Kommen Masochisten in den Himmel oder in die Hölle? - Schwermetall

Kommen Masochisten in den Himmel oder in die Hölle?

Alles, das nicht in andere Foren passt, passt mit aller Garantie hier hin!

Moderatoren: Schlaf, BarbaPeder, Morgenstern, Schwermetall Forumsmoderatoren

Benutzeravatar
Waschlappen
Gläubiger
Beiträge: 62
Registriert: 08.02.2006, 21:29
Wohnort: in der Nähe von Rostock

Kommen Masochisten in den Himmel oder in die Hölle?

Beitrag von Waschlappen » 11.02.2006, 13:40

Ich frag mich grad wo Masochisten nach ihrem Tod landen. Die stehen bekannter Maßen auf Schmerzen. Und wenn die jetzt ganz böse waren und in die Hölle kommen, is dann das nich wie der Himmel für die?!

Benutzeravatar
Surth
Heuchler
Beiträge: 19
Registriert: 01.10.2003, 21:58
Wohnort: Kreuzlingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Surth » 11.02.2006, 13:43

omg.. keine Angst.. egal wo du hinkommst, es wird dir gefallen ;)

Benutzeravatar
Waschlappen
Gläubiger
Beiträge: 62
Registriert: 08.02.2006, 21:29
Wohnort: in der Nähe von Rostock

Beitrag von Waschlappen » 11.02.2006, 13:45

Ich bin aber kein Masochist. Ich will das nur wissen, auch wenn das keine Information is die mich weiter bringt im Leben

jumal
Priester
Beiträge: 269
Registriert: 31.08.2005, 21:00
Wohnort: Nordsüdpol

Beitrag von jumal » 11.02.2006, 14:00

Waschlappen hat geschrieben:Ich bin aber kein Masochist. Ich will das nur wissen, auch wenn das keine Information is die mich weiter bringt im Leben
Ich frag mal bei Gelegenheit meinen Götti.
Der ist kath. Priester... ;)

Ich denke aber nicht, dass einem in der Hölle Schmerzen zugefügt werden, sondern, dass du dort deine schlimmsten Albträume erlebst. Dass sie also ziemlich individuell gestaltet ist.

Aber wer glaubt an den Kack überhaupt... :? :lol:

BlackFrost
Kardinal
Beiträge: 1122
Registriert: 13.01.2006, 18:30

Beitrag von BlackFrost » 11.02.2006, 14:50

Du hast laut neuen Theologien ein falsches Bild von Himmel und Hölle!
Es gibt a)kein Raum und keine Zeit b)keine physikalischen Schmerzen(Hölle)!...(und noch paar mehr andere Vorstellungen)
Jaja,die Eschatologie des II Vaticanums ;)

Hehe,das musste ich jetzt mal einbringen,hatten wa vor kurzem inna Schule.Bei der Hölle Sache habe ich aufgepasst :D

Benutzeravatar
Tom
Papst
Beiträge: 3075
Registriert: 01.10.2003, 05:14
Wohnort: Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von Tom » 11.02.2006, 14:51

Die Masochisten werden in der Höle liebevoll gestreichelt :D :D

Benutzeravatar
Ragnar
Papst
Beiträge: 2979
Registriert: 22.12.2004, 08:17
Wohnort: Zürich

Beitrag von Ragnar » 11.02.2006, 17:11

meinst du das in einem bestimmten kontext? also wo sie zb nach christlichem glauben hinkommen? oder etwa ernst? also wenn du es ernst meinst: nach dem tod sind wir wohl einfach nichts mehr, deshalb ist die frage irrelevant.

