Vorschau auf kommende Forderungen der Muslime - Seite 9 - Schwermetall

Vorschau auf kommende Forderungen der Muslime

aktuelles Weltgeschehen, Politik und Geschichte.

Moderatoren: Schlaf, Imperial Warcry, Morgenstern, Schwermetall Forumsmoderatoren

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38422
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 27.12.2009, 22:38

Ja. Das ist wahnsinnig toll...

Viel Spass in Ihrem entchristianisierten Europa von 2060...

Bild

Benutzeravatar
Tuhka
Papst
Beiträge: 2946
Registriert: 11.02.2007, 22:17
Wohnort: UGH!

Beitrag von Tuhka » 28.12.2009, 13:38

Esche hat geschrieben:Mir gefällt die Entchristianisierung Europas. Hehe...
:ugly:

Benutzeravatar
-apx-
Abt
Beiträge: 413
Registriert: 24.12.2009, 15:08
Wohnort: irgendwo in Bayern...

Beitrag von -apx- » 28.12.2009, 20:10

Esche hat geschrieben:Mir gefällt die Entchristianisierung Europas. Hehe...
hmmmmm... grundsätzlich ja. Leider ist die evtl.. Alternative noch unbequemer.

btw... kanns mir eigentlich egal sein, ich bin kein Schweizer und Religion aller Art ist mir grundsätzlich unsympatisch... aber ich finde es schon bemerkenswert das sich ein Volk in einer demokratischen Entscheidung gegen allgemein gültige Menschenrechte (Religionsfreiheit) entschieden hat ! :D

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38422
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 28.12.2009, 21:04

Quatsch! Wir haben Religionsfreiheit. Bei uns können Moscheen gebaut werden, dass es nur so knallt. Sie dürfen nur kein Minarett haben, das ist alles!

Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Beitrag von Ge » 29.12.2009, 00:12

verdammte "rechte", versteckte zwänge. sie wurden von denen befolgt, die jetzt afrika für ihr leiden wegen die von "uns" geschaffene "klimakatastrophe" reich entschädigen werden, von den ahnen derer, die thomas cromwell gefolgt sind, wie freigelassene dem käsigen muschigeruch und von den heutigen verwirrten, denen nicht klar ist, dass die katholische kirche alles erfunden und gepflegt hat, was einem den geist nährt: triebhaftigkeit, macht und ökonomie. es wird jedem seit jahrzehnten eingetrichtert, dass er erst nicht folgen muss und inzwischen nicht folgen DARF. und selbst jetzt, wo papst innozenz und seine heilige liga sich im grab umdrehen und sie nicht vor den toren, sondern in den hiesigen weibern stehen, in unseren heiligen hallen... macht keiner was - und die kirche schweigt. infiltriert von menschen, die nicht nach macht streben, sondern nach "wahrheit", hält die kirche den arsch hin, statt ihn zu zeigen - weil sie vergessen haben, dass wahrheit einzig der wille der allmächtigen führer ist und sie als führer genau so viel wert sind, wie die wahrheit die sie schaffen: nichts. es gibt keine schweizer kultur, keine europäische oder westliche, es gibt nur uns und die anderen.

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38422
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 29.12.2009, 00:25

(schnüffelt)

Benutzeravatar
Von Kruppstahl
Gläubiger
Beiträge: 87
Registriert: 18.12.2009, 00:55

Beitrag von Von Kruppstahl » 29.12.2009, 11:49

Goddess_Frigg hat geschrieben:verdammte "rechte", versteckte zwänge. sie wurden von denen befolgt, die jetzt afrika für ihr leiden wegen die von "uns" geschaffene "klimakatastrophe" reich entschädigen werden, von den ahnen derer, die thomas cromwell gefolgt sind, wie freigelassene dem käsigen muschigeruch und von den heutigen verwirrten, denen nicht klar ist, dass die katholische kirche alles erfunden und gepflegt hat, was einem den geist nährt: triebhaftigkeit, macht und ökonomie. es wird jedem seit jahrzehnten eingetrichtert, dass er erst nicht folgen muss und inzwischen nicht folgen DARF. und selbst jetzt, wo papst innozenz und seine heilige liga sich im grab umdrehen und sie nicht vor den toren, sondern in den hiesigen weibern stehen, in unseren heiligen hallen... macht keiner was - und die kirche schweigt. infiltriert von menschen, die nicht nach macht streben, sondern nach "wahrheit", hält die kirche den arsch hin, statt ihn zu zeigen - weil sie vergessen haben, dass wahrheit einzig der wille der allmächtigen führer ist und sie als führer genau so viel wert sind, wie die wahrheit die sie schaffen: nichts. es gibt keine schweizer kultur, keine europäische oder westliche, es gibt nur uns und die anderen.
Wtf^^

