Bald islamische Feiertage in der Schweiz? - Schwermetall

Bald islamische Feiertage in der Schweiz?

aktuelles Weltgeschehen, Politik und Geschichte.

Moderatoren: Schlaf, Imperial Warcry, Morgenstern, Schwermetall Forumsmoderatoren

Benutzeravatar
Hells Ambassador
Mönch
Beiträge: 335
Registriert: 15.12.2004, 19:17
Wohnort: Hellvetia

Bald islamische Feiertage in der Schweiz?

Beitrag von Hells Ambassador » 15.08.2008, 16:09

blick hat geschrieben:Schulfrei wegen Ramadan. Ein Luzerner Professor will christliche Feiertage abschaffen - und stattdessen muslimische Feiertage einführen!

Katholische Feiertage wie Mariä Himmelfahrt werden nur noch von einer kleinen Minderheit ernsthaft begangen. Der 15. August, der höchste Marienfeiertag, sei für die meisten in den katholischen Gebieten nur noch ein willkommener freier Tag, sagte Markus Ries in einem Interview der «Surseer Woche».

Der Luzerner Professor glaubt nicht, dass sich Feiertage wie Mariä Himmelfahrt noch lange halten können.


Ries schlägt deshalb vor, dass die Katholiken einige ihrer Feiertage an andere Religionen abgeben, die in der Schweiz ein gewisses Gewicht erlangt haben. «Warum also beispielsweise nicht zwei freie Tage für die beiden höchsten Feiertage der Muslime?»

Der Vorschlag von Ries sähe vor, das Ende des Fastenmonats Ramadan mit dem Fest Bayram zu feiern.

Bayram und das islamische Opferfest sind die beiden höchsten Feiertage des Islam. Nun will sie der Luzerner Professor auch in der Schweiz als offizielle Feiertage.

Der Kirchenhistoriker ist sich bewusst, dass sein Vorschlag kaum realisiert wird. Immer weniger Leute hätten Verständnis dafür, wenn die einen den anderen wegen ihres Glaubens vorschreiben, was sie zu tun hätten.

Ganzer Beitrag
Das ist ja wohl nicht zu fassen! Wie kann man nur auf so eine bescheuerte Idee kommen, eine schlechte Religion durch eine noch schlechtere zu ersetzen!?!

Und so jemand darf sich Professor nennen.

Man sollte eher alle abrahamitischen Religionen verbieten und heidnische Religionen wieder einführen, wie in Dänemark.

Odin statt Jesus und Mohammed! :twisted:

Mr. X

Beitrag von Mr. X » 15.08.2008, 16:11

Man sollte den Blick weder lesen noch ernst nehmen.

Bild

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38918
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 15.08.2008, 17:49

@Ambassador Das hat nichts mit "auf Idee kommen" zu tun. Das ist leider die logische Entwicklung aus ständig zunehmender muslimischer Bevölkerung auf der einen und ständig abnehmender Bevölkerung sowie wachsender Totalverblödung derselben auf schweizer Seite... Tragisch aber wahr. Früher oder später werden Moslems in der Schweiz so oder so etwas zu sagen haben...

Und dann kann Herr Ries ja schauen, wie gut diese auf die Juden zu sprechen sind...

Ich frage mich immer, wie man sich über diese Entwicklung wundern kann...

Benutzeravatar
marinetti
Papst
Beiträge: 3471
Registriert: 15.06.2006, 17:22
Wohnort: An Bord des Haunebu- Kreuzers

Beitrag von marinetti » 15.08.2008, 18:12

Naja solange es hier so Schlaumeier gibt die immernoch gegen den Katholizismus hetzen und eine Trennung von Staat und Kirche ja so toll finden. Selber Schuld!

Benutzeravatar
Hells Ambassador
Mönch
Beiträge: 335
Registriert: 15.12.2004, 19:17
Wohnort: Hellvetia

Beitrag von Hells Ambassador » 15.08.2008, 18:14

Absolut!

Benutzeravatar
Ar-Aamon
Bischof
Beiträge: 684
Registriert: 19.08.2006, 12:51
Wohnort: Bern

Beitrag von Ar-Aamon » 15.08.2008, 18:15

"So lange in uns eine Ader lebt, gibt keiner nach" - und ich finde er hat recht! Ich werde mich hüten, nach deren Pfeife zu tanzen und alles daran setzen, sie in die Schranken zu weisen. *inquiriert*

Benutzeravatar
marinetti
Papst
Beiträge: 3471
Registriert: 15.06.2006, 17:22
Wohnort: An Bord des Haunebu- Kreuzers

Beitrag von marinetti » 15.08.2008, 18:58

Muselmann oder heilige Inquistion!

Benutzeravatar
Herr Wolf
Mönch
Beiträge: 391
Registriert: 12.02.2008, 00:11
Wohnort: Wewelsburg

Beitrag von Herr Wolf » 15.08.2008, 19:02

marinetti hat geschrieben:Naja solange es hier so Schlaumeier gibt die immernoch gegen den Katholizismus hetzen und eine Trennung von Staat und Kirche ja so toll finden. Selber Schuld!
Ich hetze ebenfalls gegen den Katholizismus und alle anderen mosaischen Religionen, finde aber die Trennung von Staat und Kirche auch nicht besonders toll. Na, da fällt Ihnen bestimmt nichts dazu ein, Sie Schlaumeier!

