Kommentar zu Endstille - Endstilles Reich - Seite 2 - Schwermetall

Kommentar zu Endstille - Endstilles Reich

Eure Meinungen zu den auf Schwermetall kritisierten Scheiben.

Moderatoren: Schlaf, Morgenstern, Schwermetall Forumsmoderatoren

Benutzeravatar
Hagel
Papst
Beiträge: 2403
Registriert: 17.09.2007, 18:24
Wohnort: OE-OE

Beitrag von Hagel » 03.07.2008, 08:15

Mein lieber Clement,

über eine Sache zu sprechen, derer man noch nie angesichtig wurde, wäre ja grad so, als spräche ein Blinder vom Licht oder Frigg von einem Mann, der sie aufrichtig liebt, weil sie so ein toller Mensch ist.

Mir persönlich ist die Musik wichtig, weniger der Name oder die "Message", die verschiedene Leute überbringen wollen. Mir ist egal, wer sich wem anbiedert, wenn mir die Angebiederten nicht einmal bekannt sind - vermutlich deshalb, weil ihre Musik schlecht war/ist.
Ich stimme zu, dass Band-Shirts von Endstille o.ä. Bands hauptsächlich von jüngeren Leuten getragen werden - und? Ich trug mit 17-18 ebenfalls Burzum-Shirts, das war wohl 93-94 rum. Darin sehe ich keinen Indikator für die Qualität der Musik. Falls du das so siehst, verzichtest du sicher auch auf den Genuß aller Werke von Burzum etc., weil Jugendliche diese Shirts tragen. Nette Askese, mein Lieber, aber damit bist du relativ allein. Gore-Kommandant siehts sicher wie du, aber ich teile das nicht, da es Verzicht bedeutet.

Politische Statements oder Dementi sind heutzutage nötig, wenn man von der Musik auch leben will. Es ist einfach ein Zugeständnis an die Gesellschaft. Es ist nicht schön und sollte auch nicht notwendig sein. Aber diese Diskussion wurde schon ausreichend geführt und betrifft in ihrer "Wichtigkeit" auch nur Leute, die Festivals besuchen oder eben jetzt deren Bandshirts tragen, keinesfalls mich, da ich wie schon gesagt auf die Vermittlung irgendwelcher Inhalte verzichte, stattdessen die Musik und die Kriegsästhetik sehe. Politisch relevante Bands gibt es im Black Metal nicht.

Gruß,

A.
Zuletzt geändert von Hagel am 03.07.2008, 17:51, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 37937
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 03.07.2008, 10:24

Da vergessen Sie aber den "Stümper"!

Bild

Azrael
Papst
Beiträge: 1529
Registriert: 04.04.2005, 17:08
Kontaktdaten:

Beitrag von Azrael » 03.07.2008, 16:31

Ja, die sind allgemein SEHR relevant für den Black Metal...


Stimme ansonsten Hagel zu. Endstille gehören zum Besseren, das die Szene in den letzten Jahren ausgespuckt hat.

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 37937
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 04.07.2008, 07:36

Ha! Als ob Sie da was mitzureden hätten! Ausgerechnet SIE!!! (zieht sich aufs Altenteil zurück und hört verbittert nur noch alte Veles- und Graveland-Sachen)

Benutzeravatar
chimerathor
Kardinal
Beiträge: 1124
Registriert: 18.08.2006, 14:36
Wohnort: Romanshorn
Kontaktdaten:

Beitrag von chimerathor » 04.07.2008, 13:50

Asatrue hör dir doch mal den Song "materialized in stones" von marduk an! Bitte! Sag deine Meinung. es befindet sich auf der opus nocturne-scheibe oder noch geiler, auf der infernal eternal-live-cd.

ich dachte mir, dass du genau diese drei alben gehört hast! und wahrscheinlich noch cold mouth prayer vom neuen. dann ist deine ansicht ja nahezu perfekt...

Azrael
Papst
Beiträge: 1529
Registriert: 04.04.2005, 17:08
Kontaktdaten:

Beitrag von Azrael » 04.07.2008, 15:58

Ricardo Clement hat geschrieben:Ha! Als ob Sie da was mitzureden hätten! Ausgerechnet SIE!!! (zieht sich aufs Altenteil zurück und hört verbittert nur noch alte Veles- und Graveland-Sachen)
(hat den ultimativen durchblick)

Benutzeravatar
Torque
Papst
Beiträge: 4338
Registriert: 02.09.2006, 13:31
Wohnort: aggro berlin crime/kettlerstraße
Kontaktdaten:

Beitrag von Torque » 04.07.2008, 19:25

Ricardo Clement hat geschrieben: (zieht sich aufs Altenteil zurück und hört verbittert nur noch alte Veles- und Graveland-Sachen)
bitte schön nur für Sie
Bild

Asatrve
Priester
Beiträge: 174
Registriert: 09.03.2008, 15:28

Beitrag von Asatrve » 04.07.2008, 22:47

chimerathor hat geschrieben:Asatrue hör dir doch mal den Song "materialized in stones" von marduk an! Bitte! Sag deine Meinung. es befindet sich auf der opus nocturne-scheibe oder noch geiler, auf der infernal eternal-live-cd.

ich dachte mir, dass du genau diese drei alben gehört hast! und wahrscheinlich noch cold mouth prayer vom neuen. dann ist deine ansicht ja nahezu perfekt...
YouTube spuckt's aus und ich sag':

Ist wesentlich packender, stimmungsvoller als das, was ich bisher gehört habe. Dennoch fehlt mir noch das gewisse Etwas. Die "Panzerdivision" find ich immer noch am besten. Dafür scheint die "Opus..." mehr Atmosphäre zu haben.

