Ich frag mich, warum... - Schwermetall

Ich frag mich, warum...

Alles, das nicht in andere Foren passt, passt mit aller Garantie hier hin!

Moderatoren: Schlaf, BarbaPeder, Morgenstern, Schwermetall Forumsmoderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Morgenstern
Gott
Gott
Beiträge: 5800
Registriert: 01.10.2003, 00:44
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Ich frag mich, warum...

Beitrag von Morgenstern » 18.12.2003, 23:35

... das Thema Nummer eins hier noch nie angesprochen wurde... was wisst ihr zum Thema Sex zu erzählen? Ist guter Sex nur in Verbindung mit Liebe möglich? Was meint ihr zu Sex vor, nach und während der Ehe?

Benutzeravatar
Lilith
Abt
Beiträge: 420
Registriert: 20.11.2003, 16:25
Wohnort: in einem Land der Schatten

Beitrag von Lilith » 19.12.2003, 08:49

immer mit dem gleichen partner oder wie?
was genau willst denn wissen....sind viele fragen auf einmal find ich *lach*
also ich hab immer den eindruck wenn man erst mal ne zeit lang verheiratet is nimmts ab... .
ich denke guter sex muss nix mit leibe zu tun ahben klar is es so schöner aufregender prickelnder und der partner weis ganau was man brauch und will aber auch einfach so sex zu ahben kann fun machen....ich muss den menschen kennen also keine one night stands....und ich muss ihn mögen...dann kanns geil sein is ungezwungen eben... .

Benutzeravatar
UnchainedWolf
Abt
Beiträge: 427
Registriert: 28.11.2003, 09:51
Wohnort: Nouvelle Sodome

Beitrag von UnchainedWolf » 19.12.2003, 11:20

Ich stimme Lilith zu, klar ist Sex in Verbindung mit Liebe schöner, aufregender, aber kein Muss.
Für One-Night-Stands bin ich sicherlich nicht zu haben, wenn dann sollte es schon jemand sein, denn man auch kennt und vertraut.

Was das Thema Sex vor der Ehe anbelangt, denke ich ist das heute für einen Großteil kein Thema mehr. Wie das während und nach der Ehe ist kann ich nicht wirklich beurteilen ;) aber ich denke schon, dass die Lust mit der Zeit nachlässt, wenn man sich nichts "neues" einfallen läßt.

Imenya
Heuchler
Beiträge: 29
Registriert: 02.10.2003, 12:28

Beitrag von Imenya » 19.12.2003, 13:00

kein sex während der ehe! es soll bloss niemand auf die Idee kommen mich heiraten zu wollen.

das "kein sex vor der ehe", oder "kein sex vor 18jahren" geht mir auf die nerven. Ich denke jeder sollte selbst wissen, wann er/sie sex haben will.

Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass sex ohne liebe spass machen würde (resp. es macht). Zum einen weiss ich ehrlichgesagt nicht so genau was ich von liebe halten soll, ich weiss nicht recht ob es sowas überhaupt gibt. Natürlich es es sehr schön, wenn man jemanden gut kenn, man weiss was der Partner will, einander vertrauen kann etc., aber ob das liebe ist sei dahingestellt.

Ich kann mir aber auch vorstellen, dass es gut sein kann, ohne dass diese Voraussetzungen erfüllt sind.

Benutzeravatar
Lilith
Abt
Beiträge: 420
Registriert: 20.11.2003, 16:25
Wohnort: in einem Land der Schatten

Beitrag von Lilith » 19.12.2003, 13:34

@imenya
ich ahtte mal ne gleichung aufgestellt.-...sie is krass trifft aber leider zu oft in unserer zeit zu
LIEBE=GEILHEIT+GEWOHNHEIT
wobei ich versuche nicht daran festzuhalten und noch an die ware liebe glaube.... .

Benutzeravatar
Vigrid
Papst
Beiträge: 1807
Registriert: 08.10.2003, 18:30
Wohnort: Terra Saraviensis
Kontaktdaten:

Beitrag von Vigrid » 19.12.2003, 14:20

Guter Sex ist immer gut ,.... aber es geht auch ohne *lach

Was macht für mich guten Sex aus ? Für mich ist es auf jeden Fall sehr wichtig, dass ich zu der Person mit der ich Sex habe ein gutes Verhältnis habe oder besser gesagt mehr als nur Verbundenheit fühle ;), von ONS halte ich absolut rein garnichts,.. der Sex ist vielleicht okey, aber es fehlt das Feuer, die leidenschaft, die Zärtlichkeit, halt Kleinigkeiten die schönen Sex ausmachen ;)

Klar, Sex wird irgendwann zur Gewohnheit, aber ich hab mir vorgenommen, das das bei mir in der nächsten zeit auf keinen Fall so wird. Ich lasse mir jetzt z.B. sehr viel Zeit mit meinem neuen Freundbevor ich solch einen Schritt überhaupt wage ....

