Schlagende Argumente! - Schwermetall

Schlagende Argumente!

aktuelles Weltgeschehen, Politik und Geschichte.

Moderatoren: Schlaf, Imperial Warcry, Morgenstern, Schwermetall Forumsmoderatoren

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38347
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Schlagende Argumente!

Beitrag von Graf von Hindenloch » 24.04.2008, 20:09

Sportverein, Jugendhaus, Spielkonsolen, PC, Internet, Fernsehen, Kino, DVD, Hip Hop-Workshop, Magazine, Bücher, Handy, Jamba, Konzerte, Online-Rollenspiele massenweise, Gratis-Kurse, Zeitungen, Instrumente, Malen, Basteln, Photoshop, Re-Enactment, Sammelkarten, Tabletop, Programmierworkshop, Lexika, Fanzines, Pornos, Internet-Pornos, Comics, Graffiti, Musikclub, Bars, Discos, Fanclubs, Billigreisen, Suchmaschinen, Gratis-Downloads, Museen, Zoos, Parks, Messen, Fremdsprachen, Serien, Filme, Mp3-Player, Theater, EMs, WMs,
Fantasy, Science Fiction, Jugendszenen, MTV, Viva... und so weiter ad infinitum!

Noch NIEMALS zuvor in der bekannten Geschichte, stand der Jugend einer Gesellschaft ein dermassen gigantisches Angebot an Unterhaltungsmöglichkeiten offen!

Und trotzdem dürfen wir uns mit schöner Regelmässigkeit vom dreinschlagenden Gökan das Standard-Argument: "Uns ist langweilig, weil uns nichts geboten wird!" anhören!

Und danach das zustimmende Gestammel von der zugehörigen SP-Jungparlamentarierin: "Ja, das stimmt! Wir müssen endlich etwas für die Jugend tun!"


Ich wollt' das nur mal gesagt haben.
Zuletzt geändert von Graf von Hindenloch am 24.04.2008, 20:59, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Torque
Papst
Beiträge: 4410
Registriert: 02.09.2006, 13:31
Wohnort: aggro berlin crime/kettlerstraße
Kontaktdaten:

Beitrag von Torque » 24.04.2008, 20:51

das stimmt allerdings. alleine nummer 27 und 28 beschäftigen einen ja für 5 gefühlte Leben. wobei es mich natürlich überrrascht, dass Sie Jamba nicht erwähnten oder hab ichs nur überlesun

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38347
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 24.04.2008, 20:58

Danke, eingebaut!

Ishimaru
Gläubiger
Beiträge: 67
Registriert: 20.10.2005, 06:31
Wohnort: Aargau

Beitrag von Ishimaru » 24.04.2008, 21:03

Das Problem ist, dass die ganzen Sachen mit der Zeit einfach dazugehören und einem deswegen trotz vieler Alternativen langweilig wird.

Was nicht heisst, dass die SP recht hat. Niemals! :evil:

Benutzeravatar
the muppet show
Bischof
Beiträge: 631
Registriert: 12.12.2006, 22:24
Wohnort: Kanton Winterthur

Beitrag von the muppet show » 24.04.2008, 23:37

Ishimaru hat geschrieben:Was nicht heisst, dass die SP recht hat. Niemals! :evil:
Prinzipwiderstand. Viel Spass damit.

R.C. Streichen sie mal aus ihrer Liste 90% der "Aktivitäten" welche mehr als Bizeps erfordern, und dann sind wir etwa bei Gökans Liste. Nichts desto trotz bietet ihre kommentarlos dahingestellte Aussage ein trauriges Bild der Wahrheit.

Benutzeravatar
Oktofalz
Heiliger
Beiträge: 5357
Registriert: 26.03.2006, 19:57

Beitrag von Oktofalz » 25.04.2008, 05:22

Es gibt keine Argumente. Früher hatte man gerade mal einen Reif und eine Handvoll Murmeln.




ON LAISSE FAIRE LA NATURE :roll:

Benutzeravatar
Hells Ambassador
Mönch
Beiträge: 335
Registriert: 15.12.2004, 19:17
Wohnort: Hellvetia

Beitrag von Hells Ambassador » 25.04.2008, 08:23

Tut mir leid Herr Clement, aber das kann ich nicht so stehen lassen.

