Die SM-Wetterstation

Alles, was dich in deiner Freizeit interessiert.

Moderatoren: Schlaf, Morgenstern, BarbaPeder, Schwermetall Forumsmoderatoren

Benutzeravatar
vampyr supersusi
Heiliger
Beiträge: 10980
Registriert: 26.08.2011, 14:31
Wohnort: oben im Taubenschlag

Beitrag von vampyr supersusi »

Die Kälte hält weiter an, es soll sich um polare Luftmassen aus dem Nordosten handeln (was sein kann).

Ungeachtet dessen hat man hier die Heizung anscheinend wieder abgestellt und der einzige erträgliche Platz ist einer unter zwei Decken (mindestens) (besonders toll, wenn man ganz früh auf muss). Im letzten Oktober war das irgendwie auch schon so ein Theater mit dem Heizen, aber da war es wenigstens nicht ganz so eisig.
Benutzeravatar
Graf von Hirilorn
Engel
Beiträge: 41340
Registriert: 19.09.2006, 13:46
Wohnort: Hammock

Beitrag von Graf von Hirilorn »

Es ist ENDLICH mal fast kalt...
Benutzeravatar
vampyr supersusi
Heiliger
Beiträge: 10980
Registriert: 26.08.2011, 14:31
Wohnort: oben im Taubenschlag

Beitrag von vampyr supersusi »

Ja *freut sich auch darüber, hat auch gestern Abend wieder Immortal gehört*!

Aber das mit der Heizung ist doch unmöglich, man schafft es kaum richtig aufzustehen unter diesen Umständen, bzw. es ist sehr ätzend und nervt (noch mehr als sonst)! Also morgen ruf ich da mal an. Oder Email, das ist vllt. noch besser *kann das ja auch abends noch machen*. Genau.
Benutzeravatar
vampyr supersusi
Heiliger
Beiträge: 10980
Registriert: 26.08.2011, 14:31
Wohnort: oben im Taubenschlag

Beitrag von vampyr supersusi »

Die Aussentemperatur wird in absehbarer Zeit kaum noch über die 10°C max.-Grenze steigen (laut Wetterdienst). Darauf habe ich auch eben in der Mail an die Hausverwaltung hingewiesen (am Telefon versackt man ja bloss sinnlos in der Warteschleife *hat es erfolglos versucht, ca. 1 Mio. mal*).



Aber immerhin: das Wohnungsthermometer zeigt noch ganze 16°C an. *hat das gerade mal abgelesen* was beschwere ich mich eigentlich.
Oktofalz
Papst
Beiträge: 4519
Registriert: 26.03.2006, 20:57

Beitrag von Oktofalz »

Heizungen, besonders Bodenheizungen reagieren sehr träge auf den Aussenfühler. Das kann manchmal ein paar Tage dauern.

Wobei die Chance, dass der Vermieter ein geiziger Schafseckel ist, ist halt auch immer gross.
Benutzeravatar
vampyr supersusi
Heiliger
Beiträge: 10980
Registriert: 26.08.2011, 14:31
Wohnort: oben im Taubenschlag

Beitrag von vampyr supersusi »

Ja das glaub ich auch, besonders auch, weil die Heizkosten hier noch pauschal sind. Das mit dem Aussenfühler kommt mir tatsächlich auch immer etwas träge vor, stimmt, nur ist das jetzt denke schon zu lange dafür. Na ja, mal sehn wann die antworten.
Oktofalz
Papst
Beiträge: 4519
Registriert: 26.03.2006, 20:57

Beitrag von Oktofalz »

Das ist eben der Scheissdreck wenns pauschal verrechnet wird. Jeder sollte einen eigenen Thermostat haben zum rumdrehen, so kann man sich selber lieb sein, wie hoch die Stromrechnung ausfallen wird. Unser Vermieter hängt der halbe Winter im Keller rum und versucht den Steinzeitheizkessel zu optimieren, aber möchte von neuer Haustechnik nichts wissen. Oft bessert es ja erst, wenn die Vermieter selber eine Wohnung im Haus beziehen.

Alles unter 18-19 Grad ist eigentlich eine Frechheit, besonders wenn man Kleinkinder hat.
Benutzeravatar
vampyr supersusi
Heiliger
Beiträge: 10980
Registriert: 26.08.2011, 14:31
Wohnort: oben im Taubenschlag

Beitrag von vampyr supersusi »

Heute ist echt ganz komisches Wetter: es ist eigentlich ganz mild, von der Temperatur her, aber es regnet den ganzen Tag beständig, und es ist windig. Daher wird es draussen dann doch schnell kühl. Also alles gleichzeitig.

