Vorschau auf kommende Forderungen der Muslime - Seite 5 - Schwermetall

Vorschau auf kommende Forderungen der Muslime

aktuelles Weltgeschehen, Politik und Geschichte.

Moderatoren: Schlaf, Imperial Warcry, Morgenstern, Schwermetall Forumsmoderatoren

Sohravardi
Gläubiger
Beiträge: 60
Registriert: 28.01.2009, 15:49
Wohnort: UK

Beitrag von Sohravardi » 25.11.2009, 19:14

Natürlich haben Sie recht Insomnius; doch bezog ich mich auf den Beitrag Dagons, der auch von Marinetti zitiert wird.

(quotiert auch das nächste Mal um etwaigen Missverständnissen vorzubeugen)

Benutzeravatar
marinetti
Papst
Beiträge: 3471
Registriert: 15.06.2006, 17:22
Wohnort: An Bord des Haunebu- Kreuzers

Beitrag von marinetti » 25.11.2009, 20:06

Ricardo Clement hat geschrieben:Niemals! Wir haben eine offene Beziehung...
offen-sichtlich

Benutzeravatar
Stryke
Priester
Beiträge: 242
Registriert: 09.05.2008, 09:56

Beitrag von Stryke » 26.11.2009, 08:22

ihr seid eifersüchtig...ich merke es...

schweine!

Insomnivs

Beitrag von Insomnivs » 26.11.2009, 15:16

@Sohravardi:
Ach so, dann war das ja alles müssig.

Ich warte dennoch auf eine Stellungnahme von Marinetti.

Benutzeravatar
Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott
Beiträge: 12520
Registriert: 13.10.2009, 20:40

Beitrag von Imperial Warcry » 26.11.2009, 15:19

Stryke hat geschrieben:was für eine Kultur hat der Mitteleuropäer?

Bin gespannt auf Antworten. Leider keine.
Bild

Benutzeravatar
Stryke
Priester
Beiträge: 242
Registriert: 09.05.2008, 09:56

Beitrag von Stryke » 26.11.2009, 15:23

und wie sollte man diese bunten Farben deuten?

Benutzeravatar
Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott
Beiträge: 12520
Registriert: 13.10.2009, 20:40

Beitrag von Imperial Warcry » 26.11.2009, 15:32

Rot sind die Hochelben, gelb die Orks und blau die Hobbits.

Sag mal, bist du doof?

Benutzeravatar
Stryke
Priester
Beiträge: 242
Registriert: 09.05.2008, 09:56

Beitrag von Stryke » 26.11.2009, 16:05

sicher bin ich doof.

aber es nützt nichts über Kultur zu reden, welche es in diesem verdammten Europa nicht mehr wirklich gibt.

mehr muss man nicht sagen. Viel disskutieren nützt auch nichts. Und Weltkarten zeigen auch nicht wirklich wo unser super Europa noch Früchte trägt. Die blühende Zeit ist fertig.

Insomnivs

Beitrag von Insomnivs » 26.11.2009, 16:26

Stryke, was verstehst du denn unter dem Kulturbegriff allgemein?

Benutzeravatar
Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott
Beiträge: 12520
Registriert: 13.10.2009, 20:40

Beitrag von Imperial Warcry » 26.11.2009, 16:46

Stryke hat geschrieben:aber es nützt nichts über Kultur zu reden, welche es in diesem verdammten Europa nicht mehr wirklich gibt.
Ja. Man sieht es hier an der nicht mehr vorhandenen Allgemeinbildung und dem sprachlichen Zerfall recht deutlich.
Insomnivs hat geschrieben:Stryke, was verstehst du denn unter dem Kulturbegriff allgemein?
Du könntest grad so gut mit einem Stück Käse über Erkenntnistheorie diskutieren.

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 39321
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 26.11.2009, 17:01

Sie kann sich heute dazu im Chat äussern...

Stryke, sind Sie eine von diesen zwei kuhlen Frauen die fast gleich ausehen, ohne verwandt zu sein, aus der alten Metzg?
Zuletzt geändert von Graf von Hindenloch am 26.11.2009, 17:02, insgesamt 1-mal geändert.

Insomnivs

Beitrag von Insomnivs » 26.11.2009, 17:01

@Imperial:
Wahrscheinlich. Aber jetzt kann ich mich nicht mehr mit meinem wundervollen Halbwissen profilieren...

Benutzeravatar
Dagon
Gläubiger
Beiträge: 71
Registriert: 22.11.2009, 18:14
Wohnort: Innsmouth

Beitrag von Dagon » 26.11.2009, 19:49

@Styrke
Das Problem ist hier, das grosse historische Trauma der Nazi--Zeit. Es ist als ob es nichts anderes mehr gäbe. Der ganze Geschichtsunterricht in der Schule kreist um dieses Geschehen und verstellt den Blick dafür, dass es noch andere Geschichte gibt: Die Geschichte Europas, aus deren Traditionen heraus Die Zivilisiation gerettet und die Tyrannei besiegt wurde. Eine ziemlich grosse Erzählung, Styrke. Aber eben, dieser grosse und wichtige Stoff wird in der Schule nicht gelehrt.
Ich empfehle deshalb: 1 x täglich einen Besuch in der örtlichen Bibliothek, 2 x mal täglich den Rohrstock als Kurator ihrer Erziehungsdefizite.