Das sie folgendes als negativ für die Jugend bezeichnen, halte ich für völlig übertrieben:

Bücher, Instrumente, Malen, Basteln, Museen, Lexika, Theater

Mit diesen Dingen beschäftigt sich die Jugend eindeutig zu wenig.

Folgendes haben sie noch vergessen:
Youtube, Castingshows, Reality-TV, Sozialhilfe, Fastfood, Prostitution, Tabledance

Benutzeravatar
marinetti
Papst
Beiträge: 3471
Registriert: 15.06.2006, 17:22
Wohnort: An Bord des Haunebu- Kreuzers

Beitrag von marinetti » 25.04.2008, 09:20

Mit diesen Dingen beschäftigt sich die Jugend eindeutig zu wenig.
Clement schrieb ja auch, dass dies heute den Jugendlichen zur Verfügung steht wo man früher ja nur von sowas träumen konnte.

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38347
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 25.04.2008, 12:52

@Hell's Ambassador Wie zum Teufel kommen Sie darauf, dass ich diese Dinge als "negativ" bezeichne, Sie absoluter Obertrottel?

Ich bezeichne es als negativ, dass inmitten eines so riesigen Angebotes immer noch die Ausrede "mir ist langweilig" akzeptiert wird, Sie Bachel!! Lernen Sie entweder lesen, oder gehen Sie doch bitte woanders hin!

Mr. X

Beitrag von Mr. X » 25.04.2008, 12:53

:shock:

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38347
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 25.04.2008, 12:54

Ist doch wahr!

Insomnivs

Beitrag von Insomnivs » 25.04.2008, 13:51

Das Problem ist, wie Sie schon ganz richtig bemerkten, nicht das Angebot sondern dass es das Privileg, oder gar die Pflicht, der Jugend ist, an allem immer und überall etwas auszusetzen zu haben!

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38347
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 25.04.2008, 14:02

Wort!

Die "Errungenschaften" unserer Zeit...

Benutzeravatar
marinetti
Papst
Beiträge: 3471
Registriert: 15.06.2006, 17:22
Wohnort: An Bord des Haunebu- Kreuzers

Beitrag von marinetti » 25.04.2008, 14:32

Arbeitslager für die Jugend, dann wirds ned langweilig *g*

Benutzeravatar
Oberst Klink
Priester
Beiträge: 230
Registriert: 01.06.2005, 07:41
Wohnort: Aargau

Beitrag von Oberst Klink » 25.04.2008, 14:42

Und der positive Nebeneffekt wäre ein wunderbarer Nachschub an frischen Kieselsteinen, von Gökan und Ali in ihrer "Freizeit" für die Gesellschaft bereitgestellt.

Benutzeravatar
Hells Ambassador
Mönch
Beiträge: 335
Registriert: 15.12.2004, 19:17
Wohnort: Hellvetia

Beitrag von Hells Ambassador » 25.04.2008, 16:49

Ricardo Clement hat geschrieben:@Hell's Ambassador Wie zum Teufel kommen Sie darauf, dass ich diese Dinge als "negativ" bezeichne, Sie absoluter Obertrottel?

Ich bezeichne es als negativ, dass inmitten eines so riesigen Angebotes immer noch die Ausrede "mir ist langweilig" akzeptiert wird, Sie Bachel!! Lernen Sie entweder lesen, oder gehen Sie doch bitte woanders hin!
Ich habe den Beitrag überflogen, da ich dachte, es sei so ein Thread, wo darüber diskutiert wird, was schädlich für die Jugend ist.

Hab's nun ganz durchgelesen, jetzt kann ich ihnen tatsächlich voll und ganz zustimmen.

Nichts für ungut. ;-)

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38347
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 25.04.2008, 18:55

Gleichfalls! Kann passieren.

Benutzeravatar
the muppet show
Bischof
Beiträge: 631
Registriert: 12.12.2006, 22:24
Wohnort: Kanton Winterthur

Beitrag von the muppet show » 26.04.2008, 01:03

Aber all das ko(s)tet! *spielt den gutmenschen*

Havørnen
Laienpriester
Beiträge: 140
Registriert: 09.12.2006, 19:39

Beitrag von Havørnen » 26.04.2008, 08:48

Das stimmt nicht.

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38347
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 28.04.2008, 06:13

Das meiste gibt es so gut wie gratis und man braucht für das meiste auch nicht eben viel Hirn... (ausser vielleicht fürs Lesen und fürs Programmieren)

Antworten
Back to top