Lederhose in den Stiefeln - Schwermetall

Lederhose in den Stiefeln

Alle Diskussionen rund um andere Stile des Metal.

Moderatoren: Schlaf, Shadowthrone, Imperial Warcry, Morgenstern, Kain, Schwermetall Forumsmoderatoren

Benutzeravatar
BlackFire
Priester
Beiträge: 150
Registriert: 15.01.2006, 20:31
Wohnort: Kuhkaff bei dr Tripstrill

Lederhose in den Stiefeln

Beitrag von BlackFire » 04.02.2006, 16:04

So ich möcht hier mal die Diskussion von gestern abend fortsetzen.

Lächerlich oder gut? wie findet ihrs?

Benutzeravatar
Lubomir
Abt
Beiträge: 487
Registriert: 20.09.2004, 13:50
Wohnort: Kirchberg

Beitrag von Lubomir » 04.02.2006, 16:05

also wenn ich mirs gerade so bildhaft vorstelle.... finde ich es eher lächerlich, hab aber noch nie gesehen wie es richtig aussieht.

Benutzeravatar
Freyr
Priester
Beiträge: 210
Registriert: 16.04.2004, 14:04
Wohnort: Essen

Beitrag von Freyr » 04.02.2006, 16:12

mhh ich finde das man allgemein die hose nicht in den stiefeln haben brauch.
bei der lederhose würd ich auch sagen das das besser ausschaut wenn die hose übern stiefeln ist.

Midi
Priester
Beiträge: 292
Registriert: 15.07.2004, 17:32

Beitrag von Midi » 04.02.2006, 18:18

Enge Lederhose --> über Stiefel
Armyhose --> in Stiefel
Jeans --> hochkrempeln

..finde ich sieht am besten aus

Benutzeravatar
BlackFire
Priester
Beiträge: 150
Registriert: 15.01.2006, 20:31
Wohnort: Kuhkaff bei dr Tripstrill

Beitrag von BlackFire » 04.02.2006, 18:29

Midi hat geschrieben:Enge Lederhose --> über Stiefel
und was isch wenns so ne karottenhose is?

Johannes
Laienpriester
Beiträge: 122
Registriert: 10.01.2006, 15:47

Beitrag von Johannes » 04.02.2006, 18:36

lol :D was is eine karottenhose

ich finds kake hosen unter stiefeln anzu zihen aber wenns eine geile enge lederhose in geilen ledernen cowboystiefeln is siehts sicher auch geil aus

Benutzeravatar
BlackFire
Priester
Beiträge: 150
Registriert: 15.01.2006, 20:31
Wohnort: Kuhkaff bei dr Tripstrill

Beitrag von BlackFire » 04.02.2006, 18:44

karottenhose ^^ sind die hosen die unten eng zusammen gehn eben wie ne karotte. Oben breiter und unten an den knöcheln enger

Johannes
Laienpriester
Beiträge: 122
Registriert: 10.01.2006, 15:47

Beitrag von Johannes » 04.02.2006, 18:46

:D das wort hab ich noch nie gehört

muss ja lecherlich aussehen

Midi
Priester
Beiträge: 292
Registriert: 15.07.2004, 17:32

Beitrag von Midi » 04.02.2006, 18:49

BlackFire hat geschrieben:karottenhose ^^ sind die hosen die unten eng zusammen gehn eben wie ne karotte. Oben breiter und unten an den knöcheln enger
Das tönt ja komisch, naja dann kommt es wohl auch nicht mehr draufan :lol:

Benutzeravatar
BlackFire
Priester
Beiträge: 150
Registriert: 15.01.2006, 20:31
Wohnort: Kuhkaff bei dr Tripstrill

Beitrag von BlackFire » 04.02.2006, 18:56

ja ka solche wie die jeans von früher halt ohne schlag und den ganzen zeugs ^^

auserdem wie kriegt ihr ne enge lederhose die leiern doch eh sackmäßig mit der zeit aus

Johannes
Laienpriester
Beiträge: 122
Registriert: 10.01.2006, 15:47

Beitrag von Johannes » 04.02.2006, 19:01

wer zieht sowas den überhaupt an

Huenengrab
Bischof
Beiträge: 771
Registriert: 20.04.2005, 23:34
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Huenengrab » 04.02.2006, 19:06

BlackFire hat geschrieben:auserdem wie kriegt ihr ne enge lederhose die leiern doch eh sackmäßig mit der zeit aus
Nunja, Leder ist auch nicht ewig dehnbar. Irgendwann kommt das Material auch an seine Grenzen. Wenn man die Hose dann in der Größe kauft, dass man gerade einmal atmen kann, dann dürfte sie so "weit" nicht werden.

Ich finde es nicht schlecht, die Hose in den Stiefeln zu tragen, ganz gleich ob Bundeswehr-, Jeans oder Lederhose. Meine Lederhose, die ich mir nach oben erwähntem Prinzip gekauft habe, passt mir derzeit leider nicht mehr, weil ich um den Bauch rum zugenommen habe, darum weiß ich nicht, wie es aussehen würde, wenn meine 14 Loch-Stiefel über der Hose sein würden.

