Hancock - Schwermetall

Hancock

Alles rund um Filme, Literatur und Kunst

Moderatoren: Schlaf, Imperial Warcry, Morgenstern, Oozemaster Johnson, Schwermetall Forumsmoderatoren

Antworten
Benutzeravatar
ticino1
Heiliger
Beiträge: 5354
Registriert: 12.01.2006, 15:36
Wohnort: Schweizer Reduit
Kontaktdaten:

Hancock

Beitrag von ticino1 » 13.08.2008, 20:17

Bild

YOU ARE ALL ASSHOLES!

Bild

Nichts weltbewegendes, aber seeehr unterhaltsam :mrgreen:

P.S.: Langweilig isse au.

Benutzeravatar
Hagel
Papst
Beiträge: 2403
Registriert: 17.09.2007, 18:24
Wohnort: OE-OE

Beitrag von Hagel » 13.08.2008, 20:50

Schon der draufgemalte Bartwuchs verleidet mir alles.

Benutzeravatar
Maybe
Laienpriester
Beiträge: 104
Registriert: 04.07.2006, 18:32
Wohnort: Steiermark

Beitrag von Maybe » 17.08.2008, 16:50

Schade das er sich letztendlich zum "guten Kerl" wandelt.
Das mir-is-alles-scheißegal Image machte den Streifen erst sehenswert :wink:

Benutzeravatar
Veritas_In_Omnes
Papst
Beiträge: 1687
Registriert: 25.06.2007, 09:25
Wohnort: Transvestitien

Beitrag von Veritas_In_Omnes » 17.08.2008, 21:58

Insgesamt fand ich ihn nicht schlecht, aber wie das meiste heutzutage standardisierte Hollywood-Action. Allein schon die Hintergrundgeschichte hätte man deutlich weiter in den Vordergrund rücken bzw. ausarbeiten können, stattdessen bemühte man sich, einen Superman-Verschnitt mit "alltäglichen Problemen" auf die Leinwand zu bringen. Unterhaltsam ja, aber wirklichen Wert für die Kinogeschichte hat der Streifen nicht.

Benutzeravatar
Von Horffburg
Papst
Beiträge: 2867
Registriert: 05.09.2007, 13:54

Beitrag von Von Horffburg » 17.08.2008, 22:00

Gorgonzola.

Benutzeravatar
Tuhka
Papst
Beiträge: 2946
Registriert: 11.02.2007, 22:17
Wohnort: UGH!

Beitrag von Tuhka » 17.08.2008, 23:15

Interessant ist jetzt wieder das eine ganze neue Welle an bösen/blöden Superhelden auftaucht. Wie währs wenn sich Hollywood mal etwas neues überlegen würde? :wink: :roll:

Benutzeravatar
Veritas_In_Omnes
Papst
Beiträge: 1687
Registriert: 25.06.2007, 09:25
Wohnort: Transvestitien

Beitrag von Veritas_In_Omnes » 17.08.2008, 23:26

Zum Beispiel sowas?
Bild

Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Beitrag von Ge » 17.08.2008, 23:26

Tuhka hat geschrieben:Interessant ist jetzt wieder das eine ganze neue Welle an bösen/blöden Superhelden auftaucht. Wie währs wenn sich Hollywood mal etwas neues überlegen würde? :wink: :roll:
die brauchen sich nichts neues überlegen sondern checken, was einen superhelden schon immer aus- und erfolgreich gemacht hat: keine realistischen szenen und computeranimationen, sondern nahegehende, ins absolute getriebene 0815klischeeeigenschaften, die die goofen nach dem film dazu bringt, schreiend in die gegend zu kicken und sich dazu einen umhang zu basteln.

Benutzeravatar
Eiswalzer
Papst
Beiträge: 3819
Registriert: 23.08.2005, 10:18
Wohnort: Digitalien

Beitrag von Eiswalzer » 18.08.2008, 08:46

Eiswalzer hat geschrieben:Ich hasse alle Filme von und mit Will Smith

Mr. X

Beitrag von Mr. X » 18.08.2008, 09:33

Was will dieser Thread mir genau sagen? Ist der Film nun langweilig oder unterhaltsam? Und wenn er nicht weltbewegend ist, wieso braucht er dann einen eigenen Thread?
Zuletzt geändert von Mr. X am 18.08.2008, 09:38, insgesamt 1-mal geändert.

