht besser.

Verfasst: 25.07.2014, 11:15
von Imperial Warcry
Bild

Diese Trilogie wird wie ein guter Wein effektiv besser mit jedem Jahr. Sogar Teil 3 ist eigentlich ein würdiger Abschluss, trotz allen Kritikpunkten.

Verfasst: 25.07.2014, 15:22
von Bombenhagel
Teil 1 ist genial, den zweiten fand ich streckenweise etwas langatmig, den dritten nicht gesehen. Werd den aber nochmal nachholen.

Die Szenen des jungen Vito Corleone waren in Pate II zwar storymäßig interessant, aber das hätte auch einen einzelnen Film gerechtfertigt, vielleicht einen 90-Minüter. Dann wäre der Film insgesamt fokussierter und besser. War aber auch so sehr gut!

Was hältst du von "Es war einmal in Amerika"?

Verfasst: 25.07.2014, 15:54
von Imperial Warcry
"Es war einmal in Amerika" finde ich seeeehr langatmig - und ist mir zu sehr "Western".

Es gibt übrigens eine Version, wo man Teil 1 und 2 vom Paten chronologisch richtig zusammengeschnitten hat, läuft manchmal am TV. 6h Corleone-Madness.

Der 2. Teil ist schon langatmig, aber Pacino ist da noch einen Zacken böser/cooler als in Teil 1.

Verfasst: 25.07.2014, 20:58
von Oktofalz
Zurzeit läuft gerade "Vertical Limit". Sowyt - man sollte den Berg stets respektieren und Verantwortung übernehmen. Der Berg entscheidet über Leben und Tod.

Verfasst: 25.07.2014, 22:16
von Shadowthrone
Generell finde ich Bergfilme ja cool, aber Vertical Limit kommt ja alle 2 Monate auf AXN und die Kulissen sind unter aller Sau.

Verfasst: 26.07.2014, 06:05
von Oktofalz
Sie haben sich eben mehr darauf fixiert, in kürzester Zeit sämtliche Bergsteiger-Klischees aufzuzeigen. Reinhold Messner würde sich im Grabe rotieren, wenn er tot wäre. Cliffhanger kann da schon etwas mehr.

Verfasst: 27.07.2014, 16:45
von Imperial Warcry
kogokg hat geschrieben:Reinhold Messner würde sich im Grabe rotieren, wenn er tot wäre.
Das kann ja sein Bruder für ihn übernehmen.

Gestriger TV-Abend:

Bild

Gar nicht soooo mies, wie ich dachte. Klaro, es ist Peter Jackson und somit im Action-Bereich mal wieder völlig übertrieben (und viel zu lang), aber recht schöne Kulisse da. Naomi Watts spielt wieder nur sich selber, aber für diese Rolle da ist sie ideal.

Bild

Damit ich das auch mal gesehen habe. Nun ja, ich mag weder U-Boote noch U-Boot-Filme, aber war noch ok. Gandolfini (RIP) noch dünn und mit Haaren.

Verfasst: 08.08.2014, 09:51
von Graf von Hindenloch
Denselben wie jeden Tag:

Bild

Verfasst: 08.08.2014, 20:09
von M.
Bild

Ich hatte nicht erwartet, dass der Film (Plot + darstellerische Umsetzung) mir doch an die Nieren geht. Meine Empfehlung für dieses dicht und konsequent inszenierte Drama.

Verfasst: 09.08.2014, 02:01
von nocturnal_depression
^ sehr guter film!

Bild

sehr spannend gemacht, hat mir gut gefallen. auch cage liefert hier überraschend überzeugend ab.

Verfasst: 13.08.2014, 13:13
von Dr.Gonzo
Gestern habe ich mir folgendes angesehen:

Bild
Memento

Nicht schlecht, aber auch nicht das versprochene "Meisterwerk".
(Was Filme-Gott-Imp ja schon dementiert hat.)
Und das Ende hat mich irgendwie enttäuscht!


Bild
The Machinist

Der hat mir eigentlich relativ gut gefallen.
Konnte mich gut in Trevor bzw. Bale hineinversetzten.

*Körperlich etwa gleich ausgestattet und gleich paranoid*

Verfasst: 13.08.2014, 13:34
von Eldain
Zwischenfrage an die Forumstechnik: Hängt das an irgendwelchen Eigenheiten meines Providers oder meines Computerss oder liegt es an der Faulheit der postenden user, welche verlinkte Bilder nicht prüfen? Bei einigen Beiträgen steht nämlich statt eines Bildes lediglich der Platzhalter dazu ("Image"). Woran liegt es?

Verfasst: 13.08.2014, 14:00
von Graf von Hindenloch
Zum grössten Teil am mit jeder Version VERSCHISSENER werdenden Firefox, den du verwendest.

Verfasst: 19.08.2014, 07:55
von Dr.Gonzo
Bild

Shutter island

Anfangs sehr mässig, dann mit der Zeit immer besser und zum Ende hin ganz nett.
(sehr einseitige Spannungskurve)
Die Story hapert teilweise etwas, aber alles in allem ist der Film schon gut.

Verfasst: 20.08.2014, 06:53
von Eldain
Ricardo Clement hat geschrieben:Zum grössten Teil am mit jeder Version VERSCHISSENER werdenden Firefox, den du verwendest.
FF wird in der Tat immer übler. Selbst die portable Version wird ständig weiter aufgeblasen. Aber daran liegt's nicht. Auch beim IE ist z.B. JEDES Bild von Dr.Gonzo nur als Platzhalter |X| dargestellt.

Wenigstens gibt es Leute, die unter dem Bild den Namen oder einen m/w sinnvollen Kommentar hinschreiben, so dass man nicht sich nicht mit Posts wie

|X|
super!

herumschlagen muss.