DarkDrow

Beitrag von DarkDrow » 04.02.2006, 19:09

Ganz einfach
Turnschuhe anziehen und rein mit der lederhose in die weißen Tennissocken :banger:

Benutzeravatar
BlackFire
Priester
Beiträge: 150
Registriert: 15.01.2006, 20:31
Wohnort: Kuhkaff bei dr Tripstrill

Beitrag von BlackFire » 04.02.2006, 19:12

DarkDrow hat geschrieben:Ganz einfach
Turnschuhe anziehen und rein mit der lederhose in die weißen Tennissocken :banger:

:lol: des isch mal true

Benutzeravatar
Tom
Papst
Beiträge: 3075
Registriert: 01.10.2003, 05:14
Wohnort: Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von Tom » 05.02.2006, 08:07

Hier kennt sonst keiner den Begriff Karottenhosen? Komisch, früher hatten fast alle Jeans und Lederhosen den Schnitt.

Und Lederhosen sind auch heute unten noch meistens enger, oder nicht?

O.k. ich habe mir schon lange keine mehr gekauft. Seit dem mir die letzte zu eng wurde, stehe ich immer in Jeans auf der Bühne. :)

Aber irgendwann kommt der Tag, an dem ich mir wieder ein zulege...
Ich trage sie eigentlich immer über den Boots, aber wenn sie zu eng ist, dann muss sie drunter.

Benutzeravatar
tanzmetall
Abt
Beiträge: 483
Registriert: 11.10.2005, 00:48
Wohnort: irgendwo......am See....
Kontaktdaten:

Beitrag von tanzmetall » 05.02.2006, 16:54

Tom hat geschrieben:Hier kennt sonst keiner den Begriff Karottenhosen? Komisch, früher hatten fast alle Jeans und Lederhosen den Schnitt.

Und Lederhosen sind auch heute unten noch meistens enger, oder nicht?

O.k. ich habe mir schon lange keine mehr gekauft. Seit dem mir die letzte zu eng wurde, stehe ich immer in Jeans auf der Bühne. :)

Aber irgendwann kommt der Tag, an dem ich mir wieder ein zulege...
Ich trage sie eigentlich immer über den Boots, aber wenn sie zu eng ist, dann muss sie drunter.
doch, klar, ich kenn den begriff "karottenhosen" (rüeblihosä in der schweiz :lol: )

aber zum thema: ich finds selten wirklich schön, wenn jemand die hosen in den stiefeln trägt.... aber das ist halt geschmackssache.....
aber warum ihr so über die lederhose diskutiert??? ist mir ein rätsel. jeans in den boots find ich tausendmal schlimmer :?

Benutzeravatar
BlackFire
Priester
Beiträge: 150
Registriert: 15.01.2006, 20:31
Wohnort: Kuhkaff bei dr Tripstrill

Beitrag von BlackFire » 05.02.2006, 16:58

ich finds nur lächerlich wenns je blue jeans is wenns ne schwarze jeans is isses ok meiner meinung nach.

ich sag nur blue jeans in 14er und dazu noch schwarz geschminkt *urgs* den anblick vergess i net

Benutzeravatar
Bandog
Kardinal
Beiträge: 1479
Registriert: 17.11.2004, 01:34

Beitrag von Bandog » 05.02.2006, 18:16

Ah, guter Thread! Ich denke, ich darf es mir erlauben, eine Frage anzufügen. Das Problem ist folgendermassen: Also, ich hab da ja diese echt supertollen schwarzen, halblangen Unterhosen in einigermassen guter Passform. Wenn ich mir die nun aber zwecks Bändigung meines ansonsten wild herumbaumelnden Geschlechtsorgans überstreife, muss ich leider feststellen, dass unten doch noch ein gewisser Spielraum übrig bleibt. Was soll ich jetzt machen? Soll ich die Unterhose in meiner Analschlucht einklemmen, um vorne eine höhere Sitzfestigkeit zu gewährleisten, oder doch eher gegen vorne glattziehen, um meinen Nachkommen mehr Luft zum atmen zu lassen? Oder soll ich meinen Penis enlargen, damit sich das Problem des Spielraums von selbst erledigt? Ich bitte um schnelle Antwort, ich weiss leider nicht, was in diesem Fall korrekt wäre und ich will mich nicht blamieren! Danke!

Benutzeravatar
tanzmetall
Abt
Beiträge: 483
Registriert: 11.10.2005, 00:48
Wohnort: irgendwo......am See....
Kontaktdaten:

Beitrag von tanzmetall » 05.02.2006, 18:20

@bandog: ich sag nur PENIS ENLARGEMENT
ist wohl die einzige lösung :ugly:

Gast

Beitrag von Gast » 05.02.2006, 18:38

tanzmetall hat geschrieben:@bandog: ich sag nur PENIS ENLARGEMENT
ist wohl die einzige lösung :ugly:
...scheinst ihn ja ziemlich gut zu kennen! :P

Antworten
Back to top