Metal-Video-Kanäle - Schwermetall

Metal-Video-Kanäle

Alle Diskussionen rund um andere Stile des Metal.

Moderatoren: Schlaf, Shadowthrone, Imperial Warcry, Morgenstern, Kain, Schwermetall Forumsmoderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Der Theurg
Papst
Beiträge: 3958
Registriert: 04.10.2007, 18:17
Wohnort: Nicht von dieser Welt

Metal-Video-Kanäle

Beitrag von Der Theurg » 17.03.2020, 18:06

Vor rund einem Jahr entdeckte ich im Zusammenhang mit Kritiken zum Film "Lords of Chaos" auf Youtube Krachmucker-TV; seit einem halben Jahr verfolge ich diesen Kanal regelmässig. Der Typ dahinter - mit norddeutschem Akzent (wohl aus dem Raum Hamburg) - hat seinen Schwerpunkt beim Black Metal, wobei auch Death Metal, klassischer Heavy Metal und anderes (von Dark Ambient bis hin zu reinem Noise) nicht zu knapp kommt.

Dabei bietet er u.a. ein Wiedersehen mit vielen alten Klassikern und vergessenen Perlen sowie Präsentationen neuerer Underground-Scheiben (und sogar Kassetten), von denen ich noch niemals etwas gehört habe. Jedoch meinte er mal löblicherweise, er würde niemals kleinere Bands runterputzen, welche ihrerseits gar nicht über die Möglichkeiten verfügen, sich zu wehren.

Da er altershalber in Richtung meine Generation tendiert (wenn auch nicht ganz erreicht), schwingt bei ihm auch der ganze Hintergrund bezüglich VENOM und BATHORY mit (welche hingegen beim "dunklen Parabelritter" nicht einmal zu existieren scheinen) und erwähnt manchmal positiv SCORPIONS. Mir gefallen vor allem jene Episoden, in denen er gemütlich von seiner privaten, liebevoll hergerichteten Keller-Plattentheke aus moderiert, welche den Geist alter, kultiger Metal-Plattenläden versprüht.


Meine positive Bewertung zu Krachmucker-TV erntet jetzt vermutlich einen riesigen Shitstorm, weil die Metal-Szene praktisch ausschliesslich aus pedantischen Nörglern und Besserwissern zu bestehen scheint, die immer etwas auszusetzen haben und niemals irgendetwas entspannt geniessen können. Ich selber bin von jeher oftmals ein solcher Nörgler. Aber im Laufe der Jahrzehnte bemühe ich mich, ein bisschen altersmilder zu werden. Vor allem habe ich grossen Respekt vor Leuten, die es einfach irgendwie versuchen, sich mutigerweise zum Thema Metal auf Youtube zu äussern. Und für alle Nörgler gilt die alte Weisung: Macht es doch einfach besser! Sofern Ihr den Mumm habt, selber mit dem Shitstorm, den wiederum andere Nögler dann über Euch selber giessen werden, leben zu können!

Jedenfalls empfinde ich Krachmucker-TV als metallische Bereicherung. Bereits legendär ist seine ironische Bemerkung, woran man bei neueren Bands, die einen auf traditionellen Heavy Metal machen wie z.B. VISIGOTH, bereits äusserlich am Cover-Artwork erkennen könne, ob deren Musik etwas tauge:
"Pferd + Burg = gute Musik!"

Und dass Krachmucker-TV teilweise zumindest entfernt mit Deaf Forever verbandelt ist, ist mir persönlich mors-schiet-egal. Über solche Kleinlichkeiten kann man auch drüber stehen.

https://www.youtube.com/channel/UCu1Wlu ... CqG_6OSnUw

Benutzeravatar
Dr.Gonzo
Heiliger
Beiträge: 10448
Registriert: 14.11.2012, 08:21
Wohnort: loony bin

Re: Metal-Video-Kanäle

Beitrag von Dr.Gonzo » 18.03.2020, 09:44

Ich habe auch schon ein paar Videos von dem Typen gesehen. (also jetzt filich 2-3. z.B. dieses Mortiis / DS Video)
Finde den verhältnismässig noch easy, ist zumindest informativ.

Allerdings mag ich solche Formate Irgendwie grundsätzlich nicht, wo ein Typ 30 min lang seine Meinung zu irgend einem Seich kund tut und schaue mir auch nur 2-3 Personen, die solche Formate betreiben wirklich an.
Der Typ hier, hat ja auch einige Info-Videos und nicht nur Reviews von Platten und co, daher okay.
Gibt sicherlich behindert Scheiss, den man sich ansehen kann.
Zumal Krachmucker jetzt schon eine gewisse Grundahnung von der Materie zu haben scheint, im Gegensatz zu anderen, die den Ether mit ihrem Halbwissen und belanglosen Meinungen bombardieren...
Also, man kann sich das schon anschauen, da der Typ im Gegensatz zu vielen seiner "Kollegen" noch Rel gut abschneidet.

