Lange Haare - Schwermetall

Lange Haare

Alle Diskussionen rund um andere Stile des Metal.

Moderatoren: Schlaf, Shadowthrone, Imperial Warcry, Morgenstern, Kain, Schwermetall Forumsmoderatoren

Nighthawk
Gläubiger
Beiträge: 52
Registriert: 01.10.2003, 02:54

Lange Haare

Beitrag von Nighthawk » 03.12.2003, 17:34

Ist es eurer Meinung nach zwingend als Metaller lange Haare zu haben?

Benutzeravatar
UnchainedWolf
Abt
Beiträge: 427
Registriert: 28.11.2003, 09:51
Wohnort: Nouvelle Sodome

Beitrag von UnchainedWolf » 03.12.2003, 17:44

Nein das ist Quatsch. Ich kenne genug Leute die kurze Haare haben und trotzdem durch und durch Metaller sind. Glatze ist ja auch "in" ;)

Benutzeravatar
Morgenstern
Gott
Gott
Beiträge: 5800
Registriert: 01.10.2003, 00:44
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Morgenstern » 03.12.2003, 17:46

Würd ich auch sagen. Aber lange Haare sind meines Erachtens schon ein Statussymbol ;)

Benutzeravatar
Avenger
Papst
Beiträge: 1989
Registriert: 01.10.2003, 22:05
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Avenger » 03.12.2003, 17:51

Morgenstern hat geschrieben:Würd ich auch sagen. Aber lange Haare sind meines Erachtens schon ein Statussymbol ;)
Meine Rede!!
Zudem siehts (als Metaller) einfach besser aus mit langen Haaren...kann man nichts daran ändern :wink:

Carrickfergus
Gläubiger
Beiträge: 87
Registriert: 02.12.2003, 09:37
Wohnort: im Abgrund verschollen

Beitrag von Carrickfergus » 03.12.2003, 18:34

Ich will auch lange Haare, ich finde die gehören einfach dazu und sehen geil aus. Aber bis dahin muß ich noch etwas warten.

Benutzeravatar
UnchainedWolf
Abt
Beiträge: 427
Registriert: 28.11.2003, 09:51
Wohnort: Nouvelle Sodome

Beitrag von UnchainedWolf » 03.12.2003, 21:15

Stimmt, das mit dem Statussymbol ist wieder was anderes :D

Also ich kann gute 1,10 m lange schwarze Haarpracht bieten, wie siehts bei euch aus ? *g*

Benutzeravatar
Avenger
Papst
Beiträge: 1989
Registriert: 01.10.2003, 22:05
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Avenger » 03.12.2003, 22:04

Was? Oha! Das ist lang...sehr lang sogar!
Ich kann mit etwa 40 - 50 cm nicht ganz mithalten, aber sieht ordentlich aus :wink:

Benutzeravatar
UnchainedWolf
Abt
Beiträge: 427
Registriert: 28.11.2003, 09:51
Wohnort: Nouvelle Sodome

Beitrag von UnchainedWolf » 03.12.2003, 22:14

Jeder fängt mal klein ähhh... kurz an :)
Aber immerhin 40-50 cm ist ja auch schon mal was

Benutzeravatar
Kain
Halbgott
Halbgott
Beiträge: 1407
Registriert: 01.10.2003, 22:20
Wohnort: Ueberall und Nirgendwo

Beitrag von Kain » 03.12.2003, 22:18

Ich find, das muss nicht unbedingt sein, aber hat irgendwie was...

Nicht umsonst waren die langen Haare bei den Germanen das Zeichen für das Königsheil...

Bis vor einem Jahr war ich oben rum auch ziemlich kahl (nagut, nicht ganz), jetzt wuchert es schon ganz gut.
Guter Nebeneffekt: Ich werd nicht mehr als Nazi oder so beschimpft...

Wie lange dauert das eigentlich so, bis man ca. 'nen halben Meter hat, wie ist da eure Erfahrung?

P.S.: Nur mit Mähne bangt sichs vernünftig :twisted:

Benutzeravatar
Morgenstern
Gott
Gott
Beiträge: 5800
Registriert: 01.10.2003, 00:44
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Morgenstern » 04.12.2003, 00:19

Also ich hab so an die 70 cm Haar... werd aber wohl nächstens wieder zum Haardieb gehen müssen.

Gedauert hats insgesamt rund 4 Jahre, ich war aber ein paar mal beim Coiffeur.

Benutzeravatar
Ice
Priester
Beiträge: 254
Registriert: 07.10.2003, 17:32
Wohnort: CH

Beitrag von Ice » 04.12.2003, 09:41

Ab und zu sollte man sie aber doch ein wenig schneiden, so werden sie stärker... Meine Eltern sind ja beide Coiffeurs, da kennen sie ein paar Tipps, wie man das Haar pflegen kann...

Hatte nie eine lange Mähne, meine Haare sind auch nicht dazu geeignet, aber ehrlich gesagt, ich bin froh, dass ich sie geschnitten hab. Brauche viel weniger beim trocknen, es ist einfach praktischer, in jeder Hinsicht...

Aber meiner Meinung nach sind lange Haare in der Szene ein "Optional", je nach Geschmack und nach Haarqualität... :wink: Ausserdem gibt's ja einige Musiker, die sie geschnitten haben oder kahl sind...

Benutzeravatar
Vigrid
Papst
Beiträge: 1807
Registriert: 08.10.2003, 18:30
Wohnort: Terra Saraviensis
Kontaktdaten:

Beitrag von Vigrid » 04.12.2003, 14:37

Ich find auch : Lange Haare sind nicht zwingend, aber schön anzusehen ;)

Benutzeravatar
Ice
Priester
Beiträge: 254
Registriert: 07.10.2003, 17:32
Wohnort: CH

Beitrag von Ice » 04.12.2003, 15:26

Ich finde aber, zu manchen passt z.B. eine Glatze oder so... Nicht jeder sieht mit langem Haar toll aus...

