Kommentar zu Asag - Asag - Schwermetall

Kommentar zu Asag - Asag

Eure Meinungen zu den auf Schwermetall kritisierten Scheiben.

Moderatoren: Schlaf, Morgenstern, Schwermetall Forumsmoderatoren

Antworten
Benutzeravatar
BarbaPeder
Papst
Beiträge: 2695
Registriert: 02.10.2005, 14:54

Kommentar zu Asag - Asag

Beitrag von BarbaPeder » 21.07.2007, 13:55

Musikalisch tummelt man sich im ruppig-rohen Primitivschwarzmetall.
unter primitiver schwarzmetall-kunst verstehe ich etwas ganz anderes als das highspeed gezocke der herren..

ich würde die scheibe noch ein paar rotationen weiter laufen lassen. bei mir hat sie sehr spät gezündet. aber nun gefällt sie mir sehr gut...

Benutzeravatar
Morgenstern
Gott
Gott
Beiträge: 5800
Registriert: 01.10.2003, 00:44
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Morgenstern » 21.07.2007, 13:57

Ich habe die Scheibe mehr als 20 Mal gehört, weil ich geglaubt habe, dass die Scheibe erst spät zünden wird. Dies war allerdings nur bedingt der Fall.

Mr. X

Beitrag von Mr. X » 25.07.2007, 13:19

Morgenstern hat geschrieben:Gute helvetische Schwarzstahlkunst ist ziemlich rar. Nach Forest Of Fog, Forgotten Chaos, Knowhere, Moonfrost, Paysage D'Hiver und natürlich Tribes Of Caïn tut sich da eine tief klaffende Lücke auf
Oha!

Ich hab zwar nur das Demo, aber ich finde ihre Musik überhaupt nicht primitiv, eher ziemlich vertrackt. Das Riffing erinnert mich an Morbid Angel oder die Schweden von Soul Reaper. Interessant finde ich bei Asag, dass sie auf CD nach DM, live aber mehr nach BM tönen.

Benutzeravatar
Arkadius
Priester
Beiträge: 173
Registriert: 07.10.2004, 13:57
Wohnort: Mössingen

Beitrag von Arkadius » 25.07.2007, 19:29

M.K.J. hat geschrieben:Interessant finde ich bei Asag, dass sie auf CD nach DM, live aber mehr nach BM tönen.
Bei den traditionellen Black/Death Bands muss man da auch gar nicht so unterscheiden, meiner Meinung nach.

Mina's_AergeraMoor
Kardinal
Beiträge: 1095
Registriert: 13.06.2006, 21:02

Beitrag von Mina's_AergeraMoor » 26.07.2007, 07:20

Morgenstern hat geschrieben:Nach Forest Of Fog, Forgotten Chaos, Knowhere, Moonfrost, Paysage D'Hiver und natürlich Tribes Of Caïn tut sich da eine tief klaffende Lücke auf
...

Benutzeravatar
Nebel
Abt
Beiträge: 484
Registriert: 29.01.2006, 23:21

Beitrag von Nebel » 26.07.2007, 12:00

Mina's_AergeraMoor hat geschrieben:
Morgenstern hat geschrieben:Nach Forest Of Fog, Forgotten Chaos, Knowhere, Moonfrost, Paysage D'Hiver und natürlich Tribes Of Caïn tut sich da eine tief klaffende Lücke auf
...
AUTSCH! Das war hart!

Mina's_AergeraMoor
Kardinal
Beiträge: 1095
Registriert: 13.06.2006, 21:02

Beitrag von Mina's_AergeraMoor » 26.07.2007, 12:02

Nebel hat geschrieben:
Mina's_AergeraMoor hat geschrieben:
Morgenstern hat geschrieben:Nach Forest Of Fog, Forgotten Chaos, Knowhere, Moonfrost, Paysage D'Hiver und natürlich Tribes Of Caïn tut sich da eine tief klaffende Lücke auf
...
AUTSCH! Das war hart!
Naja...
Falls das wirklich der "Gott" dieser Plattform verfasst hat, dann... tut er mir nur leid!

PS:
NEIN, ich werde an dieser Stelle NICHT meine(!) Favez auflisten!
AiG!

Mr. X

Beitrag von Mr. X » 26.07.2007, 12:18

Ach kommt, so schlimm ist es doch nicht. Es fehlen 2-3 Namen und einer ist zuviel, that`s it. Der Mann darf doch seine Meinung haben.

Noch zu Asag: Das Cover von Venefizius ist sehr geil, der Mann hat definitiv Talent!

Benutzeravatar
Ganymed
Bischof
Beiträge: 619
Registriert: 02.06.2007, 20:53
Wohnort: Mighty Pagan Woods of Hyperborea
Kontaktdaten:

Beitrag von Ganymed » 26.07.2007, 18:29

In Bulle haben sie einen starken Auftritt hingelegt. Werd mir das Album definitiv zulegen, wenn ich meine obligate Liste vollständig abgehackt habe.

face-of-terra
Heuchler
Beiträge: 8
Registriert: 19.03.2007, 21:50

Beitrag von face-of-terra » 25.08.2007, 08:29

starkes album - nix für weiche eier :twisted:

Antworten
Back to top