Was macht ihr...... - Seite 4 - Schwermetall

Was macht ihr......

Emotionen, Geistesblitze und Gedichte, die ihr nicht für euch behalten wollt!

Moderatoren: Schlaf, Shadowthrone, Schwermetall Forumsmoderatoren

Benutzeravatar
Fallen Butterfly
Heuchler
Beiträge: 49
Registriert: 17.09.2005, 16:44
Wohnort: Zwischen Köln und Aachen

Beitrag von Fallen Butterfly » 18.09.2005, 19:10

natürlich...wenn ich traurig bin oder nachdenken muss,dann geh ich voll gerne durch den wald...meißtens kommt einem da innerhalb von 2 stunden oder so kein mensch entgegen...aber wenn ich sauer oder so bin hilft mir das überhaupt nicht...

Benutzeravatar
Korisios
Priester
Beiträge: 208
Registriert: 01.09.2005, 09:28
Wohnort: Turbanton
Kontaktdaten:

Beitrag von Korisios » 19.09.2005, 07:15

Wenn ich wütend bin, geh ich Holz spalten...
Das ist produktiv und kaputt geh dabei auch keiner...

Benutzeravatar
ticino1
Heiliger
Beiträge: 5354
Registriert: 12.01.2006, 15:36
Wohnort: Schweizer Reduit
Kontaktdaten:

Beitrag von ticino1 » 07.02.2007, 21:26

Die wenigsten haben mich wütend erlebt, die machen sich jetzt aber aus'em Staub, wenn sie merken dass es wieder soweit ist. Es braucht aber wirklich viel um mich in wahrsten Sinne des Wortes WÜTEND zu machen, ich rege mich oft kurz auf, abhängig von der Laune die ich gerade habe. Z.B. als ich 18 oder so war, hatte ich Streit mit dem Vater und habe mit eine Büchse Ravioli gezielt nach seinem Kopf geworfen und ihn knapp verfehlt. Tja, Scheisse passiert...

Benutzeravatar
Gaderos
Laienpriester
Beiträge: 124
Registriert: 19.10.2006, 19:53
Wohnort: Heiligenhaus / Essen

Beitrag von Gaderos » 08.02.2007, 00:18

Leben vernichten ... und zwar .... Masturbation !!!

Benutzeravatar
Azmodina
Kardinal
Beiträge: 1331
Registriert: 12.07.2006, 07:48
Wohnort: Sauerland

Beitrag von Azmodina » 08.02.2007, 11:27

Es braucht aber wirklich viel um mich in wahrsten Sinne des Wortes WÜTEND zu machen
ist bei mir ähnlich. es dauert schon seine zeit, aber wenn es dann durchbricht, ists nicht schön. ich werd meistens doch recht hysterisch und laut. naja, manchmal reicht auch schon ne kleiigkeit aus, je nachdem wieviel sich schon angestaut hat, damit ich an die decke gehe.

Vreyn
Laienpriester
Beiträge: 108
Registriert: 17.12.2006, 11:44

Beitrag von Vreyn » 08.02.2007, 14:57

Kommt darauf an, ob ich mit dem richten Fuß aufgestanden bin. Wenn ja, bin ich die Ruhe selbst und von so gut wie nichts aus dem Gleichgewicht zu bringen ( es sei denn, man legt es ganz bewusst und gekonnt darauf an ). Falls nicht, reagiere ich schon auf Kleinigkeiten ziemlich empfindlich und schnell mal aggressiv, bin unfreundlich, bringe so ziemlich jedem, der mir auch nur ansatzweise etwas negatives mitteilen möchte, einen dummen Spruch entgegen und sehe zu, daß ich möglichst alleine bin um keine Aktionen zu bringen, die ich später womöglich bereuen würde. Zuhause wird dann die Musik angeschaltet, ordentlich mitgebangt und gekreischt, da ists mir scheißegal, was die Nachbarn denken. Bei Gelegenheit wird dann der Boxsack ( wahlweise wird auch einfach die Wand benutzt ) rausgeholt und erstmal kräftig drauf rumgekloppt, bis ich nicht mehr kann. Danach ne Runde pennen und gut ist.

Insomnivs

Beitrag von Insomnivs » 16.07.2007, 15:21

Fluchen, alles angiften was mir über den Weg läuft und den (unbelebten) Gegenstand meiner Wut angreifen.

Wenn ich unterwegs bin warte ich immer darauf dass mich jemand anpöbelt. Da beweise ich dann meine Manneskraft indem ich zurückpöble und hoffe dass sich der betreffende mit mir schlagen will. Ist zum Glück (für mich) noch nie passiert. Ich werde aber auch sehr sehr selten richtig wütend...

feldschlösschen
Gläubiger
Beiträge: 72
Registriert: 30.04.2007, 11:30

Beitrag von feldschlösschen » 16.07.2007, 18:46

Normalerweise bleibe ich eher ruhig, aber es kommt auf die "Ursachen" an. Bei meinen Eltern z.B. kann mich jede Kleinigkeit an die Decke bringen. Auf jeden Fall komme ich nur schwer wieder runter, wenn mich dann wirklich etwas aufregt.
Um mich abzuregen schlage ich meistens an Wände (oder andere Objekte), höre laute Musik, spiele etwas Aggressives auf der Gitarre oder provoziere die erstbeste Person, die mir über den Weg läuft, so lange, bis sich ein heftiges Streitgespräch entwickelt.

