Melodic Death... - Schwermetall

Melodic Death...

Alle Diskussionen rund um andere Stile des Metal.

Moderatoren: Schlaf, Shadowthrone, Imperial Warcry, Morgenstern, Kain, Schwermetall Forumsmoderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Avenger
Papst
Beiträge: 1989
Registriert: 01.10.2003, 22:05
Wohnort: Schweiz

Melodic Death...

Beitrag von Avenger » 30.10.2003, 00:07

...finde ich teils gut, aber mama-mia gibts da sachen welche sich anhören wie Hammerfalll mit Growls! Schrecklich!
Ich mag vorallem die alten In Flames (Jester Race forever :twisted: ), At The Gates und Ebony Tears! Auch Dark Tranquilllity haben paar gute Sachen....

Was haltet ihr von Melodic Death Metal?

Benutzeravatar
Högdahl
Kardinal
Beiträge: 1047
Registriert: 06.11.2003, 15:13
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Högdahl » 06.11.2003, 19:43

ich persönlich halte nichts von melodie im death metal. ich brauche es entweder voll auf die zwölf (disastrous murmur, dispersion, aborted, morbid angel,...) oder komplett ruhig (empyrium, tenhi, ulver, autumnblaze,...). ausnahmen wie hypocrisy oder amon amarth gibt es allerdings auch.

Benutzeravatar
Avenger
Papst
Beiträge: 1989
Registriert: 01.10.2003, 22:05
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Avenger » 06.11.2003, 21:45

Jau! Amon Amarth gehören zu meinen absoluten Liebligsbands! Die Schweden beherrschen ihr Werk superb und sind einzigartig. Ganz grosse Klasse!

Und auch Hypocrisy machen gute Mucke...ok, mittlerweile nicht mehr so, aber die Scheiben aus ihrer Mittelphase gefallen mir gut.

Carrickfergus
Gläubiger
Beiträge: 87
Registriert: 02.12.2003, 09:37
Wohnort: im Abgrund verschollen

Beitrag von Carrickfergus » 02.12.2003, 11:23

At the Gates und Ebony Tears finde ich total klasse oder The Haunted mit den beiden Gitarristen von At the Gates.

Benutzeravatar
schwarz_metall
Gläubiger
Beiträge: 99
Registriert: 05.12.2003, 20:47

Beitrag von schwarz_metall » 06.12.2003, 22:40

*ggg*
ich hab auch nichts dagegen, zu amon:
Ebenfalls eine meiner Lieblingsbands, auch privat ein paar sachen am laufen
*lol*
gut, solche konäktschns zu haben!!!

Benutzeravatar
Avenger
Papst
Beiträge: 1989
Registriert: 01.10.2003, 22:05
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Avenger » 10.12.2003, 15:44

Ohh ja...Ebony Tears haben wirklich paar ganz gute Sachen am Start!

Benutzeravatar
Darkwolf
Gläubiger
Beiträge: 56
Registriert: 05.03.2010, 18:26

Beitrag von Darkwolf » 09.03.2010, 13:23

Ich finde es gibt durchaus guten MeloDeath.. wie Eternal Tears of Sorrow, Shade Empire, Skyfire, Archeon (made of hate)....
ist und bleibt halt Geschmacksache, (!) aber ich höre mir ab und zu gerne ein paar dieser Gitarren / Keyboard Kunstwerken an.

Zierara
Gläubiger
Beiträge: 70
Registriert: 05.03.2010, 20:27

Beitrag von Zierara » 09.03.2010, 13:39

Fire in the Sky von Hypocrisy ist ein gutes Beispiel dafür. Meiner Meinung nach... :D

Antworten
Back to top