drummer auf speed - Schwermetall

drummer auf speed

Alle Diskussionen rund um andere Stile des Metal.

Moderatoren: Schlaf, Shadowthrone, Imperial Warcry, Morgenstern, Kain, Schwermetall Forumsmoderatoren

Skullcrusher
Bischof
Beiträge: 781
Registriert: 29.03.2005, 21:45

drummer auf speed

Beitrag von Skullcrusher » 22.12.2005, 02:37

für euch drummer:

ok, die quali ist beschissen, aber der typ ist schnell!

http://webfool.ath.cx/sd/inzane/brodequin.wmv

Benutzeravatar
Bandog
Kardinal
Beiträge: 1479
Registriert: 17.11.2004, 01:34

Beitrag von Bandog » 22.12.2005, 06:26

Trigger! Trigger!

Nein, ich musste sofort etwas herumgoogeln und der Brodequindrummer scheint sich da keinerlei Hilfsmittel zu bedienen, auch wenn mir der Wirbel auf dem linken Tom so nach 1:40 etwas gar kraftlos vorkommt. Aber gut ist der Typ sowieso, sacknocheins.

Skullcrusher, aber ein durchschnittlicher BM-Drummer kriegt sowas auch mit den Drumsticks zwischen den Zehen hin.

Skullcrusher
Bischof
Beiträge: 781
Registriert: 29.03.2005, 21:45

Beitrag von Skullcrusher » 22.12.2005, 19:56

leider hört man ja von der PA nicht gerade viel, also kann man davon ausgehen, dass dies der natürliche schlagzeugsound ist. klingt eigentlich auch ziemlich ungekünstelt. auf jeden fall haut der anständig drauf, nicht wie die ganzen triggerbubbis, die ihr drum nur noch streicheln, hehehe.

ich weiss jetzt nicht genau, welchen tomwirbel du meinst. bei 1:40 spielt er nen pfeilschnellen blastbeat auf ride und snare. dass bei einer derartigen geschwindigkeit die (ungetriggerten) anschläge etwas leiser werden, ist fast nicht zu verhindern. oder meintest du eine andere passage?

hahaha, jaja, und ich spiele sowas sogar mit den sticks im arsch!! nein, z.b. hellhammer (und viele andere) spielt auch so schnell, aber eben nur mit diesem gestreichel, was natürlich physisch weniger anstrengend ist. aber hey, ich mag hellhammer!

hier noch zwei videos in massiv besserer quali von derek roddy!!

http://derekroddy.com/free_video/behold.wmv
http://www.derekroddy.com/free_video/will.wmv

Benutzeravatar
Bandog
Kardinal
Beiträge: 1479
Registriert: 17.11.2004, 01:34

Beitrag von Bandog » 24.12.2005, 10:26

Nein, kann schon sein. Es ist halt etwas gar dunkel und pixlig :wink:

Einer meiner Lieblingsdrummer ist Randy McGovern (Prosciptor) von Absu. Video konnte ich leider keins auftreiben.

Insomnivs

Beitrag von Insomnivs » 28.12.2005, 16:43

Wer hat den längsten Schwanz? Das dickste Auto? Das kleinste Handy? Den schnellsten Drummer?

Benutzeravatar
Högdahl
Kardinal
Beiträge: 1047
Registriert: 06.11.2003, 15:13
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Högdahl » 28.12.2005, 17:40

Insomnius hat geschrieben:Wer hat den längsten Schwanz? Das dickste Auto? Das kleinste Handy? Den schnellsten Drummer?
Wie kannst du überwiegend materielle Sachen mit dem Talent eines Schlagzeugers vergleichen?
Ein wenig sinnfrei, findest du nicht?

Roddy ist ein Ausnahmeschlagzeuger. Meiner Meinung nach der beste der Welt!

Insomnivs

Beitrag von Insomnivs » 28.12.2005, 17:42

Ich meine bloß, das gute Schlagzeuger nicht an der Geschwindigkeit festzumachen sind.

Benutzeravatar
Högdahl
Kardinal
Beiträge: 1047
Registriert: 06.11.2003, 15:13
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Högdahl » 28.12.2005, 17:51

Insomnius hat geschrieben:Ich meine bloß, das gute Schlagzeuger nicht an der Geschwindigkeit festzumachen sind.
Nein, aber an der Präzision!

Insomnivs

Beitrag von Insomnivs » 28.12.2005, 17:52

Präzision, Einfallsreichtum(!) und Taktgefühl....

Benutzeravatar
Albae
Mönch
Beiträge: 327
Registriert: 16.01.2006, 18:23
Wohnort: Probatopolis

Beitrag von Albae » 16.01.2006, 22:45

Schnell hin oder her, ich glaube kaum das der Herr Roddy den Buddy Rich Trick beherrscht.
Im Gegensatz zu den richtigen Pro Drummer, à la JOJO MAYER (CH) oder Terry Bozyo kommt der wohl kaum an.
Hier ein video ihr nix wissenden :wink:

http://www.drummerworld.com/Videos/jojomayerbasss.html

ark
Abt
Beiträge: 479
Registriert: 06.12.2005, 19:16

Beitrag von ark » 16.01.2006, 23:03

hier sind eure drummer auf speed:

http://www.extremesportdrumming.com/bat ... 20feet.htm

ich wüsste gern wieviele bpm pete sandoval mit der pauke hinkriegt...

