Gewalt und die Medien. - Schwermetall

Gewalt und die Medien.

aktuelles Weltgeschehen, Politik und Geschichte.

Moderatoren: Schlaf, Imperial Warcry, Morgenstern, Schwermetall Forumsmoderatoren

Viel lieber wäre ich ein:

Mann aus Afrika
2
4%
Irgendwas aus Afrika
1
2%
Anatolischer Kulturbringer
1
2%
Konkreter Jugo
2
4%
Aargauer
8
18%
Rabbi Rabbinowitz
5
11%
Iwan der Schreckliche
10
22%
Vlad III. Draculea
16
36%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 45

Benutzeravatar
Hagel
Papst
Beiträge: 2403
Registriert: 17.09.2007, 18:24
Wohnort: OE-OE

Gewalt und die Medien.

Beitrag von Hagel » 22.12.2007, 22:13

Eben sprang mich dieser Beitrag von GMX an.

http://666kb.com/i/aulh34smzy7q7swnl.jpg

Im Text wird davon ausgegangen, dass es sich um Osteuropäer gehandelt hat. Warum GMX dann eine noch nicht einmal bewiesene bzw. ermittelte Straftat von angeblich Rechtsextremen verlinkt, ist in meinen Augen wieder eine Frage, die normal nicht beantwortet werden kann. Vermutlich ist Gewalt immer rechts.

Aber es wird wie immer sein. Jede Krähe aus nem fernen Land darf behaupten, dass sie von bösen Angehörigen der Herrenrasse verprügelt wurde, damits glaubhafter wird, ritzt man sich noch selbst ein Hakenkreuz ins Fleisch.
Ein paar Wochen später stürzt das Lügengebilde "unerwartet" ein. Aber es wird nicht dementiert! Unschuldig angeklagte Leute bekommen keine Entschädigung, nichts. Eine winzig kleine Richtigstellung auf Seite 10.

Ich wäre gern ein Ausländer. Am besten lackschwarz. Sind doch eindeutig die besseren Menschen, viel mehr Glaubwürdigkeit und so gut wie keine Aggression.

Ich mach mal eine Umfrage. Statt das zu sein, was ihr leider seid, habt ihr die Chance, was besseres zu werden. Einfach per Klick.

Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Re: Gewalt und die Medien.

Beitrag von Ge » 22.12.2007, 22:32

ich brauch nicht dracula sein wollen, ich bin es, sein blut kocht in meinen adern aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaahahahaha

Benutzeravatar
Hagel
Papst
Beiträge: 2403
Registriert: 17.09.2007, 18:24
Wohnort: OE-OE

Re: Gewalt und die Medien.

Beitrag von Hagel » 22.12.2007, 22:34

Goddess_Frigg hat geschrieben:ich brauch nicht dracula sein wollen, ich bin es, sein blut kocht in meinen adern aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaahahahaha
Den Pfähler fügte ich ein, falls jemand Wallache sein will.

Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Re: Gewalt und die Medien.

Beitrag von Ge » 23.12.2007, 14:39

Hagel hat geschrieben:
Goddess_Frigg hat geschrieben:ich brauch nicht dracula sein wollen, ich bin es, sein blut kocht in meinen adern aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaahahahaha
Den Pfähler fügte ich ein, falls jemand Wallache sein will.
nä, wallachen sind nicht so toll wie wir

Mr. X

Beitrag von Mr. X » 23.12.2007, 14:40

Vlad war aber Wallache und nicht Transsylvanier.

Benutzeravatar
Veritas_In_Omnes
Papst
Beiträge: 1687
Registriert: 25.06.2007, 09:25
Wohnort: Transvestitien

Beitrag von Veritas_In_Omnes » 23.12.2007, 16:38

Ich frag mich nur, obs eigentlich jemanden wundert, dass so ziemlich jede Handlung wider einen "Ausländer" als rechtsextreme oder zumindest rassistische Tat betitelt wird.

Mr. X

Beitrag von Mr. X » 23.12.2007, 16:44

Veritas_In_Omnes hat geschrieben:Ich frag mich nur, obs eigentlich jemanden wundert, dass so ziemlich jede Handlung wider einen "Ausländer" als rechtsextreme oder zumindest rassistische Tat betitelt wird.
Dank dem ARG, das gibt einem jede Menge Möglichkeiten, Personen juristisch als Nazi/Fascho/KKK etc. einzustufen.