Benutzeravatar
Waschlappen
Gläubiger
Beiträge: 62
Registriert: 08.02.2006, 21:29
Wohnort: in der Nähe von Rostock

Beitrag von Waschlappen » 11.02.2006, 17:32

Als ich noch ein kleines Mädchen war, haben meine Eltern mich zur Christenlehre geschickt. Daher is mir ein Bild von Himmel und Hölle ein gebrannt worden was eurem wohl wiederspricht. Also bei mir Hölle= Schmerz und Himmle = Watte :roll: , naja falls es sowas gibt

jumal
Priester
Beiträge: 269
Registriert: 31.08.2005, 21:00
Wohnort: Nordsüdpol

Beitrag von jumal » 11.02.2006, 17:55

Waschlappen hat geschrieben:Als ich noch ein kleines Mädchen war, haben meine Eltern mich zur Christenlehre geschickt. Daher is mir ein Bild von Himmel und Hölle ein gebrannt worden was eurem wohl wiederspricht. Also bei mir Hölle= Schmerz und Himmle = Watte :roll: , naja falls es sowas gibt
Dem ist nicht so.
Im Himmel wird dir die ganze Liebe und vor allem die Anwesenheit Gottes zu Teil. Während in der Hölle Gott eben nicht anwesend ist (und zwar für immer), was für einen Christen die Qual ist.
Im Endeffekt kommen alle Christen in den Himmel, da die Nichtchristen ja nicht daran glauben... ^

Benutzeravatar
Furumaru
Mönch
Beiträge: 305
Registriert: 29.12.2005, 12:23
Wohnort: Wuppertal

Beitrag von Furumaru » 11.02.2006, 18:21

Die Frage die sich stellt, ist, ob man sich Schmerzen zufügt, der Sühne mit Gott wegen oder weil man sich einfach nur sexuell befriedigen will ^^

Sich selbst zu geißeln oder das Tragen von dornenbesetzten Gürten auf der
nackten Haut, wie es z.b. bei dem katholischen Geheimbund Opus Dei gang und gebe ist, zeigt ja, dass diese Leute es mit dem Bereuen ihrer Sünden ernst meinen und sich deshab selbst bestrafen. Dadurch wird die Bindung zu Gott verstärkt und ein Platz auf einer Wolke in der vordersten Reihe reserviert.

Wohingegen wahre Masochisten, die es nur aus Geilheit tun in die Hölle landen. Aber denen kanns ja nur Recht sein, weil sie da unten sicherlich nicht mit Samthandschuhen angefasst werden und somit ihre Neigungen auch weiterhin ausleben können.. :)

jumal
Priester
Beiträge: 269
Registriert: 31.08.2005, 21:00
Wohnort: Nordsüdpol

Beitrag von jumal » 11.02.2006, 18:44

Furumaru hat geschrieben:Sich selbst zu geißeln oder das Tragen von dornenbesetzten Gürten auf der
nackten Haut, wie es z.b. bei dem katholischen Geheimbund Opus Dei gang und gebe ist, zeigt ja, dass diese Leute es mit dem Bereuen ihrer Sünden ernst meinen und sich deshab selbst bestrafen. Dadurch wird die Bindung zu Gott verstärkt und ein Platz auf einer Wolke in der vordersten Reihe reserviert.
Quelle?
Wohingegen wahre Masochisten, die es nur aus Geilheit tun in die Hölle landen. Aber denen kanns ja nur Recht sein, weil sie da unten sicherlich nicht mit Samthandschuhen angefasst werden und somit ihre Neigungen auch weiterhin ausleben können.. :)
Wie BlackFrost weiter oben gesagt hat, gibt es Himmel und Hölle als Ort nicht. Und die Vorstellung, dass in der Hölle Schmerzen zugefügt werdenl ist ebenfalls falsch. Alles was in der Hölle "wehtut" ist die absolute Abgschottetheit (gibt es dieses Wort?) von Gott und der Unmöglichkeit jemals wieder zu ihm zurückzufinden.

Die Vorstellungen Dantes sind nicht der heutigen Theologie entsprechend...

