Mein Sylvester! - Schwermetall

Mein Sylvester!

Alles, das nicht in andere Foren passt, passt mit aller Garantie hier hin!

Moderatoren: Schlaf, BarbaPeder, Morgenstern, Schwermetall Forumsmoderatoren

Benutzeravatar
Popel
Priester
Beiträge: 211
Registriert: 09.12.2005, 17:37
Wohnort: Irgendwo in Bayern

Mein Sylvester!

Beitrag von Popel » 31.12.2005, 23:21

Nuja, ich hasse Sylvester! Gott sei dank habe ich vorgesorgt... 4 Flaschen Rotwein und 6 Liter Bier sollten mir eigentlich über diesen schrecklisten aller Tage hinweghelfen...

Es begann um 12 Uhr morgens... Mein Kopf hämmert von meinem letzten Alkohol-Exzess und mein Körper weigert sich gegen jede Bewegung... Schmerz! Scheißegal... die obligatorische Guten-Morgen-Zigarette muss sein. Während ich rauche, erinnere ich mich schwach daran, dass ich am gestrigen Abend zur Tanke gefahren bin und ordentlich eingekauft habe... meine verlorene Existenz hat also wieder einen Sinn! Also ab ins Zimmer und das erste Bier geköpft... Carpathian Forest ballert mit etwa 120 Dezibel aus der Anlage... Es ist mittlerweile 12.30 Uhr... Zweite Flasche! Verdammt Alkohol wirkt nicht... Ein Jolly muss her! Gesagt, getan! Ich habe die Tüte hinterm Gartenhaus geraucht und versuche meinen gelähmten Körper wieder in mein Zimmer zu schleppen... Wäre da nicht meine ekelhafte Mutter.. Ich versuche eine Kommunikation anzufangen und breche stattdessen zusammen und fresse erst einmal eine Portion matschigen Schnee... Über mir ertönen leise Töne von wegen... "Weg vom Alkohol"... "du bist eine Plage für mich" etc.... Nevertheless habe ich mich doch noch aufgerafft... Das Bier darf nicht kalt werden! Es ist 13 Uhr und ich fühle mich großartig... Nach dem einen oder anderen Bier... Mein Schädel brummt.. Scheiße! Ich habe mein Psychopharmaka vergessen... Also runter damit... Mit einem ordentlichen Schluck Rotwein...

16 Uhr: Das Bier ist vernichtet. Bleiben noch 2 Flaschen Rotwein. Aua, mein Kopf! Scheiß Sylvester...

17 Uhr: Das einzige was mein Gehirn noch hervorbringt ist *BLUBB*... Aber verdammt, eine Flasche Wein ist noch übrig...

19 Uhr: Wer bin ich???

20-23 Uhr: *schnarch*

23.02 Uhr: Aua! Aber was solls... Es ist shitty Sylvester! Und meine Eltern haben noch ne Flasche Sekt *würg*
Naja, einer geht noch...

Shitty New Year Folks...

Und was treibt ihr so?

Benutzeravatar
Högdahl
Kardinal
Beiträge: 1047
Registriert: 06.11.2003, 15:13
Wohnort: Düsseldorf

Re: Mein Sylvester!

Beitrag von Högdahl » 01.01.2006, 01:20

Popel hat geschrieben:Das einzige was mein Gehirn noch hervorbringt ist *BLUBB*
Streich das "noch" lieber weg. Das würde dich gleich viel glaubwürdiger machen...
Zuletzt geändert von Högdahl am 01.01.2006, 01:35, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Popel
Priester
Beiträge: 211
Registriert: 09.12.2005, 17:37
Wohnort: Irgendwo in Bayern

Beitrag von Popel » 01.01.2006, 01:34

Mann Metzger, haste nichts besseres auf Lager?

Benutzeravatar
Högdahl
Kardinal
Beiträge: 1047
Registriert: 06.11.2003, 15:13
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Högdahl » 01.01.2006, 01:37

Eigentlich schon, aber das ist es mir nicht wert...

Benutzeravatar
Popel
Priester
Beiträge: 211
Registriert: 09.12.2005, 17:37
Wohnort: Irgendwo in Bayern

Beitrag von Popel » 01.01.2006, 01:40

Och büddä... ich würde gerne mehr von dir hören, mein Held!

