Ludwigshafen - Seite 2 - Schwermetall

Ludwigshafen

aktuelles Weltgeschehen, Politik und Geschichte.

Moderatoren: Schlaf, Imperial Warcry, Morgenstern, Schwermetall Forumsmoderatoren

Wotan666
Priester
Beiträge: 286
Registriert: 23.10.2003, 20:38
Wohnort: München

Beitrag von Wotan666 » 12.02.2008, 22:40

Wenn man das alles mal zusammfasst, so kann man eigentlich nur eine Schlussfolgerung daraus ziehen, und die wäre:

Gesteuerte innere Unruhe zwischen Türken und Deutschen und Aufreibung der Deutschen untereinander zwischen Gutmenschentum und Realisten in Deutschland.

Und das heisst, der beste Weg zu einem Bürgerkrieg, Deutsche gegen Deutsche mit einem lachenden Dritten.

Dem türkischen Eroberer.
Wie eroberte man früher Länder? Man schickte Späher.
Die Deutsch-Türken sind solche Späher und Drohnen.
Erduan hat sie nur lediglich daran erinnert, was für einen Auftrag sie haben.
Und desahlb ist es dem Türken eigentlich egal, ob er sich nun den Voraussetzungen für einen EU-Beitritt stellt oder nicht.
Mit der Geduld des weisen Muselmann kommt er auch ohne Gottes Hilfe dahin wo er hin will.

Und Allahs Tempel wurden schon gebaut :twisted:

Benutzeravatar
Eissalat
Bischof
Beiträge: 582
Registriert: 13.01.2007, 13:50

Beitrag von Eissalat » 12.02.2008, 23:35

Wie Dieter Nuhr mal sagte:
Wenn wir mit dem Islam Frieden schließen wollen, kommen wir um das Konvertieren nicht herum.

Benutzeravatar
Hagel
Papst
Beiträge: 2403
Registriert: 17.09.2007, 18:24
Wohnort: OE-OE

Beitrag von Hagel » 12.02.2008, 23:40

Unsinn. Wir müssen lediglich das Lumpenpack aus dem Reichstag verscheuchen.

Benutzeravatar
marinetti
Papst
Beiträge: 3471
Registriert: 15.06.2006, 17:22
Wohnort: An Bord des Haunebu- Kreuzers

Beitrag von marinetti » 13.02.2008, 09:16

Wenn wir mit dem Islam Frieden schließen wollen, kommen wir um das Konvertieren nicht herum.
Fragt sich zu was Konvertieren.
Es folgt das alte Spiel. Was nicht geeint und stark ist wird eben von anderen erobert. So ist das nunmal. Ganz gleich wie tollerant oder intollerant einzelne Individuen sind.

"Ihr Konstabler auf der Schanzen,
Spielet auf zu diesem Tanzen
Mit Kartaunen gross und klein
Mit den grossen, mit den kleinen
Auf die Türken auf die Heiden,
Dass sie laufen all davon!"

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 39529
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 13.02.2008, 15:11

Es heisst noch immer "tolerant". Mit nur einem "L"...

Benutzeravatar
marinetti
Papst
Beiträge: 3471
Registriert: 15.06.2006, 17:22
Wohnort: An Bord des Haunebu- Kreuzers

Beitrag von marinetti » 13.02.2008, 16:42

Das das ein Wortspiel sein soll, also toll-erant zählt wohl nicht? :-P

Benutzeravatar
GoatMolestor
Papst
Beiträge: 2221
Registriert: 10.04.2004, 13:15

Re: Ludwigshafen

Beitrag von GoatMolestor » 13.02.2008, 18:10

Hagel hat geschrieben:Liebe türkische Mitbürger. Wenn ihr meint, die Feuerwehrleute, die EUER Haus löschen wollen, attackieren und bespucken zu müssen, dann würde ich als Feuerwehrmann diese Hütte kontrolliert abbrennen lassen. Löscht sie doch mit eurer Spucke! Scheint ja genug davon zu haben.
Stimmt das denn jetzt, dass die Feuerwehr erst 30 minuten nach dem Anruf dort war?

Benutzeravatar
Hagel
Papst
Beiträge: 2403
Registriert: 17.09.2007, 18:24
Wohnort: OE-OE

Beitrag von Hagel » 13.02.2008, 18:17

Nein, die Alarmierungszeiten liegen bei unter 10 Minuten.

Feuerwehr war zur Stelle

Der Chef der Ludwigshafener Feuerwehr war einem Nervenzusammenbruch nahe, als er von den Vorwürfen türkischer Zeitungen erfuhr, es habe 20 Minuten bis zum Eintreffen der Feuerwehr gedauert. Dabei waren die Rettungsfahrzeuge wegen des Fasnachtsumzuges nur einen Kilometer entfernt stationiert. Nach zwei Minuten bereits war das erste Feuerwehrauto am Brandort, weitere zwei Minuten später der Wagen mit der Leiter, über die die meisten der 47 Eingeschlossenen gerettet werden konnten. Der erste Alarmruf allerdings war in der Feuerwache nicht verstanden worden; der Anrufer sprach zu schlecht Deutsch.

