Wie geht man in einer solchen Situation um? - Schwermetall

Wie geht man in einer solchen Situation um?

Emotionen, Geistesblitze und Gedichte, die ihr nicht für euch behalten wollt!

Moderatoren: Schlaf, Shadowthrone, Schwermetall Forumsmoderatoren

Benutzeravatar
Antikryst
Priester
Beiträge: 271
Registriert: 19.03.2006, 17:35
Wohnort: Stuttgart

Wie geht man in einer solchen Situation um?

Beitrag von Antikryst » 23.03.2006, 16:49

Nehmen wir an, es gibt in eurer Klasse/Stufe/in eurem Leben nur eine einzige Frau/, die ihr euch als Freudin vorstellen könnt. Nicht, weil ihr hoffnungslos verliebt seid, sondern weil ihr sonst niemand ähnlichen oder sogar besseren vorstellen könnt.
Mit dieser Person versteht ihr euch gut, habt auch schon ein paar Mal miteinander gekuschelt und euch sehr gut unterhalten. Irgendwann unterhaltet ihr euch weiter und alles ist in Ordnung. Dann driftet das Gespräch allmählich in einen Bereich, der euch besonders interessiert und ihr hakt etwa nach, z. B. um zu erfahren, wie sie wirklich zu euch steht und so weiter.
Daraufhin geht es ein wenig hin und her und sie geht plötzlich in einen anderen Raum, ihr folgt ihr, setzt euch daneben (der Raum ist leer) und ihr fragt, wieso diese Reaktion usw.. Sie lehnt sich dann an eure Schulter, eventuell nicht nur lehnen, ihr sitzt umschlungen zusammen. Dann erzählt sie euch unter Tränen, dass sie in jemand anderen unglücklich verliebt ist.
Perfekte Situation, sozusagen...
Wie geht ihr damit um? Wie handelt ihr?

Grüße

PS: Habe den Bericht nun aus meiner Sicht geschrieben, auch Frauen sind natürlich angesprochen, wäre sogar interessant, was sie davon halten. =)

Benutzeravatar
Anti-M.
Heuchler
Beiträge: 9
Registriert: 21.03.2006, 23:13
Wohnort: Wien

Beitrag von Anti-M. » 23.03.2006, 17:19

hm schwer zu sagen aber ich denk ich würde mich verkriechen und so breit machen das ich die teuflein singen höre. ist zwar keine ideal lösung aber wäre vermutlich meine reaktion.

Benutzeravatar
Antikryst
Priester
Beiträge: 271
Registriert: 19.03.2006, 17:35
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von Antikryst » 23.03.2006, 17:22

Anti-M. hat geschrieben:hm schwer zu sagen aber ich denk ich würde mich verkriechen und so breit machen das ich die teuflein singen höre. ist zwar keine ideal lösung aber wäre vermutlich meine reaktion.
Das mit dem hart besaufen und berauschen ist grad bisschen doof. Ich habe zwar nächste Woche frei, schreibe aber danach mein Abi. Und ich bin nicht so gut, als dass ich nicht heute noch zu lernen anfangen müsste.
Und danach gehts gleich mit der ganzen Stufe auf Abi-Fahrt...

Benutzeravatar
king_of_spades
Papst
Beiträge: 1824
Registriert: 12.09.2004, 19:41
Wohnort: NSL

Beitrag von king_of_spades » 23.03.2006, 18:27

perfekte situation! tröste sie, mach auf total verständnisvoll und nutz die sentimentale phase um sie gefügig zu machen!

Sartael
Bischof
Beiträge: 608
Registriert: 20.04.2005, 08:51
Wohnort: Essen (d)

Beitrag von Sartael » 23.03.2006, 18:28

ja, das ganze ist ne scheiss situation. ich kenn das ganz genau ;) na ja wenn du in sie verliebt bist, dann sag ihr das, verlieren kannste eh nix. wenn nicht geh einfach auf abstand, damit es nicht dazu kommt...

