Heavy Metal - Schwermetall

Heavy Metal

Alle Diskussionen rund um andere Stile des Metal.

Moderatoren: Schlaf, Shadowthrone, Imperial Warcry, Morgenstern, Kain, Schwermetall Forumsmoderatoren

Antworten
Benutzeravatar
ticino1
Heiliger
Beiträge: 5354
Registriert: 12.01.2006, 15:36
Wohnort: Schweizer Reduit
Kontaktdaten:

Heavy Metal

Beitrag von ticino1 » 26.05.2009, 14:15

Für diese Bands gibt es jetzt einen Sammelthread!

Yngwie Malmsteen
Aria
Allgemein NWOBHM
Iron Maiden
Scorpions
Cirith Ungol
Die Apokalyptischen Reiter
Angel Witch
Accept
AC/DC
U.D.O.
Bruce Dickinson
Girlschool
Ronnie James Dio
The Plasmatics

Alles was auf der Liste fehlt, kann hier erfasst werden.

Bild

Benutzeravatar
ticino1
Heiliger
Beiträge: 5354
Registriert: 12.01.2006, 15:36
Wohnort: Schweizer Reduit
Kontaktdaten:

Atomkraft

Beitrag von ticino1 » 03.01.2010, 22:45

Bild

Ja. langweilige live Bands gibt es zur genüge. Wieso denn eine mehr?

Atomkraft wurden früher, aus welchen Grund auch immer, mit Venom verglichen. Ich kenne nur "The Neat Anthology". Meine Ohren entnehmen kaum etwas von Venom, aber ein wenig Motorhead.

Fazit: Die Truppe ist hörenswert.

http://www.myspace.com/atomkraft
www.metal-archives.com/band.php?id=644

Benutzeravatar
Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott
Beiträge: 12507
Registriert: 13.10.2009, 20:40

Re: Atomkraft

Beitrag von Imperial Warcry » 23.06.2010, 10:48

ticino1 hat geschrieben:Atomkraft wurden früher, aus welchen Grund auch immer, mit Venom verglichen.
Nun, beide Bands haben sich 1979 in Newcastle gegründet, waren bei Neat Records unter Vertrag und spielten zu dritt eine rauhe Form von NWOBHM/Speed Metal (ähnlich wie Warfare). Auch nicht ganz unerheblich dürfe die Tatsache sein, dass Tony "Demolition Man" Dolan von 1989-1992 der Sänger von Venom war.

Benutzeravatar
Branstock
Bischof
Beiträge: 746
Registriert: 21.04.2010, 15:25

Beitrag von Branstock » 23.06.2010, 14:05

Imperial "Metalpedia" Warcry...

Benutzeravatar
Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott
Beiträge: 12507
Registriert: 13.10.2009, 20:40

Beitrag von Imperial Warcry » 23.06.2010, 14:20

Wenn jemand "Venom" sagt, bin ich zur Stelle.

Benutzeravatar
Branstock
Bischof
Beiträge: 746
Registriert: 21.04.2010, 15:25

Beitrag von Branstock » 23.06.2010, 14:26

Venom.

(bindet Imp an diesen Faden)

Benutzeravatar
ticino1
Heiliger
Beiträge: 5354
Registriert: 12.01.2006, 15:36
Wohnort: Schweizer Reduit
Kontaktdaten:

Beitrag von ticino1 » 20.03.2011, 18:09

Blitzkrieg waren auch nicht ohne

http://www.youtube.com/watch?v=N2SZ76Eai1k

Bild

Benutzeravatar
ticino1
Heiliger
Beiträge: 5354
Registriert: 12.01.2006, 15:36
Wohnort: Schweizer Reduit
Kontaktdaten:

Beitrag von ticino1 » 23.02.2012, 19:31

Mal so 'ne blöde Frage... hat sich denn niemand hier mit der NWOBHM Bewegung befasst? Im letzten Jahr habe ich verschiedene Platten (auch 1. Pressungen) gekauft und bin von vielen Bands begeistert. Einige punkten durch ihre Mittelmässigkeit; ihre Riffs sind nicht schlecht trotzdem nichts besonders und vor allem wurden nicht kopiert ohne Ende!

Benutzeravatar
Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott
Beiträge: 12507
Registriert: 13.10.2009, 20:40

Beitrag von Imperial Warcry » 24.02.2012, 12:07

Ich denke, bei der NWOBHM gabs auch mehr Schatten als Licht. Bin zwar kein Experte, da dieses Movement einfach zu weit weg von mir ist, aber mich dünkts es wird heute sehr viel Schrott da hochgelobt, der halt nur einfach rar und obskur ist.