Z.B. Unser Gitarrist musste sich die Mähne schneiden lassen, weil er an starkem Haarausfall leidet (obwohl er erst 17ist...!)...
Sah zwar vorher besser aus, ist aber auch nix, wenn man sofort sieht, wieviele Haare der Arme verloren hat...

Benutzeravatar
Warlord
Gläubiger
Beiträge: 92
Registriert: 21.10.2003, 13:59
Wohnort: Swisttal, bei Bonn (Germany)
Kontaktdaten:

Beitrag von Warlord » 04.12.2003, 16:52

Ne lange mähne ist nicht zwingend, aber der Bilderbuch Metaller hat sie. :D
... und aufm Konzert fehlt mir etw. ohne schönes Headbanging ....
aber wie bereits gesagt wurde .... nicht alle haben die geeigneten Haare für ne lange Mähne.

kann meinen schwarzen ca 40 cm ... nicht wirklich mit den Maßen hier mithalten :(

Imenya
Heuchler
Beiträge: 29
Registriert: 02.10.2003, 12:28

Beitrag von Imenya » 04.12.2003, 17:40

Also ob jetzt jemand lange oder kurze Haare hat ist mir auch in der "metal-szene" genau so egal wie auch sonst. Bei männern, denke ich, gibt es wohl so ein bisschen ein weiteres "zusammengehörigkeitsgefühl" mit den langen Haaren, auf jeden Fall kommt mir das bei meinem Freund so vor. Bei Frauen sind lange Haare ja nicht umbedingt etwas aussergewöhnliches. Trotzdem möchte ich mich momentan nicht von meinen Haaren trennen, sondern sie auch noch ein wenig länger wachsen lassen. Im Moment sind sie wahrscheinlich so um die 60cm, aber das ist immerhin schon mehr als ein drittel von meiner körpergrösse (jaja ich weiss, dass ich nicht sonderlich gross bin.. :o)...)

Gordon
Priester
Beiträge: 245
Registriert: 25.10.2003, 13:05
Wohnort: Kaff bei Koblenz

Beitrag von Gordon » 04.12.2003, 21:00

Moin!

Ich würd mir auch gerne die Haare lange wachsen lassen, sieht echt geil aus wenn man mal wieder das dringende Bedürfnis verspürt zu headbangen....

Wie lange dauert so was denn....?

Benutzeravatar
Avenger
Papst
Beiträge: 1989
Registriert: 01.10.2003, 22:05
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Avenger » 04.12.2003, 21:20

Hmmm...kommt drauf an.
Man sollte auch so all 2, 3 Monate wider zum Coiffeur. Wegen den Spitzen und ist auch gesünder für das Haar. Also ich bin jetzt bissel über 3 Jahre dran und habe es auf knapp 50 cm gebracht :wink:

Benutzeravatar
UnchainedWolf
Abt
Beiträge: 427
Registriert: 28.11.2003, 09:51
Wohnort: Nouvelle Sodome

Beitrag von UnchainedWolf » 05.12.2003, 10:36

Für meine Länge hab ich ca. 11 Jahre gebraucht, immer regelmäßig nachschneiden, denn so einen Mopp auf dem Kopf zu haben sieht ja auch be...scheiden aus

Benutzeravatar
Morgenstern
Gott
Gott
Beiträge: 5800
Registriert: 01.10.2003, 00:44
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Morgenstern » 05.12.2003, 12:53

Da hast du recht. Lieber eine Glatze, als nur noch drei lange Haare auf den Kopf oder ein Besen.

Benutzeravatar
Vigrid
Papst
Beiträge: 1807
Registriert: 08.10.2003, 18:30
Wohnort: Terra Saraviensis
Kontaktdaten:

Beitrag von Vigrid » 05.12.2003, 16:32

Imenya hat geschrieben:Also ob jetzt jemand lange oder kurze Haare hat ist mir auch in der "metal-szene" genau so egal wie auch sonst. Bei männern, denke ich, gibt es wohl so ein bisschen ein weiteres "zusammengehörigkeitsgefühl" mit den langen Haaren, auf jeden Fall kommt mir das bei meinem Freund so vor. Bei Frauen sind lange Haare ja nicht umbedingt etwas aussergewöhnliches. Trotzdem möchte ich mich momentan nicht von meinen Haaren trennen, sondern sie auch noch ein wenig länger wachsen lassen. Im Moment sind sie wahrscheinlich so um die 60cm, aber das ist immerhin schon mehr als ein drittel von meiner körpergrösse (jaja ich weiss, dass ich nicht sonderlich gross bin.. :o)...)
Da hast du recht ;)
Bei uns Frauen ist es eher was besonderes, wenn man e Glatze hat ;)
Also ich für meinen Teil mag auch meine langen Haare.
Leider leide ich trotz intensivster Pflege an Haarbruch. Ist halt weil mir gewisse Stoffe im Körper fehlen ( wegen Allergie kann ich manche Nahrungsmittel nicht essen, die diese Stoffe enthalten und Tabletten nutzen nix ;( ), die dafür sorgen, dass alles okey ist.
Trozdem sind meine Haare gepflegt usw.
Ich schneide sie auch jeden Monat , also die Spitzen.
Bis vor nem Jahr hatte ich die Haare noch bis untern Bauchnabel ( bei einer Größe von 1,73m ) inzwischen sind sie so ca 10 cm vom Bauchnabel entfernt ,)

Antworten
Back to top