Benutzeravatar
Antikryst
Priester
Beiträge: 271
Registriert: 19.03.2006, 17:35
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von Antikryst » 23.03.2006, 18:54

Sartael hat geschrieben:ja, das ganze ist ne scheiss situation. ich kenn das ganz genau ;) na ja wenn du in sie verliebt bist, dann sag ihr das, verlieren kannste eh nix. wenn nicht geh einfach auf abstand, damit es nicht dazu kommt...
Sie weiß es schon, ich habe es ihr zwar nicht direkt gesagt, aber genug lange um den Brei herum geredet, bis es jedem klar sein müsste.
Daraufhin hat sie mir ja auch das mit dem anderen Typen erzählt. Ich denke nicht, dass sie sich dabei wohl gefühlt hat... =(

@king_of_spades: Sie lässt mich nur schwer an sie ran, da sie ja weiß, dass ich sie mehr mag als sie mich. Obwohl du da schon recht hast, ich muss aber abwarten. Außerdem bin ich in keinster Weise verständnisvoll, sondern in solchen Dingen ein richtiger Tollpatsch. *g*

Benutzeravatar
Assault
Laienpriester
Beiträge: 143
Registriert: 23.07.2005, 01:16
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Assault » 23.03.2006, 18:59

Das ist so ziehlich die beschissenste Situation die man sich vorstellen kann. Ich weiß nicht wie ich regieren würde. Ich würde versuchen sie zu trösten und die Sache mit "ich bin ich dich verliebt" würde ich in diesem Moment komplett weglassen, vielleicht auch nie erwähnen...


Gruß Assault

Benutzeravatar
Sargos
Laienpriester
Beiträge: 144
Registriert: 01.11.2005, 12:11

Beitrag von Sargos » 23.03.2006, 19:03

Sofern die beiden noch nicht zusammen sind, würde ich es vielleicht mal mit duellieren versuchen. Klingt zwar altmodisch aber hat immernoch, auf Dauer, den besten Effekt.
king_of_spades hat geschrieben:tröste sie, mach auf total verständnisvoll und nutz die sentimentale phase um sie gefügig zu machen!
Das kann man anwenden, wenn es nur darum geht sie ins Bett zu kriegen. Um so eine Beziehung zu beginnen, dagegen äusserst unbrauchbar, da der 3. im Bunde zu gegenwärtig sein wird. Das wirkt sich zu negativ auf alle beteiligten aus.

Sartael
Bischof
Beiträge: 608
Registriert: 20.04.2005, 08:51
Wohnort: Essen (d)

Beitrag von Sartael » 23.03.2006, 19:25

Antikryst hat geschrieben:
Sartael hat geschrieben:ja, das ganze ist ne scheiss situation. ich kenn das ganz genau ;) na ja wenn du in sie verliebt bist, dann sag ihr das, verlieren kannste eh nix. wenn nicht geh einfach auf abstand, damit es nicht dazu kommt...
Sie weiß es schon, ich habe es ihr zwar nicht direkt gesagt, aber genug lange um den Brei herum geredet, bis es jedem klar sein müsste.
Daraufhin hat sie mir ja auch das mit dem anderen Typen erzählt. Ich denke nicht, dass sie sich dabei wohl gefühlt hat... =(
tja, dann würde ich mich an deiner stelle distanzieren... sonst bist du in ihrer nähe und sie heult sich bei dir aus, davon haste absolut nichts. im gegenteil.

Gast

Beitrag von Gast » 23.03.2006, 19:31

...ich würde sie auf der stelle umbringen!

PS: das mein ich ernst!

Troll
Mönch
Beiträge: 343
Registriert: 12.09.2004, 13:04

Beitrag von Troll » 23.03.2006, 19:47

Schreib nen Song drueber und weine ein bisschen.

Benutzeravatar
Ravager
Papst
Beiträge: 1703
Registriert: 04.12.2003, 15:25
Wohnort: Kaff in Westfalen

Beitrag von Ravager » 23.03.2006, 19:52

Vielleicht erst die Variante vom King und falls das schief geht bleibt immer noch der Vorschlag von Morgash. :wink:

Mal im Ernst, wie unsensibel und egoistisch kann eine Frau denn bitteschön noch sein?! Und das meine ich jetzt mal so wie es da steht.

Benutzeravatar
Högdahl
Kardinal
Beiträge: 1047
Registriert: 06.11.2003, 15:13
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Högdahl » 23.03.2006, 20:02

Schwermetall, die neue Dr. Sommer Seite?

Aber was würde ich in einer solchen Situation tun? Gut, schwer vorzustellen, da ich weder eine Frau kenne mit der ich mich intensiver beschäftige, noch irgendein Interesse daran habe zu erfahren, wie andere zu mir stehen. Ich allerdings würde dir von dem Weibstück abraten. Eine die mit irgendwelchen dritten Personen "kuschelt", obwohl sie in einen anderen verliebt ist, ist mir viel zu freizügig. Aber natürlich, es existiert ja noch die Mär von der normalen, platonischen Freundschaft eines Mannes mit einem Weib. Und dann ist "kuscheln" natürlich erlaubt, genauso wie die Pille und die Abtreibung...

