BLACK SABBATH: Ozzy-Phase - Schwermetall

BLACK SABBATH: Ozzy-Phase

Alles nichtmetallische Musikalische gehört hier hin.

Moderator: Imperial Warcry

Beste?

Black Sabbath (1st)
7
32%
Paranoid
6
27%
Master of Reality
4
18%
Vol 4
1
5%
Sabbath Bloody Sabbath
2
9%
Sabotage
2
9%
Technical Ecstasy
0
Keine Stimmen
Never Say Die!
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 22

Benutzeravatar
Der Theurg
Papst
Beiträge: 4079
Registriert: 04.10.2007, 18:17
Wohnort: Nicht von dieser Welt

BLACK SABBATH: Ozzy-Phase

Beitrag von Der Theurg » 05.07.2012, 14:31

Die goldenen 70er...

Benutzeravatar
Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott
Beiträge: 12487
Registriert: 13.10.2009, 20:40

Beitrag von Imperial Warcry » 05.07.2012, 14:34

Wie bereits anderswo erwähnt: "Master of Reality", dicht gefolgt von "Vol. 4".

Die ersten sechs sind aber allesamt Pflicht.

Benutzeravatar
Alois Krählich
Bischof
Beiträge: 551
Registriert: 24.11.2010, 16:16
Wohnort: Transenvanien

Beitrag von Alois Krählich » 05.07.2012, 14:47

zumindest die ersten 4!!! :)

ich habe für mor gestimmt, weil auf vol.4 fx und changes sind.

Benutzeravatar
Bombenhagel
Papst
Beiträge: 2661
Registriert: 14.09.2007, 22:58
Wohnort: Stralsund/Rostock

Beitrag von Bombenhagel » 05.07.2012, 14:49

Ich denke auch, dass "Master of Reality" am stärksten ist, auch wenn die Wahl abgesehen von "Never say die!" und "Technical Extasy" (weil ich sie nicht besitze oder gehört habe) wirklich schwierig war. Alle anderen haben aber mindestens einen Titel...

a) den andere Bands ihre ganze Karriere lang nicht schreiben ( :arrow: N.I.B.!)
b) der für sich allein schon den Kauf des Albums unumgänglich macht. (Sabbra Cadabra)

Benutzeravatar
Eiswalzer
Papst
Beiträge: 3815
Registriert: 23.08.2005, 10:18
Wohnort: Digitalien

Beitrag von Eiswalzer » 05.07.2012, 15:47

Ich schwanke bei solchen Entscheiden immer zwischen Sabotage und Sabbath, bloody Sabbath - habe mich nun aber für Erstere entschieden.

Sabotage ist zwar quasi der Anfang vom Ende - danach wurde das Songwriting immer schräger und z.T. auch eher schwach (Technical Ecstasy) - aber: dieses Album ist einfach das perfekte Hard Rock Album - und auch eins der fünf Alben, die ich auf die berühmte einsame Insel mitnehmen würde. Fette Riffs wie bei Thrill Of It All, soundtrackartige Instrumentals wie bei Supertzar, gekonnte Synth-Einsätze und brillante Texte. Die Produktion bläst auch viele zeitgenössische Alben immer noch an die Wand. Aber da hatte Sabbath sowieso immer ein glückliches Händchen.

Einziger Wermutstropfen: das grau-en-hafte Albumcover. Besonders Wards lange Unterhosen sind der Brüller.

Bild

Trotzdem: Gute 42 Minuten gepresstes Glück.

Benutzeravatar
mischkonsum
Heuchler
Beiträge: 36
Registriert: 20.04.2012, 16:28
Wohnort: asspen

Beitrag von mischkonsum » 05.07.2012, 18:43

(ist futzdumm)


verglichen mit ozzy-asi is der varg ein richtiger waisenknabe was das drauf scheissen und zu $$$ machen des "kvlts" angeht. wobei bei man ihm da wohl keinen vorwurf machen kann. er scheint auf dem level eines geistigbehinderten zu sein der von seiner ebenfalls sehr nervigen, geildgeilen, proud-to-be "half-jewish" frau wie die arme sau durchs mediale dorf getrieben wird/bzw wurde. wobei es ist besser geworden die letzten jahre.

für mich, ghetto-mischkonsum, hat das erscheinen von slow, deep and hard so gut wie alles von Ozzy-BS überflüssig gemacht :oops:

Benutzeravatar
Oxford
Papst
Beiträge: 2029
Registriert: 31.10.2007, 11:17
Wohnort: Aargau

Beitrag von Oxford » 05.07.2012, 21:01

Schwierig....

Ich habe mal für Paranoid gestimmt.

Die ersten 6 sind einfach alle gut.

