Schwermetall • Zahl "88" wird verboten
Seite 1 von 2

Zahl "88" wird verboten

Verfasst: 29.07.2007, 23:32
von Tuhka
dpa, Die Zahl “88″ wird bald in Brandenburg im Mathematikunterricht verboten. In einem Eilverfahren sprach sich das Kultusministerium und Vertreter des Justizministeriums für ein Verbot der Zahl “88″ aus. Diese Zahl wird unter Rechtsradikalen oft benutzt um die versteckte Botschaft “Heil Hitler” auszudrücken.

Aufgaben mit der Lösung “88″ dürfen nur noch mit einer speziellen Erlaubnis des Kulturrates im Unterricht gestellt werden. Alle Schüler müssen eine Einverständniserklärung unterschreiben, dass sie diese Aufgabe keinesfalls außerhalb des Unterrichts verwenden oder gar lösen.

Mit diesem Verbot will man den Rechtsextremismus in Ostdeutschland bekämpfen. Verbote in anderen Bundesländern Deutschlands sind nicht ausgeschlossen so Kultusministerin Johanna Wanka.

Die Verordnung tritt ab dem 16.8.2007 in Kraft so das Ministerium.

Quelle: dpa, 26.07.2007

Verfasst: 29.07.2007, 23:43
von Mr. X
Ich will sofort einen Zeitungsartikel-Scan dazu sehen!

Ansonsten bin ich für eine sofortige juristische Untersuchung der rechtsextremen Waschmittelszene mit so klingenden Namen wie "Arier Ultra", "General Bergfrühling", "Der weisse Riese" und ihrem charismatischen Führer "Meister Proper":

Bild

Nicht zu vergessen die Bedrohung durch narzisstische BM-Bands.

Sone Säich.

Verfasst: 30.07.2007, 00:05
von DarkDrow
Wenn das stimmt, dann ist Brandenburg am Bodensatz angelangt.

Verfasst: 30.07.2007, 01:44
von Aaske
Wie einst Cartman im Hitlerkostüm sagte: "WIE GEIL! WIE GEIL! WIE GEIL!"

Verfasst: 30.07.2007, 06:36
von Azmodina
:ugly:

mhmh, das wirds bestimmt bringen. anstelle diese zu ignorieren, wird somit ein grundstein gelegt sodass es nicht in vergessenheit gerät, sondern imma in aller munde bleibt.
bravo!

Verfasst: 30.07.2007, 07:23
von carcinomata
Schwachsinn!

Da fällt mir ein, ich hatte mal Schuhe von "88 footwear" ... darf ich die nicht mehr auftragen?

Verfasst: 30.07.2007, 07:33
von Urbain de Puce
Azmodina hat geschrieben::ugly:

mhmh, das wirds bestimmt bringen. anstelle diese zu ignorieren, wird somit ein grundstein gelegt sodass es nicht in vergessenheit gerät, sondern imma in aller munde bleibt.
bravo!
Nimmt mir das Wort aus dem Munde.

Verfasst: 30.07.2007, 09:10
von Tuhka
M.K.J. hat geschrieben:Ich will sofort einen Zeitungsartikel-Scan dazu sehen!

Ansonsten bin ich für eine sofortige juristische Untersuchung der rechtsextremen Waschmittelszene mit so klingenden Namen wie "Arier Ultra", "General Bergfrühling", "Der weisse Riese" und ihrem charismatischen Führer "Meister Proper":

Bild

Nicht zu vergessen die Bedrohung durch narzisstische BM-Bands.

Sone Säich.
Der J. hats als einziger erkennt, völliger quatsch, aber zu erwarten währs trotzdem :roll:

Re: Zahl "88" wird verboten

Verfasst: 30.07.2007, 09:39
von great_maex
Tuhka hat geschrieben:dpa, Die Zahl “88″ wird bald in Brandenburg im Mathematikunterricht verboten. In einem Eilverfahren sprach sich das Kultusministerium und Vertreter des Justizministeriums für ein Verbot der Zahl “88″ aus. Diese Zahl wird unter Rechtsradikalen oft benutzt um die versteckte Botschaft “Heil Hitler” auszudrücken.

Aufgaben mit der Lösung “88″ dürfen nur noch mit einer speziellen Erlaubnis des Kulturrates im Unterricht gestellt werden. Alle Schüler müssen eine Einverständniserklärung unterschreiben, dass sie diese Aufgabe keinesfalls außerhalb des Unterrichts verwenden oder gar lösen.

