Welches Album hört ihr gerade? Part IV - Seite 268 - Schwermetall

Welches Album hört ihr gerade? Part IV

Alle Diskussionen rund um andere Stile des Metal.

Moderatoren: Schlaf, Shadowthrone, Imperial Warcry, Morgenstern, Kain, Schwermetall Forumsmoderatoren

Benutzeravatar
vampyr supersusi
Heiliger
Beiträge: 7718
Registriert: 26.08.2011, 13:31
Wohnort: oben im Taubenschlag

Re: Welches Album hört ihr gerade? Part IV

Beitrag von vampyr supersusi » 29.09.2020, 21:39



Am Anfang hört man sich finde ein bisschen schwer rein: es ist zwar schon sehr thrashig, aber irgendwie nicht wirklich melodisch (bis jetzt jedenfalls). Aber dafür ist es extrem satanisch (insgesamt und auch so vom Gesang her), und die Geschwindigkeit des Riffings lässt mich ja auch gerade sowieso nicht los. Da kann man dann natürlich nichts machen.

:gitarre:



Und eben habe ich vielleicht sogar schon meinen (voraussichtlichen) Lieblingssong von dem Album gefunden (also weiss ich jetzt ntrl noch nicht aber könnte sein):



:banger: :teufel 6:



Fängt ein bisschen schwerfällig an, wird aber im Verlauf immer extremer und cooler (so ist es jetzt auf jdF richtig).

Benutzeravatar
vampyr supersusi
Heiliger
Beiträge: 7718
Registriert: 26.08.2011, 13:31
Wohnort: oben im Taubenschlag

Re: Welches Album hört ihr gerade? Part IV

Beitrag von vampyr supersusi » 01.10.2020, 11:40

Irgendwann hab ich das Album doch schon mal vorher gehört. Das ist mir aber bei diesem Song erst aufgefallen:



Total genial. :banger: :banger: :Engel:

Benutzeravatar
vampyr supersusi
Heiliger
Beiträge: 7718
Registriert: 26.08.2011, 13:31
Wohnort: oben im Taubenschlag

Re: Welches Album hört ihr gerade? Part IV

Beitrag von vampyr supersusi » 06.10.2020, 22:07



Anscheinend ein (merkwürdiges) neues Bandprojekt aus Ö, EP von diesem Jahr, und der Bandname irritiert mich gleich schon mal als erstes. Vielleicht, weil ich dieser griechischen Mythologie (abgesehen vom Cerberus jetzt natürlich) irgendwie immer gar nicht so viel abgewinnen kann.

Aber die Songs haben sehr viel Spannung, und das Riffing ist echt cool. Es hat auch so eine bildmalende Dynamik, und zeichnet mir gerade eine aus gegensätzlichen Eindrücken bestehende Gesamtatmosphäre (ich glaube so lässt sich das am besten beschreiben).

:gitarre:

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 39062
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Re: Welches Album hört ihr gerade? Part IV

Beitrag von Graf von Hindenloch » 07.10.2020, 10:24

Ja, wenns wenigstens noch Na(r)ziSS heissen würde...

Benutzeravatar
vampyr supersusi
Heiliger
Beiträge: 7718
Registriert: 26.08.2011, 13:31
Wohnort: oben im Taubenschlag

Re: Welches Album hört ihr gerade? Part IV

Beitrag von vampyr supersusi » 12.10.2020, 20:30

Ja stimmt Graf, also die Grossbuchstaben hätten jetzt def. noch sein können, haste auf jdF Recht.




Natürlich höre ich bis jetzt nur den Preview-Track (das Album kommt ja dann erst im Dezember). Also das könnte ja auf jeden Fall ein echt cooles Album werden.

:gitarre: 8) :teufel 6:

Benutzeravatar
Dr.Gonzo
Heiliger
Beiträge: 10855
Registriert: 14.11.2012, 08:21
Wohnort: loony bin

Re: Welches Album hört ihr gerade? Part IV

Beitrag von Dr.Gonzo » 14.10.2020, 17:27

Bild

Also ich muss zugeben, dass ich dies anfangs nur zum "nachkulten" gehört habe, aber mittlerweile finde ich die eigentlich ganz geil! Früher fang ich die "Der Fünfzehnjährige Krieg" Versionen der Songs besser, aber nun, mit vorgeschrittener Degeneration gefällt mir diese "Rohversion" deutlich besser...

