Länder, die ihr wohl nie bereisen werdet - Schwermetall

Länder, die ihr wohl nie bereisen werdet

aktuelles Weltgeschehen, Politik und Geschichte.

Moderatoren: Schlaf, Imperial Warcry, Morgenstern, Schwermetall Forumsmoderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott
Beiträge: 12543
Registriert: 13.10.2009, 20:40

Länder, die ihr wohl nie bereisen werdet

Beitrag von Imperial Warcry » 17.03.2013, 16:53

Indien

Benutzeravatar
Schlaf
Halbgott
Halbgott
Beiträge: 2122
Registriert: 31.05.2008, 23:18
Wohnort: NRW

Beitrag von Schlaf » 17.03.2013, 17:08

Wenn auch ohne Verknüpfung zu politischen Aktualitäten - Lettland.

Benutzeravatar
rübezahl
Kardinal
Beiträge: 1280
Registriert: 11.04.2007, 12:14

Beitrag von rübezahl » 17.03.2013, 17:16

Skandinavien. Die Länder des milden Meerrettichs, der humorlosen und mauligen Mehlwürmer, alles unverhältnismäßig teuer und nichts, was ich landschaftlich nicht auch in meinem Bayern hätte (außer das Meer, aber wer will das schon)...

Benutzeravatar
Mimir
Bischof
Beiträge: 746
Registriert: 09.08.2011, 00:09
Wohnort: Stasi-Zentrale

Beitrag von Mimir » 17.03.2013, 17:17

Ägypten

Benutzeravatar
Necrocunt
Kardinal
Beiträge: 1001
Registriert: 22.11.2005, 19:16
Wohnort: ZH

Beitrag von Necrocunt » 17.03.2013, 17:17

Israel, ausser...

Benutzeravatar
Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott
Beiträge: 12543
Registriert: 13.10.2009, 20:40

Beitrag von Imperial Warcry » 17.03.2013, 17:19

Somalia aka "Standby-Land".

Bild

Benutzeravatar
rübezahl
Kardinal
Beiträge: 1280
Registriert: 11.04.2007, 12:14

Beitrag von rübezahl » 17.03.2013, 17:41

Ich glaube, dass Afrika und Asien generell nur Anlaufpunkt für Leute ist, die sich damit zufriedengeben, in Touristengehegen auszuharren. Von daher wäre es wohl interessanter, sich hier auf europäische / westliche Länder zu beschränken.

Benutzeravatar
Snitchripper
Laienpriester
Beiträge: 109
Registriert: 19.06.2007, 19:26
Wohnort: Wolfsburg-Eulenheim

Beitrag von Snitchripper » 17.03.2013, 21:06

Kosovo, Albanien, Rumänien, England.

Benutzeravatar
Nargash
Priester
Beiträge: 227
Registriert: 15.03.2011, 22:57
Wohnort: Sächsische Schweiz

Beitrag von Nargash » 17.03.2013, 21:38

Die USA.

Benutzeravatar
Torque
Papst
Beiträge: 4587
Registriert: 02.09.2006, 13:31
Wohnort: aggro berlin crime/kettlerstraße
Kontaktdaten:

Re: Länder, die ihr wohl nie bereisen werdet

Beitrag von Torque » 17.03.2013, 22:24

Imperial Warcry hat geschrieben:Indien

ich fahr nach indien... sexurlaub [4*4]

Benutzeravatar
Hagel
Papst
Beiträge: 2403
Registriert: 17.09.2007, 18:24
Wohnort: OE-OE

Beitrag von Hagel » 18.03.2013, 06:49

Bangladesh. Hochwasser, Unwetter, schmutzige Leute.

Benutzeravatar
rübezahl
Kardinal
Beiträge: 1280
Registriert: 11.04.2007, 12:14

Beitrag von rübezahl » 18.03.2013, 09:38

Hagel hat geschrieben:Bangladesh. Hochwasser, Unwetter, schmutzige Leute.

Die Armut und das Elend kotzen mich auch total an. Die machen das ganze Landschaftsbild kaputt mit ihren Müllburgen.