Benutzeravatar
marinetti
Papst
Beiträge: 3471
Registriert: 15.06.2006, 17:22
Wohnort: An Bord des Haunebu- Kreuzers

Beitrag von marinetti » 15.08.2008, 19:15

Bei Ihnen ist sowieso Hopfen und Malz verloren :-) Aber keine Sorge. Die Inquisition wird auch Ihre Seele retten...

Benutzeravatar
Ar-Aamon
Bischof
Beiträge: 684
Registriert: 19.08.2006, 12:51
Wohnort: Bern

Beitrag von Ar-Aamon » 15.08.2008, 19:30

marinetti hat geschrieben:Muselmann oder heilige Inquistion!
Eher unheilige satanische Inquistion.

Benutzeravatar
Hagel
Papst
Beiträge: 2403
Registriert: 17.09.2007, 18:24
Wohnort: OE-OE

Beitrag von Hagel » 15.08.2008, 19:32

Bild

Es fährt ein Zug nach Nirgendwo...

Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Re: Bald islamische Feiertage in der Schweiz?

Beitrag von Ge » 15.08.2008, 23:23

ich hab keinen noch so bösen satanisten sich beschweren gehört, dass er frei hat, wegen einem christlichen feiertag... ausserdem sollte es gottlosen eh egal sein, welchen feiertag es hat, da die muslime und vor allem christen für ihn schlicht gläubig sind.

Benutzeravatar
marinetti
Papst
Beiträge: 3471
Registriert: 15.06.2006, 17:22
Wohnort: An Bord des Haunebu- Kreuzers

Beitrag von marinetti » 16.08.2008, 01:17

Eher unheilige satanische Inquistion.
Auch sie, ab in den achten Höllenkreis!

Benutzeravatar
Herr Wolf
Mönch
Beiträge: 391
Registriert: 12.02.2008, 00:11
Wohnort: Wewelsburg

Beitrag von Herr Wolf » 16.08.2008, 01:22

Ich bin der Herrscher des achten Höllenkreises und warte da auf Sie und andere Katholiken, um sie ihrer gerechten Strafe zuzuführen.

:twisted:

Benutzeravatar
marinetti
Papst
Beiträge: 3471
Registriert: 15.06.2006, 17:22
Wohnort: An Bord des Haunebu- Kreuzers

Beitrag von marinetti » 16.08.2008, 01:25

Herr Wolf hat geschrieben:Ich bin der Herrscher des achten Höllenkreises und warte da auf Sie und andere Katholiken, um sie ihrer gerechten Strafe zuzuführen.

:twisted:
Dann viel Spass beim Judas, Brutus und Cassius kauen :-)

Benutzeravatar
Ar-Aamon
Bischof
Beiträge: 684
Registriert: 19.08.2006, 12:51
Wohnort: Bern

Re: Bald islamische Feiertage in der Schweiz?

Beitrag von Ar-Aamon » 18.08.2008, 15:08

Goddess_Frigg hat geschrieben:ich hab keinen noch so bösen satanisten sich beschweren gehört, dass er frei hat, wegen einem christlichen feiertag... ausserdem sollte es gottlosen eh egal sein, welchen feiertag es hat, da die muslime und vor allem christen für ihn schlicht gläubig sind.
Mir gehts auch gar nicht um den Feiertag an sich, sondern um deren zunehmenden Einfluss. Aber das sollte eigentlich klar sein....

Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Re: Bald islamische Feiertage in der Schweiz?

Beitrag von Ge » 18.08.2008, 16:12

Ar-Aamon hat geschrieben:
Goddess_Frigg hat geschrieben:ich hab keinen noch so bösen satanisten sich beschweren gehört, dass er frei hat, wegen einem christlichen feiertag... ausserdem sollte es gottlosen eh egal sein, welchen feiertag es hat, da die muslime und vor allem christen für ihn schlicht gläubig sind.

Mir gehts auch gar nicht um den Feiertag an sich, sondern um deren zunehmenden Einfluss. Aber das sollte eigentlich klar sein....
das wurde aus dem beitrag nicht klar. ausserdem gewinnen sie logischer weise mit zunehmender zahl auch an wichtigkeit.

Benutzeravatar
Ted Bundy
Priester
Beiträge: 155
Registriert: 03.11.2006, 19:27
Wohnort: USA

Re: Bald islamische Feiertage in der Schweiz?

Beitrag von Ted Bundy » 18.08.2008, 16:57

Goddess_Frigg hat geschrieben:ausserdem gewinnen sie logischer weise mit zunehmender zahl auch an wichtigkeit.
I wish I could say the same about your posts.

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38918
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 18.08.2008, 17:05

Das wird nie der Fall sein...

Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Re: Bald islamische Feiertage in der Schweiz?

Beitrag von Ge » 18.08.2008, 17:56

Ted Bundy hat geschrieben:
Goddess_Frigg hat geschrieben:ausserdem gewinnen sie logischer weise mit zunehmender zahl auch an wichtigkeit.
I wish I could say the same about your posts.
sagt gerade der oberfotz...

Antworten
Back to top