Ausländer im Black metal - Schwermetall

Ausländer im Black metal

Alle Diskussionen rund um andere Stile des Metal.

Moderatoren: Schlaf, Shadowthrone, Imperial Warcry, Morgenstern, Kain, Schwermetall Forumsmoderatoren

Trön
Heuchler
Beiträge: 9
Registriert: 29.05.2007, 20:07
Wohnort: Swiss

Ausländer im Black metal

Beitrag von Trön » 29.05.2007, 20:11

Was wisst ihr über die lage im Black Metal was dort so von Ausländern gehalten wird. Also so viel ich bemerkt habe ist Marduk's Drummer ein Ausländer oder zumindest mit Krotischen oder Serbischer Abstammung da sein Nachname auf 'ic' aufhört. Und sonst hab ich mal gehört das es im NSBM nicht auf die Ländliche abstammung draufankommt sondern nur darauf das man "Arischer" Abstammung ist also das man aus einem Europäischen Land abstammt.

Was meint ihr dazu? Habt ihr noch sonstige Sachen über Ausländer im Black Metal oder ein paar interessante Internetseiten über dieses Thema?

Benutzeravatar
Neige
Bischof
Beiträge: 774
Registriert: 01.11.2006, 17:21
Wohnort: Bavaria

Beitrag von Neige » 29.05.2007, 20:14

Ich habe mal einen NPD-Aufkleber gesehen, da stand drauf: Jeder ist Ausländer. Und ein wenig kleiner stand darunter: Nur nicht da, wo er hingehört. Hat zwar nicht viel mit dem Thema zu tun, aber das wollte ich jetzt mal loswerden.

Benutzeravatar
ticino1
Heiliger
Beiträge: 5354
Registriert: 12.01.2006, 15:36
Wohnort: Schweizer Reduit
Kontaktdaten:

Beitrag von ticino1 » 29.05.2007, 20:26

Hab mal ein Typ gesehen, der Tamilischen Abstammung ist. Der ist anscheinend einmal als Nazi bezeichnet worden, weil er ein Burzum Shirt Trug. Bild
Die Szene hätte ich gern persönlich erlebt.

Benutzeravatar
Tom
Papst
Beiträge: 3075
Registriert: 01.10.2003, 05:14
Wohnort: Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von Tom » 29.05.2007, 21:32

Also ich weiss ja nicht von welchem Land du kommst, aber die meisten hier im Forum sind für mich Ausländer, da ich ja aus Österreich komme. Mit den meisten komme ich aber trotzdem ganz gut klar. Das sind meistens nur dumme Vorurteile, ihr seid gar nicht alle so blöd. Mit ein paar verstehe ich mich nicht so gut, aber ich weiss nicht, ob das daran liegt, dass sie aus einem anderen Land kommen wie ich. Ich glaube aber nicht.

Im Black Metal gibt es übrigens viele Ausländer, die auch in mehr oder weniger bekannten Bands spielen. Ein paar sind aus Norwegen oder Schweden, aber ich glaube die sind hier nicht so bekannt.

Ein Tscheche soll auch seine Alben im Untergrund verkaufen obwohl er Black Metal macht.

Aber die einzigen richtigen Black Metaller, auch die bekannteren, sind die blonden blauäugigen. Eigentlich müsste es ja blond Metal heissen.

Benutzeravatar
Ghul
Kardinal
Beiträge: 1208
Registriert: 01.08.2006, 22:29

Beitrag von Ghul » 29.05.2007, 21:34

@Trön

Bild

Benutzeravatar
Dauerkonsument
Kardinal
Beiträge: 1021
Registriert: 13.11.2006, 10:09
Wohnort: Bern

Beitrag von Dauerkonsument » 29.05.2007, 22:23

Ich hasse alle diese Finnen, Norweger, Deutschen, Polen, etc. das sind doch alles keine Arier.

Benutzeravatar
Caturix
Kardinal
Beiträge: 1027
Registriert: 03.08.2006, 23:21
Wohnort: Melina

Beitrag von Caturix » 29.05.2007, 22:24

Ausländer raus!

Benutzeravatar
Swyt
Priester
Beiträge: 260
Registriert: 22.05.2006, 11:46
Wohnort: Helvetia

Beitrag von Swyt » 29.05.2007, 23:38

Aber sofort...!

Benutzeravatar
the muppet show
Bischof
Beiträge: 631
Registriert: 12.12.2006, 22:24
Wohnort: Kanton Winterthur

Re: Ausländer im Black metal

Beitrag von the muppet show » 29.05.2007, 23:47

Trön hat geschrieben:Was wisst ihr über die lage im Black Metal was dort so von Ausländern gehalten wird. Also so viel ich bemerkt habe ist Marduk's Drummer ein Ausländer oder zumindest mit Krotischen oder Serbischer Abstammung da sein Nachname auf 'ic' aufhört. Und sonst hab ich mal gehört das es im NSBM nicht auf die Ländliche abstammung draufankommt sondern nur darauf das man "Arischer" Abstammung ist also das man aus einem Europäischen Land abstammt.
Genial! Mehrere "Witze" bzw. lachhafte Aussagen in einem Satz...sowas möcht ich auch können.