Tortus
Bischof
Beiträge: 606
Registriert: 14.08.2005, 12:59

Beitrag von Tortus » 01.01.2006, 03:43

War am COB Konzert. mein Schädel hämmert hehe ....

Wotan666
Priester
Beiträge: 286
Registriert: 23.10.2003, 20:38
Wohnort: München

Beitrag von Wotan666 » 01.01.2006, 11:08

Tortus666 hat geschrieben:War am COB Konzert. mein Schädel hämmert hehe ....
Lohnt sich der Gig ? Wer spielte noch und wie gut COB?
dann fahre ich evt. 3.1. nach Wörgl bei freiem Wetter ohne Schnee.
Hier gehen momentan die Lawinen von den Dächern !

An alle Prost Neujahr !

Benutzeravatar
yooshi
Priester
Beiträge: 245
Registriert: 26.08.2005, 19:20

Re: Mein Sylvester!

Beitrag von yooshi » 01.01.2006, 11:47

Popel hat geschrieben:Nuja, ich hasse Sylvester! Gott sei dank habe ich vorgesorgt... 4 Flaschen Rotwein und 6 Liter Bier sollten mir eigentlich über diesen schrecklisten aller Tage hinweghelfen...

Es begann um 12 Uhr morgens... Mein Kopf hämmert von meinem letzten Alkohol-Exzess und mein Körper weigert sich gegen jede Bewegung... Schmerz! Scheißegal... die obligatorische Guten-Morgen-Zigarette muss sein. Während ich rauche, erinnere ich mich schwach daran, dass ich am gestrigen Abend zur Tanke gefahren bin und ordentlich eingekauft habe... meine verlorene Existenz hat also wieder einen Sinn! Also ab ins Zimmer und das erste Bier geköpft... Carpathian Forest ballert mit etwa 120 Dezibel aus der Anlage... Es ist mittlerweile 12.30 Uhr... Zweite Flasche! Verdammt Alkohol wirkt nicht... Ein Jolly muss her! Gesagt, getan! Ich habe die Tüte hinterm Gartenhaus geraucht und versuche meinen gelähmten Körper wieder in mein Zimmer zu schleppen... Wäre da nicht meine ekelhafte Mutter.. Ich versuche eine Kommunikation anzufangen und breche stattdessen zusammen
und fresse erst einmal eine Portion matschigen Schnee... Über mir ertönen leise Töne von wegen... "Weg vom Alkohol"... "du bist eine Plage für mich" etc.... Nevertheless habe ich mich doch noch aufgerafft... Das Bier darf nicht kalt werden! Es ist 13 Uhr und ich fühle mich großartig... Nach dem einen oder anderen Bier... Mein Schädel brummt.. Scheiße! Ich habe mein Psychopharmaka vergessen... Also runter damit... Mit einem ordentlichen Schluck Rotwein...

16 Uhr: Das Bier ist vernichtet. Bleiben noch 2 Flaschen Rotwein. Aua, mein Kopf! Scheiß Sylvester...

17 Uhr: Das einzige was mein Gehirn noch hervorbringt ist *BLUBB*... Aber verdammt, eine Flasche Wein ist noch übrig...

19 Uhr: Wer bin ich???

20-23 Uhr: *schnarch*

23.02 Uhr: Aua! Aber was solls... Es ist shitty Sylvester! Und meine Eltern haben noch ne Flasche Sekt *würg*
Naja, einer geht noch...

Shitty New Year Folks...

Und was treibt ihr so?
Wenn du ansatzweise soviel getrunken hättest (was ich stark bezweifel), wie du geschrieben hast, dann könntest du dich in diesem Zustand sicher nicht vor den Pc setzen und alles niederschreiben, geschweige dich detailreich an alles erinnern. Allgemein hasse ich diese Art von Profilierung, versuch es mit böser Landser Musik, ne Cerberus? :wink:

Tortus
Bischof
Beiträge: 606
Registriert: 14.08.2005, 12:59

Beitrag von Tortus » 01.01.2006, 14:36

Wotan666 hat geschrieben:
Tortus666 hat geschrieben:War am COB Konzert. mein Schädel hämmert hehe ....
Lohnt sich der Gig ? Wer spielte noch und wie gut COB?
dann fahre ich evt. 3.1. nach Wörgl bei freiem Wetter ohne Schnee.
Hier gehen momentan die Lawinen von den Dächern !

