Stimmrecht für Ausländer in der Schweiz - Seite 4 - Schwermetall

Stimmrecht für Ausländer in der Schweiz

aktuelles Weltgeschehen, Politik und Geschichte.

Moderatoren: Schlaf, Imperial Warcry, Morgenstern, Schwermetall Forumsmoderatoren

Schrat
Mönch
Beiträge: 308
Registriert: 12.06.2006, 10:28

Beitrag von Schrat » 17.06.2006, 12:23

Ich finde dazu noch voll bescheuert, dass einer seine Wurzeln verrät in dem er die Sprache nicht lernen will (OK, wenn der Italienische Vater ein Arsch ist... das kann ich nicht wissen).
Wenn einem die Sprache Zuhause nicht beigebracht wird, kann man wohl kaum was dafür.

Wer sagt, dass er sie nicht gern können würde? Hast du ihn gefragt? Wenn die Eltern ihn die Sprache nicht von Kleinauf lernen, hat er wohl kaum eine Change sie nachher zu können. Oder er müsste sie mühsam erlernen, was ich verstehe, wenn er das nicht will. Dafür würde er sie vermutlich wirklich zu wenig gebrauchen können!
Überleg also lieber, bevor du jemanden, den du nicht mal kennst, einen Veräter nennst!

Antworten
Back to top