Mit diesem Verbot will man den Rechtsextremismus in Ostdeutschland bekämpfen. Verbote in anderen Bundesländern Deutschlands sind nicht ausgeschlossen so Kultusministerin Johanna Wanka.

Die Verordnung tritt ab dem 16.8.2007 in Kraft so das Ministerium.

Quelle: dpa, 26.07.2007
Ich wander aus. Was sich die BRD zur Zeit an Lächerlichkeiten erlaubt ist einfach zuviel.
Irgendwo hin, weit weg von diesem kleinkarierten Spießerpack.
Argentinien ist doch schön.

Verfasst: 30.07.2007, 09:52
von ein_Wigrid
Ich bin mir absolut nicht vorstellen, dass diese Nachricht wahr ist. (Außerdem fehlt im letzten Satz ein Komma und so ein Flüchtigkeitsfehler würde der DPA bestimmt nicht unterlaufen, ansonsten schön geschrieben).

edit: ok, erst Thread lesen, dann posten...
Ansonsten, was nicht ist, kann ja noch werden. Wenn irgendein Beamter von dieser Idee etwas mitbekommt, dann haben wir vermutlich bald wirklich so einen Erlass.

Verfasst: 30.07.2007, 16:20
von Graf von Hindenloch
Mich würde es ABSOLUT NICHT wundern, wenn diese Meldung wahr wäre. Zu was sich die BRD-Kapitaldiktatur in den letzten Jahren alles hat entblöden lassen, um von den selbstverursachten Riesenproblemen Multikultur und Ghettoisierung abzulenken zielte doch auch alles schon in diese Richtung. Zu köstlich. Realsatire pur! Eine Gesellschaft richtet sich selbst zugrunde und drischt dabei weiterhin unablässig auf einen imaginären "bösen Feind" ein. Offenbar können die Deutschen nix anderes, denn das dritte Reich ging auf die genau gleiche Weise unter. Ha!! Nur haben Juden und Nazis jetzt die Rollen getauscht.

Verfasst: 30.07.2007, 22:19
von Jenosse Dirk
wie solln die kinder dann das zählen lernen ? 86, 87, 87 + 1, 89 ??

aber generell total bescheuert, aber alles wesentlich wurde eh shcon gesagt...

Verfasst: 30.07.2007, 22:56
von Ar-Aamon
Aaske hat geschrieben:Wie einst Cartman im Hitlerkostüm sagte: "WIE GEIL! WIE GEIL! WIE GEIL!"
Er sagt eigentlich Sieg Heil, das wurde aber in der deutschen Fassung geändert.

http://www.youtube.com/watch?v=FdZyZSY0R40


Zum Thema:
Lächerlich, sofern es wahr sein sollte.

Verfasst: 30.07.2007, 23:23
von Venom
Bild

Verfasst: 31.07.2007, 08:42
von Tuhka
Ar-Aamon hat geschrieben: Er sagt eigentlich Sieg Heil, das wurde aber in der deutschen Fassung geändert.
Und denkt daran Kinder, sich als Hitler zu verkleiden ist nicht lustig!

Verfasst: 31.07.2007, 10:50
von Graf von Hindenloch
Richtig. Deswegen verkleiden wir uns lieber als Gespenster...

Verfasst: 31.07.2007, 11:04
von king_of_spades
Bild

ich bin ebenfalls dafür, dass alle leute, die '88 geboren wuden, entweder um ein jahr jünger, oder eben um eines älter gemacht werden sollen. selbsverständlich sollen diese der entnazifizierung zum opfer fallen!

wie soll ich in zukunft briefe verfassen? heil hitler?

Verfasst: 31.07.2007, 11:22
von Veritas_In_Omnes
king_of_spades hat geschrieben:
ich bin ebenfalls dafür, dass alle leute, die '88 geboren wuden, entweder um ein jahr jünger, oder eben um eines älter gemacht werden sollen. selbsverständlich sollen diese der entnazifizierung zum opfer fallen!

wie soll ich in zukunft briefe verfassen? heil hitler?
Juche.

Und wie stehts mit der Zahl "18" für Adolf Hitler? Wird die auch verboten. Dann bin ich 2 mal davon betroffen. Schreck.

Hieb Seil Hitolf Adler! Bild

Verfasst: 31.07.2007, 12:08
von klage
ein_Wigrid hat geschrieben:Ich bin mir absolut nicht vorstellen, dass diese Nachricht wahr ist.
!

Verfasst: 31.07.2007, 16:30
von Tuhka
Ricardo Clement hat geschrieben:Richtig. Deswegen verkleiden wir uns lieber als Gespenster...
Und stellen brennende Abbildungen des Buchstabens "t" in gewisse Gärten...