*Postet Alibihaft mal wieder etwas in diesem Thread*

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 39062
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Re: Welches Album hört ihr gerade? Part IV

Beitrag von Graf von Hindenloch » 14.10.2020, 18:15

Sehr schön. Und dann gleich sowas...

Benutzeravatar
vampyr supersusi
Heiliger
Beiträge: 7718
Registriert: 26.08.2011, 13:31
Wohnort: oben im Taubenschlag

Re: Welches Album hört ihr gerade? Part IV

Beitrag von vampyr supersusi » 15.10.2020, 14:06

Ja das ist schön. :teufel 6:

Bei mir läuft aber gerade auch was Schönes:



Das Album ist so atmosphärisch, ganz ruhig und kalt, immer wieder unterbrochen von einer anderen Dynamik, keine Ahnung es klingt so wie Winterfeuer (das ist zumindestens der Begriff, der sich mir gerade die ganze Zeit aufdrängt). Und vorhin, am Ende von einem vorherigen Song, habe ich gedacht, dass sich so bestimmt das Erfrieren anfühlt, gleichzeitig warm und kalt (bzw. erst das andere und dann das eine). Das ist ja jetzt spannend, ich bin gerade gefesselt und komme hier irgendwie nicht weg.

:D

Benutzeravatar
Der Theurg
Papst
Beiträge: 4085
Registriert: 04.10.2007, 18:17
Wohnort: Nicht von dieser Welt

Re: Welches Album hört ihr gerade? Part IV

Beitrag von Der Theurg » 20.10.2020, 17:30

Bild

OZZY OSBOURNE - "No Rest for the Wicked"

Dieses Album aus dem Jahre 1988, auf welchem der damals erst 21-jährige Gitarrenvirtuose Zakk Wylde mit seiner originellen, schmissigen Spielweise seinen Einstand gab, ist sehr viel besser, als man vielleicht vermuten würde.

Ausserdem:

Bild

BEHERIT - "Engram"

Was ist innerhalb des minimalistischen Black Metals der Unterschied zwischen all den Milliarden an völlig einfallslosen und verschissenen "Transilvanian Hunger"-/BURZUM-Kopien, die ich seit einem Vierteljahrhundert so sehr hasse, und andererseits BEHERIT? Ganz einfach: BEHERIT klingen sogar auf ihrem Comeback-Album "Engram" (2009) in ihrer schlichten Einfachheit hochgradig originell, mitreissend, atmosphärisch und fast schon spirituell. Ausserdem weisen BEHERIT keinerlei Ähnlichkeit mit "Transilvanian Hunger" oder BURZUM auf. Davon können all die Legionen an jungen BM-Fuzzis nur träumen! - Gute, packende Produktion und am ehesten zumindest passagenweise mit dem BEHERIT-Klassiker "Drawing Down the Moon" vergleichbar. Der Schlichtheit zum Trotze löst dieses Album bedenklicherweise einen gewissen Suchtfaktor bei mir aus...

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 39062
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Re: Welches Album hört ihr gerade? Part IV

Beitrag von Graf von Hindenloch » 20.10.2020, 17:57

Der Theurg hat geschrieben:
20.10.2020, 17:30
verschissenen "Transilvanian Hunger"-/BURZUM-Kopien, die ich seit einem Vierteljahrhundert so sehr hasse,
:lol: :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
Der Theurg
Papst
Beiträge: 4085
Registriert: 04.10.2007, 18:17
Wohnort: Nicht von dieser Welt

Re: Welches Album hört ihr gerade? Part IV

Beitrag von Der Theurg » 20.10.2020, 18:13

Nun gut, ein bisschen gewählter formuliert:

...der Unterschied zwischen all den Milliarden an völlig verzweifelt nach Inspiration dürstenden sowie in kompositorischer Hinsicht ganz besonders "elitären" "Transilvanian Hunger"-/BURZUM-Kopien, denen gegenüber ich seit einem Vierteljahrhundert zu meinem allergrössten Bedauern nicht das nötige Mass an meinem Wohlwollen aufzubringen vermag...


Nebenbei ging es hier übrigens um OZZY OSBOURNE "No Rest for the Wicked" sowie um BEHERIT "Engram".