Ansonsten: Zu Sex gehört ein prickelndes Vorspiel, ein höllisch heisse hauptteil und ein besinnlicher Nachtrag *g

Ich persönlich mag zum Beispiel mag keine devoten Männer - ich hasse das, wenn dann mus der Partner schon gleich mir sein, zu dominant sollte er dann auch nicht sein ,... was Frauen angeht, so fahr ich voll drauf ab wenn sie devot sind *ggggg ähm ja ,... aber jetzt nicht hier zu meinem Fetish *lach - obwohl das für mich auch dazugehört....


Sex vor der Ehe ist doch okey, sollte jeder aber für sich selbst wissen.
Wärend der Ehe, ja wie schon des öfteren angesprochen wird halt bei den meisten Paaren zur Rutine, was ich aber nicht vor habe *g
Dann nach der Ehe wenn man dann nicht schon tot ist kann man doch poppen mit wem man will oder etwa nicht :D ?

Okey , aber ich plapper jetzt nicht weiter über dieses Thema, schließlich sollte Frau ja nicht alles verraten ,)


:ugly 3:

Benutzeravatar
ticino1
Heiliger
Beiträge: 5354
Registriert: 12.01.2006, 15:36
Wohnort: Schweizer Reduit
Kontaktdaten:

Beitrag von ticino1 » 06.03.2008, 20:33

Ein alter Yoga Lehrer hat mal gesagt: Das Wort Liebe wird mit einem grossen "S" geschhrieben...". Ich glaube, er hatte Recht. "Guter Sex" ist sowieso rein subjektiv. Der Stecher meint gut gewesen zu sein, während sie ihm einen Orgasmus vorgetäuscht hat. Zu ihm sagt sie "Ohh jaaah... Du warst der Beste bis jetzt". Zu den Freundinnen erzählt sie dann was er für eine Niete in wirklichkeit gewesen ist. Im Moment habe ich zum Glück kein Bock auf Sex, darum muss ich mich keine Gedanken darüber machen (schläft fast ein).

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38531
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 06.03.2008, 21:46

Sex ist von Liebe völlig unabhängig!

Benutzeravatar
reynhold
Bischof
Beiträge: 561
Registriert: 26.01.2007, 14:07
Wohnort: Karlsruhe

Beitrag von reynhold » 06.03.2008, 22:26

Ricardo Clement hat geschrieben:Sex ist von Liebe völlig unabhängig!
Liebe aber nicht von Sex!

Benutzeravatar
great_maex
Kardinal
Beiträge: 1012
Registriert: 30.04.2006, 20:18
Wohnort: In deina Mudda!

Beitrag von great_maex » 07.03.2008, 18:07

Sex ist eine feine Sache, nur der Beziehungsquatsch drumherum nervt gewaltig, weil es meißt von weiblicher unnötig kompliziert gemacht wird.

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38531
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 08.03.2008, 17:30

Doch. Liebe ist auch von SEx unabhängig.

MordLustige
Heuchler
Beiträge: 9
Registriert: 21.07.2008, 15:58

Beitrag von MordLustige » 21.07.2008, 17:08

Sex und liebe kann man wunderbar trennen.

So komplizierte scheiße will ich mir auch net antun. Wenn man bock auf Liebe hat dann liebt man...wenn man bock auf vögeln hat dann vögelt man...wieso alles immer so schwer machen?

Menschen sind schon eigenartig...Kennt ihr das wenn man für andere den Kummerkasten spielen soll?
Ich mein ich hatte noch nie solche Probleme und die interessieren mich auch net weil ichs anscheinend richtig mache

Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Beitrag von Ge » 21.07.2008, 17:15

MordLustige hat geschrieben:Sex und liebe kann man wunderbar trennen.

So komplizierte scheiße will ich mir auch net antun. Wenn man bock auf Liebe hat dann liebt man...wenn man bock auf vögeln hat dann vögelt man...wieso alles immer so schwer machen?

Menschen sind schon eigenartig...Kennt ihr das wenn man für andere den Kummerkasten spielen soll?
Ich mein ich hatte noch nie solche Probleme und die interessieren mich auch net weil ichs anscheinend richtig mache
und nochmal: man wird dich nicht ernstnehmen, wenn du mit fehlern schreibst.

ps: man "liebt" nicht einfach so, weil man grad findet, man hätte "bock" drauf und ja, du bist der männertraum schlechthin.