Benutzeravatar
ticino1
Heiliger
Beiträge: 5354
Registriert: 12.01.2006, 15:36
Wohnort: Schweizer Reduit
Kontaktdaten:

Beitrag von ticino1 » 28.02.2012, 12:03

Imperial Warcry hat geschrieben:Ich denke, bei der NWOBHM gabs auch mehr Schatten als Licht. Bin zwar kein Experte, da dieses Movement einfach zu weit weg von mir ist, aber mich dünkts es wird heute sehr viel Schrott da hochgelobt, der halt nur einfach rar und obskur ist.
Sie mögen Recht haben. Folgende Punkte möchte ich aber hervorheben:

1. Gut finde ich, dass es sich um eine abgeschlossene Bewegung handelt, die nicht mehr fortgeführt werden kann, höchstens kopiert.
2. Mehr Schatten als Licht findet man auch in anderen musikalischen Regionen, vor allem nach der Reihe von "Revivals" die uns seit ein paar Jahren plagen (siehe BM z.B.). Sie erinnern sich sicher an die 90er und die Unmengen von DM Plagiate.
3. Viele Kult-Bands wurden von einige heute unbekannte NWOBHM Bands z.T. gesteuert und beeinflusst. Siehe Hellhammer, Metallica.
4. Es ist leider so, dass die Nordamerikanische Heavy Metal-Szene profitierte und absahnte, während die NWOBHM auf der Strecke blieb. Lag es an den behinderten Outfits der USA Bänds?

Rein subjektiv bin ich immer überrascht zu hören, wie fortschrittlich, technisch oder schlicht und einfach mächtig einige Lieder oder Gruppen waren, die heute kein Schwein mehr kennt. Ich befasse mich seit etwa zwei Jahre mit der Bewegung und, wie Sie sagten, finde immer wieder hochgelobten Schrott aber auch echte Perlen.

Über Geschmack lässt sich streiten. Ich stelle Ihnen trotzdem etwas vor. Bilden Sie sich selber eine Meinung.

Quartz - Revenge (1980, Stand Up And Fight LP)
(stark im Text und Umsetzung, starke Stimme)

My mother she got a lover
As sure as hell,
he don’t like me
Too young to earn
Two roads to choose
I got to make sure I
dirty my shoes

Oh say you don’t love
Oh say you don’t care
I’m walkin’ for a future
I ain’t a lost mother there

I open up my eyes to wonder
Take heed my friend I am returning
My strength is hate
Revenge I’m seeking
I ain’t runnin’
I’ll choose my own way
only time will tell
Fallin’ at the crossroads
it’s like a living hell

I’m waiting and in my own time
I’m gonna get revenge on you
It’s hurting I’ve been deserted
The finger points at you

http://www.youtube.com/watch?v=ch1LAJjeZ-A

Legend - Hiroshima (1981, Legend LP)
(tolles Riffing, auch wenn sie damit das warme Wasser nicht erfanden; zudem sind sie Exoten, da sie aus der Jersey Insel stammen)
http://www.youtube.com/watch?v=n6JpeI8jz_s

Saracen - The speed of sound
(sehr Speed-lastig für 1980... - die Songs der Band erschienen nur auf der Roksnax Split-LP: bitte Riff ab 1:28 beachten)
http://www.youtube.com/watch?v=jrBI5oXvRAM

Golgotha - The great divide (Dangerous games, 1984)
(ein Exot, Vorreiter der UK-Prog Bands?)
http://www.youtube.com/watch?v=-FvDQ-r09gY

Andere Gruppen wie Satan sollten bekannt sein. Satan sah ich letzten Monat live. Die alten Herren stellen immer noch jüngere Gruppen in den Schatten!).

Benutzeravatar
Eisenrost
Laienpriester
Beiträge: 138
Registriert: 09.12.2011, 16:46
Wohnort: zu Hause

Beitrag von Eisenrost » 29.02.2012, 16:49

Bild

Aus der privaten Klamottenkiste, ein Trashfund der Extraklasse, zu einer Zeit zu der noch alles möglich war. Sehr zu empfehlen der Track "Thunder on the Tundra", da bleibt kein Auge trocken.

http://www.youtube.com/watch?v=xjl5SXBq3eQ

Antworten
Back to top