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 39062
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Re: Welches Album hört ihr gerade? Part IV

Beitrag von Graf von Hindenloch » 22.10.2020, 12:53

Ich kenne (zum Glück) beide Alben nicht...

Benutzeravatar
Der Theurg
Papst
Beiträge: 4085
Registriert: 04.10.2007, 18:17
Wohnort: Nicht von dieser Welt

Re: Welches Album hört ihr gerade? Part IV

Beitrag von Der Theurg » 22.10.2020, 17:19

Das ist schlimm.


Zum Begriff "elitär" sollte vielleicht angemerkt werden: In der Klassikszene werden gewisse Werke einiger Komponisten (z.B. die Spätwerke Arnold Schönbergs mit der ultra-dissonanten Zwölfton-Technik), welche bei Aufführungen maximal nur drei begeisterte Hörer anlocken, von manchen Musikfreunden zuweilen spöttisch als "elitär" bezeichnet.

Auf gut Deutsch: In der Klassik ist "elitär" ein Euphemismus für "Scheisse". Diese Anwendung sollte endlich auch einmal im Black-Metal-Bereich Geltung finden!


BTT:

Bild

SORCERER - "In the Shadow of the Inverted Cross"

Eigentlich habe ich mit neueren Metal-Scheiben aus den vergangenen zwanzig Jahren ja eher meine liebe Mühe. Bei diesem Album der schwedischen Band SORCERER - das einzige, das ich bisher von denen kenne - sollte eigentlich schon der auf der Hülle geklebte Bewertungsssticker vom Rock Hard sowie vom Deaf Forever Warnung genug sein, die Finger davon zu lassen.

Längere Zeit habe ich diese CD deswegen nun vor mir her geschoben und verstauben lassen. Zu Unrecht! Hier wird klassischer, düsterer Epic Doom Metal / Heavy Metal (also keineswegs schleppend) vom Feinsten geboten! Man fühlt sich an Black Sabbath erinnert (natürlich), aber auch an Witchfinder General, Candlemass, Saint Vitus und vor allem auch an Solitude Aeturnus sowie an die schwedischen Landsleute von Isole. Gewisse Passagen kommen mir so vor, als ob sie vom Black Sabbath-Album "Headless Cross" inspiriert seien. Die Gitarrensoli sind hervorragend und nicht einfach nur ein sinnloses Gedudel.

Mit diesem Album kann in einem doomigen Herbst nichts mehr schiefgehen!

Benutzeravatar
Wilhuff Tarkin
Priester
Beiträge: 263
Registriert: 20.04.2012, 13:44
Wohnort: Todesstern

Re: Welches Album hört ihr gerade? Part IV

Beitrag von Wilhuff Tarkin » 27.10.2020, 17:11



Wie erwartet.

Benutzeravatar
Der Theurg
Papst
Beiträge: 4085
Registriert: 04.10.2007, 18:17
Wohnort: Nicht von dieser Welt

Re: Welches Album hört ihr gerade? Part IV

Beitrag von Der Theurg » 28.10.2020, 00:07

Habe mich in letzter Zeit wieder einmal mit folgenden Alben näher beschäftigt:

Bild

KAMPFAR - "Mellom Skogkledde Aaser" - sowie

Bild

KAMPFAR - "Fra Underverdenen"

Es handelt sich um die beiden besten Alben von KAMPFAR. Auf den späteren Alben (zumindest auf denen, die mir bekannt sind) weisen leider nur noch einzelne Riffs und Passagen dieselbe Qualität auf. Wer KAMPFAR nicht kennen sollte: Ungefähr zu umschreiben als norwegischer "Viking Pagan Black Metal" mit naturbesessener Wald'n'Troll-Atmosphäre und vielen betörenden Norsk-Folk-Einflüssen, allerdings weitestgehend nur mit metallischen E-Gitarren und E-Bass (und BM-Schlagzeuggeklöppel) sauber umgesetzt. Norwegischer Kreischgesang. Keyboard-Einsätze sind eher weniger häufig anzutreffen. Die Progressivität hält sich insgesamt eher in Grenzen.

