Zum 150. Geburtstag - Schwermetall

Zum 150. Geburtstag

aktuelles Weltgeschehen, Politik und Geschichte.

Moderatoren: Schlaf, Imperial Warcry, Morgenstern, Schwermetall Forumsmoderatoren

Benutzeravatar
Der Theurg
Papst
Beiträge: 3958
Registriert: 04.10.2007, 18:17
Wohnort: Nicht von dieser Welt

Zum 150. Geburtstag

Beitrag von Der Theurg » 27.01.2009, 11:04

Zum 150. Geburtstage denken wir seiner:

S.M. Wilhelm II. aus dem Hause derer von Hohenzollern (1859-1941), Kaiser von Gottes Gnaden des fünften deutschen Reiches und König von Preussen (1888-1918), Oberhaupt der preussischen Kirche und Pontifex Maximus, der kraft seiner göttlichen Gnade selbst im heutigen dunklen eisernen Zeitalter während 26 Jahren (!) seiner 30-jährigen Herrschaft seinen Untertanen Frieden, Wohlstand, Aufschwung und eine kulturelle Blüte sondergleichen gewähren konnte.

Ein (nicht ganz ernst gemeintes) Zitat Kaiser Wilhelms des Zweiten über seinen mittelalterlichen Vorgänger Kaiser Friedrich II. von Hohenstaufen:

"Ja, wenn man denkt, was dieser grosse Kaiser alles geleistet! Aber wenn ich ebenso peitschen und köpfen lassen könnte wie er, dann würde ich auch mehr schaffen!"

Weiter Zitate:

"Ich will ein forscher Kaiser sein!"

"Der Künstler hat die schöne Aufgabe, nicht nur die Vorkommnisse des alltäglichen Lebens in drastischer, sensationeller und abstossender Form zur Darstellung zu bringen, sondern vielmehr, unter dem Einfluss der Ästhetik mit reinem Sinn in vornehmer Auffassung - die Flamme des Ideals in der Brust - seine Zeitgenossen über die Misere des alltäglichen Lebens emporzuheben und das Schönheitsgefühl des Volkes zu pflegen und zu stärken."

"Rühmet mich nicht, denn ich bedarf keines Ruhmes.
Richtet mich nicht, denn ich werde gerichtet."

Bild

Bild

Kaiser Wilhelm II. im holländischen Exil:
Bild

Die Orginalstimme Kaiser Wilhelms des Zweiten in einem Tondokument aus dem Jahre 1904:

http://www.youtube.com/watch?v=HEZlufUvVUI

Filmaufnahmen:

http://www.youtube.com/watch?v=likO8ppLKXE

http://www.youtube.com/watch?v=Pujn9J0Rgag

Einzigartiges Farbfilmdokument aus dem Jahre 1913 (!):

http://www.youtube.com/watch?v=ekklFIWD ... re=related
Zuletzt geändert von Der Theurg am 27.01.2009, 11:17, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Der Theurg
Papst
Beiträge: 3958
Registriert: 04.10.2007, 18:17
Wohnort: Nicht von dieser Welt

Beitrag von Der Theurg » 27.01.2009, 11:14

Kaiser Wilhelm II. (rechts) im Jahre 1912 auf Staatsbesuch in der Schweiz zusammen mit dem schweizerischen Oberstkorpskommandanten (und späteren General) Ulrich Wille (mitte).

Bild

Benutzeravatar
Der Theurg
Papst
Beiträge: 3958
Registriert: 04.10.2007, 18:17
Wohnort: Nicht von dieser Welt

Beitrag von Der Theurg » 27.01.2009, 11:19

Bild

Insomnivs

Beitrag von Insomnivs » 27.01.2009, 11:30

Na ja, sowohl politisch als auch militärisch war seine Herrschaft ein Fiasko.
Was ist eigentlich aus seinen männlichen Nachkommen geworden?

Benutzeravatar
Der Theurg
Papst
Beiträge: 3958
Registriert: 04.10.2007, 18:17
Wohnort: Nicht von dieser Welt

Beitrag von Der Theurg » 27.01.2009, 11:52

Die ersten 26 Jahre seiner Herrschaft waren waren ein Goldenes Zeitalter.

Zum Ururenkel Kaiser Wilhelms des Zweiten:

Seine Kaiserliche und Königliche Hoheit Georg Friedrich Prinz von Preussen (geboren 1976) ist heute der Chef des Hauses Hohenzollern, Grossmeister des Malteserordens und Thronprätendent des deutschen Reiches. Er hat die Kaisertreue Jugend wieder ins Leben gerufen, wobei es meines Wissens sein Ziel ist (laut Kaisertreuer Jugend), in der heutigen Bundesrepublik Deutschland das bismarcksche fünfte Reich wieder zu installieren.

Insomnivs

Beitrag von Insomnivs » 27.01.2009, 12:02

Ja, stimmt. Anschliessend ist er ein wenig... abgedriftet?

Kaisertreue Jugend? Sowas gibts und ist erlaubt? Super!

Benutzeravatar
Torque
Papst
Beiträge: 4380
Registriert: 02.09.2006, 13:31
Wohnort: aggro berlin crime/kettlerstraße
Kontaktdaten:

Beitrag von Torque » 27.01.2009, 12:24

@insomnius

ja. wobei die kaisertreue Jugend, sofern ich mich recht erinnere, medienwirksam ihren Schwerpunkt wohl darauf setzt "preußische Tugenden" wieder einzuführen, bzw diese wieder hip und modern zu machen.

