Partei der Pädophilen - Seite 5 - Schwermetall

Partei der Pädophilen

aktuelles Weltgeschehen, Politik und Geschichte.

Moderatoren: Schlaf, Imperial Warcry, Morgenstern, Schwermetall Forumsmoderatoren

Benutzeravatar
+++El_Hemp+++
Heuchler
Beiträge: 30
Registriert: 09.05.2006, 16:51

Beitrag von +++El_Hemp+++ » 10.06.2006, 20:49

was ist den cool schon für ein wort? passt auf jeden fall nicht so in das forum... nehmen wir lieber "frostig"

Insomnivs

Beitrag von Insomnivs » 10.06.2006, 20:55

Für deine Äusserung war es angebracht...

Benutzeravatar
+++El_Hemp+++
Heuchler
Beiträge: 30
Registriert: 09.05.2006, 16:51

Beitrag von +++El_Hemp+++ » 10.06.2006, 20:58

Wenn du meinst

semmel
Heuchler
Beiträge: 14
Registriert: 28.05.2006, 16:19
Wohnort: Bayern (nähe München)

Beitrag von semmel » 11.06.2006, 00:55

Leviathan666 hat geschrieben:
semmel hat geschrieben:
Leviathan666 hat geschrieben: Was spricht dagegen, menschlichen Abfall auszurotten?
Was ist menschlicher Abfall? Ein Pädophiler, ein Schwuler, ein Mörder, ein Einbrecher, ein Dieb, ein Kleinkrimineller, ein Pöbler, ein Drogensüchtiger, ein Raucher, ein Ehebrecher, ein Verkehrssünder?
Wo ziehst du die Grenze?
Woher weißt du, ob "menshlicher Abfall", der irgendwie in deine Def. fällt auf einem anderen Gebiet nicht gerade herausragend ist und etwas für die gesellschaft (also zb auch für dich) leistet, was niemand sonst leisten könnte?
Einfaches (und nicht sehr gutes, ich weiß ;)) Beispiel: Varg Vikernes würde ich wohl als gesellschaftsfeindlich bzw. gefährlich einstufen oder zumindest als verrückt :D... Trotzdem würde ich nicht auf seine geniale Tonkunst verzichten wollen! (wenn mir noch ein passenderes beispiel einfällt, werd ichs posten)
Genau deshalb will ich die "Sortierung" ja auch übernehmen. [...]
hä? sorry, das versteh ich nicht... weshalb genau willst du die "sortierung" vorhnehmen und was hat das mit meinem post zu tun?

Benutzeravatar
GoatMolestor
Papst
Beiträge: 2221
Registriert: 10.04.2004, 13:15

Beitrag von GoatMolestor » 11.06.2006, 02:09

semmel hat geschrieben:
Leviathan666 hat geschrieben:
semmel hat geschrieben:
Leviathan666 hat geschrieben: Was spricht dagegen, menschlichen Abfall auszurotten?
Was ist menschlicher Abfall? Ein Pädophiler, ein Schwuler, ein Mörder, ein Einbrecher, ein Dieb, ein Kleinkrimineller, ein Pöbler, ein Drogensüchtiger, ein Raucher, ein Ehebrecher, ein Verkehrssünder?
Wo ziehst du die Grenze?
Woher weißt du, ob "menshlicher Abfall", der irgendwie in deine Def. fällt auf einem anderen Gebiet nicht gerade herausragend ist und etwas für die gesellschaft (also zb auch für dich) leistet, was niemand sonst leisten könnte?
Einfaches (und nicht sehr gutes, ich weiß ;)) Beispiel: Varg Vikernes würde ich wohl als gesellschaftsfeindlich bzw. gefährlich einstufen oder zumindest als verrückt :D... Trotzdem würde ich nicht auf seine geniale Tonkunst verzichten wollen! (wenn mir noch ein passenderes beispiel einfällt, werd ichs posten)
Genau deshalb will ich die "Sortierung" ja auch übernehmen. [...]
hä? sorry, das versteh ich nicht... weshalb genau willst du die "sortierung" vorhnehmen und was hat das mit meinem post zu tun?
Insomnius hats verstanden^^

Warum sollte ich nicht die Sortierung vornehmen? Würde mir viel viel Freude bereiten. 8)

Benutzeravatar
Hrimthur
Bischof
Beiträge: 575
Registriert: 02.05.2006, 13:40
Wohnort: Luxemburg

Beitrag von Hrimthur » 12.06.2006, 10:05

Aha, und wer entscheidet wer sortieren soll?? Fällst du nicht vielleicht auch in die Kathegorie "Abfall"??? Und wenn du in einer Hinsicht ne Meinung hast, aber jeder andere Mensch auf der Welt ist strickt dagegen, sortierst du dann die gesamte Menschheit zum Abfall??? ... THINK!!!!