Benutzeravatar
Dagon
Gläubiger
Beiträge: 71
Registriert: 22.11.2009, 18:14
Wohnort: Innsmouth

Beitrag von Dagon » 29.12.2009, 15:58

Ihre Beiträge sind z.T schon etwas mühsam zu lesen, Goddess_Frigg. Man hat bei Ihnen immer das Gefühl Sie seien auf der Flucht und dringen in andere Häuser ein um dort am Computer schnell einen Beitrag zu verfassen..

Benutzeravatar
Von Kruppstahl
Gläubiger
Beiträge: 87
Registriert: 18.12.2009, 00:55

Beitrag von Von Kruppstahl » 29.12.2009, 17:08

du musst halt lernen ihre beiträge richtig zu deuten. auch wenn uns das "deuten" seit der frühen antike abhanden gekommen ist und immer des öfteren mit interpretieren gleichgesetzt wird. diese unterscheidung muss dennoch aber vollzogen werden. nicht um der richtigkeit wegen, sondern viel mehr um texte authentisch zu überliefern und der nachwelt zu erhalten. wenn du das begriffen hast wirst du eines tages die endliche weisheit in ihrer dekadenten erscheinung von der von frau friggide unterscheiden können und deine kinder in ein gefestigtes leben entlassen können.

Alles klar?

PS: Schaffhausen sucks!

Benutzeravatar
Torque
Papst
Beiträge: 4426
Registriert: 02.09.2006, 13:31
Wohnort: aggro berlin crime/kettlerstraße
Kontaktdaten:

Beitrag von Torque » 29.12.2009, 20:18

ach, humbug! Die Hermeneutik hat S immur g.g.bun und wird S auch immur g.bun. Heil Dilthey!! (steht nackt, nur mit aluhut auf dem Kopf im hermeneutischen Zirkel und onaniert)


nchtrg:
Ricardo Clement hat geschrieben:Quatsch! Wir haben Religionsfreiheit. Bei uns können Moscheen gebaut werden, dass es nur so knallt. Sie dürfen nur kein Minarett haben, das ist alles!
BaddaBingo! Es ist mit dem Argument der Religionsfreiheit schon viel durchgezogen worden, was eigentlich fragwürdige anmutet als diese Türmchen: So dürfen b.stimmte Semiten gegen Tierschutzgesetze/richtlinien verstoßen und schächten ohne Betäubung, dürfen Schüler/Lehrer in öffentlichen G.bäudenkopftücher tragen und wenn dem nicht so ist müssen wenigstens auch sämliche Kreuze abgeängt werden... von daher mutet es schon seltsam an, wenn sich auf einml alle auf die angeblich nichtvorhandene Religionsfreiheit stürzen...

PPS
Handkuss für Madmoiselle Frigg :D

Benutzeravatar
Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott
Beiträge: 12503
Registriert: 13.10.2009, 20:40

Beitrag von Imperial Warcry » 29.12.2009, 21:13

Torque hat geschrieben: So dürfen b.stimmte Semiten gegen Tierschutzgesetze/richtlinien verstoßen
Nein, dürfen sie eben nicht. Jedenfalls hierzulande.

Benutzeravatar
Torque
Papst
Beiträge: 4426
Registriert: 02.09.2006, 13:31
Wohnort: aggro berlin crime/kettlerstraße
Kontaktdaten:

Beitrag von Torque » 29.12.2009, 21:34

ah, ok. dann dürfen sie es nur bei uns und ich hab gedacht, man dürfe das andernortes auch und verallgemeinert. sry. :oops:

Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Beitrag von Ge » 30.12.2009, 01:38

Dagon hat geschrieben:Ihre Beiträge sind z.T schon etwas mühsam zu lesen, Goddess_Frigg. Man hat bei Ihnen immer das Gefühl Sie seien auf der Flucht und dringen in andere Häuser ein um dort am Computer schnell einen Beitrag zu verfassen..
ich war in meiner wohnung aber ja, im gehen, gut erkannt :lol:

Benutzeravatar
-apx-
Abt
Beiträge: 413
Registriert: 24.12.2009, 15:08
Wohnort: irgendwo in Bayern...

