Gorgoroth Doku - Seite 3 - Schwermetall

Gorgoroth Doku

Alle Diskussionen rund um andere Stile des Metal.

Moderatoren: Schlaf, Shadowthrone, Imperial Warcry, Morgenstern, Kain, Schwermetall Forumsmoderatoren

Benutzeravatar
Mictlan
Bischof
Beiträge: 808
Registriert: 21.05.2007, 15:31

Beitrag von Mictlan » 28.05.2007, 10:59

DarkDrow hat geschrieben:
Mina's_AergeraMoor hat geschrieben: PS:
Doitscher BM gehört (Norge Hip oder Hop) trotz eurer Pionierarbeit zur absoluten Speerspitze! Norwegen hockt doch seit über zehn Jahren nur noch auf seinen Loorbeerchen, die sollen wieder mal was "neues" bieten wenn sie schon weiterhin die Klappe so weit aufreissen!

...idiotisk...
Jawohl!
Hört auf diesen "Buben" (ha!)!
Das ist jetzt aber ein Scherz, richtig? :roll:

Benutzeravatar
Dunkelthron
Bischof
Beiträge: 877
Registriert: 15.01.2007, 22:47

Beitrag von Dunkelthron » 28.05.2007, 11:01

Mictlan hat geschrieben:
Mina's_AergeraMoor hat geschrieben:
auswanderwütigen Blackmetal hörenden Deutschen
Namen, Beispiele etc. ?!?

PS:
Doitscher BM gehört (Norge Hip oder Hop) trotz eurer Pionierarbeit zur absoluten Speerspitze! Norwegen hockt doch seit über zehn Jahren nur noch auf seinen Loorbeerchen, die sollen wieder mal was "neues" bieten wenn sie schon weiterhin die Klappe so weit aufreissen!

...idiotisk...
Meiner Meinung nach gab/gibt es leider nur wenige gute deutsche Black Metal Bands, wohingegen die Qualität der Norweger auch heutzutage noch sehr hoch ist! Man nehme zum Beispiel Keep Of Kalessin, 1349, Mayhem, Enslaved (die sich definitiv auf jedem ihrer Alben musikalisch quasi neu erfinden), Gorgoroth, Throne Of Katarsis, Furze oder Trelldom!
alle die von dir genannten Bands gefallen mir nicht.

Mina's_AergeraMoor
Kardinal
Beiträge: 1095
Registriert: 13.06.2006, 21:02

Beitrag von Mina's_AergeraMoor » 28.05.2007, 11:02

Dunkelthron hat geschrieben:
Mictlan hat geschrieben:
Mina's_AergeraMoor hat geschrieben:
auswanderwütigen Blackmetal hörenden Deutschen
Namen, Beispiele etc. ?!?

PS:
Doitscher BM gehört (Norge Hip oder Hop) trotz eurer Pionierarbeit zur absoluten Speerspitze! Norwegen hockt doch seit über zehn Jahren nur noch auf seinen Loorbeerchen, die sollen wieder mal was "neues" bieten wenn sie schon weiterhin die Klappe so weit aufreissen!

...idiotisk...
Meiner Meinung nach gab/gibt es leider nur wenige gute deutsche Black Metal Bands, wohingegen die Qualität der Norweger auch heutzutage noch sehr hoch ist! Man nehme zum Beispiel Keep Of Kalessin, 1349, Mayhem, Enslaved (die sich definitiv auf jedem ihrer Alben musikalisch quasi neu erfinden), Gorgoroth, Throne Of Katarsis, Furze oder Trelldom!
alle die von dir genannten Bands gefallen mir nicht.
DITO! ...ausser Mayhem...

DarkDrow

Beitrag von DarkDrow » 28.05.2007, 11:03

Ich mache nie Scherze. Lachen ist ungesund. Huch!

Abgesehen davon.

Ich halte BM aus dem deutschen Lande für ziemlich gut.
Zur Zeit kommt USBM gleich hinten dran.