Also gut, hast recht. :wink:

Benutzeravatar
Ganymed
Bischof
Beiträge: 619
Registriert: 02.06.2007, 20:53
Wohnort: Mighty Pagan Woods of Hyperborea
Kontaktdaten:

Beitrag von Ganymed » 05.07.2008, 16:24

Eigentlich hat Hagel ja Recht, was die Kriegsästhetik betrifft. Das Problem ist nur, dass Endstille-Fans das eben nicht so auffassen.

Azrael
Papst
Beiträge: 1529
Registriert: 04.04.2005, 17:08
Kontaktdaten:

Beitrag von Azrael » 06.07.2008, 10:23

Nicht verallgemeinern bitte.

Benutzeravatar
Hagel
Papst
Beiträge: 2403
Registriert: 17.09.2007, 18:24
Wohnort: OE-OE

Beitrag von Hagel » 06.07.2008, 11:06

Und da haben wir es wieder. Wen interessiert eigentlich, wer was wie auffasst?

Benutzeravatar
Ganymed
Bischof
Beiträge: 619
Registriert: 02.06.2007, 20:53
Wohnort: Mighty Pagan Woods of Hyperborea
Kontaktdaten:

Beitrag von Ganymed » 06.07.2008, 20:14

Niemanden und doch alle. Die Frage ist schlichtweg zu sehr philosophischer Natur um sie endgültig zu beantworten. Fakt ist nur, dass das ganze Leben jedes Individums auf Wahrnehmung/Auffassung und der daraus folgenden subjektiven Interpretation beruht. Aufgrund dessen wählt man schliesslich auch unter anderem seinen Freundeskreis und seinen Lebensstil.

Benutzeravatar
Ganymed
Bischof
Beiträge: 619
Registriert: 02.06.2007, 20:53
Wohnort: Mighty Pagan Woods of Hyperborea
Kontaktdaten:

Beitrag von Ganymed » 09.07.2008, 13:28

Betreffend Kriegsästhetik zieh ich dann aber Bands wie Deströyer 666 und Bolt Thrower den, meines Erachtens, peinlichen Endstille vor.

Benutzeravatar
chimerathor
Kardinal
Beiträge: 1124
Registriert: 18.08.2006, 14:36
Wohnort: Romanshorn
Kontaktdaten:

Beitrag von chimerathor » 09.07.2008, 14:45

Ganymed hat geschrieben:Niemanden und doch alle. Die Frage ist schlichtweg zu sehr philosophischer Natur um sie endgültig zu beantworten. Fakt ist nur, dass das ganze Leben jedes Individums auf Wahrnehmung/Auffassung und der daraus folgenden subjektiven Interpretation beruht. Aufgrund dessen wählt man schliesslich auch unter anderem seinen Freundeskreis und seinen Lebensstil.
das schlauste, was ich von ihnen bisher gehört habe.

Mr. X

Beitrag von Mr. X » 09.07.2008, 14:51

Wenn es denn von ihm ist.

Benutzeravatar
chimerathor
Kardinal
Beiträge: 1124
Registriert: 18.08.2006, 14:36
Wohnort: Romanshorn
Kontaktdaten:

Beitrag von chimerathor » 09.07.2008, 14:54

? wie meinst du das?

wieso ist der thread aufeinmal so verdammt breit man!?

Mr. X

Beitrag von Mr. X » 09.07.2008, 15:01

Wer? Wie? Was? Wenn? Wo? Warum?

Benutzeravatar
chimerathor
Kardinal
Beiträge: 1124
Registriert: 18.08.2006, 14:36
Wohnort: Romanshorn
Kontaktdaten:

Beitrag von chimerathor » 09.07.2008, 15:02

Der, die, das, der gori versteht kein spass

Mr. X

Beitrag von Mr. X » 09.07.2008, 15:04

Jaja, jetzt wars plötzlich nur Spass und nicht die lange Leitung. Schon gut.

Benutzeravatar
Ganymed
Bischof
Beiträge: 619
Registriert: 02.06.2007, 20:53
Wohnort: Mighty Pagan Woods of Hyperborea
Kontaktdaten:

Beitrag von Ganymed » 09.07.2008, 15:12

Gore-Kommandant hat geschrieben:Wenn es denn von ihm ist.
Logisch.

Antworten
cron
Back to top