An alle Prost Neujahr !
Ich fand COB extraklasse. Die anderen Bands waren auch ned schlecht.

jumal
Priester
Beiträge: 269
Registriert: 31.08.2005, 21:00
Wohnort: Nordsüdpol

Beitrag von jumal » 01.01.2006, 17:26

Hm...
Mein Silvester lief ungefähr so ab:
15:00 beim Kollegen aufgekreuzt. N bisschen rumgeblödelt.
17:00 mehr Leute trödeln ein. Erste Biere werden aufgemacht. (nicht von mir... ich muss schliesslich kochen.)
18:15 abfahrt zum ort des feierns (kollege)
19:00 Spaghetti zu kochen begonnen. (ich habe noch eine solche riesen packung gesehen..:)
19:10 Sose hinzu fertig
19:20 immer noch niemand sitzt am tisch -> mir wirds zu blöd -> schmeisse jedem ein paar nudeln auf n teller und sose drüber -> vom duft gelockt, trödeln die typen ein
19:30 toll... MEINE spaghetti sind mittlerweile kalt.
19:45 immer noch niemand hat sich für das kochen bedankt -> BITTE!
20:00 alle sind fertig mit essen -> kollegin trifft ein. ich hab ihr versprochen, dass für sie koche, also nochmal hinter den herd.
20:20 die spaghetti sind auf ihrem teller, doch die person ist draussen am rauchpause machen... ich mache sie auf ihr essen aufmerksam, sie ignoriert mich im prinzip. -> DANKE!
20:40 ihr ex-freund beginnt das essen zu mampfen. Ja genau! Für ihn habe ich nämlich gekocht!...
21:00 Taufe meines Schwertes auf den Namen 'pendefig sìd' mit met.
21:10 wir wollen uns sin sity anschauen
21:50 zwei, drei leute meinen, es sei ihnen zu wenig "fäscht". sie gingen jetzt nach schaffhausen
22:00 nur einer ging im endeffekt
22:00-24:00 trinkspiele etc. (löffelspiel)
24:00 kurzes anstossen *gähn*
24:00-3:00 jumal trinkt einige gläser tequila, während er n gutes spiel spielt
3:00 legt sich zu nem nickerchen hin
4:00 aufwachen... nur noch 3 leute sind auf... man macht sich n bisschen ans aufräumen
4:50 ich leg mich mit der kollegin hin, doch augenblicklich beginnt die kitzelei...
5:10 wir gehen nochmal zu den beiden anderen. blödeln noch rum
5:30 bettzeit
6:30 ich wache schweissgebadet auf, und schleiche mich so leise wie möglich aus dem bett (damit die kollegin nicht aufwacht). Stolpere durch das halbe zimmer, aber wecke sie zum glück nicht auf -> ordentlich kacken
7:00 ich leg mich nicht mehr ins bett, da ich nicht noch eine erneute stolperpartie riskieren will
7:30 der boden ist VERDAMMT kalt. ich schleiche mich ins bett (ich meine dass sie aufwacht... sie gibt aber nur ein paar komische laute von sich)
9:00 aufwachen (teil 1)
9:10-10:00 kuscheln/kitzeln/etc.
10:00 zimmer wird gestürmt (aufwachen - teil 2)
10:00-11:00 kuscheln/kitzeln/etc.
11:00 zimmer wird gestürmt (teil 2 (aufwachen - teil 3)) -> ich werde auf den namen "pennsockä" getauft und bekomme das spaghetti-sieb als hut... -.-
11:00-14:00 essen/aufräumen/etc.
14:00 ich habe die spontane idee, dass wir nochmals meiern könnten. (da bietet sich ein ten-pack an....)
14:30 wieder angetrunken gehts nach hause...

(die zeiten und so stimmen vielleicht nicht mehr ganz... aber egal (irgendwann gabs noch ne barfuss-oben-ohne-schneeballschlacht...)