Benutzeravatar
Bernard Gui
Papst
Beiträge: 3439
Registriert: 26.11.2008, 14:20
Wohnort: Avignon

Beitrag von Bernard Gui » 18.03.2013, 09:39

Ich glaube nicht, dass es irgendein Land oder eine Kultur gibt, die ich komplett unsympathisch finde und ich dementsprechend auch nicht näher würde kennenlernen wollen... Ich denke aber, dass es mich nicht so schnell in den Balkan verschlägt, weil es vorher noch viele andere Länder gibt, die mich mehr interessieren.

Benutzeravatar
Dr.Gonzo
Halbgott
Halbgott
Beiträge: 11278
Registriert: 14.11.2012, 08:21
Wohnort: loony bin

Beitrag von Dr.Gonzo » 18.03.2013, 10:19

Indien, Sudan, Kosovo, Disneyland

Benutzeravatar
Bombenhagel
Papst
Beiträge: 2661
Registriert: 14.09.2007, 22:58
Wohnort: Stralsund/Rostock

Beitrag von Bombenhagel » 18.03.2013, 10:39

Südsee, Karibik, etc. sind für mich reizlos. Viel zu warm!

Benutzeravatar
vampyr supersusi
Heiliger
Beiträge: 7969
Registriert: 26.08.2011, 13:31
Wohnort: oben im Taubenschlag

Beitrag von vampyr supersusi » 18.03.2013, 13:36

Alle Länder in Südost-Asien. Wie die da mit Tieren umgehen... das regt mich sowieso nur auf.

Benutzeravatar
rübezahl
Kardinal
Beiträge: 1280
Registriert: 11.04.2007, 12:14

Beitrag von rübezahl » 18.03.2013, 15:30

Die könnten sich an der guten deutschen Massentierhaltung ruhig mal ein Beispiel nehmen!

Benutzeravatar
Oktofalz
Heiliger
Beiträge: 5374
Registriert: 26.03.2006, 19:57

Beitrag von Oktofalz » 18.03.2013, 15:35

rübezahl hat geschrieben:
Hagel hat geschrieben:Bangladesh. Hochwasser, Unwetter, schmutzige Leute.

Die Armut und das Elend kotzen mich auch total an. Die machen das ganze Landschaftsbild kaputt mit ihren Müllburgen.
Müllprobleme muss nicht mal direkt etwas mit Armut zu tun haben. Manche sind einfach unfähig oder von Natur aus Sauhunde. Man muss nicht mal ins Ausland reisen, um dies zu beobachten Selbst in Nidwalden gibts Leute, die ihr Altglas, Papier usw in den Müll werfen, da es ja sowieso getrennt wird. Oder die Obwalder, die ganze Müllsäcke über die Grenze werfen, weil die Nidwalder eh nichts für die Entsorgung bezahlen. So fängt die verdammte Ignoranz an.


Aber mit Ländern, in denen man den Abfall bewusst neben dem Container in einen Teich wirft, obwohl man keine Sackgebühren bezahlen müsste, habe ich grundsätzlich meine Mühen.

Benutzeravatar
Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott
Beiträge: 12543
Registriert: 13.10.2009, 20:40

Beitrag von Imperial Warcry » 18.03.2013, 15:48

kogokg hat geschrieben: Selbst in Nidwalden gibts Leute, die ihr Altglas, Papier usw in den Müll werfen, da es ja sowieso getrennt wird.
In meinem Kanton kauft die Kehrrichtverbrennungsanlage z.T. Altglas auf, da sonst die nötige Hitze nicht mehr erreicht wird, da die Leute ZUVIEL trennen. KEIN Witz!

Dasselbe gilt auch im Bereich "Wasser sparen", wo unnötige Bescheidenheit zu Revisions-Mehrkosten der Leitungen führt.

Benutzeravatar
vampyr supersusi
Heiliger
Beiträge: 7969
Registriert: 26.08.2011, 13:31
Wohnort: oben im Taubenschlag

Beitrag von vampyr supersusi » 18.03.2013, 15:52

rübezahl hat geschrieben:Die könnten sich an der guten deutschen Massentierhaltung ruhig mal ein Beispiel nehmen!
Gar nicht so ein unberechtigter Einwand. Es macht natürlich für das Tier nichts besser, wenns nur keiner sieht wie bei uns. Das stimmt.

Trotzdem regt es mich noch mehr auf, wenn es wie in einigen Ländern auch noch als ganz normal empfunden wird. Da hab ich dann nicht nur ein Problem mit der Fleischindustrie an sich, sondern auch noch mit den einzelnen Menschen ganz persönlich.

Antworten
Back to top