(Black) Metal und Tattoos - Schwermetall

(Black) Metal und Tattoos

Alles, das nicht in andere Foren passt, passt mit aller Garantie hier hin!

Moderatoren: Schlaf, BarbaPeder, Morgenstern, Schwermetall Forumsmoderatoren

Benutzeravatar
Orkus666
Heuchler
Beiträge: 38
Registriert: 15.06.2006, 20:03

(Black) Metal und Tattoos

Beitrag von Orkus666 » 13.10.2006, 23:15

Ich habe mal ne ganz andere Frage (falls es schon mal eine solchen Thread gab, bitte steinigt mich): Wie ist eure Meinung zu Tattoos?

Gehören sie zum Metal?
Wenn ja, muss ich ein "Evil" Motiv haben, oder etwas was (für den Träger) eine tiefere Bedeutung hat?

....oder lehnt ihr Tattoos ganz ab?

Benutzeravatar
Frost
Mönch
Beiträge: 378
Registriert: 07.05.2005, 09:38
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Frost » 14.10.2006, 00:23

Ich persöhnlich würde mich tätowieren lassen,wenn ich dass nötige Kleingeld hätte.
Für mich müssen sie auch nicht besonderst "Evil" sein und eine tiefere Bedeutung haben,was wie ich finde jeder selbst entscheiden muss.
Zur Farge ob Tätowierungen/Tattoos(wie manns auch immer nennen mag)
zum Metal gehören,ist Ansichtssache.
Meiner Meinug nach sind Tätowierung nicht von einem Musik Genre abhängig,sondern davon ob es einem Selbst gefällt.

Benutzeravatar
Venom
Bischof
Beiträge: 769
Registriert: 21.08.2005, 18:41
Wohnort: WIR SIND ALLE GEGEN NAZIS!
Kontaktdaten:

Beitrag von Venom » 14.10.2006, 01:11

So´n schönes Tattoo mit dem richtigen Motiv macht sich bestimmt gut!

Bild

Benutzeravatar
ticino1
Heiliger
Beiträge: 5354
Registriert: 12.01.2006, 15:36
Wohnort: Schweizer Reduit
Kontaktdaten:

Beitrag von ticino1 » 14.10.2006, 08:37

Historisch gesehen, haben Tattoos als Körperschmuck mit unsere Kultur kaum etwas zu tun. Wenn ich aber eine Subkultur mit Tätowierungen in Verbindung bringen soll, dann Skinheads und Hools. Ich bekomme meistens seelische Lachkrämpfe, wenn ich einige "Metal" Tattos sehe. In meine Augen sind die meisten nicht besser als den so gelobten "Arschgeweih". Die wenigsten tätowierten Leute die ich kenne sind in der Lage Geschichten bezüglich ihren Körperschmuck zu erzählen. Es heisst meistens: "Das Motiv hat mir gefallen". Yuhui.

Fazit: Wenn sich jemand aus überzeugung tätowieren lässt, macht ein Teil seiner Seele sichtbar. Dazu braucht es keine Szene Zugehörigkeit.

Benutzeravatar
Ratatöskr
Priester
Beiträge: 209
Registriert: 02.10.2006, 09:54
Wohnort: Solothurn
Kontaktdaten:

Beitrag von Ratatöskr » 14.10.2006, 09:36

Ich persönlich habe tattoos, allerdings hab ich sie nicht "der Szene" wegen gemacht, sondern weil ich sie damals einfach so wollte. Eines hab ich beispielsweise mit meiner Schwester gemacht, einfach um unsere Zusammengehörigkeit zu bezeugen. Wir haben das Teil jetzt beide am Fussknochen, wo es eh für die wenigsten sichtbar ist....

Ich finde, tattoos können schon etwas symbolisieren, man kann damit etwas von sich Preis geben. Das sieht man, wie schon gesagt, besonders auch in der "Rechten Szene".
Allerdings ists bei den meisten Leuten mehr oder weniger nur Körperschmuck. Find ich eigentlich auch ok, soll ja schliesslich jeder mit seinem Körper machen, was er will. Dümmer ists halt nur, wenn sich teenies aus einer Laune heraus irgend so ne scheisse stechen lassen (wie z.B. diese Arschgeweihe) und es später einmal bedauern! Tja, selber Schuld..... Ich denke, für ein tattoo braucht man eben doch eine gewisse Reife um sich dabei auch ganz sicher zu sein...

Goatlord
Laienpriester
Beiträge: 116
Registriert: 27.02.2005, 20:36

Beitrag von Goatlord » 14.10.2006, 13:03

Ich habe einen Totenschädel inkl. Drache tätowiert. Und mir ist es eigentlich egal ob einige denken ich hätte die Motive gewählt wegen des Metals. :roll:

Benutzeravatar
Oktofalz
Heiliger
Beiträge: 5348
Registriert: 26.03.2006, 19:57

Beitrag von Oktofalz » 14.10.2006, 13:15

Welcher Szene würde ich wohl angehören, wenn ich meinen legendären Skilift auf den Rücken tätowieren würde?

Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Beitrag von Ge » 14.10.2006, 14:07

ich lass mir ne scheisse über die poritze stechen und ein "enter" auf dem venushügel, dann bin ich true.

Benutzeravatar
Metallkatharsis
Gläubiger
Beiträge: 93
Registriert: 06.09.2006, 08:56
Kontaktdaten:

Beitrag von Metallkatharsis » 14.10.2006, 14:22

Goddess_Frigg hat geschrieben:ich lass mir ne scheisse über die poritze stechen und ein "enter" auf dem venushügel, dann bin ich true.
"Ne Scheisse" kannst Du Dir auch auf die Stirn tätowieren lassen und "Enter" als Schnurrbart. Fände ich auch ganz knorke.