Skandinavien hat z.T. den Reiz verloren.
( Kapellen wie Hypothermia oder Svartnar sind jedoch noch erster Güte )

Benutzeravatar
Dunkelthron
Bischof
Beiträge: 877
Registriert: 15.01.2007, 22:47

Beitrag von Dunkelthron » 28.05.2007, 11:09

Graven wäre als würdige Black Metal Band aus Deutschland zu nennen, aber sonst, sieht´s sehr düster hier aus, was guten BM angeht, finde ich. Bei euch in der Schweiz aber übrigends auch, seit der angeblichen "First Wave Of Black Metal" habt ihr nichts mehr, worauf ihr euch was einbilden könnt, ganz davon abgesehen, wird dieses "Wegbereiter"-Gerede immer viel zu überbewertet.

(vielleicht liest ja die Szenepolizei mit, dann gibts ne Diskussion :lol: )

ark
Abt
Beiträge: 479
Registriert: 06.12.2005, 19:16

Beitrag von ark » 28.05.2007, 11:19

das ganze nach ländern zu unterteilen ist eh behindert. aber deutscher black metal ist für mich immer noch ein synonym für 08/15. die produzieren einfach zu viel langweilige scheisse.

bei eigenständigen bands merkt man den einfluss der szene eh nicht, also ist es egal aus welchem land sie stammen.

Stahlhagel
Laienpriester
Beiträge: 138
Registriert: 15.05.2007, 16:59

Beitrag von Stahlhagel » 28.05.2007, 11:59

Mictlan hat geschrieben:
DarkDrow hat geschrieben:
Mina's_AergeraMoor hat geschrieben: PS:
Doitscher BM gehört (Norge Hip oder Hop) trotz eurer Pionierarbeit zur absoluten Speerspitze! Norwegen hockt doch seit über zehn Jahren nur noch auf seinen Loorbeerchen, die sollen wieder mal was "neues" bieten wenn sie schon weiterhin die Klappe so weit aufreissen!

...idiotisk...
Jawohl!
Hört auf diesen "Buben" (ha!)!
Das ist jetzt aber ein Scherz, richtig? :roll:
das hab ich mir auch gerade gedacht. bm ist intolleranz, blasphemie...

wenn dir das nicht gefällt bzw nicht anspricht dann musst halt rechtsrock oder ähnliches hören :roll:

Benutzeravatar
Mictlan
Bischof
Beiträge: 808
Registriert: 21.05.2007, 15:31

Beitrag von Mictlan » 28.05.2007, 12:09

Dunkelthron hat geschrieben:
Mictlan hat geschrieben:
Mina's_AergeraMoor hat geschrieben:
auswanderwütigen Blackmetal hörenden Deutschen
Namen, Beispiele etc. ?!?

PS:
Doitscher BM gehört (Norge Hip oder Hop) trotz eurer Pionierarbeit zur absoluten Speerspitze! Norwegen hockt doch seit über zehn Jahren nur noch auf seinen Loorbeerchen, die sollen wieder mal was "neues" bieten wenn sie schon weiterhin die Klappe so weit aufreissen!

...idiotisk...
Meiner Meinung nach gab/gibt es leider nur wenige gute deutsche Black Metal Bands, wohingegen die Qualität der Norweger auch heutzutage noch sehr hoch ist! Man nehme zum Beispiel Keep Of Kalessin, 1349, Mayhem, Enslaved (die sich definitiv auf jedem ihrer Alben musikalisch quasi neu erfinden), Gorgoroth, Throne Of Katarsis, Furze oder Trelldom!
alle die von dir genannten Bands gefallen mir nicht.
Dein Pech, hähä! 8)

huldrafolk

Beitrag von huldrafolk » 28.05.2007, 12:17

Es geht in allererster Linie nicht um die Bands, die aus dem Land kommen.
Wegen solchen Gründen auszuwandern ist einfach nur dumm.
Es ging mir primär ums Auswandern nach Norwegen, und das stört mich allgemein.
Scheint ein regelrechter Trend zu sein, sich durch Auswander-Gedanmken in Foren zu profilieren.