Azrael
Papst
Beiträge: 1529
Registriert: 04.04.2005, 17:08
Kontaktdaten:

Beitrag von Azrael » 21.07.2008, 17:19

MordLustige hat geschrieben:Sex und liebe kann man wunderbar trennen.

So komplizierte scheiße will ich mir auch net antun. Wenn man bock auf Liebe hat dann liebt man...wenn man bock auf vögeln hat dann vögelt man...wieso alles immer so schwer machen?

Menschen sind schon eigenartig...Kennt ihr das wenn man für andere den Kummerkasten spielen soll?
Ich mein ich hatte noch nie solche Probleme und die interessieren mich auch net weil ichs anscheinend richtig mache
Unendlicher Blödsinn. Fick ab, dummes Huhn.

MordLustige
Heuchler
Beiträge: 9
Registriert: 21.07.2008, 15:58

Beitrag von MordLustige » 21.07.2008, 17:30

Nein ich mein damit ja auch nur man kann es doch trennen.
Z.b in einer Beziehung da sind immer mal Zeiten wo man sich mehr oder weniger liebt. Wenn man von dem eine mehr oder vom anderen weniger will.
Man kann guten Sex haben auch wenn man nicht verliebt ist aber man kann auch genauso glücklich verliebt sein und keinen Sex haben. Ich rede davon das viele zu kompiziert denken und damit alles kaputt machen.

das hat nichts mit Männertraum oder sonstwas zutun. Ich sag nur das ich keine Probleme mit Sex, liebe und Beziehung habe weil ich die ganze sache nicht zu kompliziert mache.

p.s: ja man liebt nicht einfach so wie man lustig ist schon klar.
Aber ich geh jetzt von mir aus. Das muss ja nicht auf Dich zutreffen und es geht !

Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Beitrag von Ge » 21.07.2008, 17:34

ich sag dir jetzt etwas, das ist voll geheim und so:

frauen können nicht poppen, ohne zu lieben. frauen lieben aber auch schnell mal. wenn frauen aber wissentlich ohne zu lieben poppen, dann gibts den entsprechenden ruf dazu und das ist gut so.

wenn du in deinen jungen jahre so viel scheisse verzapfen kannst, will ich von deinen erfahrungen in dem bereich garnichts wissen meine liebe und ich bin mir sicher, dass ich nicht die einzige hier bin.

ps: wenn du auf abruf lieben kannst, dann bist du wohl eine evolutionsstufe höher als alle anderen...

mei mir muss sehr langweilig sein.

MordLustige
Heuchler
Beiträge: 9
Registriert: 21.07.2008, 15:58

Beitrag von MordLustige » 21.07.2008, 17:41

Goddess_Frigg hat geschrieben:ich sag dir jetzt etwas, das ist voll geheim und so:

frauen können nicht poppen, ohne zu lieben. frauen lieben aber auch schnell mal. wenn frauen aber wissentlich ohne zu lieben poppen, dann gibts den entsprechenden ruf dazu und das ist gut so.

wenn du in deinen jungen jahre so viel scheisse verzapfen kannst, will ich von deinen erfahrungen in dem bereich garnichts wissen meine liebe und ich bin mir sicher, dass ich nicht die einzige hier bin.

ps: wenn du auf abruf lieben kannst, dann bist du wohl eine evolutionsstufe höher als alle anderen...

mei mir muss sehr langweilig sein.

Ey hallo?

natürlich kannst Du das jetzt hier schön so umstellen das es dir gefällt und Du deine langeweile mit n bissl rumgebabbel stillen kannst.
Ich bin mit sicherheit keine von denen die mit jeden irgendetwas hat ja.
Ich bin seit jahren in einer glücklichen Beziehung. Mir ging es mit meinem Beitag auch net von wechelnden Partner oder schlampen dasein oder so.
Und wie jetzt schon ein paar mal gesagt. Ich behaupte nicht das man liebe einfach abstellen kann oder sich auf knopfdruck in irgend jemanden verliebt.

Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Beitrag von Ge » 21.07.2008, 17:42

ja, ich sehe, du hast gern lieb:

Bild

Azrael
Papst
Beiträge: 1529
Registriert: 04.04.2005, 17:08
Kontaktdaten:

Beitrag von Azrael » 21.07.2008, 17:49

(kotzt galle)

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38531
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 21.07.2008, 18:30

Höhö... Ich finde das Bild geil.

Antworten
Back to top