Und wie weiter? - Schwermetall

Und wie weiter?

Alle Diskussionen rund um andere Stile des Metal.

Moderatoren: Schlaf, Shadowthrone, Imperial Warcry, Morgenstern, Kain, Schwermetall Forumsmoderatoren

Benutzeravatar
ticino1
Heiliger
Beiträge: 5354
Registriert: 12.01.2006, 15:36
Wohnort: Schweizer Reduit
Kontaktdaten:

Und wie weiter?

Beitrag von ticino1 » 14.02.2007, 09:33

In den 70er kam Hard Rock gross raus, in den 80er Thrash Metal, dazwischen hüpfte Heavy Metal durch die Landschaft, in den 90er metztelten Death Metaller ihre mitmenschen und jezt ist BM ganz gross und Brutal Death meint ein neuer Genre zu sein. OK, die Darstellung ist etwas grob. Ich frage mich aber in welche Richtung sich die Szene bewegt. Mir scheint Doom, speziell Funeral und ähnlich, in kommen zu sein. Dank Internet sind soviele Bands präsent, dass es, mindestens für mich, schwer ist ein Trend zu erkennen.

In welche Richtung bewegt sich Metal? Kristallisiert sich irgendwie ein grosser Trend heraus?

Benutzeravatar
Dauerkonsument
Kardinal
Beiträge: 1021
Registriert: 13.11.2006, 10:09
Wohnort: Bern

Beitrag von Dauerkonsument » 14.02.2007, 10:02

Hybridwesen verschiedener Genres würde ich sagen. Black/Death, Black/Thrash, Black n Roll. Gibts zwar schon aber irgendwie fällt mir das in letzter Zeit vermehrt auf.

Havørnen
Laienpriester
Beiträge: 140
Registriert: 09.12.2006, 19:39

Beitrag von Havørnen » 14.02.2007, 11:55

Funeral Doom ist definitiv im Kommen. Bei gewissen Readiosendern ( u.A. Death.fm ) wird während des ganzen Tages nur noch Doom ( oder aber Death) gevotet und neue Bands spriessen nur so aus dem Boden oder werden erst entdeckt.

Andererseits gibt's, scheint mir auf jeden Fall so, immer mehr pseudo-heidnisches Schwertherumgerenne, Musik von Besoffenen für Besoffene...

Benutzeravatar
Azmodina
Kardinal
Beiträge: 1331
Registriert: 12.07.2006, 07:48
Wohnort: Sauerland

Beitrag von Azmodina » 14.02.2007, 12:11

pseudo-heidnisches Schwertherumgerenne
jap, dieser pagan/viking hype geht mir voll aufm keks. allerdings gibbet da auch n paar erfreudige ausnahmen-wenn auch wenige

Mina's_AergeraMoor
Kardinal
Beiträge: 1095
Registriert: 13.06.2006, 21:02

Beitrag von Mina's_AergeraMoor » 14.02.2007, 12:23

Havørnen hat geschrieben:Musik von Besoffenen für Besoffene...
muahahahaa....

Das triffts so ziemlich, will ich meinen!

Benutzeravatar
Ghul
Kardinal
Beiträge: 1208
Registriert: 01.08.2006, 22:29

Beitrag von Ghul » 14.02.2007, 12:26

Havørnen hat geschrieben: Andererseits gibt's, scheint mir auf jeden Fall so, immer mehr pseudo-heidnisches Schwertherumgerenne, Musik von Besoffenen für Besoffene...
Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen!

Bei jedem Web Shop gibt's Wikinger-Special, etc. Runenketten, etc.

Pagan ist Trend!

Azrael
Papst
Beiträge: 1529
Registriert: 04.04.2005, 17:08
Kontaktdaten:

Beitrag von Azrael » 14.02.2007, 12:52

Odin ist Krieg!

Benutzeravatar
Nebel
Abt
Beiträge: 484
Registriert: 29.01.2006, 23:21

Beitrag von Nebel » 14.02.2007, 13:39

David Hasselhoff statt Odin!

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 37937
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 14.02.2007, 14:04

Schwachsinnige Baumknutscherei. Das war vielleicht anfang der Neunziger originell, aber auch dort schon mit Peinlichkeitsfaktor. Heute ist es nur noch doof. Was an diesen Gruppen am meisten belustigt, bzw. einen gewissen "Respekt" abverlangt, ist ihre beharrliche und konsequente Realitätsverweigerung beim Einläuten des neuen heidnischen Zeitalters. Schwerter sind eben schon die viel mächtigeren Waffen als H-Bomben...

Benutzeravatar
Caturix
Kardinal
Beiträge: 1027
Registriert: 03.08.2006, 23:21
Wohnort: Melina

Beitrag von Caturix » 14.02.2007, 15:05

Ghul hat geschrieben:Pagan ist Trend!
Leider...