Benutzeravatar
Furumaru
Mönch
Beiträge: 305
Registriert: 29.12.2005, 12:23
Wohnort: Wuppertal

Beitrag von Furumaru » 11.02.2006, 19:41

jumal hat geschrieben:
Furumaru hat geschrieben:Sich selbst zu geißeln oder das Tragen von dornenbesetzten Gürten auf der
nackten Haut, wie es z.b. bei dem katholischen Geheimbund Opus Dei gang und gebe ist, zeigt ja, dass diese Leute es mit dem Bereuen ihrer Sünden ernst meinen und sich deshab selbst bestrafen. Dadurch wird die Bindung zu Gott verstärkt und ein Platz auf einer Wolke in der vordersten Reihe reserviert.
Quelle?
Wofür willst ne Quelle ?

Achso..

www.Himmel-Reservierung.de

jumal hat geschrieben:
Furumaru hat geschrieben: Wohingegen wahre Masochisten, die es nur aus Geilheit tun in die Hölle landen. Aber denen kanns ja nur Recht sein, weil sie da unten sicherlich nicht mit Samthandschuhen angefasst werden und somit ihre Neigungen auch weiterhin ausleben können.. :)
Wie BlackFrost weiter oben gesagt hat, gibt es Himmel und Hölle als Ort nicht. Und die Vorstellung, dass in der Hölle Schmerzen zugefügt werdenl ist ebenfalls falsch. Alles was in der Hölle "wehtut" ist die absolute Abgschottetheit (gibt es dieses Wort?) von Gott und der Unmöglichkeit jemals wieder zu ihm zurückzufinden.

Die Vorstellungen Dantes sind nicht der heutigen Theologie entsprechend...
Wer bist du überhaupt, dass du meinst hier irgendwelche Korrekturen einbringen zu müssen ?
Mich interessieren Dantes, Peters oder Karl-Augusts Theorien nicht, da ich meine eigenen Vorstellungen hab..
Es gibt kein Richtig oder Falsch ,keine Lüge ,keine Wahrheit..
Entweder du glaubst an 'was oder auch nicht... und ich tu's nicht !

... und grüss mir deine anderen Hobby-Theologen vom CVJM.

jumal
Priester
Beiträge: 269
Registriert: 31.08.2005, 21:00
Wohnort: Nordsüdpol

Beitrag von jumal » 11.02.2006, 20:04

Das Problem ist, dass du dir keine eigenen Vorstellungen von Himmel und Hölle machen kannst da man sich darüber keine eigenen Vorstellungen machen kann. Sie sind gegeben von den Erschaffern von Himmel und Hölle: den Kirchen. Oder besser gesagt der röm. kath. Kirche.
Wenn du an etwas anderes glaubst, kannst du es leider nicht Himmel und Hölle nennen...
... und grüss mir deine anderen Hobby-Theologen vom CVJM.
lol... Lesen bildet.
Du willst also deine Unwissenheit (bezüglich Himmel und Hölle) mit der eines kath. Priesters vergleichen...

Aber ich will dich hier eigentlich nicht persönlich angreifen...


Apropos Quellen: Ich wollte wissen, woher du das Zeug über die Mitglieder von Opus DEi weisst.

Grüsse

Benutzeravatar
Furumaru
Mönch
Beiträge: 305
Registriert: 29.12.2005, 12:23
Wohnort: Wuppertal

Beitrag von Furumaru » 11.02.2006, 20:48

jumal hat geschrieben:Das Problem ist, dass du dir keine eigenen Vorstellungen von Himmel und Hölle machen kannst da man sich darüber keine eigenen Vorstellungen machen kann. Sie sind gegeben von den Erschaffern von Himmel und Hölle: den Kirchen. Oder besser gesagt der röm. kath. Kirche.
Wenn du an etwas anderes glaubst, kannst du es leider nicht Himmel und Hölle nennen...
Naja.. was sollen die machen ? Mich wegen Verstoßens gegen das copyright verklagen ?
Aber um es auf den Punkt zu bringen..
Mag ja sein, dass sich deine Beschreibung der Hölle mit der deines Priesters und der Kirche deckt. Mir ists in so fern egal, da dieses Thema für mich lediglich ein Amüsement darstellt und der Gedanke vom threadstarter einmal mehr die Absurdität der Kirchenmärchen deutlich macht.. :D
Wollte dich aber nicht bei deiner Aufklärungsarbeit stören..