Benutzeravatar
Venom
Bischof
Beiträge: 769
Registriert: 21.08.2005, 18:41
Wohnort: WIR SIND ALLE GEGEN NAZIS!
Kontaktdaten:

Beitrag von Venom » 14.10.2006, 14:54

Metallkatharsis hat geschrieben: "Ne Scheisse" kannst Du Dir auch auf die Stirn tätowieren lassen und "Enter" als Schnurrbart. Fände ich auch ganz knorke.
:D

Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Beitrag von Ge » 14.10.2006, 20:18

Metallkatharsis hat geschrieben:
Goddess_Frigg hat geschrieben:ich lass mir ne scheisse über die poritze stechen und ein "enter" auf dem venushügel, dann bin ich true.
"Ne Scheisse" kannst Du Dir auch auf die Stirn tätowieren lassen und "Enter" als Schnurrbart. Fände ich auch ganz knorke.
weisst man in deinem alter schon, dass was anderes in dem mund kommen kann, als gummibärchen? heil internet. wart erstmal ab, bis du es selbst erlebst, dann erübrigen sich solch dummen sprüche. :wink:

Benutzeravatar
Metallkatharsis
Gläubiger
Beiträge: 93
Registriert: 06.09.2006, 08:56
Kontaktdaten:

Beitrag von Metallkatharsis » 14.10.2006, 20:25

Ich muss gerade herzhaft lachen. Ich verrate Dir aber nicht warum. Nur soviel: Internet macht´s möglich. :lol:

Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Beitrag von Ge » 14.10.2006, 20:53

Metallkatharsis hat geschrieben:Ich muss gerade herzhaft lachen. Ich verrate Dir aber nicht warum. Nur soviel: Internet macht´s möglich. :lol:
jöööh er kann googlen, wie herzig.

Benutzeravatar
Metallkatharsis
Gläubiger
Beiträge: 93
Registriert: 06.09.2006, 08:56
Kontaktdaten:

Beitrag von Metallkatharsis » 14.10.2006, 21:21

Komm Kleine, lass es sein. :roll:

DarkDrow

Beitrag von DarkDrow » 14.10.2006, 22:31

Grandiös, ich hab es verstande.
Manche sind aber schon mit 20 Lenzen zu reif dafür und betonen das in einer Vielzahl ihrer sinnvollen Beiträge.

"Internet macht´s möglich."

Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Beitrag von Ge » 14.10.2006, 22:48

DarkDrow hat geschrieben:Grandiös, ich hab es verstande.
Manche sind aber schon mit 20 Lenzen zu reif dafür und betonen das in einer Vielzahl ihrer sinnvollen Beiträge.

"Internet macht´s möglich."
schon wieder fühlen sich einige beim thema "reife" auf den sch...lips getreten, es gibt perpetuuales, was einem doch sehr auf dem sack geht. :roll:

Benutzeravatar
Venom
Bischof
Beiträge: 769
Registriert: 21.08.2005, 18:41
Wohnort: WIR SIND ALLE GEGEN NAZIS!
Kontaktdaten:

Beitrag von Venom » 15.10.2006, 01:02

Goddess_Frigg hat geschrieben: schon wieder fühlen sich einige beim thema "reife" auf den sch...lips getreten, es gibt perpetuuales, was einem doch sehr auf dem sack geht. :roll:
Venom an Eiswalzer! Venom an Eiswalzer! Mayday, Mayday, bitte kommen!

étoile
Heuchler
Beiträge: 8
Registriert: 19.08.2006, 21:25
Wohnort: Ibach

Beitrag von étoile » 15.10.2006, 11:20

Nun bis anhin hab ich noch kein Tattoo - aber so eine kleine Sigille im Nacken würde mir schon noch gefallen.

Ob Tattoos zu Metal gehören - nun das würde ich mal so nicht stehen lassen, denn der eigene Körper ist ja was persönliches und sich nur tätowieren zu lassen, weil es in einer Szene gerade Trend ist, finde ich nicht erstrebenswert.
Ein Tattoo hat man dann sein leben lang und so denke ich mal, ist es noch wichtig, dass man es sich auch genau überlegt, ob man sich wirklich eines Stechen lässt.

DarkDrow

Beitrag von DarkDrow » 15.10.2006, 18:49

Goddess_Frigg hat geschrieben:
DarkDrow hat geschrieben:Grandiös, ich hab es verstande.
Manche sind aber schon mit 20 Lenzen zu reif dafür und betonen das in einer Vielzahl ihrer sinnvollen Beiträge.

"Internet macht´s möglich."
schon wieder fühlen sich einige beim thema "reife" auf den sch...lips getreten, es gibt perpetuuales, was einem doch sehr auf dem sack geht. :roll:
Du darfst Manchem hier durchaus zutrauen, dass sie es bereits nach dem ersten Beitrag deinerselbst verstanden haben, dass du dich als sehr reif erachtest.
Nur darauf spielte ich an, Madame.

Benutzeravatar
Murandus
Gläubiger
Beiträge: 58
Registriert: 08.08.2006, 17:47
Wohnort: Leipzig

Beitrag von Murandus » 15.10.2006, 19:03

Ich hab mir das TAAKE-Logo auf den Arm tattowiert...weil mir die Band eben gefällt! Ob das nun zu BM passt oder nicht,ist mir egal-ist ja auch mein Arm!!!

Antworten
Back to top