Tolleranz...oder...was will ich wirklich sehen??? - Schwermetall

Tolleranz...oder...was will ich wirklich sehen???

Alle Diskussionen rund um andere Stile des Metal.

Moderatoren: Schlaf, Shadowthrone, Imperial Warcry, Morgenstern, Kain, Schwermetall Forumsmoderatoren

Benutzeravatar
Hoppiholla
Mönch
Beiträge: 300
Registriert: 28.02.2007, 22:17
Wohnort: Bern

Tolleranz...oder...was will ich wirklich sehen???

Beitrag von Hoppiholla » 01.03.2007, 19:57

Ich möchte in diesem Threat...mal wissen was andere Musikfreunde/Begeisterte denken???

Muss eine Band...egal welcher Stylerichtung sie auch angehört...auch geil aussehen...und...was Überzeugt dich davon auf ein Konzert zugehen...und...warum sollten Frauenbands grundsätzlich in Strapse und mit halbnackten dicken Titten spielen???


Mal sehen...





Ich bin gespannt...oder auch nicht...!!!???

Benutzeravatar
Neige
Bischof
Beiträge: 774
Registriert: 01.11.2006, 17:21
Wohnort: Bavaria

Beitrag von Neige » 01.03.2007, 20:00

Solang die Band in der Lage ist, gute Musik zu spielen, ist mir das Aussehen scheißegal.

Benutzeravatar
GoatMolestor
Papst
Beiträge: 2221
Registriert: 10.04.2004, 13:15

Beitrag von GoatMolestor » 01.03.2007, 20:04

Du hast eine verdammt große Macke, Hoppiholla. Wieviele Fans gibt es eigentlich von der potthässlichen Gruppe GIRLSCHOOL? Es geht definitiv nicht ums Aussehen...mir persönlich geht es nur um die Musik und eventuell noch die Art, wie eine Band sich gibt.
Heulen sie bei der kleinsten Kritik rum, sind sie Mimosen ohne gefestigten Charakter und haben es somit nicht verdient, besser behandelt zu werden.

Benutzeravatar
Nebel
Abt
Beiträge: 484
Registriert: 29.01.2006, 23:21

Re: Tolleranz...oder...was will ich wirklich sehen???

Beitrag von Nebel » 01.03.2007, 20:06

Hoppiholla hat geschrieben:Ich möchte in diesem Threat...mal wissen was andere Musikfreunde/Begeisterte denken???

Muss eine Band...egal welcher Stylerichtung sie auch angehört...auch geil aussehen...und...was Überzeugt dich davon auf ein Konzert zugehen...und...warum sollten Frauenbands grundsätzlich in Strapse und mit halbnackten dicken Titten spielen???


Mal sehen...





Ich bin gespannt...oder auch nicht...!!!???
Extrem-Metal (Black, Death, Thrash) ist eine Art des Entertainments, wie jede andere Musikrichtung auch. Wenn eine Band auftritt, dann muss sie meiner Meinung nach sehr wohl auch *geil aussehen*. Ich meine damit, dass der Auftritt zu der jeweigigen Band passen muss.

Es gibt wenig was mich mehr aufregt als an ein Konzert zu gehen, wo die Band das Stageacting vergeigt. Wenn ich also an ein Destruction Konzert gehe, erwarte ich Nieten und Patronen, wenn ich an ein DNS Konzert gehe Blut und Totenköpfe und an einem Negative Konzert einen Androgynen Frontsänger, der 14 Jährige Mädchen zum schmelzen bringt.

Frauenbands mit halbnackten Titten und Strapsen (hrhr) .... hmmm... kommt auf die Band an. Bei Doro z.B. nein, bei Peaches ja.


EDIT: Wenn mit Geil aussehen hübsch gemeint ist, dann ziehe ich meine Aussage zurück. Ich mag Motörhead, und Lemmy ist nicht gerade ... naja..
Zuletzt geändert von Nebel am 01.03.2007, 20:10, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
GoatMolestor
Papst
Beiträge: 2221
Registriert: 10.04.2004, 13:15

Re: Tolleranz...oder...was will ich wirklich sehen???

Beitrag von GoatMolestor » 01.03.2007, 20:10

Nebel hat geschrieben:Frauenbands mit halbnackten Titten und Strapsen (hrhr) .... hmmm... kommt auf die Band an. Bei Doro z.B. nein, bei Peaches ja.
Die da siehst du also gerne nackt??

Bild

Benutzeravatar
Nebel
Abt
Beiträge: 484
Registriert: 29.01.2006, 23:21

Re: Tolleranz...oder...was will ich wirklich sehen???

Beitrag von Nebel » 01.03.2007, 20:11

GoatMolestor hat geschrieben:
Nebel hat geschrieben:Frauenbands mit halbnackten Titten und Strapsen (hrhr) .... hmmm... kommt auf die Band an. Bei Doro z.B. nein, bei Peaches ja.
Die da siehst du also gerne nackt??

