Mayhem - Schwermetall

Mayhem

Alle Diskussionen rund um andere Stile des Metal.

Moderatoren: Schlaf, Shadowthrone, Imperial Warcry, Morgenstern, Kain, Schwermetall Forumsmoderatoren

Benutzeravatar
Morgenstern
Gott
Gott
Beiträge: 5792
Registriert: 01.10.2003, 00:44
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Mayhem

Beitrag von Morgenstern » 18.10.2003, 14:40

Was meint ihr zur geschichtlichen Entwicklung dieser Band?

Benutzeravatar
Tom
Papst
Beiträge: 3075
Registriert: 01.10.2003, 05:14
Wohnort: Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von Tom » 18.10.2003, 17:44

Mir gefällt zwar die Grand Declaration irgendwie, mich stört nur wenn so viele über Cradle und so schimpfen und Mayhem als true bezeichnen.

Dann sieht man wieder wie sehr sich diese Leute auskennen.

Aber die neue soll ja wieder auf die Wurzeln zurückgehen :D

Blutrünstiges Ding
Priester
Beiträge: 211
Registriert: 09.10.2003, 01:07

Beitrag von Blutrünstiges Ding » 18.11.2003, 05:16

Mayhem sind schon lange tot.
Das, was die jetzt abziehen ist in meinen Augen nur noch albern. Hätten Hellhammer und Co. es nach Euronymous' Tod sein lassen, wäre der Name Mayhem eine wahre Legende geworden.

c
Heuchler
Beiträge: 5
Registriert: 12.11.2003, 07:09

Beitrag von c » 18.11.2003, 08:13

Blutrünstiges Ding hat geschrieben:Mayhem sind schon lange tot.
Das, was die jetzt abziehen ist in meinen Augen nur noch albern. Hätten Hellhammer und Co. es nach Euronymous' Tod sein lassen, wäre der Name Mayhem eine wahre Legende geworden.

Wie recht du doch hast!!!
Die neuen Sachen gehoeren denen,meiner neinung nach, echt um die Ohren geschlagen...erwarte nichts brauchbares mehr von den drogenkindern...

Suicide_Soldier
Abt
Beiträge: 459
Registriert: 03.12.2003, 22:57
Wohnort: STMK

Beitrag von Suicide_Soldier » 04.12.2003, 20:45

So naja.... dieses Thema is zwar scho lang tot aba i muss mi, als absoluter Mayhem-Fan, einfach no mal der Meinung des blutrünstigen Dings anschließen

Nach dem Tod vom Aarseth is Mayhem sowieso gstorben, und es kam a neue band unterm selben namen mit teils den selben Line-Up aba einer scheiss Musik........
Mayhem bis 1993 is trotzdem a legende......

Besonders da Dead ach wie genial er doch war...

Benutzeravatar
Avenger
Papst
Beiträge: 1989
Registriert: 01.10.2003, 22:05
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Avenger » 28.12.2003, 11:56

Suicide_Soldier hat geschrieben: Besonders da Dead ach wie genial er doch war...
Genial...naja...er war jedenfalls einer der Ersten hartgesottenen Blackies :wink: Aber er hat die Szene sicher mehr geprägt als er selbst gedacht hat und als Legende kann man ihn durchaus bezeichnen.

Benutzeravatar
Aquifel
Papst
Beiträge: 1901
Registriert: 24.12.2003, 11:28
Wohnort: Celle

Beitrag von Aquifel » 28.12.2003, 12:14

Also bis einschliesslich der "De Mysteriis Dom Sathanas" brauchen wir nicht diskutieren :wink: Danach fallen mir spontan die "Wolfs Lair Abyss" ein, welche ich immer noch sehr gut finde und die "Grand Declaration of War", welche teilweise nett, teilweise mies ist. Ich weiss nicht ich hoffe mal auf das neue Album, vielleicht wird das mal wieder was richtig Gutes. Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Weltentod
Bischof
Beiträge: 736
Registriert: 20.10.2004, 08:59

Beitrag von Weltentod » 05.11.2004, 22:20

Aquifel hat geschrieben:Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Ist sie nun eigentlich Tod? Das neue Album ist schon eine weile draussen und keiner hat seine Meinung dazu hinterlassen. Nun gut ...

