Aufklärung!!! - Schwermetall

Aufklärung!!!

Alles, das nicht in andere Foren passt, passt mit aller Garantie hier hin!

Moderatoren: Schlaf, BarbaPeder, Morgenstern, Schwermetall Forumsmoderatoren

Antworten
Benutzeravatar
EternalHate
Gläubiger
Beiträge: 80
Registriert: 28.05.2006, 19:19
Wohnort: Österreich

Aufklärung!!!

Beitrag von EternalHate » 27.10.2006, 23:59

Brauch mal euren rat!

In einem neuerlichen streit mit meiner freundin hat sie mir unter anderem vorgeworfen, dass ich ein "opfer" meiner intoleranten einstellung bin und deswegen nur black metal hör, obwohl es 1000 mal bessere musik gibt als die, die ich höre. Und warum man überhaupt lebt, wenn man nicht hören kann was man selber will, sondern nur nach einer "dummen" einstellung handelt und lebt!

Nun ist klar, dass geschmäcker und interpretation von menschen verschieden sind und vor allem will ich meinen geschmack niemanden aufzwingen, aber ich will das nicht so offen stehen lassen, nur wie kann ich ihr das erklären/bereinigen, dass ich nicht nach einer gewissen einstellung/ideologie handle, sondern so bin?

Ihre worte lassen mich ein wenig extrem dar stehen, aber sie übertreibt ein wenig, aber das problem existiert deswegen weiter!


Benutzeravatar
EternalHate
Gläubiger
Beiträge: 80
Registriert: 28.05.2006, 19:19
Wohnort: Österreich

Beitrag von EternalHate » 28.10.2006, 00:44

Geil, sind das deine favoriten?

Ich weiß, dass es scheisse klingt... aber ich versteh, dass viele leute mit bm nicht viel anfangen können, aber sie sieht mich gefangen in "black metal klischee", wobei ich ja nicht so handle oder vor jeder handlung nachdenke, was ich jetzt sagen müsst oder tun müsst um im "klischee" zu bleiben und ich bin nun wirklich kein misanthropischer metaler oder der gleichen...

Benutzeravatar
BarbaPeder
Papst
Beiträge: 2695
Registriert: 02.10.2005, 14:54

Beitrag von BarbaPeder » 28.10.2006, 08:15

Vielleicht erwähnst du in einem Gespräch mal so nebenbei: "Evtl kommst du ja mal darauf das es nicht ein verdammter Trend ist, dem ich nachlaufe..." oder so was.

Benutzeravatar
ticino1
Heiliger
Beiträge: 5354
Registriert: 12.01.2006, 15:36
Wohnort: Schweizer Reduit
Kontaktdaten:

Beitrag von ticino1 » 28.10.2006, 08:20

Sie ist halt eine Frau. Morgen werden vielleicht deine Schuhe nicht recht sein.

Benutzeravatar
Oktofalz
Heiliger
Beiträge: 5361
Registriert: 26.03.2006, 19:57

Beitrag von Oktofalz » 28.10.2006, 09:45

Also ich hab gedacht, wenn du 93 Jahr alt bist, brauchst Du wohl keinen Rat. Dass Du aber als krasser BM-Hörer eine Freundin findest, die nichts von dieser Musik hält, sollte eingentlich für Dich sprechen.

Aber eben:
Sie ist halt eine Frau

Benutzeravatar
Venom
Bischof
Beiträge: 769
Registriert: 21.08.2005, 18:41
Wohnort: WIR SIND ALLE GEGEN NAZIS!
Kontaktdaten:

Beitrag von Venom » 28.10.2006, 10:35

Hol dir eine neue Freundin. Die wär bei mir direkt unten durch...

Benutzeravatar
Bandog
Kardinal
Beiträge: 1479
Registriert: 17.11.2004, 01:34

Beitrag von Bandog » 28.10.2006, 13:40

Vermutlich hat sie recht.