Bild
Nein nein, aber es passt zu ihrem musikalischen Konzept (Ficken)

Benutzeravatar
Hoppiholla
Mönch
Beiträge: 300
Registriert: 28.02.2007, 22:17
Wohnort: Bern

Beitrag von Hoppiholla » 01.03.2007, 20:14

GoatMolestor hat geschrieben:Du hast eine verdammt große Macke, Hoppiholla. Wieviele Fans gibt es eigentlich von der potthässlichen Gruppe GIRLSCHOOL? Es geht definitiv nicht ums Aussehen...mir persönlich geht es nur um die Musik und eventuell noch die Art, wie eine Band sich gibt.
Heulen sie bei der kleinsten Kritik rum, sind sie Mimosen ohne gefestigten Charakter und haben es somit nicht verdient, besser behandelt zu werden.
In diesem Fall gebe ich dir Recht!!!

1.Ich habe ne Macke...
2.Heulen sie bei der kleinsten Kritik rum, sind sie Mimosen ohne gefestigten Charakter und haben es somit nicht verdient, besser behandelt zu werden!!!

aber...

merkt man doch schnell ob es Kritik ist...oder...ob es Bösartig wird!!!
Und solange man im Grünen-Level sich bewegt ist das OK...wenn nicht...dann sollte man lieber schweigen!!!

Und auch ich mag keine Bands mit Profil-Neurosen...

Benutzeravatar
Hoppiholla
Mönch
Beiträge: 300
Registriert: 28.02.2007, 22:17
Wohnort: Bern

Re: Tolleranz...oder...was will ich wirklich sehen???

Beitrag von Hoppiholla » 01.03.2007, 20:21

Nebel hat geschrieben:
GoatMolestor hat geschrieben:
Nebel hat geschrieben:Frauenbands mit halbnackten Titten und Strapsen (hrhr) .... hmmm... kommt auf die Band an. Bei Doro z.B. nein, bei Peaches ja.
Die da siehst du also gerne nackt??

Bild
Nein nein, aber es passt zu ihrem musikalischen Konzept (Ficken)

Aber weil Männer nur eine Sache pro Gehirn machen können...würde...ich...trotzdem...ich nehme es zumindest an...lieber sehen statt hören...warum sollte es sonst...dazu kommen das man sich an Titten erinnert...nur an die Musik nicht!!!

Benutzeravatar
Nebel
Abt
Beiträge: 484
Registriert: 29.01.2006, 23:21

Re: Tolleranz...oder...was will ich wirklich sehen???

Beitrag von Nebel » 01.03.2007, 20:24

Aber weil Männer nur eine Sache pro Gehirn machen können...würde...ich...trotzdem...ich nehme es zumindest an...lieber sehen statt hören...warum sollte es sonst...dazu kommen das man sich an Titten erinnert...nur an die Musik nicht!!!
also ich kann mich gut an mein letztes Peaches Konzert erinnern. War cool.

Benutzeravatar
Aurora
Bischof
Beiträge: 638
Registriert: 01.05.2006, 18:52
Wohnort: Schaffhausen

Beitrag von Aurora » 01.03.2007, 20:31

@Peaches... buaaahaaaahaaa das ist doch keine Musik :shock: aber wems gefällt solls hören.


@Topic:

Mir ist es scheissegal ob jemand dünn, fett, hübsch oder hässlich ist. Mir gehts um die Musik! Klar muss die Show was hergeben aber das kann man auch ohne aufgespritzte Titten und geliftetes Face und enthaarte Brust.
Die Band muss sich so geben wie sie sind und wie sie sich fühlen. Sich zu verstellen bringt ja nichts nur um den leuten einen gefallen zu tun. Obwohl sie damit wohl eher das gegenteil bewirken.

Benutzeravatar
Hoppiholla
Mönch
Beiträge: 300
Registriert: 28.02.2007, 22:17
Wohnort: Bern

Re: Tolleranz...oder...was will ich wirklich sehen???

Beitrag von Hoppiholla » 01.03.2007, 20:32

Nebel hat geschrieben:
Aber weil Männer nur eine Sache pro Gehirn machen können...würde...ich...trotzdem...ich nehme es zumindest an...lieber sehen statt hören...warum sollte es sonst...dazu kommen das man sich an Titten erinnert...nur an die Musik nicht!!!
also ich kann mich gut an mein letztes Peaches Konzert erinnern. War cool.

Ich habe Sie noch nie gesehen...aber ich Überlege es mir mal!!!

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38691
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 02.03.2007, 14:00

An sich ist es egal, wie eine Band aussieht, solange es nicht allzusehr ins Lächerliche geht, wie bei diversen Kostümträgern im BM... Frauenbands sollten in erster Linie mit nackten, dicken Ärschen spielen. Titten sind doch zweitrangig.

Benutzeravatar
Waldfleisch
Mönch
Beiträge: 356
Registriert: 07.03.2006, 15:56

Beitrag von Waldfleisch » 02.03.2007, 17:03

Mir ist egal wie die Bands verschiedener Stylerichtungen aussehen - da bin ich absolut tollerant. Hauptsache Krieg & Vernichtung!

