Ludwigshafen - Schwermetall

Ludwigshafen

aktuelles Weltgeschehen, Politik und Geschichte.

Moderatoren: Schlaf, Imperial Warcry, Morgenstern, Schwermetall Forumsmoderatoren

Benutzeravatar
Hagel
Papst
Beiträge: 2403
Registriert: 17.09.2007, 18:24
Wohnort: OE-OE

Ludwigshafen

Beitrag von Hagel » 08.02.2008, 15:42

Liebe türkische Mitbürger. Wenn ihr meint, die Feuerwehrleute, die EUER Haus löschen wollen, attackieren und bespucken zu müssen, dann würde ich als Feuerwehrmann diese Hütte kontrolliert abbrennen lassen. Löscht sie doch mit eurer Spucke! Scheint ja genug davon zu haben.

Es mehren sich im Übrigen die Stimmen, dass der Brand durch Manipulation am Stromkreislauf entstanden ist. Unsachgemäßer Stromdiebstahl führt gern man zu einem Brand.

Vorsorglich wurden im Treppenhaus SS Schmiereien angebracht, um den Verdacht von sich selbst abzulenken. Leider wurde dieser Trick in der letzten Zeit ja ziemlich oft verwendet - und jeweils enttarnt.
Um das Ganze zu untermauern, denkt man sich sogar Drohungen von Rechtsradikalen aus, erfindet täglich neue wundersame Geschichtchen.

http://www.n24.de/news/newsitem_265805.html

Benutzeravatar
Necrocunt
Kardinal
Beiträge: 1001
Registriert: 22.11.2005, 19:16
Wohnort: ZH

Beitrag von Necrocunt » 08.02.2008, 15:53

Die Türkei will eigene Experten nach Deutschland schicken, die an den Ermittlungen der Brandursache teilnehmen sollen. Nach den fremdenfeindlichen Gewalttaten der Vergangenheit stelle sich die Frage, ob das Feuer ein Unfall gewesen sei oder nicht, sagte der türkische Regierungschef Recep Tayyip Erdogan.

Arwald

Beitrag von Arwald » 08.02.2008, 15:55

Das mit dem EU Beitritt hät sich dann wohl langsam erledigt.

Arwald

Beitrag von Arwald » 08.02.2008, 15:57

Necrocunt hat geschrieben:Die Türkei will eigene Experten nach Deutschland schicken, die an den Ermittlungen der Brandursache teilnehmen sollen.
http://www.wiedenroth-karikatur.de/02_P ... 80207.html

Benutzeravatar
Hagel
Papst
Beiträge: 2403
Registriert: 17.09.2007, 18:24
Wohnort: OE-OE

Beitrag von Hagel » 08.02.2008, 15:59

Was die Türken da ermitteln, ist von vornherein klar. Da brauchen die gar nicht anzureisen.

Arwald

Beitrag von Arwald » 08.02.2008, 16:13

In Deutschland sollten Gymnasien gegründet werden können, die in türkischer Sprache unterrichten, und die Bundesregierung sollte darin kein Problem sehen", forderte Erdogan. Auch türkischsprachige Universitäten müsse es in der Bundesrepublik geben. "Wissenschaft kennt keine Grenzen", sagte er zur Begründung.

[...]

Deswegen wünschen wir als Türkei, dass wir türkische Lehrer auch nach Deutschland entsenden." Er fügte hinzu: "Wir müssen Schritte auf diesem Gebiet tun und wollen sie tun." Der Ministerpräsident sprach sich zugleich dafür aus, die Ghettoisierung zu überwinden. Es müsse selbstverständlich werden, dass Türken und Deutsche in einem Haus zusammenleben.


http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 52,00.html

Ich glaube Phase 2 der Invasion beginnt.
Zuletzt geändert von Arwald am 08.02.2008, 16:15, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Torque
Papst
Beiträge: 4315
Registriert: 02.09.2006, 13:31
Wohnort: aggro berlin crime/kettlerstraße
Kontaktdaten:

Beitrag von Torque » 08.02.2008, 16:14

jaja bla bla alles böse k.naken. nein ernsthaft, mag sinnlos sein dass sie eigene Ermittler schicken, aber nach dem klein Maddy und pädo Marco gezeigt haben, dass man heut zu tage seine Ermittler und Spezialisten nahezu überall mit hin nehmen kann, solln sie doch

Insomnivs

Beitrag von Insomnivs » 08.02.2008, 16:32

Diese Geste der BRD finde ich OK, die sollen ruhig das Gefühl bekommen dass der Regierung etwas an der Kooperation liegt.
Bleibt zu hoffen dass es den türkischen Ministerpräsidenten von seinen wahnwitzigen Assimilationsplänen ablenkt...