Dieses Pseudo-Getue nervt!

Benutzeravatar
falkenhorst
Bischof
Beiträge: 718
Registriert: 17.07.2006, 16:41
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von falkenhorst » 14.02.2007, 15:09

Caturix hat geschrieben:
Ghul hat geschrieben:Pagan ist Trend!
Leider...

Dieses Pseudo-Getue nervt!
recht haste.. wundert mich ,dass die masse noch nicht die schnauze voll hat von felltragenden flötenschwuchteln :lol:

Benutzeravatar
Nebel
Abt
Beiträge: 484
Registriert: 29.01.2006, 23:21

Beitrag von Nebel » 14.02.2007, 15:11

Ricardo Clement hat geschrieben: Schwerter sind eben schon die viel mächtigeren Waffen als H-Bomben...
Sie müssen das halt Metfa... Merff.. Mett.... METAPHORISCH betrachten :Alien 2:

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 37937
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 14.02.2007, 15:14

Ein etwas einsilbiger Gebrauch von Metaphern ist im BM dann schon zu beobachten... Nein, wie ich gesagt habe, die meinen das oft noch ernst. So im Stil von "and new pagan dark age will come, when man will hide in forest as in forgotten ages, when magic and pagan ritual will rule again and christian filth will crushed!" (Ich versuche hier das Ostblock-Englisch einzufangen)

Benutzeravatar
Nebel
Abt
Beiträge: 484
Registriert: 29.01.2006, 23:21

Beitrag von Nebel » 14.02.2007, 15:20

Ricardo Clement hat geschrieben:Ein etwas einsilbiger Gebrauch von Metaphern ist im BM dann schon zu beobachten... Nein, wie ich gesagt habe, die meinen das oft noch ernst. So im Stil von "and new pagan dark age will come, when man will hide in forest as in forgotten ages, when magic and pagan ritual will rule again and christian filth will crushed!" (Ich versuche hier das Ostblock-Englisch einzufangen)
:-) Klingt wirklich sehr nach Graveland und konsorten. Gut getroffen.

Naja, DEPPEN!

Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Beitrag von Ge » 14.02.2007, 15:29

ich hab absolut KEINE ahnung, was im kommen ist, mir fällt nichts auf, was vor 5 oder 10 jahren anders war.

Benutzeravatar
Nebel
Abt
Beiträge: 484
Registriert: 29.01.2006, 23:21

Beitrag von Nebel » 14.02.2007, 15:30

Goddess_Frigg hat geschrieben:ich hab absolut KEINE ahnung, was im kommen ist, mir fällt nichts auf, was vor 5 oder 10 jahren anders war.
Danke, äusserst konstruktiv.

Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Beitrag von Ge » 14.02.2007, 15:58

Nebel hat geschrieben:
Goddess_Frigg hat geschrieben:ich hab absolut KEINE ahnung, was im kommen ist, mir fällt nichts auf, was vor 5 oder 10 jahren anders war.
Danke, äusserst konstruktiv.
das ist meine art zu sagen, dass sich das nirgends hinbewegt (hier haben wir schon das problem des metals) und mein beitrag ich konstruktiver, als zig andere, die unnütz sind.

Benutzeravatar
Nebel
Abt
Beiträge: 484
Registriert: 29.01.2006, 23:21

Beitrag von Nebel » 14.02.2007, 16:03

Goddess_Frigg hat geschrieben:und mein beitrag ich konstruktiver, als zig andere, die unnütz sind.

Nein :D

gelal
Bischof
Beiträge: 628
Registriert: 20.08.2006, 12:11

Beitrag von gelal » 14.02.2007, 16:07

Goddess_Frigg hat geschrieben:ich hab absolut KEINE ahnung, was im kommen ist, mir fällt nichts auf, was vor 5 oder 10 jahren anders war.
stimm ich dir zu, eine wirkliche richtung wo sich das hinbewegt kann ich auch nicht erkennen. ist auch schwer einzugrenzen weil immer mehr bands auf den markt kommen die die verschiedenen styles vermischen.

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 37937
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 14.02.2007, 16:16

Doch. Es hat sich etwas bewegt. Die Masse an debilem BM scheint weiterhin unaufhörlich zuzunehmen. Suche ich im Atlantis Records z' Basel nach neuen DM-Scheiben, werde ich meistens nicht fündig, aber von jeder noch so belämmerten Neo-BM-Gruppe haben sie sogar die Demo-CDr. Eine Frechheit! Alle die diesen Dreck kaufen sind schuld daran, dass es so ist! Die meisten DM-Sachen muss ich mir dort erst bestellen lassen. Das war früher anders.

Antworten
Back to top