Ausgebombt
Heuchler
Beiträge: 28
Registriert: 01.11.2006, 10:24
Wohnort: Schwarzwald

Beitrag von Ausgebombt » 03.03.2007, 11:34

was bitte schön bringt es mir an ein konzert zu gehen mit ner super show wenn musiklisch null rüberkommt ?? gut show muss sein aber musikalisch muss es auch stimmen... titten dazu muss man nicht extra auf ein konzert gehen ...

Benutzeravatar
Tom
Papst
Beiträge: 3075
Registriert: 01.10.2003, 05:14
Wohnort: Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von Tom » 03.03.2007, 12:43

Ricardo Clement hat geschrieben:An sich ist es egal, wie eine Band aussieht, solange es nicht allzusehr ins Lächerliche geht, wie bei diversen Kostümträgern im BM.
Selbiges wollt ich auch schreiben. Ich hör zwar die Musik auch dann noch, wenn Bands wie Mystic Circle mit Gummihörnern wie im Kinderfasching auf der Bühne rumhopsen und böse dreinschauen, wenn mir die Musik gefällt, aber ich mach mich, wo es geht lächerlich darüber :D :D

Der Belzebub hat mal im Legacy Forum gefragt, was man von ihrer neuen Scheibe halte. Ich habe meine Kritik für Schwermetall verlinkt und siehda, er hat sich nicht wirklich dazu geäussert, obwohl ich über ihre Musik fast nur gutes schrieb :)

Anophela

Beitrag von Anophela » 03.03.2007, 13:56

Also primär ist ganz klar die Musik entscheidend, wer das nicht so empfindet, hat meiner Meinung nach die Musik nicht verstanden. Aber wenn Bandmitglieder zum Beispiel keinen Wank machen auf der Bühne, dann ist das langweilig. Somit zählt auch die Bühnenpräsenz etwas. Bei männlichen Bandmitglieder ist es aber wurscht wie sie dann noch persönlich aussehen, ausser sie tragen rosa T-Shirts (was bei Apokalyptischen Reiter und Knorkator wohl erlaubt ist). Aber auch hier könnte man sich bei anderen Musiker unter sehr guten musikalischen Umständen daran gewöhnen. Bei Frauen habe ich so das Gefühl, wird schon auf das Äussere geachtet, da es wohl immernoch schöner ist, einer hübschen Frau auf der Bühne zuzusehen als einer hässlichen, um es mal so grob zu sagen. Das ist wohl in jedem Bereich der Fall. Aber auch hier wird je nach musikalischer Darbietung jedwegliche Missgestalt verziehen.

Benutzeravatar
ticino1
Heiliger
Beiträge: 5354
Registriert: 12.01.2006, 15:36
Wohnort: Schweizer Reduit
Kontaktdaten:

Beitrag von ticino1 » 03.03.2007, 14:23

Ich möchte auf ein verwandtes Thema hinweisen:
Rosenkrieg

metal lord
Heuchler
Beiträge: 24
Registriert: 21.01.2007, 02:19

Beitrag von metal lord » 07.03.2007, 20:30

also die musik ist das wichtigste,
das reicht schonmal.

wenn se dann auch optisch was hermacht isses natürlich umso besser.
besonders sollten ein paar auch richtig richtig lange haare haben, und auch verstehen mit denen stimmung zu machen *g*

wenn in der menge noch keine stimmung is vor allem bei den begginnern, stimmt es schon zum headbangen an wenn die band da wien paar proppeller steht *g*

Benutzeravatar
Corvus Mortuus
Heuchler
Beiträge: 26
Registriert: 10.03.2006, 16:27
Wohnort: BS
Kontaktdaten:

Beitrag von Corvus Mortuus » 12.03.2007, 11:50

Natürlich ist der erste Eindruck das wichtigste.
Bei einer Band sollte die Musik und das ''Auftreten'' der Band zählen!

Das heisst gehen sie auf das Publikum ein, beziehen sie die Leute in ihren Auftritt ein oder stehen sie da und machen Ihr Ding.

Wichtig finde ich das es einen Einklang zwischen Musik und dem Auftreten gibt! Sonst wirkt jede Band langweilig.

Benutzeravatar
Ar-Aamon
Bischof
Beiträge: 684
Registriert: 19.08.2006, 12:51
Wohnort: Bern

Beitrag von Ar-Aamon » 12.03.2007, 14:39

Corvus Mortuus hat geschrieben:Wichtig finde ich das es einen Einklang zwischen Musik und dem Auftreten gibt!
Das ist der springende Punkt. Natürlich geht es primär um die Musik aber mit falschem "Outfit" kann sehr viel Atmosphäre zerstört werden.

Oder wie würde euch ein x-beliebige BM-Band in Hippielook gefallen?? :wink:

Antworten
cron
Back to top