Skullcrusher
Bischof
Beiträge: 781
Registriert: 29.03.2005, 21:45

Beitrag von Skullcrusher » 17.01.2006, 01:48

ark hat geschrieben:hier sind eure drummer auf speed:

http://www.extremesportdrumming.com/bat ... 20feet.htm

ich wüsste gern wieviele bpm pete sandoval mit der pauke hinkriegt...

tempo 140, 32stel... das sind 18.67 schläge in der sekunde. zu hören auf "gateway's to annihilation". natürlich vorausgesetzt, dass da nicht allzuviel beschissen wurde.

ark
Abt
Beiträge: 479
Registriert: 06.12.2005, 19:16

Beitrag von ark » 17.01.2006, 09:29

hmm... 18.6*60 macht ~1116 anschläge pro minute. das ist weniger als die 1407 die der erste platz hat. aber schon bei morbid angel tönts ja beinahe wie ein durchgehender ton!! manche typen sind einfach mehr maschine als mensch...

Benutzeravatar
Christian Hate
Priester
Beiträge: 266
Registriert: 02.01.2006, 20:54
Wohnort: Leipzig

Beitrag von Christian Hate » 17.01.2006, 10:11

Hier noch mal was von Brodequin (weiß nicht, ob dass das gleiche Video ist wie oben, da der Link nicht mehr funktioniert
http://www.druga.org/~anonymus/Brodequin-JonEngman.mpeg
Der Typ hats drauf

Skullcrusher
Bischof
Beiträge: 781
Registriert: 29.03.2005, 21:45

Beitrag von Skullcrusher » 17.01.2006, 19:05

ark hat geschrieben:hmm... 18.6*60 macht ~1116 anschläge pro minute. das ist weniger als die 1407 die der erste platz hat. aber schon bei morbid angel tönts ja beinahe wie ein durchgehender ton!! manche typen sind einfach mehr maschine als mensch...
definitiv.
kann gut sein, dass pete sandoval nicht der absolut schnellste ist, aber in seiner geschwindigkeitsliga ist er sicher einer der präzisesten (zumindest wenn er einen guten tag hat. hab ihn auch schon nicht sooo überzeugend gesehen).

Gast

Beitrag von Gast » 17.01.2006, 19:10

Bandog hat geschrieben:Nein, kann schon sein. Es ist halt etwas gar dunkel und pixlig :wink:

Einer meiner Lieblingsdrummer ist Randy McGovern (Prosciptor) von Absu. Video konnte ich leider keins auftreiben.
Genau! Proscriptor ist der originellste Metal-Drummer, den ich kenne. Der "singt" beinahe auf seinem Schlagzeug, für einen Gitarristen zum mitspielen traumhaft. Fenriz macht das auch auf Goatlord.

Skullcrusher
Bischof
Beiträge: 781
Registriert: 29.03.2005, 21:45

Beitrag von Skullcrusher » 17.01.2006, 19:12

Christian Hate hat geschrieben:Hier noch mal was von Brodequin (weiß nicht, ob dass das gleiche Video ist wie oben, da der Link nicht mehr funktioniert
http://www.druga.org/~anonymus/Brodequin-JonEngman.mpeg
Der Typ hats drauf
ne, ist ein anderes video!
ja, gefällt mir gut. pfeilschnelle blastparts. ausserdem haut der noch anständig drauf!

Benutzeravatar
Ragnar
Papst
Beiträge: 2979
Registriert: 22.12.2004, 08:17
Wohnort: Zürich

Beitrag von Ragnar » 17.01.2006, 19:43

Skullcrusher hat geschrieben:tempo 140, 32stel... das sind 18.67 schläge in der sekunde. zu hören auf "gateway's to annihilation". natürlich vorausgesetzt, dass da nicht allzuviel beschissen wurde.
bei welchem lied, wo genau meinst du (zeitangabe). hab das album schon länger, aber wär mir nicht besonders aufgefallen.

Skullcrusher
Bischof
Beiträge: 781
Registriert: 29.03.2005, 21:45

Beitrag von Skullcrusher » 17.01.2006, 19:57

Ragnar hat geschrieben:
Skullcrusher hat geschrieben:tempo 140, 32stel... das sind 18.67 schläge in der sekunde. zu hören auf "gateway's to annihilation". natürlich vorausgesetzt, dass da nicht allzuviel beschissen wurde.
bei welchem lied, wo genau meinst du (zeitangabe). hab das album schon länger, aber wär mir nicht besonders aufgefallen.
moment, ich suchs schnell. ist eben interessanterweise eine eher schleppende passage (becken und snare, groove allgemein), einfach der kick raspelt alles in grund und boden.

Song: "Opening of the Gates"

Benutzeravatar
Vanvidd
Laienpriester
Beiträge: 121
Registriert: 06.11.2003, 13:32
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Beitrag von Vanvidd » 18.01.2006, 11:19

In dem Video "Brodequin-JonEngman.mpeg" sind die Basedrums definitiv getriggert. Das machen relativ viele Bands.
Die Snare hört sich fuer mich auch getriggert an.
außerdem sind nirgends Mikros. Und bei den schnellen Blast haut der jawohl auch nicht wirklich drauf. Da holt z.B. Frost mehr aus.
Ich habe mit meiner Band einmal getriggert. Nie wieder sage ich. Das einzige interessante dabei, daß man alle möglichen Sounds auf die Toms legen kann, wie z.B. Vogelgezwitscher oder Geige. Das hat so was Surreales.

Antworten
cron
Back to top