Emotionale Nebenwirkungen von Musik - Schwermetall

Emotionale Nebenwirkungen von Musik

Emotionen, Geistesblitze und Gedichte, die ihr nicht für euch behalten wollt!

Moderatoren: Schlaf, Shadowthrone, Schwermetall Forumsmoderatoren

nekrop
Abt
Beiträge: 440
Registriert: 09.10.2005, 16:19

Emotionale Nebenwirkungen von Musik

Beitrag von nekrop » 19.02.2006, 10:51

Ich denke in gewisser Weise kennt wohl jeder dieses unangenehme Gefühl, wenn z.B. ein bestimmtes Lied einen an eine unangenehme Situationen erinnert. Sicher, es gäbe viele andere Beispiele, aber allgegenwärtig wäre jenes, dass man von seinem Freund / seiner Freundin verlassen wird und bestimmte Musik damit verbindet und diese deshalb - der emotionen wegen - nicht anhören kann.

Ich zum Beispiel kann mir meine Turisas nicht mehr anhören, weil ich einfach eine unschöne Situation damit verbinde. Das gleiche geht aber auch umgekehrt, dass man sich aufgrund von bestimmter Musik an eine tolle Situation erinnert fühlt.

Ich finde es faszinierend, wie sehr sich Musik auf die Stimmung auswirken kann und wie eng sie manchmal mit Erinnerungen verknüpft ist.

Gehen dabei dann noch bestimmte Gerüche (bestes Beispiel: Parfum) einher, mit denen man verschiedenste Erinnerungen assoziiert, ist das emotionale Chaos perfekt :roll:

So, das musste ich jetzt einfach mal festhalten. Achja und nebenbei: sollte mir irgendwer meine Turisas "Metal Battle" abkaufen wollen -> einfach melden :wink:

jumal
Priester
Beiträge: 269
Registriert: 31.08.2005, 21:00
Wohnort: Nordsüdpol

Re: Emotionale Nebenwirkungen von Musik

Beitrag von jumal » 19.02.2006, 12:07

nekrop hat geschrieben:Achja und nebenbei: sollte mir irgendwer meine Turisas "Metal Battle" abkaufen wollen -> einfach melden :wink:
Genial! Ich habe nämlich nur die 'Battle Metal' Scheibe... ;)

Das Gefühl, welches du beschreibst, kenne ich nur zu gut. Geht mir mit Aerosmith so.

Grüsse

Insomnivs

Beitrag von Insomnivs » 19.02.2006, 15:16

Klar kenn ich das. Das hört aber mit der Zeit auf.

Benutzeravatar
GoatMolestor
Papst
Beiträge: 2221
Registriert: 10.04.2004, 13:15

Beitrag von GoatMolestor » 19.02.2006, 15:42

Ich meide ein bestimmtes Blind Guardian Lied :lol:

Benutzeravatar
trollhorna
Priester
Beiträge: 153
Registriert: 26.01.2006, 20:07
Wohnort: igis nähe chur (gr)

Beitrag von trollhorna » 19.02.2006, 16:51

kenn ich sehr guut...bei einem bestimmten lied von riger hab ich dat auch.

Benutzeravatar
Ragnar
Papst
Beiträge: 2979
Registriert: 22.12.2004, 08:17
Wohnort: Zürich

Beitrag von Ragnar » 20.02.2006, 11:07

noch stärkere erinnerungen von bestimmten gefühlen, rufen gerüche hervor - erstaunlich.

lieder jedoch erinnern auch an gewisse sachen, ein paar wasp lieder zb erinnern mich an etwas, das ich sehr vermisse.

Gast

Beitrag von Gast » 22.02.2006, 22:01

hmmm - komischerweise überkommen mich vor allem bei nicht-BM-songs beklemmende erinnerungen! ...beim hören von BM werd ich einfach automatisch "glücklich"....
hab grad meine sentimentalen 5 minuten, also....
bei folgenden songs muss ich mir meist 2x überlegen, ob ich sie wirklich hören will ....und wehe es lacht hier einer: :fire:


......


red hot chilli peppers - scar tissue: erinnert mich an all die unzähligen wochen, die ich in meiner jugend in jungwacht/pfadi und anderen scheiss lagern verbracht/verschwendet hab!

alice cooper - poison: damit haben mich meine eltern das halbe leben genervt!

coldplay - parachutes (album): erinnert mich an meinen maturaabschluss, den ich nie hatte!

refused - new noise: schlimme jugendsünden!

volkstroi - k.a.: ....noch schlimmere jugendsünden!

kyuss - el rodeo: mein erstes mal auf der bühne, auweja....

nirvana - smells like blabla: "tschuldigung, kiffen!?"