Die einzigen Mayhem Sachen dir mir wirklich gefallen sind Deathcrush, Live in Leipzig und eine Split Bootleg mit Morbid.
Bei der Grand declaration of war gefallen mir nur die Stücke die aus dem Rahmen fallen ... und somit absolut untypische Mayhem Lieder sind. Die Chimera muß ich mir in einem Anfall von geistiger Umnachtung gekauft haben, jedenfalls gefällt sie mir nicht besonders. Ist ganz nett zu hören, mehr aber auch nicht. Auch stört mich die Auflistung der gesamten Ausrüstung, sowas sollte im Black Metal eigentlich nicht sein. Wer braucht denn diese Werbung? Für Musiker mags ja ganz interessant sein, aber wenn es diese Leute wirklich wissen wollen, können sie es doch wohl auch auf anderem Weg in Erfahrung bringen.

Benutzeravatar
Belial
Bischof
Beiträge: 896
Registriert: 29.06.2004, 17:03
Wohnort: Wettingen

Beitrag von Belial » 06.11.2004, 09:16

also, ich mag chimera wirklich, auch wenn sie kein vergleich zu DMDS ist, aber ist ja auch ne total andere band.
trotzdem hätte ich es auch besser gefunden, das kapitel mayhem nach DMS zu schliessen und hellhammer hätte eine neue kapelle eröffnet, denn der name mayhem passt wirklich nicht aufs cover von chimera, grand declaration of war oder wolfs lair abbys, auch wenn mir diese scheiben auch gefallen.

Benutzeravatar
Lubomir
Abt
Beiträge: 487
Registriert: 20.09.2004, 13:50
Wohnort: Kirchberg

Beitrag von Lubomir » 06.11.2004, 11:33

mi gefällt nachwievor dmds am besten.

Benutzeravatar
DerBuckligeJaucher
Priester
Beiträge: 241
Registriert: 11.10.2004, 14:47
Wohnort: Hessen / Mittelhessen

Beitrag von DerBuckligeJaucher » 06.11.2004, 11:44

Da ich Musikalisch und Ideologisch (bis auf einige Ausßnahmen!) voll hinter Vikernes stehe und mit der Musik von Mayhem auch nicht so viel Anfangen kann ist die Antwort wohl klar !
Der einzig sympathische Charakter aus dieser Band ist, obwohl ich ihn nicht kannte, Dead.
Und seit ich aus sicherer norwegischer Quelle weiss das sich Hellhammer Kinderpornos reinzieht ist diese Gruppe für mich endgültig gestorben !
Die "Show" auf dem diesjährigen WOA war nebenbei bemerkt auch das lächerlichste was ich dort sehen durfte...

Fuck Mayhem ! - Ja, auch die Deathcrush und DMDS !

Benutzeravatar
~Count~
Priester
Beiträge: 197
Registriert: 26.09.2004, 16:43
Wohnort: Bennwil (BL)

Beitrag von ~Count~ » 06.11.2004, 11:58

ich glaub ich hab mich in anderen threads schon genug über mayhem ausgelassen, darum dürfte meine meinung ziemliech eindeutig sein.
Da ich Musikalisch und Ideologisch (bis auf einige Ausßnahmen!) voll hinter Vikernes stehe
was den für ausnahmen?! unter dem nordpol hats wirklich ne nazibasis wo sie ufos bauen und darauf warten die welt zuerobern!!!!! :D

Fuck Mayhem !
passt. :twisted:

Benutzeravatar
der_waechter
Heuchler
Beiträge: 12
Registriert: 05.11.2004, 16:29
Wohnort: Bern

Beitrag von der_waechter » 10.11.2004, 10:43

Rein musikalisch gesehn, sind die neuen Mayhem Scheiben reinste Kunstwerke! Hab selten so komplexe Gitarrenriffs und Songstrukturen gehört wie auf der Grand Declaration. Leider ist das Feeling nicht mehr das selbe wie zu Zeiten von DMDS. Im Grossen und Ganzen gefallen sie mir aber immer noch.

Benutzeravatar
Zimmer
Papst
Beiträge: 2456
Registriert: 01.10.2003, 12:20
Wohnort: Toubabo Koomi
Kontaktdaten:

Beitrag von Zimmer » 10.11.2004, 10:59

Suicide_Soldier hat geschrieben:Besonders da Dead ach wie genial er doch war...
er ist eigentlich der einzige black metaller den ich nicht nur musikalisch bewudere... aber mayhem ohne dead ist für mich unintressant!

