Nargaroth macht sich lächerlich - Seite 5 - Schwermetall

Nargaroth macht sich lächerlich

Alle Diskussionen rund um andere Stile des Metal.

Moderatoren: Schlaf, Shadowthrone, Imperial Warcry, Morgenstern, Kain, Schwermetall Forumsmoderatoren

Benutzeravatar
Necrocunt
Kardinal
Beiträge: 1001
Registriert: 22.11.2005, 19:16
Wohnort: ZH

Beitrag von Necrocunt » 02.07.2009, 01:38

Moredhel sind die Ultraarschkriecher die damit angeben dem Ash Briefe zu schreiben etc. und auf Konzerten Lieder des grössten BM-Helden aller Zeiten nachspielen. Das Video mit dieser Ansprache wurde leider auf Youtube entfernt.. Angeblich hat der Sänger dieser Band auch Nargaroth Logo auf der Brust tättoowiert, welches er an Konzerten stolz präsentiert, was aber nicht immer gelingt da er die Seite verwechselt etc.

achja!!!: Sie sind übrigens "Auf Kriegsfuß mit der Spaßmusik " (sic, Donaukurier)

http://www.donaukurier.de/_/forum/index ... 666&page=1

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38364
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 02.07.2009, 15:46

Aha, sowas gibt es auch...

Benutzeravatar
turgon
Bischof
Beiträge: 543
Registriert: 19.09.2006, 17:49
Wohnort: Dortmund

Beitrag von turgon » 02.07.2009, 16:06

Langweilig ... das machen viele.

Benutzeravatar
AngstImDunkeln
Heuchler
Beiträge: 9
Registriert: 10.08.2009, 22:22
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von AngstImDunkeln » 12.08.2009, 11:56

Da hat der Kanwulf recht... NIEMAND hat ihn je verstanden... und auch sein Video als Abschied aus der Blackmetal Szene nicht... hm, schicken wir ihm Milch und Kekse- dann sind die Shirts bald nicht mehr drei Nummern zu groß :D Aber bitte mit Achtung und Respekt :roll:

Kaiser Wodhanaz
Heuchler
Beiträge: 9
Registriert: 13.08.2009, 22:34

Beitrag von Kaiser Wodhanaz » 13.08.2009, 22:42

Das ist eben Kanwulf er war immer etwas seltsam aber seine Musik ist nachwievor gut und um das geht es ja oder?
Einem Mann der solch großartige Musik geschaffen hat
sollte man zumindest ein bischen Respekt zollen

Benutzeravatar
Svart
Papst
Beiträge: 2403
Registriert: 26.01.2009, 20:39

Beitrag von Svart » 14.08.2009, 06:09

ja, herr kanwulf. :troest:

Benutzeravatar
Ghul
Kardinal
Beiträge: 1208
Registriert: 01.08.2006, 22:29

Beitrag von Ghul » 14.08.2009, 10:18

Kaiser Wodhanaz hat geschrieben:Das ist eben Kanwulf er war immer etwas seltsam aber seine Musik ist nachwievor gut und um das geht es ja oder?
Einem Mann der solch großartige Musik geschaffen hat
sollte man zumindest ein bischen Respekt zollen
Ja, schreib den Leuten hier vor, wem sie Respekt zollen sollen. Viel Spass noch im Forum.

:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38364
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 14.08.2009, 11:12

Kaiser Wodhanaz hat geschrieben:Das ist eben Kanwulf er war immer etwas seltsam aber seine Musik ist nachwievor gut und um das geht es ja oder?
Einem Mann der solch großartige Musik geschaffen hat
sollte man zumindest ein bischen Respekt zollen

Für die Musik: ja.

Aber für alles andere: NEIN!

Der Typ hat sich zuviel geleistet, um das mit guter Musik noch ausgleichen zu können...

Kaiser Wodhanaz
Heuchler
Beiträge: 9
Registriert: 13.08.2009, 22:34

Beitrag von Kaiser Wodhanaz » 16.08.2009, 03:35

Was heißt da mit Musik ausgleichen?
Black Mettal ist immer noch eine Musikrichtung und um das geht es eben auch, um die Musik.

Benutzeravatar
Tom
Papst
Beiträge: 3075
Registriert: 01.10.2003, 05:14
Wohnort: Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von Tom » 16.08.2009, 17:01

Kaiser Wodhanaz hat geschrieben:Was heißt da mit Musik ausgleichen?
Black Mettal ist immer noch eine Musikrichtung und um das geht es eben auch, um die Musik.
Sag das mal dem Kanwulf. Ich denke der ist da komplett anderer Meinung.