Grüsse

Insomnivs

Beitrag von Insomnivs » 01.01.2006, 17:40

14:00 Uhr -> Aufstehen
15:00 Uhr -> Heimfahren
15:30-17:00 Uhr: Im Internet langweilen
17:30 Uhr: Abend organisieren
19:20 Uhr: Auf in die Stadt, ahh, Bus ist überfüllt. Zum kotzen.
19:45 Uhr: Warten auf F.S.
19:50 Uhr: F.S. kommt an. Bier kaufen. Scheiße, Laden hat gerade zugemacht
19:59 Uhr: Warten auf den Bus
20:35 Uhr: Bus bringt mich und F.S. nach H. zu S.S.
21:15 Uhr: das 1. Bier wird aufgemacht, die anderen treffen nach und nach ein
21:30 Uhr: Der 1. Dracula wird gekippt
22:00 Uhr: Ich mache meine Flasche Wein auf
22:35 Uhr. Der Wein ist leer, Bier muß her!
23:00 Uhr: Die Stimmung steigt, wir hören DIO und Ozzy!
00:00 Uhr: Sentimentalität und Gruppenumarmungen bestimmen die Szene
00:15 Uhr: K.S., S.S.'s Vater, bringt mir "Badisch" bei und gibt mir "William's Birne"
01:00 Uhr: Spaß, Bier....
03:00: Ja, ich komm noch heim, es gibt einen nüchternen Fahrer!
03:15 - 03:45 Uhr: Oh mann, Autofahren ist nicht gut für meinen Magen
03:50 Uhr: Ich treffe meinen Vater
04:20 Uhr: Ich gehe aufs Klo und kotze
---*---

Benutzeravatar
Bandog
Kardinal
Beiträge: 1479
Registriert: 17.11.2004, 01:34

Beitrag von Bandog » 01.01.2006, 20:38

Da eure Vorsätze fürs neue Jahr offenbar extreme Mitteilsamkeit und bedingungslose Offenlegung der eigenen Gefühlswelt sind, will ich euch meine haarsträubenden Sylvestererlebnisse nicht vorenthalten. Personen unter 18 lesen bitte beim nächsten Beitrag weiter.

21:00 - Telefonische Absage aller Partyverpflichtungen
21:30 - Ich bereite mir ein paar leckere Hamburger zu
21:50 - Der Mann, der sich seit Jahren für einen Komiker hält, dies merkwürdigerwiese recht erfolgreich, hat die Ehre, dass ich sein neuestes Programm im TV angucke, während ich mich über die Hamburger hermache.
22:50 - Aus dem Kopfhörer dringen Judas Iscariot, Genocide Kommando und Månegarm.
00:20 - Ich scheine die grosse Ballerei verpasst zu haben. Also noch ein Sandwich gemacht, dazu etwas Musik.
02:45 - Das Budget von SF1 - dem einzigen Sender, den ich momentan empfangen kann - scheint im Jahr '06 recht knapp bemessen zu sein. Ich muss mit einer lauwarmen Science Fiction-Komödie mit Tim "Tool Time" Allen als Einschlafunterhaltung vorlieb nehmen.

So. Und diesen Sommer werde ich dann live von meinem Geburtstag berichten. Macht euch auf was gefasst.

PS: jumal, ich hoffe, du wirst später mal einen verständnisvollen Mann heiraten, du hättest es verdient.

crypt
Priester
Beiträge: 274
Registriert: 30.12.2004, 09:49
Wohnort: Ad Lacum / Basilea

Beitrag von crypt » 01.01.2006, 20:58

Bandog hat geschrieben: PS: jumal, ich hoffe, du wirst später mal einen verständnisvollen Mann heiraten, du hättest es verdient.
Von wo weisst du jetzt das er schwul ist? :lol:

Skullcrusher
Bischof
Beiträge: 781
Registriert: 29.03.2005, 21:45

Beitrag von Skullcrusher » 01.01.2006, 21:01

er denkt, dass jumal ein mädchen ist.

jumal
Priester
Beiträge: 269
Registriert: 31.08.2005, 21:00
Wohnort: Nordsüdpol

Beitrag von jumal » 01.01.2006, 21:53

Bandog hat geschrieben:PS: jumal, ich hoffe, du wirst später mal einen verständnisvollen Mann heiraten, du hättest es verdient.
Tut mir Leid, dass ich anders bin, als du... ;)

Mit pinken Grüssen
das geschlechtsumgewandelte jumal

Benutzeravatar
Bandog
Kardinal
Beiträge: 1479
Registriert: 17.11.2004, 01:34

Beitrag von Bandog » 01.01.2006, 23:07

Skullcrusher hat geschrieben:er denkt, dass jumal ein mädchen ist.
Nein.