Benutzeravatar
tanzmetall
Abt
Beiträge: 483
Registriert: 11.10.2005, 00:48
Wohnort: irgendwo......am See....
Kontaktdaten:

Beitrag von tanzmetall » 23.03.2006, 20:07

ich als frau sage dir: mach dich rar! zeig ihr, dass du zwar für sie da bist, aber lass dich nicht zum idioten machen! nicht dass sie dich als "trost" benutzt, das würde dich schlussendlich mehr verletzen, als wenn du sie nicht bekommst...
geh ein wenig auf abstand, ihre sorgen wegen ihrem typen soll sie jemand anderem erzählen, dazu bist du nun wirklich nicht der richtige!

good luck :twisted:

Benutzeravatar
Anti-M.
Heuchler
Beiträge: 9
Registriert: 21.03.2006, 23:13
Wohnort: Wien

Beitrag von Anti-M. » 23.03.2006, 20:12

die vorgehensweise von tanzmetall hört sich schon sehr vernünftig an. meiner meinung nach die perfekte vorgehensweise. klingt bisschen nach advanced psychologischer kriegsführung :twisted:

Skullcrusher
Bischof
Beiträge: 781
Registriert: 29.03.2005, 21:45

Beitrag von Skullcrusher » 23.03.2006, 20:18

warum wurde die einzige vernünftige lösung noch nicht genannt?

such dir eine andere! das beste mittel um eine frau zu vergessen, ist sich ne neue zu besorgen. wenn du dich als taschentuch für ihren liebeskummer benutzen lässt, machst du dich nur kaputt. und sie kann nicht die richtige für dich sein, wenn sie sowas sagt. also komm schon, sie wird wohl nicht die einzige sein, die dir gefällt!

Benutzeravatar
Antikryst
Priester
Beiträge: 271
Registriert: 19.03.2006, 17:35
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von Antikryst » 23.03.2006, 20:55

Skullcrusher hat geschrieben:warum wurde die einzige vernünftige lösung noch nicht genannt?

such dir eine andere! das beste mittel um eine frau zu vergessen, ist sich ne neue zu besorgen. wenn du dich als taschentuch für ihren liebeskummer benutzen lässt, machst du dich nur kaputt. und sie kann nicht die richtige für dich sein, wenn sie sowas sagt. also komm schon, sie wird wohl nicht die einzige sein, die dir gefällt!
Da hast du vollkommen recht und es gibt auch andere Frauen, die mir gefallen, allerdings nur optisch und das reicht mir nicht. :D

PS: Vielen Dank für die anderen Antworten! =)

Benutzeravatar
klage
Kardinal
Beiträge: 1281
Registriert: 25.09.2004, 19:24

Beitrag von klage » 23.03.2006, 20:56

tröste sie

Benutzeravatar
tanzmetall
Abt
Beiträge: 483
Registriert: 11.10.2005, 00:48
Wohnort: irgendwo......am See....
Kontaktdaten:

Beitrag von tanzmetall » 23.03.2006, 21:34

Skullcrusher hat geschrieben:warum wurde die einzige vernünftige lösung noch nicht genannt?

such dir eine andere! das beste mittel um eine frau zu vergessen, ist sich ne neue zu besorgen. wenn du dich als taschentuch für ihren liebeskummer benutzen lässt, machst du dich nur kaputt. und sie kann nicht die richtige für dich sein, wenn sie sowas sagt. also komm schon, sie wird wohl nicht die einzige sein, die dir gefällt!
naja.... soooo einfach ist es nun auch wieder nicht... klar gefallen einem immer mehrere typen/frauen... aber das kann es ja wohl auch nicht sein, oder? wenns da halt nicht klappt, schwupps, zur nächsten wechseln...
und damit benutzt du dann dafür die frau, zu der du gehst, um die andere zu vergessen....

BlackFrost
Kardinal
Beiträge: 1122
Registriert: 13.01.2006, 18:30

Beitrag von BlackFrost » 23.03.2006, 21:47

king_of_spades hat geschrieben:perfekte situation! tröste sie, mach auf total verständnisvoll und nutz die sentimentale phase um sie gefügig zu machen!
Ich musste echt lachen :twisted:

Vergiss die einfach und such dir eine neue. Oder lass es erst komplett bleiben. Wenn die weiß,dass du was von ihr willst, und sie dir dann erzählt, dass sie nen anderen will.Hallo? Lass dich nich verarschen. Da kommt wohl noch ne Frau und bis du die findest vergnüg dich andersweitig!

Antworten
Back to top