Vogelgrippe goes on... - Schwermetall

Vogelgrippe goes on...

Alles, das nicht in andere Foren passt, passt mit aller Garantie hier hin!

Moderatoren: Schlaf, BarbaPeder, Morgenstern, Schwermetall Forumsmoderatoren

Benutzeravatar
Gehenna
Papst
Beiträge: 1555
Registriert: 05.04.2005, 08:45

Vogelgrippe goes on...

Beitrag von Gehenna » 15.02.2006, 07:12

Laut den Nachrichten von 07:00 heute morgens auf DRS3 gibt es Meldungen von Vogelgrippefällen in Österreich und in Deutschland....


klingt richtig infernal, der CH-Bundesrat berät eine weitere Stallpflicht von Gflügel

Benutzeravatar
satanarchrist
Mönch
Beiträge: 360
Registriert: 15.07.2004, 22:43
Wohnort: irgendwo bei Konstanz auf CH Seite

Beitrag von satanarchrist » 15.02.2006, 10:31

Ich ess eh kein Fleisch.. und wenn schon wenns mich trifft musst es wohl so sein.. Was solls oO

Benutzeravatar
Gehenna
Papst
Beiträge: 1555
Registriert: 05.04.2005, 08:45

Beitrag von Gehenna » 15.02.2006, 10:33

trotzdem klingt das bängstigend!

MissDawn
Gläubiger
Beiträge: 69
Registriert: 14.12.2005, 11:59
Wohnort: Witched

Beitrag von MissDawn » 15.02.2006, 11:26

Richtig beängstigend wirds erst wenns von Mensch zu Mensch übertragen wird...
Fleisch ess ich auch keins ...aber spinn mer mal weiter...wenn man sich überlegt was man alles isst wo Eier oder so drin sind ...

Skullcrusher
Bischof
Beiträge: 781
Registriert: 29.03.2005, 21:45

Beitrag von Skullcrusher » 15.02.2006, 11:33

du kannst auch ein vogelgrippe-huhn fressen, musst es nur gut durchbruzzeln (wie immer) :wink: , also esst nur weiterhin fleisch.

Benutzeravatar
Fenris
Priester
Beiträge: 262
Registriert: 12.05.2004, 18:03
Wohnort: Greifensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Fenris » 15.02.2006, 11:46

Ich verstehe die Panikmacherei gar nicht. Würden die Menschen nicht wissen, dass sie eventuel VOgelgrippe Geflügel essen, würden sie es nichteinmal merken und eventuel gar nicht krank werden. Aber jetzt ist das Risiko von psychosomatischen Erkrankungen erheblich höher, sonst nix... und sowieso: Wer krank wird, wird auch wieder gesund (alles einstellungssache)

MissDawn
Gläubiger
Beiträge: 69
Registriert: 14.12.2005, 11:59
Wohnort: Witched

Beitrag von MissDawn » 15.02.2006, 12:28

Sagte doch bereits dass wohl des Hauptproblem eine von Mensch zu Mensch Übertragung wäre...

Und Fleisch ess ich keins aus überzeugung und net wegen der Vogelgrippe...

sterbe tu mer wohl alle mal ...so oder so.

Zudem ham mer ja eh ne Überbevölkerung

crypt
Priester
Beiträge: 274
Registriert: 30.12.2004, 09:49
Wohnort: Ad Lacum / Basilea

Beitrag von crypt » 15.02.2006, 12:29

Nein esst kein Huhn mehr. Dann wirds billiger und ich rutsch vielleicht mal nicht ins minus Ende Monat :D

Benutzeravatar
mätel-schorsch
Gläubiger
Beiträge: 95
Registriert: 23.06.2004, 18:56
Wohnort: CH

Beitrag von mätel-schorsch » 15.02.2006, 14:30

Der Virus geht schon bei galub ich 60 Grad kaput, also muss man gar keine Angst haben. Oder haben wir hier irgendwelche Eskimos (Rohfleischfresser). Die Vogelgrippe ist nur eine Sinnlose Angstmachung, weiss der Teufel warum, um die Medikamenten Wirtschaft anzukurblen oder vielleicht ein Witz der Natur um uns vor der Richtigen Bedrohung (den einbeinigen Killerelefanten) abzulenken.

Benutzeravatar
BlackFire
Priester
Beiträge: 150
Registriert: 15.01.2006, 20:31
Wohnort: Kuhkaff bei dr Tripstrill

Beitrag von BlackFire » 15.02.2006, 14:47

solangs nicht von Mensch zu Mensch übertragen wird mach ich mir da mal keine sorgen

Insomnivs

Beitrag von Insomnivs » 15.02.2006, 16:01

Das haben wir uns selbst zuzuschreiben, wenns uns trifft sind wir selber schuld... wär aber toll wenn es in Zukunft die Tierhaltung verbessern würde. Ist aber wohl eher ein utopischer Gedanke, eher geben wir den Viechern halt noch mehr Antibiotika...