BlackFrost
Kardinal
Beiträge: 1122
Registriert: 13.01.2006, 18:30

Beitrag von BlackFrost » 18.08.2008, 09:38

Das, was man auch so weiß. Nicht angucken.

Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Beitrag von Ge » 18.08.2008, 10:38

Gore-Kommandant hat geschrieben:Was will dieser Thread mir genau sagen? Ist der Film nun langweilig oder unterhaltsam? Und wenn er nicht weltbewegend ist, wieso braucht er dann einen eigenen Thread?
ich habe ihn nicht gesehn aber die idee an sich finde ich neu und gut. wie eiswalzer mag ich aber will smith filme nicht und superheldenfilme schon garnicht, zumindest nicht in den letzten jahren also keine ahnung wieso es ein thread hat.

Benutzeravatar
ticino1
Heiliger
Beiträge: 5354
Registriert: 12.01.2006, 15:36
Wohnort: Schweizer Reduit
Kontaktdaten:

Beitrag von ticino1 » 18.08.2008, 12:26

Gore-Kommandant hat geschrieben:Was will dieser Thread mir genau sagen? Ist der Film nun langweilig oder unterhaltsam? Und wenn er nicht weltbewegend ist, wieso braucht er dann einen eigenen Thread?
Es ist mir vollkommen wurscht ob jemand hier den Thread für sinnvoll hält oder nicht. Immerhin gibt es eine Diskussion, und diese Zeigt genau, dass man sich über Geschmack streiten lässt.

Mr. X

Beitrag von Mr. X » 18.08.2008, 12:46

ticino1 hat geschrieben:Es ist mir vollkommen wurscht ob jemand hier den Thread für sinnvoll hält oder nicht.
Verzeihe bitte. Ich habe ganz vergessen, dass ich im Gegensatz zu dir nicht Threads von anderen Personen in Frage stellen darf.

Benutzeravatar
ticino1
Heiliger
Beiträge: 5354
Registriert: 12.01.2006, 15:36
Wohnort: Schweizer Reduit
Kontaktdaten:

Beitrag von ticino1 » 18.08.2008, 14:01

Gore-Kommandant hat geschrieben:Verzeihe bitte. Ich habe ganz vergessen, dass ich im Gegensatz zu dir nicht Threads von anderen Personen in Frage stellen darf.
Mache ich das? Wenn ich das tun würde, hätte ich eine 3000% Stelle bei Morgenstern. Wenn es so wäre, würde ich über die Hälfte der Threads entfernen. Ich bin der letzte der gegenüber anderen Usern intollerant ist. Wenn ich mich richtig daran erinnere, hatten wir erst vor eine Woche einen konstruktiven PM Austausch. Soviel zum Thema "in Frage stellen". Sie können sich immer noch als Moderator bei dem Chef bewerben. Er sucht immer noch welche.

Mr. X

Beitrag von Mr. X » 18.08.2008, 14:04

ticino1 hat geschrieben:Sie können sich immer noch als Moderator bei dem Chef bewerben. Er sucht immer noch welche.
Uh, nei danke.

Ich stichel doch nur rum.

Ich weiss nicht, wie konnte das geschehen
Die Welt kann mich nicht mehr verstehen

Gylfaginning
Heuchler
Beiträge: 3
Registriert: 20.08.2008, 14:23

Beitrag von Gylfaginning » 20.08.2008, 22:32

Hancock ist amüsant, mehr aber auch nicht. Die ganze Hintergrundgeschichte wird etwas schnell abgehackt. Da hätten sie ein bisschen mehr draus machen können. Ansonsten: Superhelden-Action mit Will Smith. Man bekommt genau das, was man erwartet...

Antworten
Back to top