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 37670
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 08.02.2008, 17:00

Wohl kaum... Und das Ganze wird von der Türkei, wie der Marko-Fall, eh' nur aufgebauscht, weil sie eben grad' sauer auf Deutschland sind.

Es ist an sich eine absolut schlechte Komödie, die da abläuft, und dies ist nur ein weiterer Akt.

Benutzeravatar
Torque
Papst
Beiträge: 4315
Registriert: 02.09.2006, 13:31
Wohnort: aggro berlin crime/kettlerstraße
Kontaktdaten:

Beitrag von Torque » 08.02.2008, 17:01

a) nur wenn als gegenleistung Döner überall wieder zwofuffzich kost´
b) nur wenn wir dafür deutsche gymnasiasten, gymnasiallehrer nach anatolien importieren dürfen

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 37670
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 08.02.2008, 17:03

Beides wird sich NICHT machen lassen!

Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Beitrag von Ge » 08.02.2008, 18:04

hätte ich im gym türkisch gehabt, könnte ich die "pläiböiz" besser anpöbeln, in einer sprache, die sie verstehen. dann bräuchte ich keinen selbsmord mehr zu begehen, nicht in die hölle kommen ... ähm moment ... wären die schulen türkisch, hätten wir den islam als staatsreligion und dann müsste ich selbstmord begehen, um nicht in die hölle zu kommen... welch dilemma

My mother wears a burka, I must wear a burka too. We all wear a burka, we don't know who is who. Blueee, burka blue.

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 37670
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 08.02.2008, 18:42


Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Beitrag von Ge » 08.02.2008, 18:50

*tanzt mit und singt weiter. zieht dazu ihr blaues badetuch überm kopf*

Mr. X

Beitrag von Mr. X » 11.02.2008, 02:28

Die Elektrik in dem Haus war den Berichten zufolge marode. Die elektrischen Leitungen seien "unsachgemäß verlegt worden", zitiert "Focus" einen Brandfachmann. Zudem gebe es eine Zeugenaussage, wonach im Keller des Gebäudes illegal Strom abgezapft worden sei. Laut "Spiegel" berichtete eine Angehörige der Opfer und ein früherer Mieter, dass die Elektrik des Hauses in einem maroden Zustand gewesen sei. Eine Polizeisprecherin sagte, die Berichte könnten weder dementiert noch bestätigt werden. Mit ersten Zwischenergebnissen der Untersuchungen könne Anfang der Woche gerechnet werden.

Mina's_AergeraMoor
Kardinal
Beiträge: 1095
Registriert: 13.06.2006, 21:02

Beitrag von Mina's_AergeraMoor » 11.02.2008, 20:21

*windet sich vor Schmerz*

Hat sich Üzwurst eigentlich beim Polizisten bedankt der sein Balg, das ER aus dem obersten Stock fallen liess, unten aufgefangen hat!?

Deutschland ist genau wie Bleckmettl...
Einfach TOT!

Benutzeravatar
Eissalat
Bischof
Beiträge: 582
Registriert: 13.01.2007, 13:50

Beitrag von Eissalat » 11.02.2008, 20:44

Hat sich Üzwurst eigentlich beim Polizisten bedankt der sein Balg, das ER aus dem obersten Stock fallen liess, unten aufgefangen hat!?
Jo hat er, er hat auch den Angriff auf den Feuerwehrmann verurteilt.

Mina's_AergeraMoor
Kardinal
Beiträge: 1095
Registriert: 13.06.2006, 21:02

Beitrag von Mina's_AergeraMoor » 11.02.2008, 21:29

Eissalat hat geschrieben:
Hat sich Üzwurst eigentlich beim Polizisten bedankt der sein Balg, das ER aus dem obersten Stock fallen liess, unten aufgefangen hat!?
Jo hat er, er hat auch den Angriff auf den Feuerwehrmann verurteilt.
Hach, die Türken strotzen ja nur so vor Zivilcourage, hm!?

Benutzeravatar
Ganymed
Bischof
Beiträge: 619
Registriert: 02.06.2007, 20:53
Wohnort: Mighty Pagan Woods of Hyperborea
Kontaktdaten:

Beitrag von Ganymed » 11.02.2008, 21:39

Ja ca. so wie Schweizer, die den Türken zusehen wie sie irgendeinen Schuljungen verprügeln, nichts tun und dann am Stammtisch wieder irgendwelche dummen Türken-Sprüche reissen. Die hat man bekanntlich ganz lieb.

Benutzeravatar
Eissalat
Bischof
Beiträge: 582
Registriert: 13.01.2007, 13:50

Beitrag von Eissalat » 12.02.2008, 14:46

Hach, die Türken strotzen ja nur so vor Zivilcourage, hm!?
Das habe ich nicht gesagt, ich habe nur deine Frage beantwortet ;)

Antworten
Back to top