Nargaroth-semper Fidelis

Alle Diskussionen rund um andere Stile des Metal.

Moderatoren: Schlaf, Shadowthrone, Imperial Warcry, Morgenstern, Kain, Schwermetall Forumsmoderatoren

Benutzeravatar
Wanderer
Priester
Beiträge: 260
Registriert: 16.07.2006, 00:30
Wohnort: Langstrasse

Beitrag von Wanderer »

Die Hörprobe verspricht ein solides Lied, bin auf jeden Fall schon mal gespannt.
Benutzeravatar
Ragnar
Papst
Beiträge: 2775
Registriert: 22.12.2004, 08:17
Wohnort: Zürich

Beitrag von Ragnar »

bleibt mal objektiv. auch wenn es von nargaroth ist, der inzwischen als heuchler enttarnt wurde, ist es doch so von scheiss egal. ich finde nargaroth seit der geliebte des regens recht träge und nicht mehr so interessant. dennoch fand ich damals herbstleyd bis bmik sehr atmoshärische musik.
Benutzeravatar
Dunkelthron
Bischof
Beiträge: 788
Registriert: 15.01.2007, 22:47

Beitrag von Dunkelthron »

Das Sample ist grottenschlecht. Der Typ wird wohl keine gute Musik mehr machen, das Klospülungs-Prosatanic-Shooting-Angels war wohl schon mehr als lächerlich.
Find einzig gut Rasluka Part 2 (das sollte jeder gehört haben bevor er die Musik ganz abstempelt) und Geliebte des Regens. "Black Metal ist Krieg" fand ich mittelprächtig.
Benutzeravatar
chimerathor
Bischof
Beiträge: 904
Registriert: 18.08.2006, 15:36
Wohnort: Romanshorn
Kontaktdaten:

Beitrag von chimerathor »

tja ich hoffte auch, das die neue scheibe im stile der wunderbaren geliebten des regens geworden wäre. tja, ich werd sie eh so oder so kaufen... irgendwas darauf wird mir nach dem 10 mal anhören sicherlich fägä! 8)
Benutzeravatar
Graf von Hirilorn
Engel
Beiträge: 41340
Registriert: 19.09.2006, 13:46
Wohnort: Hammock

Beitrag von Graf von Hirilorn »

Man kann zu Nargaroth (leider) stehen wie man will... Tatsache bleibt, dass jeder Scheiss-Thread mit diesem Namen drin innert kürzester Frist drei oder mehr Seiten lang wird. Und das ist ein Graus!
Teutofa
Heuchler
Beiträge: 45
Registriert: 14.08.2006, 14:31
Wohnort: Willich

Beitrag von Teutofa »

Die neue scheibe von kanwulf, ash, pikachu wie auch immer ist leider totaler müll. Ich persönlich stehe total auf die musik von Nargaroth, mir egal welche person hinter der musik steckt aber das neue album kann einfach nichts! Total langweilig, keine abwechslung, seltsam abgemischt und baut keine stimmung auf. ..... totale enttäuschung.

kauft sie euch nicht!
Benutzeravatar
adonaiobscura
Mönch
Beiträge: 338
Registriert: 17.05.2006, 10:37
Wohnort: Duisburg

Beitrag von adonaiobscura »

Teutofa hat geschrieben:Die neue scheibe von kanwulf, ash, pikachu wie auch immer ist leider totaler müll. Ich persönlich stehe total auf die musik von Nargaroth, mir egal welche person hinter der musik steckt aber das neue album kann einfach nichts! Total langweilig, keine abwechslung, seltsam abgemischt und baut keine stimmung auf. ..... totale enttäuschung.

kauft sie euch nicht!
Puh, Glück gehabt, ich wollte sie mir gerade beinahe beim Aldi holen.
Mr. X

Beitrag von Mr. X »

Die Tracklist von Semper Fidelis hat geschrieben:Meine Phantasien Sind Wie Brennendes Laub Nicht Von Dauer
Höhö.

Wenigstens das hat er begriffen.
Azrael
Kardinal
Beiträge: 1227
Registriert: 04.04.2005, 18:08
Kontaktdaten:

Beitrag von Azrael »

Absoluter UM-Titel.
Benutzeravatar
Wanderer
Priester
Beiträge: 260
Registriert: 16.07.2006, 00:30
Wohnort: Langstrasse

Beitrag von Wanderer »

Nach einem Hördurchgang gefällt mir nur die zweite Hälfte von "Der Satan Ist's", der Rest ist unterdurchschnittlich.

Steriler, repetitiver BM kann geil sein, aber nicht so. :lol:
Mr. X

Beitrag von Mr. X »

Die Tracklist von Semper Fidelis hat geschrieben:Meine Phantasien Sind Wie Brennendes Laub Nicht Von Dauer
Der Promotext dazu hat geschrieben:The new outburst of Kanwulf (Ash) was recorded in 2001 and intended to be
released in 2001 as a Farwell to the scene. Nargaroth plays here a Black Metal
style, which is almost forgotten within the rotten ranks of the so called band
elite in BM. This piece of nostalgic value can only reach minds with strong
roots to itself and the art Black Metal.(True German Black Metal)
Der Typ hat wirklich Humor.
Benutzeravatar
great_maex
Bischof
Beiträge: 940
Registriert: 30.04.2006, 21:18
Wohnort: In deina Mudda!