Allgemein gilt aber, wenn ein "Youtuber" auch noch "Metal-Head" ist und dann zu allem übel auch noch "related Content" erstellt, ist es zu 99% Cancer, gerade wenn es aus DE kommt.

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38395
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Re: Metal-Video-Kanäle

Beitrag von Graf von Hindenloch » 18.03.2020, 11:14

Dr. Porno hat geschrieben:Allgemein gilt aber, wenn ein "Youtuber" auch noch "Metal-Head" ist und dann zu allem übel auch noch "related Content" erstellt, ist es zu 99% Cancer, gerade wenn es aus DE kommt.
+1

Benutzeravatar
Der Theurg
Papst
Beiträge: 3958
Registriert: 04.10.2007, 18:17
Wohnort: Nicht von dieser Welt

Re: Metal-Video-Kanäle

Beitrag von Der Theurg » 18.03.2020, 12:25

Herrgott, nun kommt mal auf den Boden...

Benutzeravatar
Dr.Gonzo
Heiliger
Beiträge: 10448
Registriert: 14.11.2012, 08:21
Wohnort: loony bin

Re: Metal-Video-Kanäle

Beitrag von Dr.Gonzo » 18.03.2020, 13:15

Nein, ich will doch keine Cum Stains auf meinem Boden!

Nix gegen den Typen, der ist ja wie schon angesprochen, eingermassen basiert.
Aber nun schau dir mal all die Kanäle an, die versuchen ähnlichen Content zu produzieren und sag mir dann nochmal ich soll meine Aussage relativieren...

Sonst starte mal ne Youtube Suche nach Cinge-Pool-Schlagwörter wie "Summerbreez review" :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
Der Theurg
Papst
Beiträge: 3958
Registriert: 04.10.2007, 18:17
Wohnort: Nicht von dieser Welt

Re: Metal-Video-Kanäle

Beitrag von Der Theurg » 18.03.2020, 14:15

Lieber Dr. Gonzo

Ich schaue Youtube halt SEHR selektiv an, habe ein paar wenige Lieblingskanäle und gehe heutzutage fast nie mehr auf irgendetwas "related", vor allem seit die Algorithmen auf YT in den vergangenen zwölf Monaten immer versch... verschiedener geworden sind.

Ich nehme Deine Sichtweise zu dieser Angelegenheit, der ich bisher noch keinerlei Beachtung geschenkt habe, zur Kenntnis. Lass' gut sein und lass' mir die Freude an meinen drei Lieblingskanälen - und Freude herrscht.

*putzt halt seine eigenen Cum Stains sauber, nachdem er auf den Boden gekommen ist*


Gerade in der gegenwärtigen Krise sollten wir Eintracht wahren.

Hm, die Kumpel-Smilies gibt es wohl nicht mehr...
Dann halt zur (N/K)otlösung dies hier:

:bier:


P.S.: Wo wir grad bei YT und der gegenwärtigen Krise sind: Jetzt nähme es mich ausnahmsweise wunder, was Louis Cachet in Frankreich dazu zu sagen hätte...

Benutzeravatar
Dr.Gonzo
Heiliger
Beiträge: 10448
Registriert: 14.11.2012, 08:21
Wohnort: loony bin

Re: Metal-Video-Kanäle

Beitrag von Dr.Gonzo » 18.03.2020, 18:30

Werter Theurg

Das ist doch gut, selbes tue ich auch und ich wollte Dir in keinster weise dein Freude daran schmälern!
Soll jeder schauen, was er will! Zumal wie ich schon wiederholt versucht habe auszudrücken der von dir besagte Kanal ja jetzt nicht einer der ganz schlimmen ist.

Das finde ich sehr schön und diesem Gedanken möchte ich mich doch anschliessen!
Im Sinne des Zusammenhalts, werde ich also noch gleich versuchen auf die beiden von dir indirekt gestellten Fragen einzugehen.

1. Der Kumpel Smile befindet sich auf Seite 2 im Smiley pop-up Fenster. ;-)
2. Den geistigen Durchfall des Louis C. kann man nach dessen Sperrung auf YouTube, weiterhin auf Twitter verfolgen:
https://twitter.com/GandalftheWhi19 (kein Witz, der nennt sich das wirklich so...)

Benutzeravatar
Der Theurg
Papst
Beiträge: 3958
Registriert: 04.10.2007, 18:17
Wohnort: Nicht von dieser Welt

Re: Metal-Video-Kanäle

Beitrag von Der Theurg » 18.03.2020, 18:42

Merci!

:knuddel:


Ok, hab' jetzt bei Sarumans... Verzeihung, ich meine bei Gandalfs Twitter kurz reingeschaut; meine Neugierde ist gedeckt.

Antworten
Back to top