Benutzeravatar
Eiswalzer
Papst
Beiträge: 3815
Registriert: 23.08.2005, 10:18
Wohnort: Digitalien

Beitrag von Eiswalzer » 06.07.2012, 10:45

mischkonsum hat geschrieben:für mich, ghetto-mischkonsum, hat das erscheinen von slow, deep and hard so gut wie alles von Ozzy-BS überflüssig gemacht :oops:
Das ist der grösste Mist, den ich seit langem gelesen habe. Und das würde dir auch Pete Steel sagen, wenn er könnte.

Benutzeravatar
mischkonsum
Heuchler
Beiträge: 36
Registriert: 20.04.2012, 16:28
Wohnort: asspen

Beitrag von mischkonsum » 06.07.2012, 22:22

normalerweise würd ich jetzt beleidigungen raushauen. naja vllt mach ich das auch noch.
aber im kern hast du sicher recht und ich bin einfach ignorant. kann man nix machen. aber ich find s,d&h und vllt noch die origin of feces geiler als Ozzy-BS. ich find auch soad besser als faith no more und N.dstille besser als die herzbuben... petrus findet das aber ok. das hat er mir selbst gesagt als wir mit L.vis und Euronymous(e) Führergeburtstag in neuschwabenland gefeiert haben 8) :twisted:

Benutzeravatar
Bernard Gui
Papst
Beiträge: 3436
Registriert: 26.11.2008, 14:20
Wohnort: Avignon

Beitrag von Bernard Gui » 07.07.2012, 14:24

Da waren wieder mal einige Tabletten im Spiel.

Benutzeravatar
Der Theurg
Papst
Beiträge: 4079
Registriert: 04.10.2007, 18:17
Wohnort: Nicht von dieser Welt

Beitrag von Der Theurg » 07.07.2013, 13:59

Aus aktuellem Anlass wiederbelebt.

Benutzeravatar
Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott
Beiträge: 12487
Registriert: 13.10.2009, 20:40

Beitrag von Imperial Warcry » 07.07.2013, 15:18

Der aktuelle Anlass lässt mich aber recht kalt...

Benutzeravatar
Der Theurg
Papst
Beiträge: 4079
Registriert: 04.10.2007, 18:17
Wohnort: Nicht von dieser Welt

Beitrag von Der Theurg » 07.07.2013, 16:42

Tja...

Benutzeravatar
ticino1
Heiliger
Beiträge: 5354
Registriert: 12.01.2006, 15:36
Wohnort: Schweizer Reduit
Kontaktdaten:

Beitrag von ticino1 » 07.07.2013, 17:09

Ju-Hu hat geschrieben:Tja...
Ich erwartete trotzdem schlimmeres...

Benutzeravatar
Der Theurg
Papst
Beiträge: 4079
Registriert: 04.10.2007, 18:17
Wohnort: Nicht von dieser Welt

Beitrag von Der Theurg » 07.07.2013, 17:36

Beim ersten Durchgang von "13" war ich schwer enttäuscht. Der zweite war nicht viel besser. Wenn man sie jedoch aus Faulheit zur CD-Wahl immer wieder auflegt, während man nebenbei anderen Dingen nachgeht und z.B. liest, entwickelt "13" nach etlichen Abläufen schleichend eine Suchtgefahr, auch wenn das Riffing der Vorgängerscheibe "The Devil You Know" mit Dio (R.I.P.) eigentlich interessanter ist.

Dennoch würde ich behaupten, dass sogar die als schlechteste geltenden Scheiben aus der Ozzy-Phase "Technical Ecstasy" und "Never Say Die" besser sind als "13".
Zuletzt geändert von Der Theurg am 07.07.2013, 18:05, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott
Beiträge: 12487
Registriert: 13.10.2009, 20:40

Beitrag von Imperial Warcry » 07.07.2013, 17:49

"Never Say Die" hat immerhin einen fetzigen Titeltrack und ein geiles Cover.

Benutzeravatar
Bernard Gui
Papst
Beiträge: 3436
Registriert: 26.11.2008, 14:20
Wohnort: Avignon

Beitrag von Bernard Gui » 07.07.2013, 17:52

Ich habe die neue einmal im Outsider gehört und für ziemlich schlecht befunden. Auf jeden Fall fehlt mir komplett die Lust, da vertiefter reinzuhören, ob es nun ein "Grower" ist oder nicht. Dafür gibt's jetzt zum gesitteten auf-der-Couch-rumlümmeln noch ein bisschen "Sabotage"!

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 41270
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hammock

Beitrag von Graf von Hindenloch » 09.07.2013, 13:29

Ich bin neutral und sage NICHTS...

Benutzeravatar
Der Theurg
Papst
Beiträge: 4079
Registriert: 04.10.2007, 18:17
Wohnort: Nicht von dieser Welt

Beitrag von Der Theurg » 09.07.2013, 14:08

Ich bin lieber EUTRAL...

Bild

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 41270
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hammock

Beitrag von Graf von Hindenloch » 09.07.2013, 14:08

Nuckeln will...

Antworten
Back to top