Quelle: http://www.nzz.ch/nachrichten/panorama/ ... 68798.html

Benutzeravatar
satanarchrist
Mönch
Beiträge: 360
Registriert: 15.07.2004, 22:43
Wohnort: irgendwo bei Konstanz auf CH Seite

Beitrag von satanarchrist » 14.02.2008, 10:15

Ach Herrgott nochmal ich kann das ganze Türken Blabla nicht mehr ausstehen. Es ist immer sooo ein Kindergarten wenn Türken involviert sind, egal wo. Da Ehere hier Nazi da Antiislam.... Zum kotzen echt :roll:

Benutzeravatar
satanarchrist
Mönch
Beiträge: 360
Registriert: 15.07.2004, 22:43
Wohnort: irgendwo bei Konstanz auf CH Seite

Beitrag von satanarchrist » 14.02.2008, 10:19

doppel post
Zuletzt geändert von satanarchrist am 14.02.2008, 17:01, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 39529
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 14.02.2008, 15:03

Geilstes Pseudo, geilste Schreibe... SatanarCHRist regiert...

Benutzeravatar
Hagel
Papst
Beiträge: 2403
Registriert: 17.09.2007, 18:24
Wohnort: OE-OE

Beitrag von Hagel » 14.02.2008, 15:05

Sicher kommt er aus Hakenkreuzlingen.

Benutzeravatar
satanarchrist
Mönch
Beiträge: 360
Registriert: 15.07.2004, 22:43
Wohnort: irgendwo bei Konstanz auf CH Seite

Beitrag von satanarchrist » 14.02.2008, 16:43

Hagel hat geschrieben:Sicher kommt er aus Hakenkreuzlingen.
Ne

Benutzeravatar
readel
Kardinal
Beiträge: 1425
Registriert: 27.11.2007, 23:30
Wohnort: Luzické hory

Beitrag von readel » 23.02.2008, 13:37

Heute schreibt Deutschlands grosse unabhängige Stimme, die 2 Mädchen hätten ihre Aussage von der Beobachtung eines Brandstifters zurückgezogen.
Selbstverständlich sei das nur ein Indiz und man könne erst am Ende der andauernden Ermittlungen wirklich genau sagen, ob ein fremdenfeindliches Motiv ausgeschlossen werden könne.

Ich glaube selbstverständlich weiterhin fest daran, dass diese verdammten Neonazis nur wieder unsere geschätzten anatolischen Gäste aus dem Land treiben wollen.

Wehret den Anfängen.

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 39529
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 23.02.2008, 14:05

Richtig!! Wo bleibt die Demo mit dem Banner "Die Faschos warens!!"??

Ishimaru
Gläubiger
Beiträge: 67
Registriert: 20.10.2005, 06:31
Wohnort: Aargau

Beitrag von Ishimaru » 23.02.2008, 19:11

Ricardo Clement hat geschrieben:Richtig!! Wo bleibt die Demo mit dem Banner "Die Faschos warens!!"??
Die brauchts nicht, etwas, dass sowieso immer so ist muss nicht ausgesprochen werden. :roll:

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 39529
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 23.02.2008, 19:35

Ihre Orthographie sowie Ihr Satzbau können mich zur Annahme verleiten, dass Sie das sogar ernst meinen...

Ishimaru
Gläubiger
Beiträge: 67
Registriert: 20.10.2005, 06:31
Wohnort: Aargau

Beitrag von Ishimaru » 23.02.2008, 22:46

Ricardo Clement hat geschrieben:Ihre Orthographie sowie Ihr Satzbau können mich zur Annahme verleiten, dass Sie das sogar ernst meinen...
Ernst im Sinn von es waren die Faschos? Nee...bei sowas wärs theoretisch schon möglich, aber ich wollte damit sagen, dass das Pack immer die Rassismuskarte spielt und die "allgemeine Öffentlichkeit" diese Scheisse akzeptiert.

'tschuldigen Sie meinen komischen Satzbau, bittesehr!

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 39529
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 23.02.2008, 22:50

Bei Leuten, die irgendwie meiner Meinung nahe stehen, verzeihe ich ALLES, bei Leuten, die einen Nanometer von meiner Meinung abweichen, verzeihe ich NICHTS!

Sie gehören zur ersten Gruppe. Gratulieren Sie sich.

Benutzeravatar
Ragnar
Papst
Beiträge: 2979
Registriert: 22.12.2004, 08:17
Wohnort: Zürich

Beitrag von Ragnar » 25.02.2008, 00:04

erdogan verlangt, dass in deutschland in schulen türkisch gesprochen wird, und selbst schlachten sie die kurden ab. seine frau übrigens tritt bei öffentlichen anlässen im kopftuch auf. was für eine scheissregierung, was für ein scheissland! schade um die paar säkularisierten, zivilisierten menschen dort.

Antworten
Back to top