Benutzeravatar
Oktofalz
Heiliger
Beiträge: 5361
Registriert: 26.03.2006, 19:57

Beitrag von Oktofalz » 16.07.2007, 18:58

feldschlösschen hat geschrieben:oder provoziere die erstbeste Person, die mir über den Weg läuft, so lange, bis sich ein heftiges Streitgespräch entwickelt.
Da kann einem dein Lebensabschnittspartner nur Leid tun....

Vortroth
Laienpriester
Beiträge: 145
Registriert: 19.03.2007, 13:56
Wohnort: Kaiseraugst

Beitrag von Vortroth » 16.07.2007, 21:19

Je nachdem - entweder ich lasse die Wut raus (was z. B. ziemlich dumm wäre vor nem Chef) oder ich höre laut Musik. Belphegor sind da meine Favoriten ... okay, sind sie eigentlich immer :D
Ne Runde bangen hilft sicher auch sehr mit.

Benutzeravatar
Dunkelthron
Bischof
Beiträge: 877
Registriert: 15.01.2007, 22:47

Beitrag von Dunkelthron » 16.07.2007, 22:42

GoatMolestor hat geschrieben:Ui, wenn ich wütend bin hör ich erstmal laut Musik, dann tob ich durchs Zimmer, steche mit nem küchenmesser auf so n Pappregal ein (matrix-promo ding), und schmeisse dinge durchs zimmer
...und was, wenn die Wirkung der Tabletten nachgelassen hat und du dich wieder in der weißwandigen Ecke mit der verflucht engen Zwangsjacke findest?

Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Beitrag von Ge » 17.07.2007, 10:08

ich schlafe

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 39062
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 17.07.2007, 10:39

Alkohol trinken. Was ich aber auch tue, wenn ich nicht wütend bin.

Benutzeravatar
Whiplash
Priester
Beiträge: 153
Registriert: 02.03.2007, 12:30
Wohnort: Hellvetien

Beitrag von Whiplash » 19.07.2007, 15:39

ich hol meinen staupsauger

Benutzeravatar
Wargrinder
Priester
Beiträge: 224
Registriert: 13.11.2005, 18:30

Beitrag von Wargrinder » 19.07.2007, 18:31

Gitarre spielen bis die Hände wehtun. Vom Auf Gegenstände Einschlagen bin ich wegen meiner Funktion als Gitarrist abgekommen...

Benutzeravatar
Torque
Papst
Beiträge: 4526
Registriert: 02.09.2006, 13:31
Wohnort: aggro berlin crime/kettlerstraße
Kontaktdaten:

Beitrag von Torque » 20.07.2007, 08:57

Ricardo Clement hat geschrieben:Alkohol trinken. Was ich aber auch tue, wenn ich nicht wütend bin.
:!: oder ich gehe laufen und trinke danach dann alkohol( was ich aber wiederum auch mache wenn ich nicht wütend bin)

Benutzeravatar
Totgeburt
Papst
Beiträge: 4038
Registriert: 02.03.2006, 20:26
Wohnort: CH

Beitrag von Totgeburt » 20.07.2007, 09:24

Reklamieren, fluchen, toben. Und zwar gegen alle Umstehenden.

Danach geh' ich eine rauchen.
Wenn es immer noch nicht besser ist geh ich meinen Hund streicheln.

Vortroth
Laienpriester
Beiträge: 145
Registriert: 19.03.2007, 13:56
Wohnort: Kaiseraugst

Beitrag von Vortroth » 20.07.2007, 11:59

Ricardo Clement hat geschrieben:Alkohol trinken. Was ich aber auch tue, wenn ich nicht wütend bin.
Alkohol ist keine Lösung. Bitte besorgen Sie sich einen Psychologen, der Ihre schwerwiegenden sozialen Probleme mit ihnen anschaut und neutral bearbeitet. Er wird Ihnen mit Sicherheit weiterhelfen.

feldschlösschen
Gläubiger
Beiträge: 72
Registriert: 30.04.2007, 11:30

Beitrag von feldschlösschen » 20.07.2007, 12:04

Vortroth hat geschrieben:
Ricardo Clement hat geschrieben:Alkohol trinken. Was ich aber auch tue, wenn ich nicht wütend bin.
Alkohol ist keine Lösung. Bitte besorgen Sie sich einen Psychologen, der Ihre schwerwiegenden sozialen Probleme mit ihnen anschaut und neutral bearbeitet. Er wird Ihnen mit Sicherheit weiterhelfen.

"Kein Alkohol ist auch keine Lösung"

Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Beitrag von Ge » 20.07.2007, 13:30

feldschlösschen hat geschrieben: "Kein Alkohol ist auch keine Lösung"
und das von nem 16jährigen weib.

Antworten
Back to top