Beitrag von -apx- » 30.12.2009, 08:24

Imperial Warcry hat geschrieben:
Torque hat geschrieben: So dürfen b.stimmte Semiten gegen Tierschutzgesetze/richtlinien verstoßen
Nein, dürfen sie eben nicht. Jedenfalls hierzulande.
"Schächten ist in Deutschland grundsätzlich nicht gestattet, da das Tierschutzgesetz das Schlachten von Wirbeltieren ohne vorherige Betäubung untersagt (Generalverbot mit Ausnahmeerlaubnisvorbehalt, § 4 TierSchG).

Aus religiösen Gründen können Ausnahmegenehmigungen erteilt werden. Lange Zeit wurde in der Bundesrepublik Juden diese Genehmigungen meist erteilt, Muslimen dagegen meist nicht.

In der Schweiz ist das Schächten von Säugetieren verboten, für Geflügel jedoch erlaubt. In Österreich muss das Tier sofort nach dem Schächtschnitt betäubt werden (Post-cut Stunning). Dabei müssen Schächtungen in einem zertifizierten Schlachthof unter Beisein eines Tierarztes stattfinden.

In Schweden, Island und Liechtenstein ist Schächten verboten.

In Dänemark, den Niederlanden, Belgien, Frankreich, Spanien, Großbritannien und Irland ist es erlaubt."

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38422
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 30.12.2009, 15:10

Da kauf ich mir lieber einen Tirolerhut...

Benutzeravatar
Torque
Papst
Beiträge: 4426
Registriert: 02.09.2006, 13:31
Wohnort: aggro berlin crime/kettlerstraße
Kontaktdaten:

Beitrag von Torque » 30.12.2009, 15:34

Die Tiroler sind lustig, die Tiroler sind froh...


Aus religiösen Gründen können Ausnahmegenehmigungen erteilt werden. Lange Zeit wurde in der Bundesrepublik Juden diese Genehmigungen meist erteilt, Muslimen dagegen meist nicht.

Das hört sich super an, mit den Ausnahmegenehmigungen und so, ändert aber nichts daran, dass man an diese Aunahmegenehmigung nicht so schwer rankommt und damit in Wahrheit der Gesetztesvorbehalt von dem Religionsfreiheitsartikel quasi ausgehebelt wurde, denn mittlerweile dürfen bei uns zumindest auch Moslems schächten. Denk ich zumindest, da ich hin und wieder nen paar Moslemmetzgereien r.spähen kann, wenn ich in der Hood unterwegs bin

Benutzeravatar
-apx-
Abt
Beiträge: 413
Registriert: 24.12.2009, 15:08
Wohnort: irgendwo in Bayern...

Beitrag von -apx- » 30.12.2009, 16:31

Ich finde sowieso das man den Moslems kulturell entgegenkommen sollte. Bestrafen wir Ihre Straftäter nach der Sharia! (Auch wenn dann in einigen Vierteln kaum noch Jugendliche mit beiden Händen zu finden sein werden! Hick Hack Hand ab...)

Aderlass
Mönch
Beiträge: 333
Registriert: 23.09.2009, 23:03
Wohnort: Archangelsk

Beitrag von Aderlass » 08.03.2010, 20:51

-apx- hat geschrieben:Ich finde sowieso das man den Moslems kulturell entgegenkommen sollte. Bestrafen wir Ihre Straftäter nach der Sharia! (Auch wenn dann in einigen Vierteln kaum noch Jugendliche mit beiden Händen zu finden sein werden! Hick Hack Hand ab...)
Dem stimm ich zu.
Man sollte ja generell jeder Kultur entgegenkommen, solange die andere dies auch tut.

Ich push mal den Thread hier..

Benutzeravatar
Kurt Fehlwix
Heuchler
Beiträge: 27
Registriert: 08.03.2010, 20:29

Beitrag von Kurt Fehlwix » 08.03.2010, 20:53

ALso das ist mir zu rassistisch.

Benutzeravatar
Fridolin Widukin
Heuchler
Beiträge: 12
Registriert: 08.03.2010, 20:23
Wohnort: Essen

Beitrag von Fridolin Widukin » 08.03.2010, 21:08

dieses kamelfickerdreckspack hat hier gar nichts zu forden ausser nen sonderzug zurück ins heimatland oder eigens für solche leute eingerichtete "sammelstellen".

Antworten
Back to top