Landesverräter - Seite 3 - Schwermetall

Landesverräter

aktuelles Weltgeschehen, Politik und Geschichte.

Moderatoren: Schlaf, Imperial Warcry, Morgenstern, Schwermetall Forumsmoderatoren

Benutzeravatar
Oktofalz
Heiliger
Beiträge: 5374
Registriert: 26.03.2006, 19:57

Beitrag von Oktofalz » 24.12.2007, 17:11

Goddess_Frigg hat geschrieben:
Albae hat geschrieben:
Goddess_Frigg hat geschrieben:
Arwald hat geschrieben:1. Hat das eine sehr viel mit dem anderen zu tun.
2.Schulen mit 80% Muslimen haben gar nicht zu existieren.
3.In einer schweizer Schule haben "islamische Elemente" auch bei 100% Muslimen absolut gar nichts zu suchen.
also bitte, du bist nichtmal religös, bist voll der trve kirchenhasser, setzt kein fuss dahin usw... was zum teufel erhebst du das zum anspruch!? mach dich nicht lächerlich
Man muss nicht religiös veranlagt sein, um sich um unsere Kultur und Gebräuche sorgen zu machen, welche langsam aber sicher vom islamischen Glauben "verdrängt" werden. Schliesslich war jeder mal ein Kind und hat sich damals auf den Samichlaus, die Adventsgeschichten und das Christchind gefreut.
endweder man hat die werte die pur christlich sind oder man hält den rand.
läckbobby, du hängst auch oft vor dem PC rum und bist keine Informatikerin. Ich halte genau nichts vom Christentum aber mag Weihnachten trotzdem, weil es eben Tradition ist, mit der Familie, oder das was davon noch übrig ist zu essen usw. Fände sogar die Adventszeit schön wenns nicht so scheisskitschig und kommerziell geworden wäre.

Benutzeravatar
Zimmer
Papst
Beiträge: 2456
Registriert: 01.10.2003, 12:20
Wohnort: Toubabo Koomi
Kontaktdaten:

Beitrag von Zimmer » 24.12.2007, 17:17

IchEssBlumen hat geschrieben:
Zimmer hat geschrieben:
IchEssBlumen hat geschrieben:Vom Irak bis Belgien sieht man das ein "Vielvölkerstaat" NICHT funktioniert. Sorry Guys, keep on dreaming.
In der Schweiz gibt es also keine traditionellen Kulturgrenzen? Darum sind wir auch keine Willensnation? Die Schweiz ist aus Tradition ein Vielvölkerstaat! Erbleugnern wie dir, sollte die Staatsbürgerschaft entzogen werden.
Wo kann man denn bitte diese rosa Brillen kaufen? Diese permanente Realitätsverweigerung trotz eindeutig vorliegenden Fakten ist..bedenklich. Allerdings auch äusserst symptomatisch für linkes Unkraut.
Wie die Realität Beweist führen täglich welsche Terrozellen hinter der Brünig-Napf-Reuss-Front politische und rassistische Anschläge gegen die Untermenschen der DEUTSCHSchweizer durch. Die Rätier haben sich durch einen Knebelvertrag an die Welschen gebunden und werden nun von deren Simmentalern Bluthunden ausgesogen. Die Appenzeller versiechten in den Arbetislagern im Tessin als sie einen Mausoleum für den Verstorbenen Lega-Deppen errichten sollten.

Lieber eine rosa Brille als ein braunes Matschhirn.

Eine Frage die mich wirklich beschäftigt: Kriegen Nazis zu Weihnachten auch Geschenke?