"Rechts" heisst übrigens nicht nur "Gewalt", sondern auch "Hinterwäldler", "Idiot", "Bauerntrampel", "Arschloch", "nicht aus Zürich" sowie natürlich auch "Rassist".

Ach ja, im Fernsehen kam gerade raus, dass die beiden Opa-Prügler ein Grieche und ein Türke waren. Das nenn ich mal Solidarität zwischen 2 Erbfeinden!

Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Beitrag von Ge » 23.12.2007, 19:01

M.K.J. hat geschrieben:Vlad war aber Wallache und nicht Transsylvanier.
Nein war er nicht, er stammt aus einem Geschlecht aus Transylvanien, ist in Schäßburg geboren und hat lediglich in der Wallachei regiert.

Benutzeravatar
ein_Wigrid
Bischof
Beiträge: 752
Registriert: 17.04.2006, 11:27
Wohnort: Germania, Bavaria, München/Landeshut

Beitrag von ein_Wigrid » 23.12.2007, 19:15

Warum sollte irgendjemand Aargauer sein wollen?

Benutzeravatar
Albae
Mönch
Beiträge: 327
Registriert: 16.01.2006, 18:23
Wohnort: Probatopolis

Beitrag von Albae » 25.12.2007, 01:43

ein_Wigrid hat geschrieben:Warum sollte irgendjemand Aargauer sein wollen?
Stimmt, wo besteht der Unterschied zwischen einem Aargauer und einem Jugo?

Benutzeravatar
Hagel
Papst
Beiträge: 2403
Registriert: 17.09.2007, 18:24
Wohnort: OE-OE

Beitrag von Hagel » 25.12.2007, 07:22

Yugo:

Bild


Aargauer:

Bild

Benutzeravatar
Oktofalz
Heiliger
Beiträge: 5365
Registriert: 26.03.2006, 19:57

Beitrag von Oktofalz » 25.12.2007, 10:29

Dass sich die Band vor und nach dem Konzert über Inzucht und Traktormotoren unterhalten, sieht man auf dem Bild nicht. Karottenpower!

Wäre auch gerne ein Schwarzafrikaner oder irgend ein Shaolinmönch, so würde man wenigstens nicht als "nicht ganz Hundert" bezeichnet werden, wenn man in der Öffentlichkeit vor sich hin singt, etwas Triolen auf das Zugtischchen klopft oder auf den Saiten rumzupft. Als NIchteinheimischer fänden die Leute sowas cool und unterhaltsam, multikulturell und interessant.

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 39468
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 25.12.2007, 22:28

@Frigg in Schässburg wurde sicher viel geschässen!

Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Beitrag von Ge » 25.12.2007, 23:48

Ricardo Clement hat geschrieben:@Frigg in Schässburg wurde sicher viel geschässen!
gagglerlein, geht allein, in den dunklen transylvanischen wald hinein... eieiei :D

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 39468
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 28.12.2007, 20:03

Endlich ist die Bedeutung dieses Covers N. Thüllt!!

Bild

Benutzeravatar
Ragnar
Papst
Beiträge: 2979
Registriert: 22.12.2004, 08:17
Wohnort: Zürich

Beitrag von Ragnar » 29.12.2007, 18:02

aargauer - ganz klar. sind nach zürich orientiert (zumindest region baden/brugg) und dazu noch schweizer.

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 39468
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 29.12.2007, 18:43

Wo is(s)t Kotess Frigg überhaupt? In Schässburg?

Benutzeravatar
great_maex
Kardinal
Beiträge: 1012
Registriert: 30.04.2006, 20:18
Wohnort: In deina Mudda!

Beitrag von great_maex » 30.12.2007, 12:25

Haben sie schon in ihrem Kartoffelkeller nachgeschaut?

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 39468
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 30.12.2007, 12:38

(tut S. Jetzt)

Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Beitrag von Ge » 30.12.2007, 13:12

Ricardo Clement hat geschrieben:Wo is(s)t Kotess Frigg überhaupt? In Schässburg?
Nä, daheim, hab nur viel zu tun und sicher keine Zeit für Ferien.

Antworten
cron
Back to top