Schwermetall • Nocternity
Seite 1 von 1

Nocternity

Verfasst: 07.12.2005, 17:31
von king_of_spades
hab bis jetzt nur die ONYX und die split mit kawir. bin vollends begeistert. wie sind die anderen alben und splits? soll ich sie mir "blind" kaufen?

Verfasst: 07.12.2005, 18:17
von Gast
"hellas!"

ich empfehle dir noch die "a fallen unicorn" .......und zwar wärmstens, denn mir gefriert jeder einzelne tropfen blut, sobald ich nocternity hör!!!

.....einfach zu geil die mucke!!!

soviel ich weiss, sind auf den meisten splits & anderen scheiben vor allem die alten sachen von ihnen, die mir persönlich nicht ganz so gut gefallen wie das zeug von "onyx" und "a fallen unicorn".......

aber 100%ig hörenswert!!!

Verfasst: 07.12.2005, 18:18
von Bandog
Das Meisterwerk hast du ja schon. Was du jedenfalls blind kaufen kannst, ist A Fallen Unicorn, mit Liedern, die während Onyx entstanden, aber aus etwelchen Gründen auf dem Album keinen Platz fanden (keine Angst, keine Ausschussware). Da du die Split mit Kawir schon hast, würde ich dir die Vinylversion empfehlen, da auf der CD auch die Splitversion von A Fallen Unicorn drauf ist. Allerdings ist da dann auch der Split mit Akitsa drauf. Ebenfalls ziemlich praktisch ist die Neuauflage der beiden Erstalben En Oria und Crucify Him auf einer CD. Nichts wahnsinnig spektakuläres, aber allemal lohnend.

Lange Rede, kurzer Sinn: Die A Fallen Unicorn gehört praktisch noch dazu und En Oria/Crucify Him schadet nichts. Ich würde zugreifen.

Verfasst: 07.12.2005, 18:34
von king_of_spades
gedankt sei euch! werd euren rat befolgen!

nochwas: spielt bei nocternity nicht der typ von vinterriket mit??

Verfasst: 07.12.2005, 18:54
von Bandog
Soviel ich weiss, hat er bis jetzt nur einen Track für Onyx beigesteuert. Du darfst jetzt selber raten welchen :wink: Wie es in Zukunft ausschaut, weiss ich nicht.

Übrigens: Ein neues Album sollte noch vor nächstem Jahr rauskommen. Viel Zeit haben sie ja nicht mehr, mal sehen, ob das noch was wird.

Verfasst: 07.12.2005, 18:57
von Ragnar
ich finde onyx recht gut. mir fehlt jedoch etwas die selten gestreuten blast-beat-parts. zuviel dahingeplätschere. aber zwischendurch hör ichs ganz gerne mal. wieso aber alle ausflippen, verstehe ich nicht.

Verfasst: 07.12.2005, 22:34
von ark
cz von Vinterriket ist jetzt vollständiges Mitglied bei Nocternity. Ist zwar sicher schräg wenn man zusammen in einer Band spielt und einen solchen abstand voneinander hat, aber er hat mir gesagt das es recht gut klappt.
Ich kenne nur die Onyx, aber die Side B (track 4,5 und das Outro) ist abartig atmosphärisch. Muss mir wohl auch noch die a fallen unicorn reinziehen.

Verfasst: 22.06.2006, 19:30
von EternalHate
Nocternity ist wirklich eine sau geile band und onyx gehört in jede sammlung, des album ist traum...

Verfasst: 19.09.2008, 07:05
von Totgeburt
Was läuft eigentlich im Hause Nocternity? Weiss da jemand was aktuelles?

Verfasst: 19.09.2008, 11:01
von Insomnivs
Gabs da nicht Kollaborationen mit Lunar Aurora? Habe jetzt allerdings keine Lust, nachzusehen.

Verfasst: 19.09.2008, 11:39
von Totgeburt
Doch, einer davon jodelt bei ihnen.

Verfasst: 09.02.2009, 14:37
von Blutmond
Gefallen mir außerordentlich gut, nur finde ich nach der Onyx definitiv die En Oria am besten, die Crucify Him ist zwar auch ok, kommt aber meiner Meinung nach nicht an die En Oria rann...