Benutzeravatar
Oktofalz
Heiliger
Beiträge: 5356
Registriert: 26.03.2006, 19:57

Beitrag von Oktofalz » 30.05.2007, 06:17

ticino1 hat geschrieben:Hab mal ein Typ gesehen, der Tamilischen Abstammung ist. Der ist anscheinend einmal als Nazi bezeichnet worden, weil er ein Burzum Shirt Trug. Bild
Die Szene hätte ich gern persönlich erlebt.
Jaja das war doch der Fäbu :wink: Der Vorwurf kam damals nach dem Equikonzert. SCheisse, schade war ich nicht noch dort....

Benutzeravatar
ticino1
Heiliger
Beiträge: 5354
Registriert: 12.01.2006, 15:36
Wohnort: Schweizer Reduit
Kontaktdaten:

Beitrag von ticino1 » 30.05.2007, 07:00

kogokg hat geschrieben:
ticino1 hat geschrieben:Hab mal ein Typ gesehen, der Tamilischen Abstammung ist. Der ist anscheinend einmal als Nazi bezeichnet worden, weil er ein Burzum Shirt Trug. Bild
Die Szene hätte ich gern persönlich erlebt.
Jaja das war doch der Fäbu :wink: Der Vorwurf kam damals nach dem Equikonzert. SCheisse, schade war ich nicht noch dort....
Ach ja, stimmt. Der Lexu hat es mir gesagt, als wir dort waren.

Benutzeravatar
klage
Kardinal
Beiträge: 1281
Registriert: 25.09.2004, 19:24

Beitrag von klage » 30.05.2007, 10:53

Die Szene ist im Allgemeinen eher rechts gehalten... ich nicht.

Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Re: Ausländer im Black metal

Beitrag von Ge » 30.05.2007, 11:05

Trön hat geschrieben:Was wisst ihr über die lage im Black Metal was dort so von Ausländern gehalten wird. Also so viel ich bemerkt habe ist Marduk's Drummer ein Ausländer oder zumindest mit Krotischen oder Serbischer Abstammung da sein Nachname auf 'ic' aufhört. Und sonst hab ich mal gehört das es im NSBM nicht auf die Ländliche abstammung draufankommt sondern nur darauf das man "Arischer" Abstammung ist also das man aus einem Europäischen Land abstammt.

Was meint ihr dazu? Habt ihr noch sonstige Sachen über Ausländer im Black Metal oder ein paar interessante Internetseiten über dieses Thema?
Die Ostler, ob Polen, Russen oder weiss der Geier, sind viel "rechter" als die Wessis, lern lesen.

Azrael
Papst
Beiträge: 1529
Registriert: 04.04.2005, 17:08
Kontaktdaten:

Beitrag von Azrael » 30.05.2007, 11:09

klage hat geschrieben:Die Szene ist im Allgemeinen eher rechts gehalten... ich nicht.
Welche Szene?

Benutzeravatar
Neige
Bischof
Beiträge: 774
Registriert: 01.11.2006, 17:21
Wohnort: Bavaria

Beitrag von Neige » 30.05.2007, 11:32

Die Bläkk Mäddl-Szene natürlich. Es gibt ja sonst wenig elitäre Szenen außer dieser.

Benutzeravatar
GoatMolestor
Papst
Beiträge: 2221
Registriert: 10.04.2004, 13:15

Beitrag von GoatMolestor » 30.05.2007, 12:17

"Szene"...allein schon dieses Wort

Benutzeravatar
Dauerkonsument
Kardinal
Beiträge: 1021
Registriert: 13.11.2006, 10:09
Wohnort: Bern

Beitrag von Dauerkonsument » 30.05.2007, 12:20

Bild

Benutzeravatar
Dauerkonsument
Kardinal
Beiträge: 1021
Registriert: 13.11.2006, 10:09
Wohnort: Bern

Beitrag von Dauerkonsument » 30.05.2007, 12:20

:roll:
Zuletzt geändert von Dauerkonsument am 30.05.2007, 12:25, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Neige
Bischof
Beiträge: 774
Registriert: 01.11.2006, 17:21
Wohnort: Bavaria

Beitrag von Neige » 30.05.2007, 12:23

Nein! Nicht zweimal!

Arwald

Beitrag von Arwald » 30.05.2007, 12:36

hahaha. Ofen.

Antworten
cron
Back to top