Insomnivs

Beitrag von Insomnivs » 27.01.2009, 12:53

Ja, habe gerade mal auf deren Homepage geguckt, irgendwie ein komischer Haufen.
Besonders blöd war, dass der Menüpunkt "Warum Kaisertreu" nicht funktioniert hat.

Benutzeravatar
marinetti
Papst
Beiträge: 3471
Registriert: 15.06.2006, 17:22
Wohnort: An Bord des Haunebu- Kreuzers

Beitrag von marinetti » 27.01.2009, 15:56


Benutzeravatar
Schlaf
Halbgott
Halbgott
Beiträge: 2120
Registriert: 31.05.2008, 23:18
Wohnort: NRW

Beitrag von Schlaf » 27.01.2009, 16:38

Lustiger Bart. Mehr sag ich nicht. Ende.

Benutzeravatar
marinetti
Papst
Beiträge: 3471
Registriert: 15.06.2006, 17:22
Wohnort: An Bord des Haunebu- Kreuzers

Beitrag von marinetti » 27.01.2009, 16:39

Der Bart ist auch etwas vom wichtigsten! Ohne Bart geht nix!

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38221
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 27.01.2009, 16:58

Sonst ist bei der ganzen Sache doch der Bart ab...!

Benutzeravatar
Der Theurg
Papst
Beiträge: 3958
Registriert: 04.10.2007, 18:17
Wohnort: Nicht von dieser Welt

Beitrag von Der Theurg » 27.01.2009, 18:42

Schluss jetzt!

Für Gott und Kaiser!

Werdet - wie meine Wenigkeit - gute, kaisertreue Untertanen, erhebet Euch, ziehet Eure Hüte, rufet "Hurra! Hurra! Hurra!" und singet voller Inbrunst:
Gott mit uns!

Benutzeravatar
Hagel
Papst
Beiträge: 2403
Registriert: 17.09.2007, 18:24
Wohnort: OE-OE

Beitrag von Hagel » 28.01.2009, 10:40

Kleiner Buchtipp:

Bild

Benutzeravatar
Der Theurg
Papst
Beiträge: 3958
Registriert: 04.10.2007, 18:17
Wohnort: Nicht von dieser Welt

Beitrag von Der Theurg » 28.01.2009, 10:51

Sehr schön, auch wenn ich dieses Werk bedauerlicherweise nicht kenne. :)

Diesen kleinen Buchtipp hier habe ich dafür schon an anderer Stelle angebracht:

Bild

Benutzeravatar
Der Theurg
Papst
Beiträge: 3958
Registriert: 04.10.2007, 18:17
Wohnort: Nicht von dieser Welt

Beitrag von Der Theurg » 01.02.2009, 18:04

Sakralmonarchistische Verklärung auf kommerzieller Ebene:

Bild

Benutzeravatar
Der Theurg
Papst
Beiträge: 3958
Registriert: 04.10.2007, 18:17
Wohnort: Nicht von dieser Welt

Beitrag von Der Theurg » 27.01.2012, 12:55

Alle Jahre wieder
kommt das Geburtstagskind
auf die Erde nieder,
wo wir Menschen sind!


Auch zum 153. Geburtstage hutschwenkend ein dreifaches:

Hurra! - Hurra! - Hurra!

Benutzeravatar
Der Theurg
Papst
Beiträge: 3958
Registriert: 04.10.2007, 18:17
Wohnort: Nicht von dieser Welt

Beitrag von Der Theurg » 04.02.2012, 20:53

Und weil es so schön ist, soll es hier auch noch verewigt sein:


Kaiser Wilhelm II. am 7. September 1933:

"Damit haben die Nazis die Maske fallen lassen, sie haben gezeigt, dass sie eine sozialistische Partei sind, die sich zum Bauernfang den Mantel Friedrichs des Grossen umgehängt hat, worauf auch prompt alle hereingefallen sind!"

"Man wird die einzige Fahne, die sie noch übriggelassen haben, die mit dem Hakenkreuz, noch einmal verfluchen, und die Deutschen selber werden sie eines Tages verbrennen."


Und über Hermann Göring:

"Ich habe diesem fetten Rindvieh zwei Stunden lang versucht beizubringen, dass Deutschland nur auf der Grundlage eines Föderalismus' zu regieren ist!"


Besuch beim Kaiser zum 150. Geburtstag am 27. Januar 2009:
http://www.youtube.com/watch?v=u95Cgdyt ... re=related

"Heil dir im Siegerkranz":
http://www.youtube.com/watch?v=wFwgUVyvkCU

Benutzeravatar
Troglodytron
Bischof
Beiträge: 753
Registriert: 13.02.2009, 23:49
Wohnort: Vortex of Tyranny

Beitrag von Troglodytron » 04.02.2012, 21:06

Bild

Bild

Benutzeravatar
Der Theurg
Papst
Beiträge: 3958
Registriert: 04.10.2007, 18:17
Wohnort: Nicht von dieser Welt

Beitrag von Der Theurg » 05.02.2012, 16:54

Der Kaiser als Künstler:

Bild

Antworten
Back to top