Benutzeravatar
Hagel
Papst
Beiträge: 2403
Registriert: 17.09.2007, 18:24
Wohnort: OE-OE

Beitrag von Hagel » 24.12.2007, 17:27

Wenn du was bekommst, wissen wir wenigstens, dass der Herrgott auch die Kinder mit Handicap mag.
Zuletzt geändert von Hagel am 25.12.2007, 07:30, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Albae
Mönch
Beiträge: 327
Registriert: 16.01.2006, 18:23
Wohnort: Probatopolis

Beitrag von Albae » 24.12.2007, 17:33

Zimmer hat geschrieben:
IchEssBlumen hat geschrieben:
Zimmer hat geschrieben:
IchEssBlumen hat geschrieben:Vom Irak bis Belgien sieht man das ein "Vielvölkerstaat" NICHT funktioniert. Sorry Guys, keep on dreaming.
In der Schweiz gibt es also keine traditionellen Kulturgrenzen? Darum sind wir auch keine Willensnation? Die Schweiz ist aus Tradition ein Vielvölkerstaat! Erbleugnern wie dir, sollte die Staatsbürgerschaft entzogen werden.
Wo kann man denn bitte diese rosa Brillen kaufen? Diese permanente Realitätsverweigerung trotz eindeutig vorliegenden Fakten ist..bedenklich. Allerdings auch äusserst symptomatisch für linkes Unkraut.
Wie die Realität Beweist führen täglich welsche Terrozellen hinter der Brünig-Napf-Reuss-Front politische und rassistische Anschläge gegen die Untermenschen der DEUTSCHSchweizer durch. Die Rätier haben sich durch einen Knebelvertrag an die Welschen gebunden und werden nun von deren Simmentalern Bluthunden ausgesogen. Die Appenzeller versiechten in den Arbetislagern im Tessin als sie einen Mausoleum für den Verstorbenen Lega-Deppen errichten sollten.

Lieber eine rosa Brille als ein braunes Matschhirn.

Eine Frage die mich wirklich beschäftigt: Kriegen Nazis zu Weihnachten auch Geschenke?
Klar, wir beschenken uns gegenseitig. Voraussichtlich werden sämtliche Nazi-User hier, von mir einen Negerskalp geschenkt bekommen, handsigniert von Blocher.
Aber mal ehrlich..
Du bist 28? Haha

Arwald

Beitrag von Arwald » 24.12.2007, 18:39

Goddess_Frigg hat geschrieben:
Arwald hat geschrieben:1. Hat das eine sehr viel mit dem anderen zu tun.
2.Schulen mit 80% Muslimen haben gar nicht zu existieren.
3.In einer schweizer Schule haben "islamische Elemente" auch bei 100% Muslimen absolut gar nichts zu suchen.
also bitte, du bist nichtmal religös, bist voll der trve kirchenhasser, setzt kein fuss dahin usw... was zum teufel erhebst du das zum anspruch!? mach dich nicht lächerlich
Ja und? Müsste ich mein Kind jetzt deswegen auch noch "islamischen Elementen" aussetzen? Wahrscheinlich würd ichs auf eine Privatschule schicken um ihm den ganzen niederen Dreck zu ersparen.

Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Beitrag von Ge » 24.12.2007, 19:39

man soll nur nichts für sich beanspruchen, zu dem man nichtmal zumindest insofern beiträgt, nichts "dagegen" zu sagen... tagtäglich spucken die meisten in hohen tönen sprüche über das christentum, maßen sich aber an, sich das rauszunehmen und anzueignen, was ihnen passt.

man wird weder als christ, noch mit kultur geboren, schreibt euch das hinter die ohren!

frohe weihnachten

Benutzeravatar
Albae
Mönch
Beiträge: 327
Registriert: 16.01.2006, 18:23
Wohnort: Probatopolis

Beitrag von Albae » 24.12.2007, 20:47

Goddess_Frigg hat geschrieben:man soll nur nichts für sich beanspruchen, zu dem man nichtmal zumindest insofern beiträgt, nichts "dagegen" zu sagen... tagtäglich spucken die meisten in hohen tönen sprüche über das christentum, maßen sich aber an, sich das rauszunehmen und anzueignen, was ihnen passt.

man wird weder als christ, noch mit kultur geboren, schreibt euch das hinter die ohren!

frohe weihnachten
Sie wurden jedoch als Säuli geboren! Frohe Weihnachten.