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38364
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 16.08.2009, 21:03

:lol: :lol: :lol: :lol:

hogmanay
Priester
Beiträge: 180
Registriert: 22.05.2008, 12:49

Beitrag von hogmanay » 17.08.2009, 06:32

eigentor galore

Benutzeravatar
Der Theurg
Papst
Beiträge: 3958
Registriert: 04.10.2007, 18:17
Wohnort: Nicht von dieser Welt

Beitrag von Der Theurg » 17.08.2009, 10:42

Ricardo Clement hat geschrieben:
Kaiser Wodhanaz hat geschrieben:Das ist eben Kanwulf er war immer etwas seltsam aber seine Musik ist nachwievor gut und um das geht es ja oder?
Einem Mann der solch großartige Musik geschaffen hat
sollte man zumindest ein bischen Respekt zollen

Für die Musik: ja.

Aber für alles andere: NEIN!

Der Typ hat sich zuviel geleistet, um das mit guter Musik noch ausgleichen zu können...
Umgekehrt: Für seine von langer Hand geplanten, genial inszenierten Ein-Mann-Soap-Operas (Das Drehbuch zur "Enthüllung 2009: Ja, ich habe gelogen!" hat er wohl schon vor zehn Jahren verfasst!) hätte er den deutschen Fernsehpreis verdient.

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38364
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 17.08.2009, 14:43

Stimmt so!

hogmanay
Priester
Beiträge: 180
Registriert: 22.05.2008, 12:49

Beitrag von hogmanay » 19.08.2009, 06:29

pro Kanwulf ins Big Brother haus!

xError
Heuchler
Beiträge: 1
Registriert: 30.08.2009, 17:02
Wohnort: Zürich

Beitrag von xError » 30.08.2009, 17:30

wenn ich mich als neuling auch einmischen darf:

ich finde die musik von nargaroth mehrheitlich sehr gut.
über die texte lässt sich jetzt streiten.

rene w. oder "Kanwulf" als person, ist eine witzfigur.
seine aussagen über die veröffentlichungen seiner alben sind genau so lächerlich wie seine person selbst.

Havørnen
Laienpriester
Beiträge: 140
Registriert: 09.12.2006, 19:39

Beitrag von Havørnen » 31.08.2009, 17:04

8)

Benutzeravatar
Von Horffburg
Papst
Beiträge: 2867
Registriert: 05.09.2007, 13:54

Beitrag von Von Horffburg » 31.08.2009, 19:58

Eine dezidierte Meinung...

Benutzeravatar
rübezahl
Kardinal
Beiträge: 1280
Registriert: 11.04.2007, 12:14

Beitrag von rübezahl » 02.09.2009, 19:45

http://offer.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?V ... 0253031536

Wer für den Winter noch nicht genügend Heizmaterial hat...

Benutzeravatar
Sirius
Abt
Beiträge: 467
Registriert: 07.09.2009, 12:59
Wohnort: Hochfranken

Beitrag von Sirius » 09.09.2009, 12:16

Ich muss mich den anderen Heuchlern anschließen. Nüchtern betrachtet will ich meinen, das die Musik unabhänging von ihm als Person, schon sehr taugt. Manches Riff auf den Rasluka scheiben könnte ich deutlich länger als nur zehn Minuten anhören, auch die berühm-berüchtigte "Black Metal ist Krieg" Scheibe hat das ein oder andere wirklich wuchtige Lied zu bieten, bei dem doch ein gewisse Melancholie mitschwingt. Er hat recht, er hat doch die deutsche Black Metal szene sehr geprägt, siehe diese Disskusion...

Das ALLES ändert allerdings NICHTS daran, das Cash oder wie auch immer sich René Wagner nennen mag, mit Flöten umherschmeißen kann wie er will und rumschreien kann will wie er will, es bringt nichts. Und genauso ist der theatralische Flüsterton den er manchmal Anschlägt wirklich was für feucht-fröhliche Runden, weil es nur noch zum brüllen ist. Mich würde nicht wundern, wenn er das Gesicht abwendet und schluchenz meint jemand müsse die Kamera aus machen...Lassen wir ihn in seinen schönen Soundsumpf seinen größtenteils Mist erzählen, das kann er ja jetzt alleine machen...

Gesperrt
Back to top