Über den Opus Dei sind im Inet genug Infos vorhanden..
kannst es ja mal bei wikipedia versuchen, wenn es dich interessiert..

jumal
Priester
Beiträge: 269
Registriert: 31.08.2005, 21:00
Wohnort: Nordsüdpol

Beitrag von jumal » 11.02.2006, 20:56

Furumaru hat geschrieben:Naja.. was sollen die machen ? Mich wegen Verstoßens gegen das copyright verklagen ?
Aber um es auf den Punkt zu bringen..
Mag ja sein, dass sich deine Beschreibung der Hölle mit der deines Priesters und der Kirche deckt. Mir ists in so fern egal, da dieses Thema für mich lediglich ein Amüsement darstellt und der Gedanke vom threadstarter einmal mehr die Absurdität der Kirchenmärchen deutlich macht.. :D
Wollte dich aber nicht bei deiner Aufklärungsarbeit stören..
Durch meine Erklärungen wollte ich ebenfalls eine Absurdität deutlich machen. Nämlich die der ganzen Überlegung. Denn ein Masochist ist schlichtweg kein Christ und kommt daher weder in die Hölle noch in den Himmel... ;)

Und dass die Kirche nicht wenige Märchen erzählt, wissen doch die meisten hier. ;)

Grüsse :)

Benutzeravatar
Vanvidd
Laienpriester
Beiträge: 121
Registriert: 06.11.2003, 13:32
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Beitrag von Vanvidd » 12.02.2006, 21:04

Waschlappen hat geschrieben:... Also bei mir Hölle= Schmerz und Himmle = Watte :roll: , naja falls es sowas gibt
Igitt Watte, das ist ja die Hölle :lol: :wink:

Benutzeravatar
Waschlappen
Gläubiger
Beiträge: 62
Registriert: 08.02.2006, 21:29
Wohnort: in der Nähe von Rostock

Beitrag von Waschlappen » 12.02.2006, 21:08

Vanvidd hat geschrieben:
Igitt Watte, das ist ja die Hölle :lol: :wink:
Also wenn du das die Hölle nennst, dann zittere jetzt: ROSA WATTE(muhaha)

:krank:

Benutzeravatar
Gehenna
Papst
Beiträge: 1555
Registriert: 05.04.2005, 08:45

Beitrag von Gehenna » 13.02.2006, 08:47

in der hölle hat man wenigstens eine kleinere heizungsrechnung.. und man kann sich steht's 'n steak grillen *hmmM*

Benutzeravatar
Waschlappen
Gläubiger
Beiträge: 62
Registriert: 08.02.2006, 21:29
Wohnort: in der Nähe von Rostock

Beitrag von Waschlappen » 13.02.2006, 21:50

wo willst du dir denn in der Hölle ein Steak braten, auf deinen ab gewetzten Knochen?! :twisted:

BlackFrost
Kardinal
Beiträge: 1122
Registriert: 13.01.2006, 18:30

Beitrag von BlackFrost » 13.02.2006, 22:36

Hölle ist Krieg,
nach dem Tod ist eh nichts mehr!
Stelle mir das ganze vor,wie vor der Geburt. Da ist auch ein riesiges schwarzes Loch.
Wir werden verbannt in die Einsamkeit und wer davor Angst,macht sich dann halt die Hoffnungsbilder.
Vielleicht werde ich das auch tun,wenn es soweit ist.
Oder ich geb mir einfach die Kugel,dann komm ich nicht mehr in die Sterbephase mir Gedanken zu machen ;)

Antworten
cron
Back to top