Dir auch einen schönen Gruss, jumal.

Benutzeravatar
Eviga
Heuchler
Beiträge: 23
Registriert: 28.12.2005, 10:57
Wohnort: Homburg-Jägersburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Eviga » 02.01.2006, 11:16

Also erstmal frohes Neues an alle User hier!

Mein Silvester Abend war seltsam... wir waren erst mit paar Leuten zu Haus und haben bischen Musik gehört etc. ... ganz normal halt. Gegen 22 Uhr sind wir in die Stadt gefahren und mitten in Saarland's Hauptstadt wurd's dann 0 Uhr. Küsschen hier und da, hab dich lieb bla und so da.

Dann ab in den nächsten Club bis um ca. 4 Uhr, dann nach Hause und dort noch schön zu Ende gechilled... ich fands ok.

Viele Grüße,

Eviga

Benutzeravatar
Ragnar
Papst
Beiträge: 2979
Registriert: 22.12.2004, 08:17
Wohnort: Zürich

Beitrag von Ragnar » 02.01.2006, 23:15

da ich eigentlich in der woche 3mal sowas mache wie ihr hier (ausser erbrechen tu ich nicht, da ich viel zu viel ertrage), sah mein sylvester natürlich auch nicht viel anders aus. ich war am cob konzert, war aber sehr amüsant, endlich sah ich mal leute, welche sonst nie viel trinken, trinken. sehr sehr lustig. von 35 bis 40 jährigen rockerbräuten angemacht zu werden, weniger. ich ging irgendwann um 4 oder 5 uhr in ein hotelzimmer pennen. mein traum orgiastisch in das neue jahr zu rutschen misslang, aber ich hätte mir auch nichts anderes vorstellen können.

irgendwie verstehe ich mich nicht.

nachtengel
Heuchler
Beiträge: 43
Registriert: 31.12.2005, 14:24
Wohnort: Huttwil

Beitrag von nachtengel » 03.01.2006, 00:32

na mein Sylvester war toll!
17.00 Kriese-ich geh nicht weg
19.30 Durst-geh doch weg
20.00 Kolegen knuddeln(och tut das gut)kaffee,mineral
21.00 Herrgötchen
21.10 Stange
21.20 Stange(uch,bin ich glücklich)
21.30 kaffee(wie werd ich nüchtern?)
22.00 party
00.00 Cüpli(schon wieder knuddeln-freu)
00.30 endlich in der turnhalle..party..vodka..durst
1.00 uch, plötzlich viele kolegen zum knuddeln...
bis um 6.30 Party,knuddeln...
7.00 ich geh schlafen

War irgendwie ne tolle Nacht :Engel:

Benutzeravatar
Orgetorix Jowanko
Mönch
Beiträge: 340
Registriert: 15.11.2003, 10:33
Wohnort: Helvetia, nähe Winti

Beitrag von Orgetorix Jowanko » 03.01.2006, 01:08

... :?:
...zig Tage durchgearbeitet, da grad an den Aufnahmen zur neuen CD...
...somit voll auf der Fresse mit akutem Bett-Sehnsuchts-Syndrom

...bei Freunden zu Fondue Chinoise eingeladen! :D *superleckerfind*

...freudig hingegangen, viel gefressen (und verhältnismässig wenig getrunken!!!!!!!! Hast Du gehört, Sternchen?! ;) )

...nachts irgendwie festgestellt, dass offensichtlich mit dem Fleisch vom Fondue irgendwas nicht in Ordnung war ==> zwei Tage lang den ultimativen Scheisser :?

...na ja... das Leben geht weiter, wohl auch im 2006! ;) :lol:

Antworten
Back to top