ark
Abt
Beiträge: 479
Registriert: 06.12.2005, 19:16

Beitrag von ark » 28.05.2007, 12:39

huldrafolk hat geschrieben:Es geht in allererster Linie nicht um die Bands, die aus dem Land kommen.
Wegen solchen Gründen auszuwandern ist einfach nur dumm.
Es ging mir primär ums Auswandern nach Norwegen, und das stört mich allgemein.
Scheint ein regelrechter Trend zu sein, sich durch Auswander-Gedanmken in Foren zu profilieren.
viele black metaller rennen einen trend nach, ohne es zu merken. es herrscht personen- und länderkult vielerseits. aber wenn man die musiker/bands wegen ihrer leistung und kreativität ehrt und das land weger der wunderschönen natur bewundert, find ich das schon ok.

du solltest dir lieber gedanken machen über die anderen einwanderer die oslo momentan beherbergt.

huldrafolk

Beitrag von huldrafolk » 28.05.2007, 12:46

ark hat geschrieben: viele black metaller rennen einen trend nach, ohne es zu merken. es herrscht personen- und länderkult vielerseits. aber wenn man die musiker/bands wegen ihrer leistung und kreativität ehrt und das land weger der wunderschönen natur bewundert, find ich das schon ok.
Klar, da has du absolut recht. Es ehrt mich ja auch, das viele "mein Vaterland" ehren, es gerne besuchen etcpp. Wird jedoch vom Einwandern gesprochen, hält sich mein Enthusiasmus in Grenzen - wohl verständlich.

du solltest dir lieber gedanken machen über die anderen einwanderer die oslo momentan beherbergt.
Falls ich es noch nicht gesagt habe, ich lebe momentan in Deutschland. Ziehe aber wieder gen Heimat, in den nächsten Jahren.
Ich kann mich wohl glücklich schätzen, nie in den Vierteln mit hohem Ausländeranteil gewohnt zu haben. Sogar mit einem extrem geringen, hehe.
Aber es ist klar, in jeder Großstadt gibt es Immigranten, das ist ganz normal.

Benutzeravatar
Nebel
Abt
Beiträge: 484
Registriert: 29.01.2006, 23:21

Beitrag von Nebel » 28.05.2007, 17:23

Ok, schauen wir uns mal an, woher ALLE (ABER AUCH WIRKLICH ALLE) Trends im BM kommen:

BM im allgemeinen: Skandinavien
Pagan BM: Hmm... Skandinavien?
BM mit Keyboards: könnte es vielleicht Skandinavien sein?
Depressiver selbstmord was weiss ich BM: Hey, auch Skandinavien, ist ja geil
Ambient-BM: Auch Skandinavien, ich werd verrückt
Progiger BM: Huiiii, Skandinavien :-)

Soviel dazu

Nur weil der Rest der BM welt sich immer noch die Grinde bemalt und wie Affen ihre 3 Riff Lieder durchziehen und sich nicht mehr so verhalten, wie die Skandinavier das früher getan haben (ALS SIE 16 WAREN!!!) heisst das nicht das Skandinavien der Entwicklung hinterher steht, im gegenteil!

DarkDrow

Beitrag von DarkDrow » 28.05.2007, 17:54

Kack ab.

Der Reiz ist vergangen.

Ich bescheinigen ihnen auch gute Bands, aber diese Region ist nicht mehr das Non Plus Ultra. Abgesehen davon, ist es scheiß egal.

Hoch lebe teutscher BM, ha!

Benutzeravatar
Nebel
Abt
Beiträge: 484
Registriert: 29.01.2006, 23:21

Beitrag von Nebel » 28.05.2007, 18:07

DarkDrow hat geschrieben:Kack ab.

Der Reiz ist vergangen.

Ich bescheinigen ihnen auch gute Bands, aber diese Region ist nicht mehr das Non Plus Ultra. Abgesehen davon, ist es scheiß egal.

Hoch lebe teutscher BM, ha!
Ist halt Geschmackssache, aber bis auf Bethlehem fallen mir keine deutschen BM Bands ein, die mir wirklich gut gefallen hätten.