Aber die Heizung läuft jetzt wieder konstant *bekam zwar auf die Mail an den Vermieter keine Antwort*, aber egal Hauptsache, sie geht wieder.
Benutzeravatar
Torque
Heiliger
Beiträge: 5029
Registriert: 02.09.2006, 14:31
Wohnort: aggro berlin crime/kettlerstraße
Kontaktdaten:

Beitrag von Torque »

als ich gestern abend vom mcfat heim bin, wars schon sehr kalt. natürlich nicht winterlich-kalt, aber doch deutlich kälter als die letzten wochen/tage
Benutzeravatar
Graf von Hirilorn
Engel
Beiträge: 41340
Registriert: 19.09.2006, 13:46
Wohnort: Hammock

Beitrag von Graf von Hirilorn »

Ja, es soll HERBST werden...
Benutzeravatar
Dr.Gonzo
Halbgott
Halbgott
Beiträge: 13934
Registriert: 14.11.2012, 08:21
Wohnort: loony bin

Beitrag von Dr.Gonzo »

Bern, 10:20 - ES SCHNEIT!
Benutzeravatar
Graf von Hirilorn
Engel
Beiträge: 41340
Registriert: 19.09.2006, 13:46
Wohnort: Hammock

Beitrag von Graf von Hirilorn »

Basal, Geneva, 11.34: Hier nicht... :x
Benutzeravatar
Dr.Gonzo
Halbgott
Halbgott
Beiträge: 13934
Registriert: 14.11.2012, 08:21
Wohnort: loony bin

Beitrag von Dr.Gonzo »

Jetzt schneit es hier auch nicht mehr :-(
Benutzeravatar
Torque
Heiliger
Beiträge: 5029
Registriert: 02.09.2006, 14:31
Wohnort: aggro berlin crime/kettlerstraße
Kontaktdaten:

Beitrag von Torque »

münchen 8:38 hat es auch geschneit. ist aber nicht liegen geblieben
Benutzeravatar
Graf von Hirilorn
Engel
Beiträge: 41340
Registriert: 19.09.2006, 13:46
Wohnort: Hammock

Beitrag von Graf von Hirilorn »

BALD!

Bild
Benutzeravatar
Torque
Heiliger
Beiträge: 5029
Registriert: 02.09.2006, 14:31
Wohnort: aggro berlin crime/kettlerstraße
Kontaktdaten:

Beitrag von Torque »

wie gesagt, die "tz" droht mit "russenwinter" -.-

Nachtrag:
Es bleibt tatsächlich was liegen. Und wisst ihr, was das schöne an München ist? Sobald mehr als 2 schneeflocken auf der Straße liegen, bricht JEGLICHER busverkehr sofort ein. Und weil schienenersatzverkehr ist. Darf ich nun drei mal bus fahren -.-
Benutzeravatar
Graf von Hirilorn
Engel
Beiträge: 41340
Registriert: 19.09.2006, 13:46
Wohnort: Hammock

Beitrag von Graf von Hirilorn »

:lol:

Hier ist kein Schnee... :cry:
Benutzeravatar
vampyr supersusi
Heiliger
Beiträge: 10980
Registriert: 26.08.2011, 14:31
Wohnort: oben im Taubenschlag

Beitrag von vampyr supersusi »

Gestern gab es schon Nachtfrost. Und heute auch, wobei es tagsüber noch schön herbstlich-angenehm war, aber kurz nach dem Sonnenuntergang stürzte die Temperatur ganz plötzlich unter den Nullpunkt ab *ist jetzt doch froh, wieder zuhause zu sein*.




Laut Wetterbericht im Radio soll es ja nächste Woche wieder milder werden. Der Online-Wetterdienst meldet aber das Gegenteil. Jetzt weiss ich nicht, was ich davon glauben soll.
Benutzeravatar
vampyr supersusi
Heiliger
Beiträge: 10980
Registriert: 26.08.2011, 14:31
Wohnort: oben im Taubenschlag

Beitrag von vampyr supersusi »

Aha, morgen wird es kalt, sonnig und trocken sein. Das sind ja ziemlich gute Voraussetzungen für meine neuerlichen Freitag-Feier"abend"-Vorhaben (man muss ja eig. eher Feier-Nachmittag sagen). Vielleicht sehe ich ja den Reiher wieder. :)
Benutzeravatar
Graf von Hirilorn
Engel
Beiträge: 41340
Registriert: 19.09.2006, 13:46
Wohnort: Hammock

Beitrag von Graf von Hirilorn »

Von Russenwinter keine Spur...

Bild
Antworten