Es kommt imfall ein neues Album - Schwermetall

Es kommt imfall ein neues Album

Aktualitäten aus der gesamten Metalszene.

Moderatoren: Schlaf, Shadowthrone, Schwermetall Forumsmoderatoren

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38839
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Es kommt imfall ein neues Album

Beitrag von Graf von Hindenloch » 18.10.2017, 12:42

von Summoning...

Falls jmd. mitfanen will...

Benutzeravatar
Dr.Gonzo
Heiliger
Beiträge: 10737
Registriert: 14.11.2012, 08:21
Wohnort: loony bin

Beitrag von Dr.Gonzo » 18.10.2017, 13:11

Ich habe das natürlich schon via Untergrundquellen (Facebook) erfahren. Werde sicher mal rein hören...

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38839
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 18.10.2017, 13:15

:lol:

Benutzeravatar
Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott
Beiträge: 12508
Registriert: 13.10.2009, 20:40

Beitrag von Imperial Warcry » 18.10.2017, 13:30

Ich nehme an, es wird wieder KOMPLETT ANDERS tönen, so wie all die Alben davor?

(hämisch)

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38839
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 18.10.2017, 13:32

Ob du ers glaubst oder nicht: keine zwei SUMMONING-Alben klingen gleich...

Benutzeravatar
Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott
Beiträge: 12508
Registriert: 13.10.2009, 20:40

Beitrag von Imperial Warcry » 18.10.2017, 13:36

Ja, ich weiss, würde bspw niemals Stronghold mit den ersten zwei vergleichen. Aber sie sind sich ihrem Stil und Konzept trotzdem sehr treu, was ja auch gut ist.

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38839
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 18.10.2017, 13:39

Die Letzte war eine der Schwächeren. Ich hoffe sie ziehen nun wieder an... Haben den Biss wieder...

Benutzeravatar
Der Theurg
Papst
Beiträge: 4018
Registriert: 04.10.2007, 18:17
Wohnort: Nicht von dieser Welt

Beitrag von Der Theurg » 20.10.2017, 17:17

SUMORING

Bild

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38839
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 20.10.2017, 18:03

Fast ein Bilderrätsel wert...

Benutzeravatar
Dr.Gonzo
Heiliger
Beiträge: 10737
Registriert: 14.11.2012, 08:21
Wohnort: loony bin

Beitrag von Dr.Gonzo » 24.10.2017, 13:06

HIER gibt es nun einen ersten Track vom neuen Album...

Benutzeravatar
Embalmed
Bischof
Beiträge: 773
Registriert: 27.11.2010, 17:06
Wohnort: Kollektiv Januarlöcher idr Steigi 69

Beitrag von Embalmed » 24.10.2017, 13:09

Zieh ich mir grad rein...

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38839
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 02.12.2017, 13:18

Danke, Gonzo...

Benutzeravatar
Dr.Gonzo
Heiliger
Beiträge: 10737
Registriert: 14.11.2012, 08:21
Wohnort: loony bin

Beitrag von Dr.Gonzo » 10.01.2018, 13:21

*stellt das einfach mal so hier hin*

Benutzeravatar
Embalmed
Bischof
Beiträge: 773
Registriert: 27.11.2010, 17:06
Wohnort: Kollektiv Januarlöcher idr Steigi 69

Beitrag von Embalmed » 10.01.2018, 13:33

Bild

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38839
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 10.01.2018, 13:36

Das wusste ich schon lange... Das absolut Erste was einem beim Anhören von SUMMONING einfällt ist ein:

Bild


Das Interview zusammengefasst:

Vice: Seid ihr Nazis?
Sum: Nein.
Vice: Antifa-Band! Hurra!!!

Benutzeravatar
Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott
Beiträge: 12508
Registriert: 13.10.2009, 20:40

Beitrag von Imperial Warcry » 10.01.2018, 13:40

Ja, Tolkien war bekanntlich auch ein völlig traditionsfeindlicher Linker.

Und hier hat man auch nur gedeutschtümelt um es in stinkfrecher linker Umkehrung/verklemmter Bewunderung "anzuprangern", nehme ich an.

https://www.metal-archives.com/bands/Kreuzweg_Ost/2257
As it turns out, the two programmers behind Summoning are as anti-fascist and anti-Nazi as they come, and have been ever since their early days playing anarchist squats around Europe
Stimmt, jetzt wo sies sagt: Ich sah die mindestens 3mal live in besetzten Häusern. Alles klar.

Benutzeravatar
Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott
Beiträge: 12508
Registriert: 13.10.2009, 20:40

Beitrag von Imperial Warcry » 10.01.2018, 16:14

Tut mir ja leid, aber diese beiden erwachsenen Typen sind echt nicht so helle:

For me, metal is a result of the glorious 60s and 70s, where people had so much power to stop criminal wars like the Vietnam War—the times when people felt they could change the world if they are united, no matter if they are white, black, female, or whatever religion they have. And as I described in my statement, metal music (as well as other rock- related music) is very connected to multicultural influences. It was black people who [first] started to sing in rather noisy way, it was blues that heavily influenced metal music. It was guitar players like Jimi Hendrix who used the electric guitar in a very distorted way for the first time, and the classical music instruments we know today are often based on Arabic, Turkish, and Persian instruments like the oud and the zurna.

Actually, I never considered all those NSBM freaks as serous. In the Third Reich, their music would have been considered as "entartet" [degenerate] and pure noise, their long hair as unmanly, and they would have been one of the first to go into some concentration camps. I also don't see them as politically dangerous; people who make such music wont reach the masses and never create any influence on the mainstream politics. I see all those rising right-extreme parties of Europe and Trump in America who reach millions as much more dangerous—for the world, and for any kind of music.


Alles klar. Wenn es um die Entstehung von Metal geht, holt man urweit aus von Vietnam (das Entstehungsland des Metals ist übrigens UK :roll: ) bis zu den Negrospirituals und den Römern und ist generell sehr geschichtsbewusst. Aber wenn es um NS geht wird der uralte Anachronism-Scheissdreck von wegen "damals wären BMer vergast worden" hervorgekramt. MANN du dummes Ösi-Arschloch, ohne den 2. WK hätte es evt. gar keinen Rock'n'Roll gegeben sondern es würden alle weiterhin Jazz und (evt. arisierten) Swing hören. So futzdumm!

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38839
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 10.01.2018, 16:20

Zum Glück habe ich deren neues Album nur gesogen und nicht gekauft...

Benutzeravatar
Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott
Beiträge: 12508
Registriert: 13.10.2009, 20:40

Beitrag von Imperial Warcry » 10.01.2018, 16:21

Ja, tut mir leid, aber das kann man nicht einfach ignorieren. Aber Summoning gehört ja auch dir und nicht nur denen.

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38839
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 10.01.2018, 16:25

Es ist mir eigtl. egal was Bands politisch so denken, sonst würde ich auch kein ND hören... aber Geld bekommen sollten schon nur Gleichgesinnte, in einer Zeit wo sich das machen lässt...

Antworten
cron
Back to top