Futuristische Rubrik: Schlagzeilen im Jahre 2022 - Seite 2 - Schwermetall

Futuristische Rubrik: Schlagzeilen im Jahre 2022

aktuelles Weltgeschehen, Politik und Geschichte.

Moderatoren: Schlaf, Imperial Warcry, Morgenstern, Schwermetall Forumsmoderatoren

Benutzeravatar
Branstock
Bischof
Beiträge: 745
Registriert: 21.04.2010, 15:25

Beitrag von Branstock » 17.12.2017, 14:22

Watson hat geschrieben:Nachdem die Liste der in der Schweiz gesetzlich anerkannten Gender um weitere drei Milliarden Bezeichnungen erweitert worden ist, hat sich TransFrauMannTraktorFruchtfliege Xungy Xlyophon (vormals Cedric Wermuth) zum Rücktritt als Parteivorstand der PDSSLTFTUAA entschlossen, da seine Bezeichnung der Genderfluid SVP-Nationalrät/innen/er/xyz als "fruchtfliegenphob" nach aktuell geltendem Recht als rassistisch geahndet werden kann.

Benutzeravatar
vampyr supersusi
Heiliger
Beiträge: 7580
Registriert: 26.08.2011, 13:31
Wohnort: oben im Taubenschlag

Beitrag von vampyr supersusi » 17.12.2017, 19:01

Graf von Hindenloch hat geschrieben:Susi, dies ist ein satirischer Thread... das sind keine tatsächlichen Schlagzeilen...
Ach so, ok ja *sieht das jetzt auch*.

Ein Glück :)

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38717
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 17.12.2017, 19:05

Wie gesagt... noch nicht...

Ich wette, 2022 wird alles hier bei weitem übertreffen...

Benutzeravatar
vampyr supersusi
Heiliger
Beiträge: 7580
Registriert: 26.08.2011, 13:31
Wohnort: oben im Taubenschlag

Beitrag von vampyr supersusi » 17.12.2017, 19:12

*selektiert bis dahin entsprechende Untermenschen aus*
















(bzw. stellt sich das gerade so vor jdf)

Benutzeravatar
Dr.Gonzo
Heiliger
Beiträge: 10654
Registriert: 14.11.2012, 08:21
Wohnort: loony bin

Beitrag von Dr.Gonzo » 18.12.2017, 08:51

Bild

Benutzeravatar
Dr.Gonzo
Heiliger
Beiträge: 10654
Registriert: 14.11.2012, 08:21
Wohnort: loony bin

Beitrag von Dr.Gonzo » 18.12.2017, 15:14

Berlin - 12.09.2022
Die Bezeichnungen für sämtliche deutsche Spezialeinheiten wurden auf "GGRUPIP" geändert.

Benutzeravatar
Embalmed
Bischof
Beiträge: 773
Registriert: 27.11.2010, 17:06
Wohnort: Kollektiv Januarlöcher idr Steigi 69

Beitrag von Embalmed » 31.12.2017, 14:53

Zeit Online 30.12.2022 hat geschrieben: Um den aufwändigen Aufbau von speziellen Schutzzonen für Frauen an Sylvester zu umgehen, gibt die Regierung nun persönliche Schutzzelte heraus, damit sich Frauen jederzeit öffentlich ohne Gefahr bewegen können.

Bild

Benutzeravatar
Dr.Gonzo
Heiliger
Beiträge: 10654
Registriert: 14.11.2012, 08:21
Wohnort: loony bin

Beitrag von Dr.Gonzo » 04.01.2018, 02:03

Bild 04.01.2022 hat geschrieben:Nach massivsten Ausschreitungen an Silvester und den Angriffen mit Feuerwerkskörper auf die Polizei werden in den kommenden Jahren nun spezielle Schutzzonen für Sicherheitskräfte eingerichtet.

Benutzeravatar
Dr.Gonzo
Heiliger
Beiträge: 10654
Registriert: 14.11.2012, 08:21
Wohnort: loony bin

Beitrag von Dr.Gonzo » 17.01.2018, 21:13


Benutzeravatar
Embalmed
Bischof
Beiträge: 773
Registriert: 27.11.2010, 17:06
Wohnort: Kollektiv Januarlöcher idr Steigi 69

Beitrag von Embalmed » 19.01.2018, 08:41

2022, 20 min: Deutscher IS-Terrorist Deso Dogg stirbt in Syrien
Denis Cuspert alias Deso Dogg hat als Jihadist für Schlagzeilen gesorgt. Nun soll der ehemalige Rapper in Syrien getötet worden sein.
Mehrmals wurde in den letzten Jahren vermeldet, dass Deso Dogg tot sei. Bisher tauchte er allerdings immer wieder auf.

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38717
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 19.01.2018, 10:01

2022: Der Regisseur Xyingvy Blumquist wird von #MeToo-Aktivistinnen scharf angegriffen, nachdem er angekündigt hat, zur Sicherheit aller Beteiligten seinen gesamten nächsten Film nur noch mit Männern zu besetzen.

Benutzeravatar
Dr.Gonzo
Heiliger
Beiträge: 10654
Registriert: 14.11.2012, 08:21
Wohnort: loony bin

Beitrag von Dr.Gonzo » 19.01.2018, 11:18

2022: Die Polizei lässt, nach dem es weltweit zu Unfällen mit Todesfolge gekommen ist, auf (Z/T)witter verlauten, dass man sich doch bitte nicht mehr an der "Blow your .45 Challenge" beteiligen solle. Es sei sehr gefährlich sich eine geladene Waffe in den Mund zu stecken meint Köbi Mayer, Sprecher der KaPo.

Benutzeravatar
Torque
Papst
Beiträge: 4471
Registriert: 02.09.2006, 13:31
Wohnort: aggro berlin crime/kettlerstraße
Kontaktdaten:

Beitrag von Torque » 19.02.2018, 15:31

Januar 2022 nun wurde auch das letzte sexistische "Kunstwerk", welches degradierend Frauen in nackten Posen zeigt, aus den Museen entfernt.
"Dies sei keine Gefahr für die Freiheit der Kunst sondern eine gute Nachricht für die Freiheit der Frau"

Benutzeravatar
Dr.Gonzo
Heiliger
Beiträge: 10654
Registriert: 14.11.2012, 08:21
Wohnort: loony bin

Beitrag von Dr.Gonzo » 22.02.2018, 09:04

2022 - "Shitter" wird erstmals an 1000 Test-Probanden ausgerollt. Somit befindet sich das allererste "thoughts to internet device" im Umlauf. Shitter ermöglicht es, alle Gedanken eines Individuums direkt in das Internet zu projizieren. Datenschützer äussern erste bedenken bezüglich der Sicherheit der gegebenenfalls betroffenen Personendaten. Bis 2030 soll "Shitter" auch in Europa auf den Markt kommen. Preise hat der Konzern noch keine veröffentlicht.

Antworten
Back to top