Mr. X

Beitrag von Mr. X » 24.12.2007, 20:51

Zimmer, vier historisch und freiwillig zusammengewachsene, europäische "Nationen" oder Völker (die einen gemeinsamen, abendländisch-christlich-humanistischen "Background" haben) unter einen Deckel zu bringen ist nicht ganz dasselbe, wie verschiedenste Angehörige diverser Zivilisationen (welche sich durch Religion und Wertesysteme VÖLLIG unterscheiden) aus allen Ecken der Welt durch die Globalisierung/kapitalistische Wirtschaft bedingt auf kleinstem Raum innerhalb von 10-20 Jahren zusammenzuschmeissen, und gleichzeitig zu sagen, dass sich alle lieb haben sollen und wer dazu eine andere Meinung hat, soll sich mal als Nazirassistenfaschoschweinehundesohn schämen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Kampf_der_Kulturen

Ich hab aufgehört zu zählen, wie oft man dir das in den letzten 2 Jahren hier schon erklären musste.

Ausserdem, ein Blick nach Belgien sollte dir genügen, um auch deine Erklärung als nicht ganz unproblematisch einzustufen.

Benutzeravatar
Zimmer
Papst
Beiträge: 2456
Registriert: 01.10.2003, 12:20
Wohnort: Toubabo Koomi
Kontaktdaten:

Beitrag von Zimmer » 25.12.2007, 12:29

M.K.J. hat geschrieben:Ich hab aufgehört zu zählen, wie oft man dir das in den letzten 2 Jahren hier schon erklären musste.
Ich hab es noch nicht kapiert. Vielleicht beim nächsten Mal.

IchEssBlumen
Mönch
Beiträge: 351
Registriert: 15.02.2006, 00:05
Wohnort: Winterthur

Beitrag von IchEssBlumen » 25.12.2007, 13:18

Zimmer hat geschrieben:
M.K.J. hat geschrieben:Ich hab aufgehört zu zählen, wie oft man dir das in den letzten 2 Jahren hier schon erklären musste.
Ich hab es noch nicht kapiert. Vielleicht beim nächsten Mal.
In der Psychologie nennt man das Denial. Die krankhafte Realitätsverweigerung von Linken und anderem Abschaum.

Benutzeravatar
Ganymed
Bischof
Beiträge: 619
Registriert: 02.06.2007, 20:53
Wohnort: Mighty Pagan Woods of Hyperborea
Kontaktdaten:

Beitrag von Ganymed » 25.12.2007, 17:26

Zarathustra. hat geschrieben:1. Warum ich deine Sätze kopiert habe, habe ich dir gestern schon erklärt. Hast du anscheinend nicht verstanden.

2. Ich habe den kompletten Dialog gespeichert; wo sind meine Suggestivfragen? [nur am Rande: "Willste hier Ebola und Malaria?" DAS ist eine Suggestivfrage]

3. Ich und provokant? Du bezeichnest sämtliche Einwohner Afrikas als "Nur blätterkauende Affen im Dschungel." Die Kolonialisierung nennst du einen "Startschuß für Schwarzafrika. Eine Art Weckruf", mit dem Ziel, die ungebildeten Affen ernstgemeint zu erziehen.

4. Zeckenblabla? Wo?

5. "Zarathustra. [12:51am]: als ich nationalismen als veraltet abtat, fürchteten eingige hier direkt die komplette gleichschaktung der menschen, one world und sone kacke. schwachsinn." One World, wir sind alle gleich etc. habe ich nie gutgeheißen.

6. Vielleicht solltest du erst denken, bevor du dich voller Vorfreude auf dein nächstes Opfer stürzt.

Lieber Hagel, du beweist mal wieder, wie beschränkt das Rechte Pack doch ist.

Gute Nacht.
Herzlichen Glückwunsch Mr. Zarathustra. Sie haben so eben den ganymed'schen Jackpot geknackt und "ein gebrochenes Nasenbein" gewonnen. Ihren Preis können Sie direkt bei mir einlösen oder auch in einer meiner Partnerfilialen rund um den Globus.
Bitte beachten Sie auch, dass der Preis nicht übertragbar ist und deshalb nur von Ihnen selbst eingelöst werden kann.

Na, will noch jemand mein Glücksrad drehen?


Bild

Azrael
Papst
Beiträge: 1529
Registriert: 04.04.2005, 17:08
Kontaktdaten:

Beitrag von Azrael » 25.12.2007, 17:46

*dreht am glücksrad*

Ha, Hauptpreis! Was bekomm ich?