HIM - razorblade romance vol.666 (album): ...."tschuldigung, ficken?!?"

björk - pagan poetry: öööööhm :oops: __________________________________________________________ :ugly 3:

metallica - whiskey in the jar: ...kommentar überflüssig!!! *aua*

die toten hosen - ich bin die sehnsucht in dir: erinnert mich daran, wie kläglich ich bei nem mehr oder weniger grossen vorhaben im letzten jahr gescheitert bin....

rammstein - ohne dich: ode an einen verstorbenen freund!

travis - why does it always rain on me: sommer 03 & beginn der bisher schlimmsten 365 tage im leben! stichwort: schottland, japan ohne retour...

apocalyptica - distraction: ein land das ich bisher leider noch nicht bereist hab ....und n bestimmtes mädel!

satie - gymnopédie no. 1: dabei kommt mir jedes mal in den sinn, wie einsam das leben in wirklichkeit doch ist!




auch BM macht manchmal S&M-spielchen mit meinen emotionen:

z.b. bei
nagelfar - sturm der katharsis: beim hören dieses songs erfuhr ich, dass mein alter das zeitliche segnete....

silencer - i shall dead, you shall follow: KOTZEEEEEENN....
...
so - nun aber schluss mit flennen!.......

PS: IHR KÖNNT MICH ALLE MAAAAAAAAAAAL!!! :fuck:

Benutzeravatar
Gehenna
Papst
Beiträge: 1555
Registriert: 05.04.2005, 08:45

Beitrag von Gehenna » 23.02.2006, 07:02

autsch du hast ja echt viel erlebt... ich beschränke mich auf ein einziges lied an das ich mich erinnern kann....

the offspring - pretty fly..... (erinnert mich immer noch an die grossen alkfeten der schulzeit vor 5-7 jahren, hehe - da ging vieles schief)

Benutzeravatar
Sargos
Laienpriester
Beiträge: 144
Registriert: 01.11.2005, 12:11

Beitrag von Sargos » 23.02.2006, 11:52

Bei mir sinds "Kein Alkohol" von den Hosen und "Toxicity" von System of a Down.

Scheiss Weiber ...

Benutzeravatar
Waschlappen
Gläubiger
Beiträge: 62
Registriert: 08.02.2006, 21:29
Wohnort: in der Nähe von Rostock

Beitrag von Waschlappen » 25.02.2006, 21:22

Ragnar hat geschrieben:noch stärkere erinnerungen von bestimmten gefühlen, rufen gerüche hervor - erstaunlich.
Klar, ich hatte von meinem Ex-Freund immer einen getragenen Pullover an dem ich geschnuppert hab, wenn er ne Weile nich da war. Das hat mich an ihn erinnert und ich hab ihn dann nich ganz so doll vermisst...wie ein kleiner Hund

nekrop
Abt
Beiträge: 440
Registriert: 09.10.2005, 16:19

Beitrag von nekrop » 25.02.2006, 22:44

Waschlappen hat geschrieben:
Ragnar hat geschrieben:noch stärkere erinnerungen von bestimmten gefühlen, rufen gerüche hervor - erstaunlich.
Klar, ich hatte von meinem Ex-Freund immer einen getragenen Pullover an dem ich geschnuppert hab, wenn er ne Weile nich da war. Das hat mich an ihn erinnert und ich hab ihn dann nich ganz so doll vermisst...wie ein kleiner Hund
Strange :!:

crypt
Priester
Beiträge: 274
Registriert: 30.12.2004, 09:49
Wohnort: Ad Lacum / Basilea

Beitrag von crypt » 25.02.2006, 23:28

nekrop hat geschrieben:
Waschlappen hat geschrieben:
Ragnar hat geschrieben:noch stärkere erinnerungen von bestimmten gefühlen, rufen gerüche hervor - erstaunlich.
Klar, ich hatte von meinem Ex-Freund immer einen getragenen Pullover an dem ich geschnuppert hab, wenn er ne Weile nich da war. Das hat mich an ihn erinnert und ich hab ihn dann nich ganz so doll vermisst...wie ein kleiner Hund
Strange :!:
Wieso? Meine Ex hat, wenn ich wieder aufm Schiff am Arbeiten war das selbe Deo benutzt, weils sie denn Geruch mit mir Assoziert. :wink:

jumal
Priester
Beiträge: 269
Registriert: 31.08.2005, 21:00
Wohnort: Nordsüdpol

Beitrag von jumal » 26.02.2006, 10:09

crypt hat geschrieben:
nekrop hat geschrieben:
Waschlappen hat geschrieben:
Ragnar hat geschrieben:noch stärkere erinnerungen von bestimmten gefühlen, rufen gerüche hervor - erstaunlich.
Klar, ich hatte von meinem Ex-Freund immer einen getragenen Pullover an dem ich geschnuppert hab, wenn er ne Weile nich da war. Das hat mich an ihn erinnert und ich hab ihn dann nich ganz so doll vermisst...wie ein kleiner Hund
Strange :!:
Wieso? Meine Ex hat, wenn ich wieder aufm Schiff am Arbeiten war das selbe Deo benutzt, weils sie denn Geruch mit mir Assoziert. :wink:
Es ist herrlich, wenn du vor dem Einschlafen noch mals kurz am Pullover deiner Freundin schnuppern kannst. Denn das löst automatisch Glückshormone aus und du schläfst besser...