Asenkraft
Laienpriester
Beiträge: 133
Registriert: 11.06.2006, 17:03

Beitrag von Asenkraft » 12.06.2006, 10:42

Und warum zur Hölle sollte ein Mensch über alle anderen entscheiden du bist ja nicht George Bush !

Überlass das sortieren mal lieber der Justiz denn ändern werdet ihr sowieso nix daran !

Zu dem Thema Pädophile einsperren oder Todesstrafe !! Nunja einpserren in Einzelhaft mag schlimmer sein als der Tod aber vorallem ist es teurer und das wird sich der Staat nicht leisten können ! Man sollte ihnen das Augenlicht nehmen so sind sie nicht mehr in der Lage für etwaige Taten, wenn man sie schon am Leben lässt !

Ich wäre auch dafür das die Eltern oder Verwandten der Kinder Selbstjustiz ausüben dürften an diesen Verbrechern !

Zu Schwulen die ja auch besprochen wurden, werde ich mich jetzt nicht äussern !Da Ich dazu eine klare Meinung habe, mich aber nicht mit hass- und unverständniss Beiträgen abärgern will !!

Benutzeravatar
GoatMolestor
Papst
Beiträge: 2221
Registriert: 10.04.2004, 13:15

Beitrag von GoatMolestor » 12.06.2006, 10:47

Boah, raffts mal! Ich könnte es ohnehin nicht tun :roll:

Asenkraft
Laienpriester
Beiträge: 133
Registriert: 11.06.2006, 17:03

Beitrag von Asenkraft » 12.06.2006, 11:16

Leviathan666 hat geschrieben:Boah, raffts mal! Ich könnte es ohnehin nicht tun :roll:
Dann lass doch deine Fantasien und Psychosen woanders aus ....

Benutzeravatar
GoatMolestor
Papst
Beiträge: 2221
Registriert: 10.04.2004, 13:15

Beitrag von GoatMolestor » 12.06.2006, 11:46

Asenkraft hat geschrieben:
Leviathan666 hat geschrieben:Boah, raffts mal! Ich könnte es ohnehin nicht tun :roll:
Dann lass doch deine Fantasien und Psychosen woanders aus ....
Das hättest du wohl gern :lol:

Huenengrab
Bischof
Beiträge: 771
Registriert: 20.04.2005, 23:34
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Huenengrab » 12.06.2006, 11:55

Asenkraft hat geschrieben:Zu dem Thema Pädophile einsperren oder Todesstrafe !! Nunja einpserren in Einzelhaft mag schlimmer sein als der Tod aber vorallem ist es teurer und das wird sich der Staat nicht leisten können ! Man sollte ihnen das Augenlicht nehmen so sind sie nicht mehr in der Lage für etwaige Taten, wenn man sie schon am Leben lässt !
Oh je... ich geb's auf. :roll:

Asenkraft
Laienpriester
Beiträge: 133
Registriert: 11.06.2006, 17:03

Beitrag von Asenkraft » 12.06.2006, 16:20

Huenengrab hat geschrieben:
Asenkraft hat geschrieben:Zu dem Thema Pädophile einsperren oder Todesstrafe !! Nunja einpserren in Einzelhaft mag schlimmer sein als der Tod aber vorallem ist es teurer und das wird sich der Staat nicht leisten können ! Man sollte ihnen das Augenlicht nehmen so sind sie nicht mehr in der Lage für etwaige Taten, wenn man sie schon am Leben lässt !
Oh je... ich geb's auf. :roll:
mach das mal !!

Benutzeravatar
Högdahl
Kardinal
Beiträge: 1047
Registriert: 06.11.2003, 15:13
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Högdahl » 12.06.2006, 18:14

Arius hat geschrieben: Wahrscheinlich hat Amras selber homophile Anteile in sich, die er versucht mit einem solchen Verhalten zu unterdrücken... oder er will nur provozieren...
Bevor du solche beleidigende Vermutungen anstellst, solltest du vielleicht doch mal mit mir gesprochen haben. Ich bin Homophob, sehr Homophob. Eines Nachts in einer Drogenambulanz habe ich nämlich zwei nackte Männer gesehen, die sich gegenseitig dermaßen brutal in den Arsch gefickt haben, dass ich zu erst dachte als ich dieses "knallen" gehört habe, da würde dauernd eine Tür zu fallen. Zum Glück war ich reichlich benommen, sonst hätte ich womöglich noch mehr mitbekommen. Dieses Erlebniss, meine erzkonservativen Ansichten und das allgemeine Bild der Schwuchteln, so wie sie sich gerne zeigen, haben mich zu meiner Meinung gebracht. Schwuchtel sein bedeutet krank sein! Unheilbar krank. Und bevor dieser Abschaum noch mehr Einfluß in unserer primitiv-liberalen Gesellschaft bekommt, sollte man nach Gegenmitteln suchen. Sonst habe ich in diesem bescheuerten System bald eine Schwuchtel als Bundeskanzler, der MICH repräsentieren soll...
Das selbe gilt im übrigen auch für Transsexuelle, Tierficker und was es sonst noch alles an perversen Kuriositäten gibt.