étoile
Heuchler
Beiträge: 8
Registriert: 19.08.2006, 21:25
Wohnort: Ibach

Beitrag von étoile » 28.10.2006, 16:01

Frauen haben da ja manchmal ihre Phasen, dann kann man ihnen einfach nichts recht machen - aber häufig geht das nach ein paar Wochen wieder vorbei.

Aber womöglich würde es helfen, wenn du sie mal fragst, was ihr denn genau daran nicht gefällt. Naja, wer weiss, vielleicht ist da ja noch viel mehr dahinter. Kann ja sein, dass sie sich etwas verloren vorkommt, da sie deine Leidenschaft für BM nicht richtig nachvollziehen kann.

Oder die die Nietenarmbänder pieksen :wink:
Mal sehen, vielleicht richtet sich alles wieder ein, wenn nicht ... naja dann sollte es halt einfach nicht sein.

Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Beitrag von Ge » 28.10.2006, 17:42

Bandog hat geschrieben:Vermutlich hat sie recht.
dito

Benutzeravatar
Ar-Aamon
Bischof
Beiträge: 684
Registriert: 19.08.2006, 12:51
Wohnort: Bern

Beitrag von Ar-Aamon » 30.10.2006, 11:34

Sie sollte sich mal selbst in Toleranz üben....

Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Beitrag von Ge » 30.10.2006, 12:14

Ar-Aamon hat geschrieben:Sie sollte sich mal selbst in Toleranz üben....
für seine meinung muss man sich weder rechtfertigen noch was sagen lassen und ich kann es gut nachvollziehen, vor allem wenn ich die posts ihres freundes lese.

Grimmschlag
Bischof
Beiträge: 659
Registriert: 19.07.2004, 11:23
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Aufklärung!!!

Beitrag von Grimmschlag » 30.10.2006, 13:56

EternalHate hat geschrieben:Brauch mal euren rat!

In einem neuerlichen streit mit meiner freundin hat sie mir unter anderem vorgeworfen, dass ich ein "opfer" meiner intoleranten einstellung bin und deswegen nur black metal hör, obwohl es 1000 mal bessere musik gibt als die, die ich höre. Und warum man überhaupt lebt, wenn man nicht hören kann was man selber will, sondern nur nach einer "dummen" einstellung handelt und lebt!

Nun ist klar, dass geschmäcker und interpretation von menschen verschieden sind und vor allem will ich meinen geschmack niemanden aufzwingen, aber ich will das nicht so offen stehen lassen, nur wie kann ich ihr das erklären/bereinigen, dass ich nicht nach einer gewissen einstellung/ideologie handle, sondern so bin?

Ihre worte lassen mich ein wenig extrem dar stehen, aber sie übertreibt ein wenig, aber das problem existiert deswegen weiter!
Alleine mit diesem Thread hast du bewiesen, dass du kein BMler bist. Also ist doch alles geklärt oder?

Benutzeravatar
Eiswalzer
Papst
Beiträge: 3820
Registriert: 23.08.2005, 10:18
Wohnort: Digitalien

Beitrag von Eiswalzer » 30.10.2006, 14:37

Es ist immer wieder eine Freude, wenn jemand von Personen, von denen er nur ihre Internet-Übernamen kennt, Ratschläge zur Lösung von etwas so privatem wie einer Paarbeziehung erbittet. Ich fühle mich zwar geschmeichelt, dass du mir solche Sachen anvertraust, glaube aber nicht, dass dir irgend jemand hier einen wirklich einsatzfähigen Lösungsvorschlag bieten kann.

Benutzeravatar
Ar-Aamon
Bischof
Beiträge: 684
Registriert: 19.08.2006, 12:51
Wohnort: Bern

Beitrag von Ar-Aamon » 30.10.2006, 16:59

Goddess_Frigg hat geschrieben: für seine meinung muss man sich weder rechtfertigen noch was sagen lassen und ich kann es gut nachvollziehen, vor allem wenn ich die posts ihres freundes lese.
Zum Glück schliesst Toleranz "seine eigene Meinung haben" nicht aus. Aber das weisst DU doch am aller besten :lol:

Antworten
Back to top