Benutzeravatar
Ganymed
Bischof
Beiträge: 619
Registriert: 02.06.2007, 20:53
Wohnort: Mighty Pagan Woods of Hyperborea
Kontaktdaten:

Beitrag von Ganymed » 25.12.2007, 17:57

Herzlich Willkommen in meiner neuen Show, Azrael !

(das Glücksrad dreht sich, Trommelwirbel, das Glücksrad hält abrupt an)

Hui, sowas exotisches hat bei mir bis jetzt noch niemand gewonnen.

(traut seinen Augen kaum)

Da steht: Nacktbaden mit Totgeburt und einer rosaroten Ente die grunzt wenn man sie zusammendrückt und das ganze findet auch noch in Ricardo Clements Badewanne statt.

Am 29.12.07 um 22:00 in Clement's Schloss. Sei pünktlich, sonst hol ich noch den Chimerathor mit ins Boot.

Totgeburt freut sich schon auf dich. Enttäusch den armen Jungen nicht.
Zuletzt geändert von Ganymed am 25.12.2007, 18:02, insgesamt 2-mal geändert.

Azrael
Papst
Beiträge: 1529
Registriert: 04.04.2005, 17:08
Kontaktdaten:

Beitrag von Azrael » 25.12.2007, 17:58

*das publikum kreischt, azrael lässt sich feiern*

Mjam, Totgeburt! *sabbernd*

Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Beitrag von Ge » 25.12.2007, 18:21

Was kümmern wir uns eigentlich um den Islam... um andere Kulturen? Wir sind, bevor wir vor ihnen knien, schon längstens untereinander eingegangen, DAS ist der Jackpot.

Benutzeravatar
Ganymed
Bischof
Beiträge: 619
Registriert: 02.06.2007, 20:53
Wohnort: Mighty Pagan Woods of Hyperborea
Kontaktdaten:

Beitrag von Ganymed » 25.12.2007, 18:28

Nein, DU bist der Jackpot.

Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Beitrag von Ge » 25.12.2007, 18:40

Ganymed hat geschrieben:Nein, DU bist der Jackpot.
Geh in dem Fall zum Islam über, dann kannst du Frauen verlosen und nachdem du an deiner eigenen Galle erstickst, kriegst du 72 Einwegjungfrauen als Bonus mit dazu... obwohl das für die Ewigkeit etwas wenig ist... trotzdem mehr, als wir Christen einem versprechen. Warscheinlich sind deshalb die Menschen so willig, auf ihre Ahnen zu spucken, schliesslich haben sie nichts zu verlieren...

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 39529
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 25.12.2007, 22:32

(lässt sich den Bart wachsen)

Benutzeravatar
Narcoma
Priester
Beiträge: 195
Registriert: 27.09.2007, 19:34

Beitrag von Narcoma » 26.12.2007, 04:21

.
Zuletzt geändert von Narcoma am 27.03.2011, 01:41, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Zarathustra.
Priester
Beiträge: 190
Registriert: 20.05.2007, 01:53
Wohnort: The Planet Zeist

Beitrag von Zarathustra. » 27.12.2007, 14:57

Ich halte jeden Gottesglauben für schwachsinnig, weiß aber, dass dieser für viele Menschen einen "Halt" in ihrem Leben bedeutet. Warum sollten wir also Christen, Muslime oder die Mormonen daran hindern, ihren Glauben auszuleben?
Im Hinblick auf die ständig zunehmende Globalisierung unserer Welt (nein, nicht "one world", rosa brille) erachte ich für sinnvoll, Kindern auch den Islam näher zu bringen. Warum sollten türkische Kinder denn ausschließlich christliche Weihnachtslieder singen? Wichtig ist doch, dass sich am Ende alle freuen und gemeinsam im Sandkasten spielen können.
Bei vielen Individuuen hier merkt man, dass sie dazu nie in der Lage waren.

@Hagel: Ich weiß, dass M.K.J "Willste hier Ebola und Malaria?" gefragt hat, ich wollte lediglich erläutern, was eine Suggestivfrage ist.

@Ganymed: Könnte ich einen Kassenbon dazu haben, um ihnen das Ganze zurückzugeben?

Antworten
Back to top