Beitrag von great_maex »

M.K.J. hat geschrieben:
Die Tracklist von Semper Fidelis hat geschrieben:Meine Phantasien Sind Wie Brennendes Laub Nicht Von Dauer
Der Promotext dazu hat geschrieben:The new outburst of Kanwulf (Ash) was recorded in 2001 and intended to be
released in 2001 as a Farwell to the scene. Nargaroth plays here a Black Metal
style, which is almost forgotten within the rotten ranks of the so called band
elite in BM. This piece of nostalgic value can only reach minds with strong
roots to itself and the art Black Metal.(True German Black Metal)
Der Typ hat wirklich Humor.
Irgendwas sagt mir, dass der das ernst meint.
Benutzeravatar
Hécatombe
Heuchler
Beiträge: 47
Registriert: 28.01.2007, 21:09
Wohnort: Elsass

Beitrag von Hécatombe »

der spinner reibt sich jetzt bestimmt die hände, wenn alle fanbuben sich die neue scheibe kaufen und er ein paar zahlen mehr auf seinem langnäsigen konto hat. vielleicht kann er sich dieses mal ne kamera für seinen vietnam ausflug selber kaufen...

Neues album :arrow: braucht kein mensch!!
Benutzeravatar
chimerathor
Bischof
Beiträge: 904
Registriert: 18.08.2006, 15:36
Wohnort: Romanshorn
Kontaktdaten:

Beitrag von chimerathor »

ich hab mir die cd jetzt auch angetan. doch bin ich nicht zu enttäuscht, weil ich nicht mit grossen erwartungen an die cd gegangen bin. mischung aus prosatanica und geliebte triffts gut. "I got my dead man sleep" und "der satan ists" allein lohnt sich die cd zu hören....

die scheibe wird mir nach dem 4 oder 5 mal hören sicher recht gefallen.
heil nargaroth!
Goat Penis
Heuchler
Beiträge: 15
Registriert: 09.09.2007, 15:06

Beitrag von Goat Penis »

Paar von den alten Sachen waren gut.
Schade, dass er nicht im Dschungel geblieben ist :evil:
Benutzeravatar
Bombenhagel
Papst
Beiträge: 2557
Registriert: 14.09.2007, 23:58
Wohnort: Stralsund/Rostock

Beitrag von Bombenhagel »

Hm,zu der neuen kann ich leider noch nix sagen....
Ich find es aber mistig,NAragroth so in den Dreck zu zihen. Eine Scheibe wie "Herbstleyd" wird es im deutschen Black Metal wohl nicht noch einmal geben..und DAS soll erst mal jemand schaffen!
Benutzeravatar
Veritas_In_Omnes
Kardinal
Beiträge: 1459
Registriert: 25.06.2007, 10:25
Wohnort: Transvestitien

Beitrag von Veritas_In_Omnes »

Bombenhagel hat geschrieben:Hm,zu der neuen kann ich leider noch nix sagen....
Ich find es aber mistig,NAragroth so in den Dreck zu zihen. Eine Scheibe wie "Herbstleyd" wird es im deutschen Black Metal wohl nicht noch einmal geben..und DAS soll erst mal jemand schaffen!
Ja, dass es auch nur irgendjemand auf der Welt schafft, derart langahtmig und langwielig zu klinen und das über eine Spielzeit von knapp 70 Minuten ist wirklich einzigartig.
Benutzeravatar
chimerathor
Bischof
Beiträge: 904
Registriert: 18.08.2006, 15:36
Wohnort: Romanshorn
Kontaktdaten:

Beitrag von chimerathor »

Veritas_In_Omnes hat geschrieben:
Bombenhagel hat geschrieben:Hm,zu der neuen kann ich leider noch nix sagen....
Ich find es aber mistig,NAragroth so in den Dreck zu zihen. Eine Scheibe wie "Herbstleyd" wird es im deutschen Black Metal wohl nicht noch einmal geben..und DAS soll erst mal jemand schaffen!
Ja, dass es auch nur irgendjemand auf der Welt schafft, derart langahtmig und langwielig zu klinen und das über eine Spielzeit von knapp 70 Minuten ist wirklich einzigartig.
du hast wieder mal nicht zugehört. er hat Herbstleyd gesagt!!
Benutzeravatar
Bombenhagel
Papst
Beiträge: 2557
Registriert: 14.09.2007, 23:58
Wohnort: Stralsund/Rostock

Beitrag von Bombenhagel »

chimerathor hat geschrieben:
Veritas_In_Omnes hat geschrieben:
Bombenhagel hat geschrieben:Hm,zu der neuen kann ich leider noch nix sagen....
Ich find es aber mistig,NAragroth so in den Dreck zu zihen. Eine Scheibe wie "Herbstleyd" wird es im deutschen Black Metal wohl nicht noch einmal geben..und DAS soll erst mal jemand schaffen!
Ja, dass es auch nur irgendjemand auf der Welt schafft, derart langahtmig und langwielig zu klinen und das über eine Spielzeit von knapp 70 Minuten ist wirklich einzigartig.
du hast wieder mal nicht zugehört. er hat Herbstleyd gesagt!!
Danke für die kleine Rückendeckung ;)
Aber ich sag dazu nur mal eines: Entweder man VERSTEHT Nargaroth...oder man versteht es nich - wenn nich,dann kann man das auch nich gut finden... feddich aus. Ich denke auch,dass Kanwulf so viele negativ beurteilen,weil er halt ständig gegen die ganze Szene wettert - und da fühlen sich viele halt angegriffen. Punkt.
Benutzeravatar
Veritas_In_Omnes
Kardinal
Beiträge: 1459
Registriert: 25.06.2007, 10:25
Wohnort: Transvestitien

Beitrag von Veritas_In_Omnes »

@chimerathor:
a) bin ich noch nicht so blind, dass ich nen Screenreader benötige
b) habe ich auch über Herbstleyd gesprochen. Semper Fidelis ist knappe 80 Minuten lang...

@Bombenhagel: Nargaroth verstehn? Das tut schon beim lesen weh. Noch jemand, der meint, er hätte B Äm von Grund auf verstanden und mit der Muttermilch kennengelernt.
Antworten