Benutzeravatar
Eraser
Heuchler
Beiträge: 26
Registriert: 17.08.2004, 15:48
Wohnort: Bornheim

Beitrag von Eraser » 25.12.2004, 21:13

Naja, ich finde die Deathcrush Nicht schlecht übrigens finde ich mayhem richtig Komisch (Falls einer hier Vargsmel gelesen hat) wüsste er was ich meine !!
z.B. hat varg und co. in Euros Bad einen Dildo Voll Scheisse gefunden worauf sie nichts mehr mit ihm zu tun haben wollten !!!
Wie Er in seinem Buch beschreibt war es ein Kampf um leben und Tod, daher steh ich auch hinter Vikernes !!!
Aufgrund seiner Musikalischen Entwicklungen !!
Wiederum total Bekloppt finde ich das Varg in einem Interview gesacht hat das er ein grosser Mayhem Fan Ist und auch Gerne den Bass auf DMDS Gespielt hat !!
Naja die DC is Geil und You must Fall von der CHIMERA auch !

Benutzeravatar
Belial
Bischof
Beiträge: 896
Registriert: 29.06.2004, 17:03
Wohnort: Wettingen

Beitrag von Belial » 26.12.2004, 10:16

Eraser hat geschrieben:Naja, ich finde die Deathcrush Nicht schlecht übrigens finde ich mayhem richtig Komisch (Falls einer hier Vargsmel gelesen hat) wüsste er was ich meine !!
z.B. hat varg und co. in Euros Bad einen Dildo Voll Scheisse gefunden worauf sie nichts mehr mit ihm zu tun haben wollten !!!
Wie Er in seinem Buch beschreibt war es ein Kampf um leben und Tod, daher steh ich auch hinter Vikernes !!!!
du hast vargsmal gelesen und glaubst diesem mist 1:1?

Benutzeravatar
Scorn
Priester
Beiträge: 266
Registriert: 27.07.2004, 12:33
Wohnort: Helvetien

Beitrag von Scorn » 26.12.2004, 11:31

Mayhem ist meiner Meinung nach schon längst nicht mehr Mayhem.
Den Sound den sie heute vom Stapel lassen wäre besser unter einem anderen Bandnamen herausgebracht worden.

Benutzeravatar
CelticWarrior
Heuchler
Beiträge: 32
Registriert: 06.10.2004, 23:48
Wohnort: Schöftland
Kontaktdaten:

Beitrag von CelticWarrior » 27.12.2004, 12:33

Naja, so richtig überzeugt von Mayhem war ich noch nie. Aber so u.a. ein "Freezing Moon" war eigentlich schon recht gutes Material.

ABER: Seit W:O:A 2004 ist Mayhem für mich toter als Euronymus es je sein kann!! Man mag ja von mir aus mega-true sein und sich selbst aufschlitzen, wie man will.. Aber wenn man musikalisch so schlecht ist, wie das, was am W:O:A geboten wurde, dann sollte man besser jegliche Show weglassen und sich wirklich auf das Wesentliche, die Musik konzentrieren. Wenn dann die Band noch von Minute zu Minute lustloser wird, dann sollten sie besser das tun, was sie vor etwas mehr als zehn Jahren vergessen haben: nämlich aufhören!

Benutzeravatar
king_of_spades
Papst
Beiträge: 1824
Registriert: 12.09.2004, 19:41
Wohnort: NSL

Beitrag von king_of_spades » 27.12.2004, 14:50

ich seh mayhem als nicht zu verachtenden teil des urprungs des BM. zwar konnt ich mayhem nie viel abgewinnen, schätze sie aber sehr.
schade, dass deas seinem pseudonym alle ehre machte...

Benutzeravatar
Cerberus
Priester
Beiträge: 299
Registriert: 19.12.2004, 23:21
Wohnort: München

Beitrag von Cerberus » 27.12.2004, 15:58

Mayhem are the Originators of Northern Darkness.
Die Mucke, die ihr hört und deren Entwicklung bis dato gehen auf ihr Konto.
Zum neueren Zeugs kann sich jeder seinen Teil denken. Fast... ausser
Eraser hat geschrieben:Naja, ich finde die Deathcrush Nicht schlecht übrigens finde ich mayhem richtig Komisch (Falls einer hier Vargsmel gelesen hat) wüsste er was ich meine !!
z.B. hat varg und co. in Euros Bad einen Dildo Voll Scheisse gefunden worauf sie nichts mehr mit ihm zu tun haben wollten !!!
Wie Er in seinem Buch beschreibt war es ein Kampf um leben und Tod, daher steh ich auch hinter Vikernes !!!
Aufgrund seiner Musikalischen Entwicklungen !!
Wiederum total Bekloppt finde ich das Varg in einem Interview gesacht hat das er ein grosser Mayhem Fan Ist und auch Gerne den Bass auf DMDS Gespielt hat !!
!
Man gebe mir ein Gewehr... oder nein, halt -sowas schießt sich irgendwann schon selber ab.
Haben die zwei Ausrufezeichen am jeweiligen Satzende eigentlich eine Bedeutung?

Antworten
Back to top