kannibalismus in der hochkultur und zivilisation - Schwermetall

kannibalismus in der hochkultur und zivilisation

aktuelles Weltgeschehen, Politik und Geschichte.

Moderatoren: Schlaf, Imperial Warcry, Morgenstern, Schwermetall Forumsmoderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Torque
Papst
Beiträge: 4627
Registriert: 02.09.2006, 13:31
Wohnort: aggro berlin crime/kettlerstraße
Kontaktdaten:

kannibalismus in der hochkultur und zivilisation

Beitrag von Torque » 05.06.2021, 14:34

ich habe mich gefragt, ob es in der zivilisation (mehr als in der hochkultur) kannibalismus gab, der geduldet oder aktzeptiert wurde. oder ob kannibalismus in jeder zivilisation geächtet, tabuisiert und verachtet wurde :?: :?: also ich setzte eine schriftsprache und gewissen zivilisatorischen fortschritt (schule, bildung, philosophie) voraus. also keine buschneger, mit knochen im haar, die menschen fressen

https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/ ... 31535.html

Benutzeravatar
Dr.Gonzo
Halbgott
Halbgott
Beiträge: 11565
Registriert: 14.11.2012, 08:21
Wohnort: loony bin

Re: kannibalismus in der hochkultur und zivilisation

Beitrag von Dr.Gonzo » 07.06.2021, 09:47

Nein, wie sollte man auch Kanbiallismus gesellschaftsfähig machen, wenn bereits das viel weniger kritische "Arsch verspeisen" immer noch als Tabu angesehen wird...

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 39846
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Re: kannibalismus in der hochkultur und zivilisation

Beitrag von Graf von Hindenloch » 07.06.2021, 12:20

Ich finde Kannibalismus völlig normal und alltäglich...


Benutzeravatar
Dr.Gonzo
Halbgott
Halbgott
Beiträge: 11565
Registriert: 14.11.2012, 08:21
Wohnort: loony bin

Re: kannibalismus in der hochkultur und zivilisation

Beitrag von Dr.Gonzo » 10.06.2021, 14:22

Ich auch...


Bild

Antworten
Back to top