Benutzeravatar
Dimension_Null
Gläubiger
Beiträge: 59
Registriert: 05.09.2009, 19:23

Beitrag von Dimension_Null » 26.11.2009, 20:04

Bild

Benutzeravatar
Stryke
Priester
Beiträge: 242
Registriert: 09.05.2008, 09:56

Beitrag von Stryke » 27.11.2009, 09:12

@Dragon:

Diese Bildung habe ich. Oder meinen Sie ich sei ernsthaft so bescheuert, dass ich den Humbug aus der Schule glaube?

Und eben Kultur, etc. Es ist keine mehr da. Königtum, Kaiser, Grundwerte die vom reinen Menschenverstand her aus gegeben sein sollten. Gottesfurcht. All dies...verwässert, kaputt.

@Clement: Ich bin nicht so oft in der Metzg. Sie haben mich aber am Schwermetall mal gesehen.

Benutzeravatar
marinetti
Papst
Beiträge: 3471
Registriert: 15.06.2006, 17:22
Wohnort: An Bord des Haunebu- Kreuzers

Beitrag von marinetti » 27.11.2009, 11:53

Aber aber aber....
Die Partai, die Partai die hat immer rescht!

Benutzeravatar
Hells Ambassador
Mönch
Beiträge: 335
Registriert: 15.12.2004, 19:17
Wohnort: Hellvetia

Beitrag von Hells Ambassador » 27.11.2009, 13:03

Seit wann sind euch Black Metaller "Christliche Werte" so wichtig?

Und was soll der Blödsinn, wir hätten keine Kultur mehr?

Hat denn z.B. Metal hören, Kunst, Literatur, ins Theater, ins Kino oder ins Museum gehen, gewisse Sportarten, usw. nichts mit einer "westlichen Kultur" zu tun.

Und warum muss man hier die Amis ins Spiel bringen? Sind die uns Schweizern, Deutschen, Holländer usw. wirklich so fremd? Irgendwie sind mir die wesentlich lieber, als so aggressive Muslime, die bei der kleinsten Kritik auf 180 gehen.

Trotzdem würde ich es auch begrüssen, wenn man nicht jeden Müll von den Amis nach Europa holen würde.

Aber es ist in einer globalisierten Welt auch sehr schwierig, die Durchmischung von Kulturen aufzuhalten. Um das zu verhindern, müsste man sämtliche Verkehrsmittel (Flugzeuge) verbieten, sich nach aussen abschotten, dass jedes Land seinen eigenen Weg geht.

Ich habe das Gefühl, dass sich hier viele nicht bewusst sind, was das bedeuten würde für uns alle. Wenn ihr die Moderne so ablehnt, warum benutzt ihr überhaupt noch PC, TV, HiFi-Anlage, oder hört Metal?

Wenn man über die Moderne meckert, muss man sich ernsthaft die Frage stellen, ob man ohne den ganzen Luxus, wie fliessendes Wasser, Scheisshaus, medizinische Versorgung oder die ganze Technik, leben kann.

Benutzeravatar
Stryke
Priester
Beiträge: 242
Registriert: 09.05.2008, 09:56

Beitrag von Stryke » 27.11.2009, 13:17

ohne diesen Luxus würde es uns sicherlich besser gehen, da wir uns dann wieder den wichtigen Dingen zuwenden.

Aber wir können es uns natürlich nicht vorstellen wie es ohne wäre.

aber ist ins Kino gehen und einen behinderten Blockbuster schauen ein Kulturgut?
oder sich an einem Fussballmatch vergnügen? (abgesehen vom Steiner werfen =)
Das ist nur Futter für die Masse. Und ja, wenn man der Masse dieses Zeugs wegnehmen würde, dann wüssten sie nicht mehr was mit sich anfangen und würden in einen Bodenlosen Abgrund stürzen, weil sonst kein Fundament vorhanden ist.

also für den Islam!

Benutzeravatar
readel
Kardinal
Beiträge: 1414
Registriert: 27.11.2007, 23:30
Wohnort: Luzické hory

Beitrag von readel » 27.11.2009, 13:19

Hellpfeife: Das ist der größte Unsinn, den ich hier seit langem gelesen habe. Du hast noch nicht mal die elementarsten Dinge verstanden.

Benutzeravatar
Der Theurg
Papst
Beiträge: 4085
Registriert: 04.10.2007, 18:17
Wohnort: Nicht von dieser Welt

Beitrag von Der Theurg » 27.11.2009, 13:20

Seit wann handelt es sich beim sakralen Kaisertum und Königtum sowie bei der Gottesfurcht um "christliche Werte"?


Da sieht man mal wieder, dass diejenigen, die heutzutage am lautesten "Naturreligion" schreien, am wenigesten irgendeine Ahnung davon haben.



Zurück zum Thema:


"Mein Gott, durch die Mannigfaltigkeit der
geschaffenen Zeichen und den ständigen
Wechsel der Phasen habe ich gelernt,
dass es Dein Wille ist, Dich mir kenntlich zu
machen in allem,
damit ich Dich nirgendwo nicht erkenne."

(Ibn 'Ata' Allah, gest. 1309)


Allahu akbar!

Antworten
cron
Back to top