Arwald

Beitrag von Arwald » 12.06.2006, 18:23

Amras hat geschrieben:. Eines Nachts in einer Drogenambulanz habe ich nämlich zwei nackte Männer gesehen, die sich gegenseitig dermaßen brutal in den Arsch gefickt haben, dass ich zu erst dachte als ich dieses "knallen" gehört habe, da würde dauernd eine Tür zu fallen.
Die Vorstellung hättest du uns jetzt echt erspraren können.

Mich regen besonders diese Schwuchtelparaden auf. War doch erst grad so ein Scheiss in Zürich.

Benutzeravatar
GoatMolestor
Papst
Beiträge: 2221
Registriert: 10.04.2004, 13:15

Beitrag von GoatMolestor » 12.06.2006, 19:00

Der "Schwuchtel" in Moskau wurde ja von nem Rechten die Fresse poliert. War so'n Politiker.

Schrat
Mönch
Beiträge: 308
Registriert: 12.06.2006, 10:28

Beitrag von Schrat » 13.06.2006, 18:24

Meiner Meinung nach, sollte man Kinderschänder wegsperren. Töten und so muss nicht gerade sein, denn sie wurden ja so geboren und können im Grunde nichts dafür, genausowenig ein ein Schwuler etwas für seine Veranlagung kann. Jedoch sind Pädophile gefährlich für Kinder und sollten zumindest nach einer Vergewaltigung ein Leben lang weggesperrt werden.
Man könnte dafür ja spezialgefängnisse einrichten, wie Ghettos bei den Juden früher, aber sie nicht verwahrlosen lassen. Ich meine damit, dass man ihnen zum Beispiel eine eigene Stadt oder Siedlung geben könnte, die von aussen bewacht wird. Aber innen könnten sie sich frei bewegen. Genug zu Essen und zu Trinken natürlich und auch Orte fürs Vergnügen. Aber einfach, dass sie nicht in die Nähe von Kindern gelangen.
Ist natürlich nur so ne Idee.
Man könnte sie natürlich auch versuchen ihnen klarzumachen, dass das illegal ist und sie es nicht mehr tun dürfen. Ist aber fragwürdig, ob das klappen würde. Wenn einer es begriffen hätte, könnte man ihn natürlich laufen lassen, jedoch ist die Gefahr eines Rückfalles relativ hoch. Wie gesagt wurden sie ja so gebohren, das lässt sich nicht mit irgendwelchen Therapien "rausquetschen". Oder doch? Weiss da jemand was genaueres dazu?

Gast

Beitrag von Gast » 13.06.2006, 19:02

Melkor hat geschrieben: Man könnte dafür ja spezialgefängnisse einrichten, wie Ghettos bei den Juden früher, aber sie nicht verwahrlosen lassen. Ich meine damit, dass man ihnen zum Beispiel eine eigene Stadt oder Siedlung geben könnte, die von aussen bewacht wird. Aber innen könnten sie sich frei bewegen. Genug zu Essen und zu Trinken natürlich und auch Orte fürs Vergnügen. Aber einfach, dass sie nicht in die Nähe von Kindern gelangen.
Ist natürlich nur so ne Idee.
Aha. Erinnert mich irgendwie an einen schlechten SF-Film, deine Idee.

Insomnivs

Beitrag von Insomnivs » 13.06.2006, 19:05

Das ist letztendlich der selbe Gedanke wie mit der Insel oder dem Mars, bloß trägt bei dem Ghetto-Vorschlag wieder der Staat die Kosten...

Schrat
Mönch
Beiträge: 308
Registriert: 12.06.2006, 10:28

Beitrag von Schrat » 13.06.2006, 20:26

Aha. Erinnert mich irgendwie an einen schlechten SF-Film, deine Idee.
Hab gesagt is nur ne Idee!
Natürlich ist das vollkommen unrealistisch. :D
Aber so was in der Art wäre ne Alternative zum Morden und weiss nicht was...
Oder wollt ihr zu Mördern werden? Dann ist man auch ncht besser als Kindervergewaltiger.

Insomnivs

Beitrag von Insomnivs » 13.06.2006, 20:27

Halt. Doch. Mord KANN gerechtfertigt geschehen, Kindesvergewaltigung NIE!

Antworten
Back to top