Die Skandinavier haben glücklicherweise ihre Scheuhklappen seit einiger Zeit abgelegt, während die Bands in anderen Ländern (natürlich nicht nur Deutschland) immer noch die alten Skandinavischen Bands kopieren. Liegt wohl auch daran, dass die Ur-BM-Künstler grösstenteils erwachsen geworden sind.

Benutzeravatar
GoatMolestor
Papst
Beiträge: 2221
Registriert: 10.04.2004, 13:15

Beitrag von GoatMolestor » 28.05.2007, 19:12

Nebel hat geschrieben:Ist halt Geschmackssache, aber bis auf Bethlehem fallen mir keine deutschen BM Bands ein, die mir wirklich gut gefallen hätten.
also the ruins of beverast haben's schon drauf...
Nebel hat geschrieben:Die Skandinavier haben glücklicherweise ihre Scheuhklappen seit einiger Zeit abgelegt, während die Bands in anderen Ländern (natürlich nicht nur Deutschland) immer noch die alten Skandinavischen Bands kopieren. Liegt wohl auch daran, dass die Ur-BM-Künstler grösstenteils erwachsen geworden sind.
im kopieren waren die deutschen doch schon immer gut. ausnahmen bestätigen die regel, siehe desaster. hölle.

DarkDrow

Beitrag von DarkDrow » 28.05.2007, 19:25

Der Neid ist euch anzulesen!

2 Beispiele.

Auf der depressiven Schienen streben z.B. Nyktalgia weit nach oben. Für mich glorreicher als Shining ( hu, Nebel! ).

Oder man beachte Dark Tribe. Nennt mir eine ausländische Band, die so klingt.

Wie auch immer.

( Ich Patriot ich.... )
Zuletzt geändert von DarkDrow am 28.05.2007, 19:26, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
GoatMolestor
Papst
Beiträge: 2221
Registriert: 10.04.2004, 13:15

Beitrag von GoatMolestor » 28.05.2007, 19:26

DarkDrow hat geschrieben:Der Neid ist euch anzulesen!
Welcher Neid? :?
Kann sein, dass es einige gute Bands gibt, aber Nyktalgia sagen mir wieder nur was vom Namen

DarkDrow

Beitrag von DarkDrow » 28.05.2007, 19:27

GoatMolestor hat geschrieben:
DarkDrow hat geschrieben:Der Neid ist euch anzulesen!
Welcher Neid? :?
Kann sein, dass es einige gute Bands gibt, aber Nyktalgia sagen mir wieder nur was vom Namen
Ernsthaft ist was anderes. Es ist mir schon klar, dass ihr keinen Neid empfindet, aber zu sagen, dass die deutschen BM-Bands (krampfhaft) versuchen den skandinavischen BM-Kapellen nachzueifern, ist oftmals Quatsch.
Zuletzt geändert von DarkDrow am 28.05.2007, 19:28, insgesamt 1-mal geändert.

huldrafolk

Beitrag von huldrafolk » 28.05.2007, 19:28

DarkDrow hat geschrieben:Der Neid ist euch anzulesen!
Neid? Ist es nicht ein schwacher Verhaltenszug, einer anderen Nation eine "bessere" Band zu neiden?

Benutzeravatar
GoatMolestor
Papst
Beiträge: 2221
Registriert: 10.04.2004, 13:15

Beitrag von GoatMolestor » 28.05.2007, 19:29

DarkDrow hat geschrieben:
GoatMolestor hat geschrieben:
DarkDrow hat geschrieben:Der Neid ist euch anzulesen!
Welcher Neid? :?
Kann sein, dass es einige gute Bands gibt, aber Nyktalgia sagen mir wieder nur was vom Namen
Ernsthaft ist was anderes. Es ist mir schon klar, dass ihr keinen Neid empfindet, aber zu sagen, dass die deutschen BM-Bands (krampfhaft) versuchen den skandinavischen BM-Kapellen nachzueifern, ist oftmals Quatsch.
Hab ich gar nicht behauptet, wo denn? Nicht alle, aber doch einige. Schau dir nur mal Graven an.

Antworten
cron
Back to top