Benutzeravatar
BlackFire
Priester
Beiträge: 150
Registriert: 15.01.2006, 20:31
Wohnort: Kuhkaff bei dr Tripstrill

Beitrag von BlackFire » 15.02.2006, 18:52

wir machen uns irgendwann eh selber kaputt

MissDawn
Gläubiger
Beiträge: 69
Registriert: 14.12.2005, 11:59
Wohnort: Witched

Beitrag von MissDawn » 15.02.2006, 19:13


Benutzeravatar
Tom
Papst
Beiträge: 3075
Registriert: 01.10.2003, 05:14
Wohnort: Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von Tom » 15.02.2006, 21:14

Ich finde nicht, dass das ganze panikmache ist, weil sie zumindest bei uns, immer wieder sagen, dass kein Grund zur Aufregung besteht. Die Leute steigern sich selbst in etwas hinein. Die Nachrichten machen Berichterstattung.

Wer weiss, wieviele Menschen jährlich an der normalen Grippe sterben, der weiss wie harmlos die Vogelgrippe ist, bzw. wie schwer sie zu übertragen ist.

Von Essen war grundsätzlich nie die Rede, ausser es gibt Leute, die gerne verendete Vögel gleich roh vernaschen. Mann soll lediglich tote Vögel nicht angreifen, aber wer spielt schon gerne mit toten Vögeln.

Panik besteht eher bei Leuten in der Steiermark (oder anderen Orten wo die Vogelgrippe auftaucht), die hunderte Tiere gekauft haben und sie in ein paar Monaten schlachte wollen/wollten. Für die steht die ganze Existenz am Spiel.

Es gibt allerdings sogar in Österreich noch immer Leute, die die Viecher in ihrem Haus frei rumlaufen und überall hinscheissen lassen. Da besteht natürlich eine Gefahr. Das ist nichts anderes wie bem schwarzen Tod, der ja auch mangels Hygiene sich ausbreiten konnte.

BlackFrost
Kardinal
Beiträge: 1122
Registriert: 13.01.2006, 18:30

Beitrag von BlackFrost » 15.02.2006, 21:20

Vogelgrippe ist zur Zeit nur für landwirtschafte Betriebe bedrohlich, denn wenn sich flächendeckend ausbreitet, muss alles vom Bestand getötet werden.Das ist logischerweise nicht zu bezahlen und kann fatale Folgen haben.
Sollte es zur Pandemie kommen,wisst ihr was Panik heißt ;)!

Benutzeravatar
Gehenna
Papst
Beiträge: 1555
Registriert: 05.04.2005, 08:45

Beitrag von Gehenna » 16.02.2006, 07:30

hmm zum glück ist hühnchen ned meine leibspeise... bleibe lieber bei schweinsbraten mit knödel *grins*

Johannes
Laienpriester
Beiträge: 122
Registriert: 10.01.2006, 15:47

Beitrag von Johannes » 16.02.2006, 08:29

MissDawn hat geschrieben:sterbe tu mer wohl alle mal ...so oder so.

Zudem ham mer ja eh ne Überbevölkerung
:arrow: das stimmt

Benutzeravatar
Eiswalzer
Papst
Beiträge: 3820
Registriert: 23.08.2005, 10:18
Wohnort: Digitalien

Beitrag von Eiswalzer » 16.02.2006, 08:42

Aranarth hat geschrieben:hmm zum glück ist hühnchen ned meine leibspeise... bleibe lieber bei schweinsbraten mit knödel *grins*
Im Moment ist ja H5N1 für den Menschen nicht gefährlich, lediglich für Vögel eben. Aber das kann sich ändern. Und dann nützt auch der Fleischverzicht nichts mehr.

Steiner
Bischof
Beiträge: 683
Registriert: 01.10.2003, 03:54
Wohnort: Basel
Kontaktdaten:

Beitrag von Steiner » 16.02.2006, 09:09

Eiswalzer hat geschrieben:
Aranarth hat geschrieben:hmm zum glück ist hühnchen ned meine leibspeise... bleibe lieber bei schweinsbraten mit knödel *grins*
Im Moment ist ja H5N1 für den Menschen nicht gefährlich, lediglich für Vögel eben. Aber das kann sich ändern. Und dann nützt auch der Fleischverzicht nichts mehr.
H5N1 ist lediglich nicht von Mensch zu Mensch übertragbar aber durchaus von Tier zu Mensch. Es ist also doch "gefährlich".

Benutzeravatar
Eiswalzer
Papst
Beiträge: 3820
Registriert: 23.08.2005, 10:18
Wohnort: Digitalien

Beitrag von Eiswalzer » 16.02.2006, 09:11

Steiner hat geschrieben: H5N1 ist lediglich nicht von Mensch zu Mensch übertragbar aber durchaus von Tier zu Mensch. Es ist also doch "gefährlich".
Ups, na dann heisst es wohl jetz auch bei den Sodomisten:
Im Minimum e gummi drum :ugly:
Zuletzt geändert von Eiswalzer am 16.02.2006, 09:54, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten
cron
Back to top