Ausserdem:

Bild

METAL CHURCH (Debüt)

Mitten in den 90er Jahren sagte mal an einem Waldfest ein älterer Metaller zu mir, wenn man das Debüt-Album von METAL CHURCH aus dem Jahre 1984 nicht kennen würde, dann sei dies eine Bildungslücke. Recht hatte er! Bei alten Heavy-Metal-Klassikern kommt man schwerlich dran vorbei. Wobei METAL CHURCH hart an die Grenze des damals aufkeimenden Thrash Metals heranreichten, aber dennoch NICHT zum Thrash Metal zu zählen sind. Möglicherweise kommt US-Power Metal der Sache näher. Jedenfalls kamen METAL CHURCH nach einhelliger Meinung später niemals mehr wieder an die Qualitäten ihres Debüt-Albums heran.

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 39062
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Re: Welches Album hört ihr gerade? Part IV

Beitrag von Graf von Hindenloch » 28.10.2020, 11:17

Ich kenne imfall keine dieser Bands...

(drängelt sich vor, lügt, will auffallen)

Benutzeravatar
vampyr supersusi
Heiliger
Beiträge: 7718
Registriert: 26.08.2011, 13:31
Wohnort: oben im Taubenschlag

Re: Welches Album hört ihr gerade? Part IV

Beitrag von vampyr supersusi » 28.10.2020, 11:28

:lol:

Ich kenne Kampfar bis jetzt auch noch nicht so genau *lügt nicht* *sollte das aber vielleicht, wegen Theurgs Beschreibung, doch unbedingt mal ändern*.

Benutzeravatar
Der Theurg
Papst
Beiträge: 4085
Registriert: 04.10.2007, 18:17
Wohnort: Nicht von dieser Welt

Re: Welches Album hört ihr gerade? Part IV

Beitrag von Der Theurg » 29.10.2020, 07:29

Bild

SCORPIONS - "Tokyo Tapes"

Das grossartige Live-Album von 1978 der deutschen Metal-Legende!

Benutzeravatar
Der Theurg
Papst
Beiträge: 4085
Registriert: 04.10.2007, 18:17
Wohnort: Nicht von dieser Welt

Re: Welches Album hört ihr gerade? Part IV

Beitrag von Der Theurg » 31.10.2020, 17:10

Passend zum heutigen Tage:

Bild

Bild

BLACK SABBATH - Debüt

(Version mit dem Song "Wicked World", jedoch ohne "Evil Woman"; aufgenommen am 17. November 1969, erschienen am Freitag, den 13. Februar 1970)

Bereits als 17-Jähriger habe ich diesen bahnbrechenden Wegbereiter des Heavy Metals mir als CD gekauft. Zu jenem Zeitpunkt tauchten in der Death-Metal-Szene die allerersten Meldungen auf bezüglich seltsamen kriminellen Begebenheiten in Norwegen im Umfeld der Band MAYHEM und deren Gitarristen Euronymous. Dadurch ist das erste Album von BLACK SABBATH in meiner persönlichen Biographie unauflöslich mit jener nebulösen neuen Black-Metal-Szene der Saison 1992/93 verknüpft!

(Ansonsten hörte ich damals natürlich fast nur Death Metal, Doom Death Metal und Black Metal wie VENOM, BATHORY, SAMAEL...)

Dieses Album von BLACK SABBATH hat überdies eines der stimmungsvollsten Cover-Artworks aller Zeiten, welches perfekt zur Atmosphäre der Musik passt! Schon als 17-Jähriger kam es mir so vor, dass stellenweise klanglich sogar ein subtil ländlich-heidnischer Spirit durchschimmert.

Benutzeravatar
vampyr supersusi
Heiliger
Beiträge: 7718
Registriert: 26.08.2011, 13:31
Wohnort: oben im Taubenschlag

Re: Welches Album hört ihr gerade? Part IV

Beitrag von vampyr supersusi » 02.11.2020, 23:15

Also bei mir läuft gerade was total Cooles:



Das klingt ja wirklich sehr schön norwegisch, so mit coolen, melodischen Riffs und einem total guten Fluss insgesamt. Anscheinend ein Sarkrista - Totenwache - Nebenprojekt, hab ich eben gesehen, Full Demo Premiere gerade heute, vor ca. 4 Stunden.

:banger:

:D

(die Band ist aber aus DE natürlich jetzt, nicht, dass es da irgendwelche Missverständnisse oder so gibt)

Antworten
cron
Back to top