Grüsse

Benutzeravatar
ticino1
Heiliger
Beiträge: 5354
Registriert: 12.01.2006, 15:36
Wohnort: Schweizer Reduit
Kontaktdaten:

Beitrag von ticino1 » 26.02.2006, 14:46

Soviel zum Thema gefühle... habt ih keine Waschmaschine zuhaus....? kicher-kicher-kicher... :twisted:

Mal im ernst: man darf ja jemanden vermissen! Persönlich find' ich das gar nicht zum (aus)lachen.

jumal
Priester
Beiträge: 269
Registriert: 31.08.2005, 21:00
Wohnort: Nordsüdpol

Beitrag von jumal » 26.02.2006, 16:26

ticino1 hat geschrieben:Soviel zum Thema gefühle... habt ih keine Waschmaschine zuhaus....? kicher-kicher-kicher... :twisted:

Mal im ernst: man darf ja jemanden vermissen! Persönlich find' ich das gar nicht zum (aus)lachen.
Hab schon ne Waschmaschine aber ich hab keine Ahnung wie man sie bedient... ^^
/ironie=aus

Wie ist dein zweiter Satz zu verstehen? :?

Roman
Priester
Beiträge: 218
Registriert: 15.06.2006, 14:09

Beitrag von Roman » 21.06.2006, 16:01

Es gibt manche Riffs mit Stellen da klingt die Gitarre nach der Stimme meines Vaters. :lol:

Benutzeravatar
Cultus
Heuchler
Beiträge: 11
Registriert: 21.06.2006, 01:44

Beitrag von Cultus » 21.06.2006, 16:30

Roman hat geschrieben:Es gibt manche Riffs mit Stellen da klingt die Gitarre nach der Stimme meines Vaters.
Wenn meine eltern sich streiten klingt das verdächtig nach "Destroyer" von Gorgoroth :shock:

Roman
Priester
Beiträge: 218
Registriert: 15.06.2006, 14:09

Beitrag von Roman » 21.06.2006, 16:38

Roflmao

Benutzeravatar
Cultus
Heuchler
Beiträge: 11
Registriert: 21.06.2006, 01:44

Beitrag von Cultus » 21.06.2006, 16:51

jumal hat geschrieben:
ticino1 hat geschrieben:Soviel zum Thema gefühle... habt ih keine Waschmaschine zuhaus....? kicher-kicher-kicher... :twisted:

Mal im ernst: man darf ja jemanden vermissen! Persönlich find' ich das gar nicht zum (aus)lachen.
Hab schon ne Waschmaschine aber ich hab keine Ahnung wie man sie bedient... ^^
/ironie=aus

Wie ist dein zweiter Satz zu verstehen? :?
Also das mit der Waschmaschine kann ich bestätigen.....da sind so viele knöpfe und schlater :roll:

Asenkraft
Laienpriester
Beiträge: 133
Registriert: 11.06.2006, 17:03

Beitrag von Asenkraft » 21.06.2006, 21:07

Ich verbinde so wie oben schon gesagt eigentlich auch eher andere Lieder nicht direkt aus Metal mit Situationen ! Meist liegen diese weit zurück und erinnern mich an einen anderen Abschnitt meines Lebens !!

Es gibt da Bands die ich einfach schon vor so langer Zeit , vor dem Metal gehört hab !

The Offspring - Pretty Fly (verdammt genau die gleiche Situation - mein Leben war eine komplette Party - ich war Jung hehe)

Aber auch Musik die mich geprägt hat ein Lied vorallem :

Cannibal Corpse - Hammer smashed Face (das Lied das mich einfach für den DM begeistert hat - mein Herz pocht heute noch wie wild vorallem live)

Aber auch die hier:

Mayhem - The Freezing Moon (Ein Lied das mich mein ganzes Leben verfolgen wird und das ich in bestimmten Situationen meines Lebens sehr oft höre)

Marduk - Dark Endless (Wahrscheinlich eines meiner Mit-ersten Alben aus dem Bereich, von meinem jetzigen Gitarristen und BLutsbruder - lang ists her )


Behemoth - Heru Ra Ha (Let there be might) (nunja das erinnert mich an die Großen Saufabende wo alle meine Kumpels auf einem Haufen waren - sowas gibt es jetzt leider sehr selte: Arbeit, Studium ect.)

Metallica - Nothing Else Matters (Wer verbindt eigentlich nicht irgendwelche Gefühle mit diesem Lied ? Mich erinnert es vorallem an meine erste Liebe)

Slipknot - Everything Ends (ok klingt vl. dämlich verbindet aber zu der Zeit eine sehr Emotionale Phase - ein guter Freund kam bei einem Autounfall ums Leben)
Zuletzt geändert von Asenkraft am 21.06.2006, 21:31, insgesamt 2-mal geändert.

Antworten
Back to top